weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.652 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 15:46
AnnJuJutsu schrieb:Kannst du BITTE Etwas über diese islamische Strömung erzählen?^^
Was für eine Strömung? Muss alles eine Strömung oder eine Schule sein? Ist das wirklich Deine Art alles zu teilen und zu sortieren? Ich bin nicht so! Ich bin nur Gläubig und Glaube an den Koran. Dieser schreibt, dass es ausser den Koran nichts gibt. Jede andere Handlung wäre gegen den Koran gerichtet.

Ich bin auch kein "Fanboy" irgend einer Webseite. Jedoch decken sich meine Meinung und die Meinung der Verfasser dieser Webseite halt oft. Deswegen verlinke ich "die" auch gerne. Man könnte also meinen: Ja, wir laufen in die selbe Richtung. Ich sage nicht "nein". Aber ich lasse mich auch nicht von dir einsortieren. Ich folge "deren Meinung" nicht blind, sondern immer durch den Koran und nicht über Hadithbücher.

Ich lehne alle Hadithbücher ab. Ich erkenne sie nicht an und das weil sie a) nicht zum Koran passen und b) der Koran mich davor warnt und bewahrt.


melden
Anzeige
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 15:48
@Bordo_Bereli

Mashallah, Akhi XD

Befolge die Auslegung des Koran dieser Seite und du bist ein Vorzeigemuslim für jeden Demokraten und Imperialisten. XD


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 15:51
Bist Du zu Hinrlos meine Sätze zu verstehen?

-> Ich folge niemanden ausser den Koran

Passt das in keiner deiner Schubladen?


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 15:56
@AnnJuJutsu
Denke du befindest dich im Krampf, dir eine Wahre Religion Auszusuchen zu müssen.

Lehn dich bisschen zurück und schau dir die vielfalt an.
Dann merkst du vielleicht, dass entweder eine Entscheidung für eine Religion, einen Gott,
einen Gott mit oder ohne Religion,
kein richtigoder falsch kennt.
Gott mit verschiedenen Aspekten verschiedener Religionen,
kein gott,
viele Götter,
Gott/öttin,
oder was auch immer festlegen willst,
falsch und richtig sollte das Herz bestimmen.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 15:56
@Bordo_Bereli
Bordo_Bereli schrieb:-> Ich folge niemanden ausser den Koran

Passt das in keiner deiner Schubladen?
Passt doch:
AnnJuJutsu schrieb:...die koranitisch-säkulär-liberale "alhraman" islamische Strömung, die wahrscheinlich nicht einmal 1% aller Muslime ausmacht, lässt Verbindungen in ihrer Theologie zu Platons Konzept der Ideenlehre aufweisen.
Bordo_Bereli schrieb:Bist Du zu Hinrlos meine Sätze zu verstehen?
Er hat mich beleidigt - hat das Etwas mit dem Koran zu tun ...oder weil der Hadith fehlt? XD

Akhi (Bruder), wo ist dein Adab und Sabr?
Hast du´s nicht aus dem Quran gelernt? Wo ist die Hikmah? Fehlt da doch die Sunna?

Wikipedia: Adab_%28Islam%29
Wikipedia: Sabr_%28Islamic_term%29
Wikipedia: Hikmah


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 15:59
Lächerlich.

XD. Was soll das eigentlich ausdrücken, außer Hirnlosigkeit.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:02
@lilit
lilit schrieb:Denke du befindest dich im Krampf, dir eine Wahre Religion Auszusuchen zu müssen.
Nein, diese inneren Konflikte hege ich nicht.^^
Lehn dich bisschen zurück und schau dir die vielfalt an.
Dann merkst du vielleicht, dass entweder eine Entscheidung für eine Religion, einen Gott,
einen Gott mit oder ohne Religion,
Gott mit verschiedenen Aspekten verschiedener Religionen,
kein gott,
viele Götter,
Gott/öttin,
oder was auch immer festlegen willst,
falsch und richtig sollte das Herz bestimmen.
Ich bin atheistische Agnostikerin.^^

Ich interessiere mich für Religionen und würde sie grundsätzlich für sehr förderlich bewerten.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:03
@AnnJuJutsu
Du meinst Agnostischer Atheist?
AnnJuJutsu schrieb:Ich interessiere mich für Religionen und würde sie grundsätzlich für sehr förderlich bewerten.
Warum sollten Märchen förderhaft sein?


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:06
AnnJuJutsu schrieb:Ich bin atheistische Agnostikerin.^^
Du bist ein Kind...

- ^^
- xD
- Profilbild

...sprechen mehr als 100000 Worte.

Aus der Kinder-Schublade kommste jedenfalls bei mir nicht mehr raus.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:07
@AnnJuJutsu
"Bukhari, berichtet von Abu Said Al-Khudri:

Am ´Eid ul Fitr´ oder ´Eid ul Adha´ging der Prophet hinaus zur Musalla. Nachdem er sein Gebet beendet hatte, hielt er eine Predigt und befahl den Menschen, Almosen zu geben. Er sagte: „Oh Leute, gebt Almosen!“ Dann wandte er sich an die Frauen und sagte: „Oh Frauen! Gebt Almosen denn ich habe gesehen, dass die Mehrheit in der Hölle ihr Frauen sein werdet!“ Die Frauen fragten: „Oh Apostel Allahs! Was ist der Grund dafür?“ Er antwortete: „Oh Frauen! Ständig seid ihr am Fluchen und seid euren Ehemännern gegenüber undankbar.“ Die Frauen fragten: „Oh, Apostel Allahs! Worin liegt der Mangel unserer Intelligenz und unserem Glauben?“ Er antwortete: „Ist es nicht so, dass die Aussage von zwei Frauen der Aussage eines Mannes gleicht?“ Sie bejahten dies. Er sagte: „Darin liegt der Mangel der Intelligenz. Und ist es nicht wahr, dass die Frau während ihrer Menstruation weder beten noch fasten kann?“ Die Frauen bejahten dies. Er sagte: "Darin liegt der Mangel im Glauben.“"
http://www.geistigenahrung.org/ftopic28263.html

Fluchst du? :D

Die Hölle ist wahrscheinlich voll von atheistischen Agnostikerinnen!

Interessiere mich auch für Religionen, wollte mich für keine entscheiden, deklariere mich hiermit als gläubige Arreligöse.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:07
interrobang schrieb:Du meinst Agnostischer Atheist?
Vielen Dank. Richtig.
interrobang schrieb:Warum sollten Märchen förderhaft sein?
Ich würde Kindern auch nicht den Weihnachtsmann wegnehmen wollen.
Diese Märchen bringen eine überaus fördernde psychiatrische Kraft mit bzw. können "Hoffnung" bestärken.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:08
@AnnJuJutsu
AnnJuJutsu schrieb:Ich würde Kindern auch nicht den Weihnachtsmann wegnehmen wollen.
Und ich würde sie nicht belügen.
AnnJuJutsu schrieb:Diese Märchen bringen eine überaus fördernde psychiatrische Kraft mit bzw. können "Hoffnung" bestärken.
Können sie. Und sie können auch Hass bestärken. Zu unberechenbar.


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:13
@lilit

"Bukhari, berichtet von Abu Said Al-Khudri:

Am ´Eid ul Fitr´ oder ´Eid ul Adha´ging der Prophet hinaus zur Musalla. Nachdem er sein Gebet beendet hatte, hielt er eine Predigt und befahl den Menschen, Almosen zu geben. Er sagte: „Oh Leute, gebt Almosen!“ Dann wandte er sich an die Frauen und sagte: „Oh Frauen! Gebt Almosen denn ich habe gesehen, dass die Mehrheit in der Hölle ihr Frauen sein werdet!“ Die Frauen fragten: „Oh Apostel Allahs! Was ist der Grund dafür?“ Er antwortete: „Oh Frauen! Ständig seid ihr am Fluchen und seid euren Ehemännern gegenüber undankbar.“ Die Frauen fragten: „Oh, Apostel Allahs! Worin liegt der Mangel unserer Intelligenz und unserem Glauben?“ Er antwortete: „Ist es nicht so, dass die Aussage von zwei Frauen der Aussage eines Mannes gleicht?“ Sie bejahten dies. Er sagte: „Darin liegt der Mangel der Intelligenz. Und ist es nicht wahr, dass die Frau während ihrer Menstruation weder beten noch fasten kann?“ Die Frauen bejahten dies. Er sagte: "Darin liegt der Mangel im Glauben.“"
http://www.geistigenahrung.org/ftopic28263.html


Hört auf, mich anzustiften XDDDD

busaaa busaaa Esoteriker, beruhigt mich!
Anna an Allah Anna an Jesus, bitte gibt mir Sabr und Nächstenliebe XDDD
Und ich würde sie nicht belügen.


AnnJuJutsu schrieb:
Diese Märchen bringen eine überaus fördernde psychiatrische Kraft mit bzw. können "Hoffnung" bestärken.
Können sie. Und sie können auch Hass bestärken. Zu unberechenbar.
Man kann daraus ja auch eine Hokus Pokus Theologie machen.
Ich bin ja auch Teilzeit-Ahamdiyaa Muslima.

Kennst du meine Auslegungen nicht? XD


melden
Zoelynn
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:13
@AnnJuJutsu
@interrobang
Varianten des Agnostizismus[Bearbeiten]

Agnostischer Atheismus
Agnostische Atheisten sind atheistisch, weil sie keinen Glauben an die Existenz einer Gottheit haben, und agnostisch, weil sie nicht behaupten zu wissen, dass keine Gottheit existiere.
Agnostischer Theismus
Agnostische Theisten behaupten, kein Wissen von der Existenz einer Gottheit zu haben, glauben aber dennoch an eine (oder mehrere) solche.
Apatheismus (auch „apathischer“ oder „pragmatischer Agnostizismus“)
Die Ansicht, dass die Frage nach der Existenz oder Nichtexistenz Gottes uninteressant und bedeutungslos sei. Selbst falls eine oder mehrere Gottheiten existierten, habe ihre Existenz offenbar keine große Bedeutung für unser Leben.
Ignostizismus
Die Ansicht, dass die Frage nach der Existenz oder Nichtexistenz „Gottes“ bedeutungslos ist, solange es keine kohärente Definition des Begriffs „Gott“ gibt. Ein Ignostiker sagt: „Ich weiß nicht, was du mit dem Begriff ‚Gott‘ meinst, und kann daher keine Aussage über dessen Existenz oder Nicht-Existenz machen.“ Der Begriff Ignostizismus wurde von Rabbi Sherwin Wine (1928–2007) geprägt, dem Gründer der Gesellschaft für Humanistisches Judentum. Ursprünge sind allerdings schon in der Spätantike zu finden.
Starker Agnostizismus (auch „harter“, „geschlossener“, „strenger“ oder „permanenter Agnostizismus“)
Die Ansicht, dass die Existenz oder Nichtexistenz von Göttern prinzipiell unerkennbar ist, für alle Menschen und für alle Zeiten.
Schwacher Agnostizismus (auch „weicher“, „offener“, „empirischer“ oder „temporaler Agnostizismus“)
Die Ansicht, dass die Existenz oder Nichtexistenz von Göttern für einen selbst bzw. zur gegenwärtigen Zeit unbekannt ist.

wiki


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:14
@Zoelynn
geht einfacher
4fw0D2 1268459209076


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:14
@interrobang
interrobang schrieb:Warum sollten Märchen förderhaft sein?
Weil sie Religionsinteressierten atheistischen und gläubigen Frauen Freude bereiten!

Geben Auskunft und Worte aus vergangenen Zeiten,
u.s.


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:15
Darf man hier überhaupt als Minderjähriger registriert sein?


melden
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:15
@Zoelynn
@Bordo_Bereli
@lilit

Bei mir ist es Gefühlsabhängig.

Ich richte mich da nach Freud.

Wenn es mir schlecht geht, bin ich vllt auch agnostische Theistin.


Formal bin ich aber Ignostikerin.
Zoelynn schrieb:Ignostizismus
Die Ansicht, dass die Frage nach der Existenz oder Nichtexistenz „Gottes“ bedeutungslos ist, solange es keine kohärente Definition des Begriffs „Gott“ gibt. Ein Ignostiker sagt: „Ich weiß nicht, was du mit dem Begriff ‚Gott‘ meinst, und kann daher keine Aussage über dessen Existenz oder Nicht-Existenz machen.“


melden
Bordo_Bereli
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:18
Du bist: Infantil. ^^^^^^^^^ XD ^^^ XD


melden
Anzeige
AnnJuJutsu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

23.11.2014 um 16:20
@Bordo_Bereli

Pech, und dein Glaube macht dich auch nicht erwachsener.


melden
196 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden