weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.652 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:29
@Irade77
Irade77 schrieb:Ein Alevite und ein Shia macht etwas anderes also eine Erneuerung
Das ist natürlich ganz schlecht,
eine Erneuerung ist ganz schlecht, eine Veralterung ebenfalls,
bleibt Salafismus, da weiss man was man hat.

Ehrlich. Ihr tut mir leid.

Seit es Islam gib gibt es Disput um wie was und wahr und was Sekte sei.
Für mich gibt es wunderbare Islamgelehrte und Reformer sowohl bei Schiiten wie Sunniten.

Andernseits gibts Hetzer aus jeglichen Lager.

Wenn ihr nicht so verblindet in eine Richtung wärt, könntet ihr vielleicht das Positive im Islam schauen,
aber ihr machts einem verdammt schwierig!


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:35
@platon
Zoelynn schrieb:„Erst wenn durch fleißige gegenseitige Vergleichung Namen, definierende Beschreibungen mittels der Sprache, sinnliche Anschauungen und Wahrnehmungen in Beziehung auf ihre Aussagen vom Wesen der Dinge in leidenschaftslosen Belehrungen berichtigt werden, und wenn wir hierbei ohne leidenschaftliche Rechthabereien die rechte dialektische Methode anwenden, dann erst geht uns das Licht der rein geistigen Wahrnehmung und der reinen Vernunftauffassung des inneren Wesens der Dinge auf.“
Stimmt!


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:38
Ich bin der Meinung der Schlüssel zur Befriedung der islamischen Welt ist Bildung, und zwar Bildung der Frauen, sowie weitgehende Einräumung von Frauenrechten und Lohnarbeit.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:38
@lilit
Genau das ist das Problem das manche Menschen nichts verstehen und nicht mal nachdenken wohin das führt

Ich erklär dir es mal etwas grob

Es gibt Allah (Gott) er hat Propheten geschickt der Prophet Muhammed war der letzte und hat seine Botschaft von Allah durch Jibrail den Engel bekommen

Daraus ist ein Buch entstanden und er hat durch dieses Wissen auch demnach gehandelt was Allah im Koran auch erwähnt

Allah sagt jetzt folgt dem Propheten und dem Koran und baut keine Erneuerung ein

Wenn der Prophet gesagt hat kein Schweinefleisch dann kann keine Sekte behaupten das wäre anderster etc

Genau wie Kopftuch, Musik, töten etc

Welchen Teil haben die Erneuerer nicht verstanden?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:44
@Zoelynn
Ich weiß nicht was ein Mubtabi ist
Mubtabi (Ketzer) gelesen


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:45
@Irade77
Oh, die Erneuere haben verstanden, dass die Welt sich verändert, fortschreitet,
das verbesserungen erreicht werden,
manchmal durch lange Kämpfe und langen Atem.

Gottseidank haben wir heute bessere Gesetze als anno dazumal und können individuelle Interessen besser vertreten,
wie bin ich froh, vor allem als Frau,¨
dass hier keine religiösen sondern Menschenrechtsorientierte Gesetze herrschen,
noch so gibt es Unrecht genug,
möchte mich nicht noch mit religiösen Blindheiten herumschlagen müssen.

Islam ist eine friedliche Religion,
im Privatbereich,
ohne Einmischung in Politik


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:47
@Befen
Da stimme ich dir zu, vor allen Dingen fragwürdiger Tradition müssen öberwunden werden.Ein Vollständige Hinwendung zu humanistischen Werten ist dazu unerlässlich.
@Irade77
Ich sehe im Koran kein Erneuerungsbedarf wenn man die 5 Platonischen Grundsätze auf den Koran anwendet,er muß nur richtig analysiert werden.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:50
@Zoelynn
@lilit


Ich meine das eher mit dem Hintergedanken, dass arbeitende und gebildete Frauen weniger Kinder bekommen. Das mag jetzt kaltherzig und pragmatisch klingen, leuchtet aber ein wenn man sich die beiden großen Kriege in Europa betrachtet.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:50
@Befen
Befen schrieb:Ich bin der Meinung der Schlüssel zur Befriedung der islamischen Welt ist Bildung, und zwar Bildung der Frauen, sowie weitgehende Einräumung von Frauenrechten und Lohnarbeit.
dazu kommt es mal. Weil es ohne Frauen nicht geht und sich unterdessen auch viele wehren gegen patriarchalische Gesellschaften.

Andernseits finden paar Hühner so Jihadistenkämpfer die Köpfe abschneiden anziehend,
da verstehe eine die Welt! :D


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:50
@lilit
Kann sein das es auf Menschliches Wissen zutrifft

Aber ein Muslim glaubt an den Allwissenden und bei ihm macht man nicht solche Erneuerungen

Muslime bilden sich stets weiter in Sachen außerhalb der Religion

Die Religion ist nur das FUNDAMENT

Ein Muslim der behauptet Allah ist Allwissend kommt nicht mit etwas neuen hervor
du kannst darüber diskutieren was gemeint ist oder wie man etwas verstehen soll
aber nicht das Gesetz ignorieren


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:50
@Zoelynn
Wer soll das den analysieren ?


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:51
@Befen
Gebildet und unglücklich was solls?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:53
@Irade77
Ich stell mich gerne als Apologet zur Verfügung ^^
@Befen
das auch.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:54
@lilit
Da hast du aber den falschen Mann kennengelernt

Ich will gar keine Beispiele vom Westen über Frauen nennen denn wir sehen es ja mit den Augen aber denken wir fühlen uns besser wenn wir auf die anderen schieben

Der Westen hat gar kein Recht darauf andere zu Kritisieren die Westliche Welt ist doch der die Frauen am meisten missbraucht


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:55
@Zoelynn
Was du als richtig empfindest spielt aber keine Rolle für die Menschheit


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

21.11.2014 um 23:58
@Zoelynn
Zoelynn schrieb:Ich sehe im Koran kein Erneuerungsbedarf wenn man die 5 Platonischen Grundsätze auf den Koran anwendet,er muß nur richtig analysiert werden.
Stimmt,
die Urangst der Muslime (verqallgemeinert) scheint zu sein, dass "Westen" ihren Koran verwässern will, sprich, modernisieren,

und das wäre ganz schlimm, weil dann hätte Westen gewonnen über die ach so überhabene muslimische Identität. Leider übersehen sie ,
Ultraorhtodoxe,
dabei, dass genau darin die Stärke einer Religion liegt, sich mit den sich verändernden Sitten auseinanderzusetzen.

Und den Verstand walten zu lassen....

Wenn Frau Schutz durch Gesellschaft erfährt, kann sie sich dementsprechend freier darin bewegen...


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:01
@Irade77
Ja richtig ,ich bin nicht in der Position.
Wir sollten uns nichts vormachen,der Missbrauch an Frauen ist ein weltweites Problem.
@lilit
Möglich.
Es sollte nicht ums Gewinnen gehen sondern Sachlichkeit, Achtung ,Rücksicht und Höflichkeit.


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:03
@lilit
Gut ich gehe mal drauf ein
Manche Menschen haben Probleme zu Ende zu Denken

Sag mir mal was du modernisieren möchtest?
Ihr wollt doch immer disktuieren mal schauen was dabei rauskommt


melden
Irade77
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:04
@Zoelynn
Was sind die Probleme der Frau erzähl mal Punktartik?


melden
Anzeige
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

22.11.2014 um 00:15
@Irade77
Ich habe ganz zu Anfang geschrieben , dass mich weniger die Lehre als die Tat interessiert die ein Moslem treibt.
Dazu habe ich die Frage gestellt ob Männer und Frauen ,Jungen und Mädchen in der Familie und Gesellschaft die gleichen Rechte haben.
Darauf hin meinte hier ein Moslem er könne seiner Frau das Ausgehen alleine verbieten.
das sagt schon viel aus in Bezug auf die Probleme der Frau.
Eine andere meinte noch, dass es da einige Rechtsunterschiede gäbe zB im Erbrecht.
Das Problem hat aber nicht nur der Orient , sondern das Problem der Gleichstellung in der Gesellschaft der Frau ist ein Weltweites.Die Gleichstellung im Recht hat sich noch nicht bei den Männern weltweit durchgesetzt.


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden