weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:35
cbarkynvor 3 Minuten
@Tankster
Ich glaube, es ist wichtig zu verstehen das @Irade77 und @Bordo_Bereli komplett andere Ansichten haben. Zumindest, ist mir das bisher aufgefallen. Die zwei kann man nicht in einen Topf hauen, das sind komplett unterschiedliche Wesensarten ~
Ich hab das schon festgestellt. Bordo_Beril lebt sicherlich das ganze spiritueller... Und es ist bewundernswert wenn jemand zu seinen Glauben steht und ihn auch lebe kann und will. Trozdem geht es nicht grundlegend um die verschiedenen Auslegungen, den nochmals, so gesehen gibt es nur einen Muslimen auf der Welt, sondern um die Frage ist der islam eine friedliche Religion? Ich behaubte nein!


melden
Anzeige
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:35
Irade77 schrieb:Hast du dein Gehirn schon mal gesehen könnte auch behaupten du hättest keins

Beweis mir doch das du eins hast ?
Schon mal was von Röntgen und Ultraschall gehört? Haben sich i-wann mal paar dumme Wissenschaftler ausgedacht. So ein Scheiß auch, hätten sie doch lieber 5 mal Täglich den Hintern gen Himmel ausgestreckt, das hätte den Menschen viel mehr Nutzen gebracht...


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:37
@Tankster
Ich verstehe deinen Standpunkt ~ 
Nur von dieser Kernfrage,
Tankster schrieb: die Frage ist der islam eine friedliche Religion?
sind wir ja nun jetzt absolut abgedriftet :D

Wäre sinnvoller, wieder zu den Wurzeln zu finden. Im Moment beobachte ich einen Kampf wie Don Quijote gegen Windmühlen,
und glaub mir, Seiten zuvor hab ich diesen auch noch durchgeführt.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:37
Irade77 schrieb:Der Koran spricht Gewaltige Worte

Für mich mich alles von vorne bis Hinten Sinn
Er erzählt von der Geburt und vom Tod was dannach geschiet
Er zeigt uns Beispiele von unseren Vorfahren was passiert ist etc

Die Sprache ist sehr präzise ausgedrückt
Es gibt keinen Autor für dieses Buch


Außerdem kann ich einen Vergleich ziehen zwischen den Zeiten als nicht Praktizierender und als Praktizierender Muslim
Jaja... Schon das die sprache sehr präzise ausgedrückt ist, wenn man weis wie schwer es ist das arabische zu übersetzen...

Och mensch...


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:37
@trance3008
trance3008 schrieb:Welche wichtigsten Sachen denn? Wenn jetzt i-was mit Islam kommt, dann lache ich...
Was es gestern zum Mittagessen gab

Was der Sinn des Lebens ist und Was nach dem Tod passiert

@trance3008
trance3008 schrieb:Ohne Scheiß. Du wüsstest nicht, wie die Kontinente auf unserem Planeten angeordnet sind, könntest nicht die Entfernung zwischen einzelnen Städten und Ländern berechnen, hättest nicht gewusst, wie die Gravitation entsteht, woher sie kommt, welche klimatischen Bedingungen die runde Form der Erde mit sich bringt etc. Aber hey, scheiß drauf, hast Recht, das alles ist völlig irrelevant. Warum kümmern sich auch die Menschen um Dinge, die physisch über ihren Hof und geistig über ihre Nasenspitze hinausgehen? Irgendwelche wissenschaftlichen Erkenntnisse bringen doch sowieso nix. Ist doch viel angenehmer, in seiner eigenen beschränkten kleingeistigen Welt zu leben und irgendwelche antiken barbarischen Schriften zur absoluten Wissensquelle für sich zu erklären. Was braucht man mehr im Leben...
Klingt doch schon besser als die Argumentation die Menschen meinten die Erde wäre eine Scheibe

Die Gravitation hätte auch ohne das Wissen der Menschen existiert ist wie der Vergleich mit Gott nur weil du es nicht kennst heißt nicht das es nicht exisitiert


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:39
@Tankster

Du verstehst mich nicht ganz. Ich denke, ich war von Natur aus schon immer einer der "guten". Jemand der an erster Stelle für Gerichtigkeit steht. Jedoch bin ich überzeugt, dass ich durch die Inspirtation Gottes (Koran) zu einer noch höheren Ebene "des guten" gelangt bin.

"Brennt auch er in der hölle?"

Woher soll ich das denn wissen? Ich habe da kein Mitspracherecht. Ich kann nur vermuten.

"Unterwirf dich, sag du glaubst an einen Gott, Allah in diesem Fall, und deine Sache ist getan, du wirst ins Paradies kommen."

Ich glaube jedenfalls nicht an so etwas... Das wäre nur ein Lippenbekenntnis.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:41
Irade77 schrieb:Hast du dein Gehirn schon mal gesehen könnte auch behaupten du hättest keins

Beweis mir doch das du eins hast ?
Jep... Hab sogar mal mein Herz gesehen und weitere Organe. Und stell dir vor, all das ohne Koran... Es nennt sich MRT...


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:46
@Tankster
Das waren ein paar Bilder auf einem Computer was du gesehen hast

Kannst du auch die Gedanken darin messen ?
oder die Seele ?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:47
Irade77vor 12 Sekunden
@Tankster
Das waren ein paar Bilder auf einem Computer was du gesehen hast

Kannst du auch die Gedanken darin messen ?
oder die Seele ?
Was tust Du im deinem Leben ausserhalb dieses Forum?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:48
@Tankster
Das selbe wie du sehr wahrscheinlich


melden
trance3008
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:48
Irade77 schrieb:Die Gravitation hätte auch ohne das Wissen der Menschen existiert
Natürlich hätte sie das. Es geht auch nicht darum, sie abzuschaffen oder zu beeinflussen, sondern zu VERSTEHEN, wie etwas funktioniert, um von diesem Wissen zu profitieren. Wenn man die Naturgesetze und die dahinter stehende Physik und Chemie versteht, dann kann man dieses Wissen zur Erleichterung des alltäglichen Lebens für sich nutzen. Und zum Erforschen. Du selbst nutzt die Erkenntnisse der Wissenschaft jeden einzelnen Tag und verdammst sie dabei oder verkennst sie völlig.
Ganz ehrlich, muss ich dir derart elementare Dinge tatsächlich noch erklären? Echt traurig, dass ich im 21. Jahrhundert überhaupt noch derartige Diskussionen mit jemandem führen muss. Du glaubst gar nicht, wie erbärmlich das ist.
Irade77 schrieb:Was der Sinn des Lebens ist und Was nach dem Tod passiert
Das Leben hat keinen Sinn, der Mensch gibt ihr erst welches durch seine Bestreben. Und darüber zu spekulieren, was nach dem Tod passiert, ist völlig sinnlos, da man es eh nie wissen wird. Egal, was irgendwelche religiösen Schriften einem erzählen. Es ist definitiv konstruktiver, sich auf das Leben zu fokussieren, das man bereits hat, und das meiste darauszuholen, die Chancen, die sich einem bieten, zu ergreifen, zu reifen und zu lernen - seinem Leben einen Sinn zu geben. Damit man am Ende zufrieden darauf zurückblicken kann.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:49
Bordo_Bereli schrieb:Ich glaube jedenfalls nicht an so etwas... Das wäre nur ein Lippenbekenntnis.
Hatte ich von dir auch nicht anders erwartet :>
Es gibt aber leider genug die meinen, sie wären etwas besseres, da sie so etwas von sich gaben. Was für mich eine absurde Idee ist.
Ich behaupte mal ich werde ein guter Mensch sein, das wird mir aber so nichts bringen, wenn ich es nicht beweise indem ich Gutes tue.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:51
Irade77 schrieb:Das selbe wie du sehr wahrscheinlich
Denke ich kaum... Also, was arbeitest du?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:56
@trance3008
trance3008 schrieb:Natürlich hätte sie das. Es geht auch nicht darum, sie abzuschaffen oder zu beeinflussen, sondern zu VERSTEHEN, wie etwas funktioniert, um von diesem Wissen zu profitieren. Wenn man die Naturgesetze und die dahinter stehende Physik und Chemie versteht, dann kann man dieses Wissen zur Erleichterung des alltäglichen Lebens für sich nutzen. Und zum Erforschen. Du selbst nutzt die Erkenntnisse der Wissenschaft jeden einzelnen Tag und verdammst sie dabei oder verkennst sie völlig.
Ganz ehrlich, muss ich dir derart elementare Dinge tatsächlich noch erklären? Echt traurig, dass ich im 21. Jahrhundert überhaupt noch derartige Diskussionen mit jemandem führen muss. Du glaubst gar nicht, wie erbärmlich das ist.
Ich weiß nicht wer oder was dir eintrichtert das ich was verkenne oder es nicht anerkenne oder nach deiner Meinung Verdamme

Du bekommst etwas an Wissen und schon sieht man etwas mit anderen Augen ich hab dir einen Vergleich mit Gott genannt das man ebenfalls erkennen kann mit Wissen

Du siehst die Gravitation bsw nicht mit den Augen aber du siehst wenn du etwas hochwirfst fällt es zu Boden
trance3008 schrieb:Das Leben hat keinen Sinn, der Mensch gibt ihr erst welches durch seine Bestreben. Und darüber zu spekulieren, was nach dem Tod passiert, ist völlig sinnlos, da man es eh nie wissen wird. Egal, was irgendwelche religiösen Schriften einem erzählen. Es ist definitiv konstruktiver, sich auf das Leben zu fokussieren, das man bereits hat, und das meiste darauszuholen, die Chancen, die sich einem bieten, zu ergreifen, zu reifen und zu lernen - seinem Leben einen Sinn zu geben. Damit man am Ende zufrieden darauf zurückblicken kann.
Es ist viel wahrscheinlicher das jemand etwas mit seiner Hand kontolliert als deine Annahme von Zufallsprinzip


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:57
@Tankster
Bin in der Industrie einer der größten Autoteilhersteller


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:58
Irade77 schrieb:Du siehst die Gravitation bsw nicht mit den Augen aber du siehst wenn du etwas hochwirfst fällt es zu Boden
Das ist die Gravitation du Genie:)


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:59
Irade77 schrieb:Bin in der Industrie einer der größten Autoteilhersteller
Nehme an in der Fertigung?


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 02:59
"Ich behaupte mal ich werde ein guter Mensch sein, das wird mir aber so nichts bringen, wenn ich es nicht beweise indem ich Gutes tue."

Wieso denn nicht? Schau mal...

Du fährst in der Nacht auf einer Landstraße. An einer Bushaltestelle siehst Du eine Frau mit einem Baby auf dem Arm (ohne Kinderwagen). Das Baby ist in einer Decke gewickelt. Das Baby tut dir so schrecklich leid, dass du am liebsten sofort umdrehen willst um diese Frau zu fragen ob du sie mitnehmen kannst (wohin sie auch will). Du tust es aber nicht, aus angst und scham.

Meine Beurteilung wäre:
Alleine das Du helfen wolltest, macht dich zu einen guten Menschen. Wäre dir diese Frau und ihr Baby egal, dann wärst du ein stück scheisse auf gut deutsch.

Guter Mensch -> Islam

Das ist der einzig richtige Weg

wobei...

Der Islam lehrt das auch schlechte Menschen gute Moslems sein können, wenn sie bereuen!


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 03:00
@Tankster
Ja und wie untescheidest du den von der Erde und dem Mond sieht man das mit den Augen ?


melden
Anzeige
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 03:00
@Tankster
Ja Montage


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden