weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 14:14
@Bordo_Bereli

Du hast den falschen Maßstab. Dein Empfinden. Du überschätzt dich.
Als Muslim vertraut man auch ohne direkt ersichtlichen Grund an die Vorteile der Gebote. Dafür haben wir viele Regeln, die durch wissenschaftliche Erkenntnisse jetzt erst verstanden werden Als Muslim weiß ich, dass das verhüllen im Diesseits und Jenseits besser für die Frau sein wird.


melden
Anzeige
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 14:15
Schön, dass Du das einschätzen kannst.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 14:15
@Bordo_Bereli
Mir ist schon klar aus welchen Beweggründen du handelst.Ich sehe in der Tatsache,dass Mann und Frau verheiratet sind keinen Unterschied in in der Ausübung der Rechte.
Die Frau ist nach wie vor ein Mensch welche ihre eigene Entscheidungsfreiheit hat.
Die wird durch Heirat auch nicht eingeschränkt.
Das heist für mich , beide sind rechtlich Gleichgestellt auch in der Ehe.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 14:21
http://www.alrahman.de/gleichwertigkeit-von-frau-und-mann/

@Zoelynn Auf www.alrahman.de wirst Du eigentlich "mich" finden. Ich kenne nicht alle Artikel, da kaum Zeit dafür finde, aber die Schreiber dort, gehen an die Sache ähnlich wie ich heran.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 14:22
@Zoelynn

Ja das heißt es für dich. Aber was ist deine Meinung Neben dem Koran, wenn es um das Thema Islam geht. Willst du wissen was die erste Quelle der Muslime sagt um den Islam zu verstehen oder, was mit deiner Meinung und irgendwo weiter hinten dem Islam am besten zusammenpasst? Islam bedeutet nicht nur bestätigt zu werden, sondern auch seine eigene Meinung zu opfern um später bestätigt zu werden.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 14:59
@Bordo_Bereli

Ich habe mir das mal durchgelesen,klingt auch recht ordentlich.Entscheidend ist, dringt es es auch in den Alltag eines Moslem durch.Da sehe ich doch noch Nachholbedarf,wenn du der Meinung bist deiner Frau was verbeiten zu können,was du für dich nicht in Anspruch nimmst.
Im Grundgesetz gibtes den Artikel ,Die Würde des Menschen ist unantastbar.
Also keine Unterscheidung zwischen Mann und Frau ,Mädchen oder Junge.
Zur Unantastarkeit rechne ich vor allem das Recht auf die eigene Entscheidung jedes Menschen soweit er in der Lage ist diese zu fällen ohne andere dadurch zu behindern oder verletzten.
@Firdaus
Für mich ist entscheidend nichtwas ein Moslem glaubt sondern wie er aus seinem Glauben heraus handelt,also die praktiche Umsetzung seines Glaubens im täglichen Leben.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 15:02
@Zoelynn Achso dir geht es also darum wie dir ein Moslem am besten in den Kram passt wenn du aus deinem Fenster guckst, nicht um die tasächliche Religion. Alles klar.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 15:06
@Firdaus
ich mache daraus kein Hehl, Menschen nach ihren Taten zu beurteilen und weniger nach ihrem Glauben.der Glaube kann mir vieles vormachen, allein die Tat kann ich beurteilen.
Ich denke diese Lebenseinstellung erhöht auch meine Lebenserwartung,in der Tat.


melden
melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 16:43
@Brunche
Diese Denkart scheint in den Köpfen vieler moslemischen Männer tief verwurzelt zu sein,selbst bei Männern die sich als liberal sehen.
Es ist einfach nicht aus den Köpfen raus zu bekommen,dass die Frau weniger Rechte hat als der Mann.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 16:48
@Zoelynn
Es geht ja in diesem Interview nicht nur um die Frau und ihre Rechte. Sie macht auch allgemeine Aussagen zum Islam. z.Bsp.
Was ist mit den gemäßigten Muslimen etwa in der Schweiz?

Sie sind nicht wegen des Islams gemäßigt, sondern trotz des Islams. Friedliche Muslime folgen nicht allen Lehren Mohammeds. Ich warne: Um ihren Glauben zu verbreiten und ihre Absicht zu verdecken, dürfen Muslime Unwahrheiten sagen.
Und ich glaube nicht, dass nur die Schweiz vor dem Islam kuscht, sondern ganz Europa.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 16:50
@Brunche
Ja sicher ,dass hängt natürlich alles zusammen,auch in den Köpfen der sogenannten Gemäßigten ist dieses Denken tief verwurzelt in den Gehirnen.
Ich denke dass läßt sich nur durch einen operativen Eingriff in bestimmten Gehirnteilen befriedigend lösen


melden
stichling
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 17:10
Wenn der Koran nicht reformiert wird und die Selbstmord Attentäter in ihrer Naivität an die Belohnungen im Paradies in goldenen Palästen mit 72 Jungfrauen glauben, wird das nichts mit einer friedlichen Islamischen Religion.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 17:12
@stichling
Wer will denn schon 72 Jungfrauen? Mir würden 3 reichen...


melden
emanon
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 17:15
@Firdaus
Firdaus schrieb:Dialog nennt sich das.
Ich hoffe ihr schafft es dabei zu bleiben. Eure Kumpels im Geiste bomben und metzeln sich ja gegenseitig ins Paradies. Gerne auch völlig wahllos Frauen und Kindern.
Ich drück euch die Daumen.
Firdaus schrieb:Gegenfrage: Wann beschäftigst du dich endlich um dein düsteres seelisches Leben, damit du dich nicht immer mit deinem Pseudointellekt in Islam Threads aufführen musst?
Ist es eher tragisch oder witzig wenn ein Unbewaffneter zum Gunfight auffordert?
Ich finds tragisch.
Für dich hoffe ich, dass du noch drüber lachen kannst. :D
Firdaus schrieb:Sei es körperlich oder auch psychisch, es gibt etliche Unterschiede. Deshalb ist es nur logisch, dass beide Geschlechter verschiedene Pflichten haben. Der Mann ist verpflichtet die Famillie zu versorgen. Und die Frau hat die ehrenvolle Aufgabe die Kinder zu erziehen.
Eine gewisse Einfalt mag ja durchaus komisch sein, aber so auf Unter-Teppich-Niveau sollte man sich nicht begeben, wenn man im Leben ernst genommen werden will.
Wer ernsthaft leugnet (oder versucht es unter den eben erwähnten Teppich zu kehren) das mittlerweile so manche muslimische Frau die Hintern ihrer Familie am Kacken hält während das Mannsbild in irgendeinem "Kulturverein" Stammtischreden schwingt, der sollte mal die Nase aus dem "heiligen" Buch nehmen und vor die Tür gehen.
Aber ihr repitiert ja nur was euch indoktriniert wurde. Das wahrhaft traurige ist, dass ein allwissendes Wesen so eine Eselei in die Welt gesetzt hat (haben soll :D )
Hier versuchen mittelalterlich patriarchalisch Gehandicapte ihren Status zu halten indem sie es als Allahs Willen deklarieren.
Bordo_Bereli schrieb:Ich habe das "Recht" (es trifft es nicht) alleine spazieren zu gehen. Meiner Frau würde ich das alleine nicht erlauben, da ich berechtigte Zweifel habe, dass sie sich so schützen könnte wie ich es als Mann kann. Daher ist es meine Pflicht es ihr zu verbieten. Mit dem Auto hätte ich jedoch kein Problem. Da kann sie jederzeit mit wegfahren.
Passt ja wie die Faust aufs Auge bzw. zum vorigen Absatz.
Absolut geil. :D


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 17:21
@emanon

Bordo_Bereli schrieb:
Ich habe das "Recht" (es trifft es nicht) alleine spazieren zu gehen. Meiner Frau würde ich das alleine nicht erlauben, da ich berechtigte Zweifel habe, dass sie sich so schützen könnte wie ich es als Mann kann. Daher ist es meine Pflicht es ihr zu verbieten. Mit dem Auto hätte ich jedoch kein Problem. Da kann sie jederzeit mit wegfahren.

Passt ja wie die Faust aufs Auge bzw. zum vorigen Absatz.

Ich halte es für eine äusserst wertvolle Information welche tiefe Einblicke in Denkstruktur eines männlichen Moslem offenbart.Das Wort offenbart kann man ruhig wörtlich nehmen.
Ich nehm ihm das aber nicht übel,da es nur seine Denkstrukturen sind die im Eingetrichtert wurden.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 18:11
Ich schrieb, dass das mit keiner Religion etwas zutun hat. Wieso wird das ausgeblendet? Ist das fair von euch?

Das Leben lehrt uns alle pausenlos. Wer seine Frau in der Nacht alleine rausschickt, soll sich nicht wundern wenn diese vergewaltigt (oder schlimmer) wird. Ich kenne die Zahlen (Vergewaltigungen) nicht (will ich auch nicht), aber es ist nun einmal so, dass Frauen leichte Beute sind. Siehe Indien. Keiner dieser Frauen war in der Lage sich gegen einen Vergewaltiger zu wehren. Nur wenige kamen mit viel Glück mit einem blauen Auge davon. Daher sehe ich mich und jeden anderen Ehemann in der Pflicht auf seine Frau acht zu geben. Ihr könnt es belächeln, aber ich mir sicher, dass die meisten Ehemänner oder Väter so denken wie ich. Sei es im tiefsten Afrika, oder mitten in Europa. In Christlichen, Atheistischen oder Muslmischen Köpfen...

Meine Haltung Religiös motiviert zu nennen wäre so Unhaltbar wie die Tatsache das Männer aus Instinkt (Angriffsinstinkt) eine Faust ballen, wenn Gefahr droht. Ein kulturelles Problem würde ich ja noch durchgehen lassen...


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 18:21
@Bordo_Bereli
Eine Frau zu beschützen ist durchaus ein edles Motiv.Die Frau sollte es auch wollen.Darauf kommt es an.Der Frau deshalb Vorschriften zu machen oder Befehle zu erteilen und damit ihre Rechte einschränken wollen ,eigenständig zu entscheiden,schießt über dieses Motiv hinaus.
Ich würde es nicht machen und meine Freunde und Bekannten auch nicht.Daher kann es nur ein importiertes kulturelles Problem sein.
Das soll jetzt keine Kritik an dich persönlich sein,es ist ein kulturelles Problem bestimmer Regionen der Welt ,nicht nur im Islam da fällt der Islam auch rein.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 19:47
@Zoelynn

Ach was, eine Frau kann überhaupt nicht entscheiden, was gut oder schlecht für sie ist. Dafür hat Gott doch den Mann erschaffen...


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

18.11.2014 um 21:13
Bordo_Bereli schrieb:Ich habe das "Recht" (es trifft es nicht) alleine spazieren zu gehen. Meiner Frau würde ich das alleine nicht erlauben, da ich berechtigte Zweifel habe, dass sie sich so schützen könnte wie ich es als Mann kann. Daher ist es meine Pflicht es ihr zu verbieten. Mit dem Auto hätte ich jedoch kein Problem. Da kann sie jederzeit mit wegfahren.

Edit:

Als meine Frau damals noch arbeitete, habe ich sie, wenn es schon nacht war, immer abgeholt, obwohl ich selber arbeitete. Das würde ich aber auch als Christ oder Atheist tun...
Wenn sich die Frau sowas gefallen lässt?

Gut, dass eine Frau in Deutschland grundsätzlich dir einen Arschtritt geben kann bei so einer Hühnerkacke. Und das ist gut und richtig so, keine Frau muss sich irgendwas "verbieten", oder sich wie ein Kind abholen lassen.

Und ich weiß nicht, was das für eine Denke und Vorstellung von einem Leben ist. Ich find den Gedanken abartig, dass meine Ehefrau drei Schritte hinter mir läuft und den Kopf senkt, wenn ich ein Befehl gebe. Kann man sich mit so einer Frau überhaupt unterhalten, ohne dass sie dauernd ja und amen sagt? Ich frag mich auch, wie Frauen in solchen Kontexten ihre Autorität als Mama (vor dem männlichen Nachwuchs auch noch) herausstellen. Also eine Mama, sorry (in arg patriarchalischen Gesellschaften) im muslimisch-arabischen Raum...wie wird die denn von ihrem Kind wahrgenommen. Wird dann die Mama geschlagen, wenn sie nicht gehorcht oder wie. Damn.

Wie gut, dass meine Mutter schon immer eine freie, selbstbewusste, emanzipierte Frau ist. Und dass viele Frauen in D überhaupt diese Eigenschaften mitbringen. Mitbringen dürfen, so komisch das auch klingt.


melden
310 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden