weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.652 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:18
@Zoelynn
Würden sie sich als Salafisten zu bekennen geben, hätten sie ja auch ein wahres Problem. Die tun aber einfach nur so wie als wären sie die "wahren Muslime", mehr Bekundungen gibts von denen nicht ;)

Wäre schön wenn sie zugeben würden, radikale Intolerante zu sein :D


melden
Anzeige
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:26
@cbarkyn
Für mich wars eine interessante Info zu hören Salafisten gäbs nicht , einem Moslemchat.
Mehr kann ich dazu auch nicht sagen


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:26
interrobang schrieb:Salafisten ist keine erfindung der medien sondern salafisten/wahhabisten ist eine neue Religiöse ausrichtung im Islam. BTW ist es staatsreligion in saudi arabien.
Salafisten sind
interrobang schrieb:Ich kenne diese dödel zur genüge danke. Diese sekte hat vom islam wenig ahnung.
Genau!!! Fragst du Herrn Piepmatz, so wird er sagen dass du keine Ahnung vom Islam hat... Wer hat nun wieviel Ahnung?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:29
@Tankster
Lies halt wikipedia. Da kannst nachlesen wan der Salafismus /Wahhabismus gegründet wurde.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:31
@Tankster
Fragst du nen Nazi ob er ein Nazi is, wird er das auch nicht offen zugeben.

Die Floskel "das hat nichts mit dem Islam zu tun", hört man auch zu Genüge.
Heißt nicht, das dies stimmt.
Man versucht nur das ganze auf die Medien abzuschieben, der radikale Islam ist auch nur eine Erfindung und somit gibt es auch keine Salafisten oder Ähnliches. Gibt absolut nur friedliche Muslime ;)

Wenn das nämlich keine Salafisten sind, dann gehören die, für die Menschen die das sagen, zu den "normalen" Muslimen dazu. Und das ist wohl eher eine sehr negative Aussage, wenn man so damit umgeht.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:31
@Tankster

ich habe dem Chatter das gepostet was erantwortet sagt er unten
Mein Post aus wiki
Der Salafismus (auch Salafiyya, von arabisch ‏السلفية‎ as-salafiyya) gilt als eine ultrakonservative Strömung innerhalb des Islams, die eine geistige Rückbesinnung auf die „Altvorderen“ (arab. Salaf ‚der Vorfahre; der Vorgänger‘) anstrebt. Der Ausdruck wird auch verwendet, um bestimmte Lehren des sunnitischen Islam zu bezeichnen, die sich ihrem Selbstverständnis nach an der Zeit der „Altvorderen“ orientieren.
(08:28:49) : dann stimmt das wohl nicht aus wikipedia
seine Antwort
Obeid (08:29:33) : Sieht wohl so aus


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:33
@Zoelynn
:D jaja salafisten ^^ die sind witzig :D Wiedersprechen den Koran und meinen sie sind die Wa(h)re religion ^^


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:34
@interrobang
Bereits in den frühen Jahrhunderten des Islams gab es Gelehrte, die der zeitgenössischen Theologie samt der gewachsenen Tradition kritisch gegenüberstanden und sich an den Fundamenten des Glaubens, an Koran und Sunna, orientieren wollten. Dabei sollte idealerweise keine Regelung akzeptiert werden, die keine Grundlage in diesen Quellen hatte (Weisman, S. 275). All diese Punkte gelten auch für die moderne Salafiyya. Der prominenteste Vertreter, auf den die späteren Strömungen zurückgreifen sollten, war Ibn Taimiyya, der bis Anfang des 14. Jahrhunderts wirkte. Sowohl die Wahhabiten als auch die moderne Salafiyya sollten seine Schriften rezipieren.[5] Nach Ibn Taimiyya machte Imam Birgivi im Osmanischen Reich auf den Salafismus aufmerksam, dabei stützte er sich vor allem auf die Ansichten von Ibn Taimiyya.

Scheint mir nicht so als ob Wikipedia sagt das es eine Randerscheinung der Hippi Bewegung war... Aber vieleicht ist dieses Deutsch falsch übersetzt wie eben der Koran der nur auf arabisch richtig ist... Kann sein das ich also kein deutsch verstehe...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:36
@Tankster
Da is schon der fehler. Die Hadithe gehören nicht zu den Fundamenten des glaubens. Die wurden später hinzugefügt.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:39
@Tankster
Das ist also nichts Neues,gab es schon sehr viel früher


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:41
interrobang schrieb:Da is schon der fehler. Die Hadithe gehören nicht zu den Fundamenten des glaubens. Die wurden später hinzugefügt.
Naja, streng genomen wurde der Koran auch erst viele Jahre nach Mohammed's tod geschrieben.. Und bis dahin einfach mündlich überliefert... Also kannst du gar nicht sagen ob der eine oder andere pappenheimer was dazugedichtet hat ... Das neue Testament besteht ja auch nur aus den evangelien die eher ein göttliches Bild von Jesus wiedergeben...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:43
@Tankster
Nur das der Koran Hadithe selber ablehnt.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:44
Zoelynnvor 2 Minuten
@Tankster
Das ist also nichts Neues,gab es schon sehr viel früher
Eine frage der Auslegung... Wenn du einfach behauptest das die Erde ein Cubus und jede andere Meinung, ob fundiert oder nicht, ablehnst.. Ja dan wird die erde ein cubus sein...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:45
interrobang schrieb:Nur das der Koran Hadithe selber ablehnt
Wie kan der Koran Haditthe ablehnen wenn sie erst später zugefügt wurden?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:46
@Tankster
Hadithe= Überlieferungen
Diese lehnt der Koran ab.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:50
@interrobang
gerade gefragt
(08:47:58) : Eine Frage lehnt der Koran Hadithe ab
Obeid (08:48:22) : Nein
Obeid (08:48:37) : Der Koran und die authentischen hadithe sind eins
Obeid (08:49:17) : Der Koran ist das Wort Allahs und die authentischen hadithe sind die Aussagen, die der Prophet mit Allahs Eingebung gesagt/gemacht hat

08:48:44) : Gibt es dazu eine Stelle im Koran
Obeid (08:49:24) : ja viele
Obeid (08:49:28) : ein mom

Obeid (08:50:31) : und er (Muhammad) redet nicht aus (eigener) Neigung. Es ist nur eine Offenbarung (von Allah)
, die eingegeben wird.
Obeid (08:50:41) : Sure 53, 3-4


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:50
interrobang schrieb:Hadithe= Überlieferungen
Diese lehnt der Koran ab.
Wo lehnt er diese ab??... Facts...


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:52
@Zoelynn
Boa scheiss auf die salafis :D :D :D

@Tankster
Im Koran. Beste quelle hierfür.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:53
@interrobang
Obeid (08:53:05) : Was nun der Gesandte euch gibt, das nehmt; und was er euch untersagt, dessen enthaltet euch.


melden
Anzeige
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

19.11.2014 um 20:54
@Zoelynn
Is toll. Nur hat sich mohammed schon geirrt. Steht alles im koran. Also vergiss die hassprediger.


melden
198 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden