weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.546 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:22
Das ist auch nicht seine Aufgabe.


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:24
der islam ist nur dort friedlich wo es nix zu holen gibt.
wie wird ein opfer zum täter?


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:27
@pfeffer68: Danke, nix verstanden. Setzen 6.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:27
@interrobang
interrobang schrieb:Und ich würde sie nicht belügen.
Sobald sie den Samichlaus durchschauen, sollte man sie nicht belügen, aber Kinder selber sind dankbar für schöne Märchen, Bräuche wie Osterhase etc.

Habe als Kind schnell durchschaut, dass Weihnachtsgeschenke auf Schrank lagern,
aber trotzdem war die inszinierte Bescherung unter dem Baum jedes Mal ein wunder!

Wenn Religionen, Traditione, Bräuche ausgelebt werden,
hält das auch Gemeinschaftssinne wach,
ohne all diese Bräuche würden wir verarmen..


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:32
Man sollte auch (z.B. als Moslem) in der Lage sein zwischen Religion und Tradition zu unterscheiden. Wir "feiern" auch "Weihnachten". Unser Baum steht sogar schon. Das machen wir, weil es etwas tolles für Kinder ist. Was gibt es schöneres auf erden als glückliche Kinder? Fast alles würde ich tun, um sie glücklich zu machen.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:35
Bordo_Bereli schrieb:Man sollte auch (z.B. als Moslem) in der Lage sein zwischen Religion und Tradition zu unterscheiden. Wir "feiern" auch "Weihnachten". Unser Baum steht sogar schon. Das machen wir, weil es etwas tolles für Kinder ist. Was gibt es schöneres auf erden als glückliche Kinder? Fast alles würde ich tun, um sie glücklich zu machen.
omg

Verkleidet sich jmd auch als Coca Cola-Weihnachtsmann und deine Eltern fahren euch nach MacDonalds? ö.ö


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:39
Ich verkleide mich. Und?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:40
@Bordo_Bereli
ich bin nicht für ihren empfang verantwortlich.
das ist hier kein kindergarten und wir sitzen hier nicht auf einer schulbank.
das hier ist ein ernstes thema.
wenn ihre kanäle besetzt oder gar verstopft sind ,sollten sie einfach mal nichts schreiben.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:42
In Anbetracht Ihrer Aussage, scheint aber bei Ihnen etwas verstopft/besetzt oder gar bessessen zu sein. Sie disqualifizieren sich selbst.


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:42
@Bordo_Bereli
Dir sollte aber schon klar sei, dass Weihnachten vor allen Dingen die Geschäftemacher feiern läßt.
ZB so ein Baum kostet 30 Euro und wird nach 2 Wochen weggeschmissen.Wäre da nicht eine Spende an ein Kinderhilfswerk sinnvoller.das Gleiche gilt auch für Neujahr.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:45
Bordo_Bereli schrieb:Ich verkleide mich. Und?
Bist du selbst schon Vater? O.o
Wie alt bist du denn?

Im Übrigen finde ich dich richtig lustig XD hahaha

Deine Auslegung des Islam und generelle Einstellung ist genial XDDDDDD


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:50
@Bordo_Bereli
@AnnJuJutsu
@interrobang
@Zoelynn
pfeffer68 schrieb:der islam ist nur dort friedlich wo es nix zu holen gibt.
wie wird ein opfer zum täter?
Auffallend in islamischen Gesellschaften ist die Gastfreundschaft.

Islam ist dort friedlich, wo er im Herz ausgelebt wird,
und das tut anscheinend die grosse Mehrheit.

Die Islamhetzer tun nur denen gut, die sich eh auf radikale Verse berufen und sich als Opfer sehen wollen, um Gewalt gutzuheissen,
es gibt Vielfalt im Islam, wie in allen drei monotheistischen Religionen,

Islam hat sehr schöne Imputs, zeigt Weisheiten auf und zeitlose Moral-Grundsätze.
Ansätze die auch in den anderen Religionen und Naturreligionen zu finden sind,
oder Altertum.

Von wo stammen die "Weisheiten" des Islam über wann wo Frau rein und unrein resp. Gebetsfähig sei,
oder zu unrein um einen Koran zu berühren?

Aus der Antike,
das hat weder Judentum,Christentum noch Islam erfunden.

"Antike[Bearbeiten]

In der Vergangenheit haben sich hauptsächlich Männer mit der wissenschaftlichen Bedeutung der Menstruation beschäftigt. Für sie war der männliche Körper stets der Ausgangspunkt ihrer Überlegungen und die Frau das Wesen, das von diesem abwich. Häufig wurde sie auch als unfertiger Mann angesehen.[1] Aus diesem Kontext heraus wurde die Menstruation häufig als etwas Anormales interpretiert, das auf die vermeintliche Minderwertigkeit der Frauen hinwies."
Wikipedia: Kulturgeschichte_der_Menstruation


An Gott glauben heisst nicht, den Verstand auszuschalten.
Wenn wir also heute die Frau als ebenbürtig ansehen,
und nicht als "unfertigen mann",
müssen wir Religion und deren Bücher in "historischem kontext" sehen!


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:50
@Zoelynn

Ich kenne die Geschichte und die Hintergründe von "Weihnachten" sehr gut...

Aber versuch es doch aus meiner Sicht zu sehen.

Meine Eltern haben sich damals entschieden in Deutschland zu leben. Ich bin hier geboren. Ich empfand die Weihnachtszeit immer als etwas Harmonisches. Meine Mutter beschenkte uns zu Weihnachten auch, aber das "drumherum" gab es leider nicht wie z.B. einen Baum wie er beim meinem besten Freund stand. Heute bin ich selbst Vater von zwei Kindern. Meine Tochter weiss das es Weihnachten gibt. Sie sieht es ja im TV und hört davon im Kindergarten. Was für ein Vater wäre ich, wenn ich ihr diese tolle Zeit, die ich selbst sehr mag, vorenthalten würde? Daher haben wir auch vor 3 Jahren einen Kunstbaum + Dekoration und LED-Lampen gekauft. Soll ich meine Kinder aus "trotz" bewusst ausgrenzen? Kinder können doch überhaupt nicht verstehen warum sie ausgegrenzt werden. Ich empfinde das als ungerecht.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:52
im islam gibt es ein problem. bildung ohne vorbildung.
jeder denkt mitlerweilen er kann den koran so ausleben wie er / sie es liest oder versteht.
es kommt daher zu radikalien ausbrüchen.
jahrzehntelange kriege ausgelöst durch den westen haben zum verblöden der menschen geführt.
es sind viele traumen enstanden.
der westen sieht die moslems als täter.die wiederum sehen sich als opfer.
es ist ein desaster ein kreislauf der am ende allen menschen schadet.
ich selber denke das seit dem 1. weltkrieg eine neue weltordnung angestrebt wird.
das was momentan abläuft ist die vorbereitung auf den 3.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:58
@pfeffer68 Du kannst den Islam nicht beurteilen, weil Du ihn nicht kennst...


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:58
@Bordo_Bereli
ich kann dich,meiner eigenen Doktrin folgend,recht gut verstehen.
Für mich sind Traditionen Hemmschuhe im Hinblick auf ein freies Denken.
Sie engen ein.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 17:00
Solange mein "TUN" (was auch immer das ist) nicht gegen die Grundsätze des Islams verstoßen ist es doch völlig in Ordnung.

Alleine die Absicht, die Kinder oder andere glücklich zu machen, ist doch etwas wundervolles. Etwas gutes. Wer kann das leugnen?


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 17:02
@Bordo_Bereli
Was hindert dich denn ,den Kindern jedes Tag was gutes zu tun.Dafür braucht es doch kein Anlass.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 17:04
Eben. Gar nichts. Wobei "Weihnachten" dann wieder etwas spezielles ist.


melden
Anzeige

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 17:08
das herz auf der rechten fleck zu haben ist eine sache,den verstand mit dem herzen im einklang bringen eine andere.
reaktion bringt gegenreaktion. die freiheit ist definitionssache,es gibt menschen die leben in der grössten freiheit die grössten Ängste aus.
die kunst der freiheit besteht darin mit dem wenigsten möglichkeiten die grösste zufriedenheit leben zu können. diese kunst ist vielen menschen dieser welt abhanden gekommen.
mehr islam, mehr geld, mehr rechte..mehr mehr mehr..und im enteffekt ist das alles was den menschen unglück bringt. weil viel nicht glückloch macht.nein es macht abhängig.
abhängig von äusseren gegebenheiten die uns noch mehr glückloch machen sollen.
von tugend gibt es in dieser gesellschaft keinen hauch mehr zu sehen.
die menschen leben länger denn mehr ( auf kosten anderer meschen!)
aber glücklich ist keiner!
so sehe ich die menschliche situation momentan.da wird ein buh mann / frau gesucht,
aha da haben wir ihn : den islam


melden
238 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden