Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 13:44
kofi schrieb:In einem anderen Thread hatte ich ja geschrieben, ich wäre für eine konsequente und harte Linie gegenüber Salafisten, ohne in vielen Aspekten zu versuchen mit ihnen oder Einzelnen zu reden im Sinne von Pazifismusgedanken oder "Kuschelpädagogik"
Pauschal gegen Salafisten?

Nix für ungut, aber ich halte es für einen massiven Fehler Menschen bereits aufgrund ihres Glaubens, Äußeren etc. zu verurteilen. Nicht jeder mit kahlen Kopf ist ein Nazi, nicht jeder mit überlangen Kottletten (?) ein Jude und nur weil sich jemand farbenfroh kleidet ist er nicht schwul.

Sollte jemand gegen Gesetze verstoßen, dann hat er entsprechend dieser Taten ein Urteil zu erwarten, ungeachtet seines Glaubens, seiner Hautfarbe oder seines Geschlechts.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 13:50
@kalamari
du weisst aber schon was salafisten sind oder?
kalamari schrieb:Sollte jemand gegen Gesetze verstoßen, dann hat er entsprechend dieser Taten ein Urteil zu erwarten, ungeachtet seines Glaubens, seiner Hautfarbe oder seines Geschlechts.
absolut richtig, aber hetze gegen bestimmte menschen oder den staat oder das leben hier an sich ist auch eine form von gewalt. und du darfst eines nicht vergessen, wenn ich öffentlich sagen würde "alle juden sind schlecht, haben die falsche religion und den falschen lebenstil" oder noch etwas agressiver "sprecht nicht mit juden etc. und ich darf jeden juden schlagen, denn gott erlaubt dies" dann kann ich damit rechnen, dass ich angezeigt werde bzw. ich gegen eine bestimmte gruppe von menschen hetze.
salafisten hetzen in wahrheit gegen die westlichen werte, meiner meinung nach auch gegen frauen und deren rechte und dazu noch gegen alle "ungläubigen". da hast du jetzt eine breitere masse, als würde ich gegen juden hetzen. so einfach ist die sache auch nicht zu sagen "solange gegen kein gesetz verstoßen wird"... wenn ich sage ich töte morgen meine mutter, hab ich auch noch nicht gegen ein gesetz verstoßen, dennoch wird man mich nicht erst machen lassen..


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 13:57
Mir ist klar, wer Salafisten sind, dennoch sollte man niemanden verurteilen, weil er sich XYZ nennt sondern aufgrund seiner Taten.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 13:59
@kalamari
ja stimmt schon, hast du auch absolut recht. aber es ist ja bekannt was salafisten predigen und sich wünschen oder nicht? oder sollen wir einfach alles erlauben und sagen "ja macht mal schön" und wenn es dann zu spät ist greifen wir ein und sagen "jetzt kommt die strafe"? obwohl man es schon vorhersehen kann? es gibt dinge, die man einfach unterbinden muss, bevor sie zum problem werden. die geschichte hat uns ja gezeigt wie schnell es gehen kann..


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 13:59
@kalamari
kalamari schrieb:Pauschal gegen Salafisten?

Nix für ungut, aber ich halte es für einen massiven Fehler Menschen bereits aufgrund ihres Glaubens, Äußeren etc. zu verurteilen. Nicht jeder mit kahlen Kopf ist ein Nazi, nicht jeder mit überlangen Kottletten (?) ein Jude und nur weil sich jemand farbenfroh kleidet ist er nicht schwul.

Sollte jemand gegen Gesetze verstoßen, dann hat er entsprechend dieser Taten ein Urteil zu erwarten, ungeachtet seines Glaubens, seiner Hautfarbe oder seines Geschlechts.
Das hat nix mit Glauben, sondern es hat mit Menschen zu tun was du meinst!

Jeder Mensch der an den Koran glaubt und nach ihm lebt wird ein Terrorist!
Mohammed war der erste Terrorist und befahl allen anderen Muslimen die Welt zu Terrorisieren.

Man redet über Salafisten, lädt in Talkshows Imame ein, diskutiert immer um den heissen Brei herum und man blickt gar nicht mehr das ein Moslem sind ständig rechtfertigen muss warum es im namen des Islam Gewalt, Mord und Totschlag gibt...!?!

Keine Lehre, keine Liebe, keine Barmherzigkeit, keine Hoffnung, stattdessen müssen sich Moslems rechtfertigen und bekommen ständig fragen wie "Woher kommt der Terror in Syrien"? "Warum dies, warum das"?

Klar, weil es der Koran lehrt!

Die Welt muss erobert werden, entweder durch Gewalt oder durch Unterwanderung um das System Allahs zu installieren, alles andere ist unwichtig. Ein satanischer Geist der wirkt.


Der Islam ist Friede, und wenn du nicht glaubst das der Islam Friede ist bringen wir dich um! :D


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:01
Ja, da hast du Recht.

Nur wird bei uns gerne mal auf Andere mit dem Finger gezeigt und gleich mal pauschal verurteilt, wobei weder die Deutsche noch Christliche frei von Problemen war.

Mir stellt sich einfach die Frage, ob man durch die pauschale Verurteilung nicht evtl die Sache noch verschlimmert.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:04
lightshot schrieb:Der Islam ist Friede, und wenn du nicht glaubst das der Islam Friede ist bringen wir dich um! :D
lol das "wahre böse" versteckt sich halt in den friedlichsten dingen. :)
lightshot schrieb:Man redet über Salafisten, lädt in Talkshows Imame ein, diskutiert immer um den heissen Brei herum und man blickt gar nicht mehr das ein Moslem sind ständig rechtfertigen muss warum es im namen des Islam Gewalt, Mord und Totschlag gibt...!?!
unnötig das ganze. frage mich sowieso warum man andauernd diskutiert ohne ein entgegenkommen der anderen seite. da sind jetzt nicht die einzelnen muslime gemeint, sondern generell habe ich nicht das gefühl, dass es irgendeinen salafisten wirklich interessiert ob man mit ihm diskutiert oder nicht. wie du schon sagtest: wir sind friedlich, glaube daran, sonst....

@kalamari
kalamari schrieb:Mir stellt sich einfach die Frage, ob man durch die pauschale Verurteilung nicht evtl die Sache noch verschlimmert.
bin ich auch der meinung. aber was willst du machen? beide seiten sind nicht richtig, aber das alles wird immer komplizierter meiner meinung nach. und ich verstehe zudem nicht, wenn alles in dem land so scheisse ist, das leben usw. und man immer den bedarf hat, es zu ändern, warum ist man dann hier?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:04
@kalamari
"Mir wurde befohlen, gegen die Menschen so lange zu kämpfen, wie sie nicht erklären, daß es keinen Gott außer Allah gibt und dem, der es erklärt, wird der Schutz seines Eigentums und Lebens in meinem Auftrag garantiert, außer den Fragen, die bei Allah liegen." (Sahih Muslim 1/30)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:04
Weil es hier immernoch besser ist als daheim?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:05
Ich meine, wir haben kostenloses, sauberes, Wasser auf öffentlichen Toiletten. Das allein wäre für bestimmte Menschen purer Luxus.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:06
@kalamari
ja und warum ist es daheim nicht gut? dass, es vielleicht auch an gewissen einflüssen aus religion und ein paar ach so guten machthabern, die ja alle von allah gewollt sind, kommt, daran denkt man nicht? ich habe respekt vor jedem, der seine heimat verlassen muss, weil er dort einfach nicht mehr leben kann. aber dasselbe dann irgendwie hier nochmals anfangen zu wollen, ist doch einfach unlogisch oder nicht?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:06
@sadrose
sadrose schrieb:unnötig das ganze. frage mich sowieso warum man andauernd diskutiert ohne ein entgegenkommen der anderen seite. da sind jetzt nicht die einzelnen muslime gemeint, sondern generell habe ich nicht das gefühl, dass es irgendeinen salafisten wirklich interessiert ob man mit ihm diskutiert oder nicht. wie du schon sagtest: wir sind friedlich, glaube daran, sonst....
Klar! Man lebt in der Demokratie und nutzt Gesetze aus die es einem ermöglichen seine Sekte zu verbreiten und sie zu schützen!

Zu dumm nur das der Islam laut GG in der BRD verboten ist, das wissen nur die wenigsten :)

Aber die deutsche Politik ist eben nicht selbstbestimmt sondern fremdbestimmt ;)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:09
@lightshot
lightshot schrieb:Aber die deutsche Politik ist eben nicht selbstbestimmt sondern fremdbestimmt ;)
tja man sollte immer für die nächsten 7 generationen denken und nicht nur bis zur nächsten wahl.
lightshot schrieb:Klar! Man lebt in der Demokratie und nutzt Gesetze aus die es einem ermöglichen seine Sekte zu verbreiten und sie zu schützen!
aufwachen wird man erst, wenn bestimmte gruppen mal vor der eigenen tür stehen. vielleicht ist die islamphobie in gewisser hinsicht dann ja auch berechtigt, selbst unter muslimen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:11
@sadrose

Das liegt zum nicht gerade geringen Teil auch an den geograpischen Bedingungen. Südlich des Mittelmeeres wirds echt schwer mit Ackerbau etc., da haben wir es hier richtig gemütlich. Naturkatastrophen gibt es auch wenig und Dürren sind selten.

Wir haben einfach geographisch das große Los gezogen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:12
@kalamari @sadrose

Ich komme da darauf, weil ich schon das Vergnügen hatte, mich mit Milli Görüs Leuten auseinandersetzen zu müssen bzw. sie erlebt zu haben. Milli Görüs wird vom Verfassungsschutz als türkisch-nationalistische und islamistische Bewegung beschrieben, die hochgradig antisemitisch und grundgesetzfeindliche Elemente hat.

Aber von Auge zu Auge mit MG Leuten...mir wurde eben gesagt:" Die Deutschen wollen den Islam nur schlecht machen" oder eben klassisch:" Die Medien lügen". Und ich muss gestehen, Vertrauen baut sich doch irgendwo auf. Das sind ja auch nicht alles Hartz4 Empfänger, mein MG Mann an den ich konkret denke ist Bauingenieur, trägt keinen Bart oder irgendein Gewand. Spricht gut deutsch...

Wem glauben? Dem Verfassungsschutz oder dem MG Mann? Meine Wahrnehmung ist irgendwie zerrüttet. Ich will nicht mehr mit den Leuten reden, weil sie mich verunsichern und durcheinander bringen. Wie andere auch. Aber das ändert ja nix an der Grundhaltung von MG, so wie sie der VS charakterisiert. Ich will nicht durch getrübte Wahrnehmung einer freundschaftlichen Beziehung den Blick für das wesentliche verlieren.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:14
@kalamari
kalamari schrieb:Das liegt zum nicht gerade geringen Teil auch an den geograpischen Bedingungen. Südlich des Mittelmeeres wirds echt schwer mit Ackerbau etc., da haben wir es hier richtig gemütlich. Naturkatastrophen gibt es auch wenig und Dürren sind selten.
Wir haben einfach geographisch das große Los gezogen.
blöd nur, dass wir die ungläubigen sind oder? müsste das nicht jeden moslem mal zum nachdenken bewegen? eigentlich!?

@kofi
kofi schrieb: Ich will nicht durch getrübte Wahrnehmung einer freundschaftlichen Beziehung den Blick für das wesentliche verlieren.
kann ich verstehen.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:15
Ich habe lange Zeit in Sachsen gelebt, kenne also ähnliche Situationen im Bezug auf Rechtsextreme.

Solange die einem nix tun können sie imho labern, was sie wollen. Sobald sie jedoch Gesetze übertreten....


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:16
@sadrose

Wobei die Moslems für viele Christen die Ungläubigen sind.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:16
@sadrose
sadrose schrieb:aufwachen wird man erst, wenn bestimmte gruppen mal vor der eigenen tür stehen. vielleicht ist die islamphobie in gewisser hinsicht dann ja auch berechtigt, selbst unter muslimen.
Christliche Zivilisationen, blühende Kulturen wurden ausgerottet. Syrien als Beispiel ist die Wiege des Christentums, heute eine Ruine und eine brüchige Stadt und Behausung der Dämonen geworden!

Schaumal was Anjem Chodaury bzgl. dem Islam sagt, er bingt es auf den Punkt:

Wir hoffen, das menschengemachte Recht in Großbritannien auszumerzen. Wir appellieren an Gordon Brown, die Scharia einzuführen, und wir appellieren an die Königin, sie möge aufhören, Gott zu spielen. Es gibt nur ein höchstes Wesen. Wenn die Scharia eingeführt wird, vielleicht in 10 oder 15 Jahren, dann wird man von ihr erwarten, sich vom Kopf bis zu den Zehen zu bedecken und nur Gesicht und Hände freizulassen.“


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

09.10.2014 um 14:17
@kalamari
ja ist klar. ich meine gleiches recht für alle oder nicht? :) nah aber ja.. ist ja in vielen religionen so. nur habe ich bei christen noch nie einen aufruf zum töten der ungläubigen gehört, man mag mich eines besseren belehren..


melden
86 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt