Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Islam - Eine friedliche Religion?

7.917 Beiträge, Schlüsselwörter: Gott, Religion, Islam
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:12
@interrobang
interrobang schrieb:Wen man Psychische Gewalt weglässt dann richtig.
was zu beweisen wäre .
aber selbst wenn ( wird übrigends immer noch mit 2 "n" geschrieben :D )...wäre das immer noch nichts was menschleben kostet , im gegensatz zu anderen.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:13
Iliria schrieb:Ihre Muttersprache ist hebräisch.
was für ein bullshit, die muttersprache der meisten juden dürfte englisch sein, selbst in israel gibts neben Iwrit noch weitere jüdische sprachen...


melden
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:14
interrobang schrieb:Nur der Israelischen Juden.
Es ist die Sprache aller Juden, weil sie ja auch in Israel ihren Ursprung haben und sich später über die ganze Welt vertreut haben.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:14
@alfarabi
@Iliria

Hältst du den Koran für das exakte und offenbarte Wort Allahs und Allah für unfehlbar?

Glaubst du, daß Allah gegen das Töten von Ungläubigen und für die absolute Gleichberechtigung der Frau ist?

Glaubst du, daß Allah wollte, daß der Koran nur und niemals anders als nach seinem Willen ausgelegt wird, daß er aber Interpretationen des Korans, die nicht in seinem Sinne sind, vorausgesehen hat?

Glaubst du, daß Allah die Schwäche der Menschen kennt und auch andere Formulierungen hätte finden können, um Interpretationen des Korans, die nicht in seinem Sinne sind, zu verhindern?

Wenn du die Fragen 1, 3 und 4 mit Ja beantwortet haben, warum, was glaubst du, hat Allah den Koran nicht so offenbart, daß sein Wille von unterschiedlichen Menschen nicht völlig unterschiedlich ausgelegt werden kann?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:15
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:was zu beweisen wäre .
Wurde im Zeugen Tread mehrmals.

@Iliria
Es ist die Sprache aller Juden, weil sie ja auch in Israel ihren Ursprung haben und sich später über der ganzen Welt vertreut haben.
Jo kann man auch von den Christen und Muslime sagen. Und weiter?


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:15
interrobang schrieb:Es ist die Sprache aller Juden, weil sie ja auch in Israel ihren Ursprung haben und sich später über der ganzen Welt vertreut haben.
die sprache die du meinst ist aber nicht mehr lebendig, sondern wie latein laange unter der erde.


melden
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:16
interrobang schrieb:Jo kann man auch von den Christen und Muslime sagen
Nein Christen und Muslime sind keine Völker aber Juden schon aber das ist hier garnicht das Thema.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:16
@interrobang
interrobang schrieb:Wurde im Zeugen Tread mehrmals.
versucht ja , aber nicht jede verleumdung ist ein be-oder nachweis .
aber weiter im entsprechenden thread.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:17
@Iliria
Iliria schrieb:Nein Christen und Muslime sind keine Völker aber Juden schon aber das ist hier garnicht das Thema.
Christen sind Juden.


melden
Iliria
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:19
Zyklotrop schrieb:Glaubst du, daß Allah gegen das Töten von Ungläubigen und für die absolute Gleichberechtigung der Frau ist?
Ja er ist gegen das Töten von Ungläubigen oder Andersgläubigen und die Frauen sind nicht gleichberechtigt sondern haben sogar auch mehr Rechte als die Männer. Und um den Koran zu interpretieren dafür gab es Gelehrte das ist nicht einfach so irgendjemandem gestattet der einmal den Koran gelesen hat.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:22
@Iliria
Iliria schrieb: und die Frauen sind nicht gleichberechtigt sondern haben sogar auch mehr Rechte als die Männer.
Und sind weniger wert...
Iliria schrieb:Ja er ist gegen das Töten von Ungläubigen oder Andersgläubigen
Dan sollte er es nicht befürworten sie zu töten.
Iliria schrieb: Und um den Koran zu interpretieren dafür gab es Gelehrte das ist nicht einfach so irgendjemandem gestattet der einmal den Koran gelesen hat.
Und die sind sich auch nicht einig sondern wiedersprechen sich aufs heftigste.


melden

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:30
@Iliria
@alfarabi
„Darum Allahs Fluch über die Ungläubigen!“ (2:89)

„Gewiß, die schlimmsten Tiere bei Allah sind die, die ungläubig sind und (auch) weiterhin nicht glauben“ (8:55)

„Diejenigen, die Unsere Zeichen verleugnen, werden Wir gewiß einem Feuer aussetzen. Jedesmal, wenn ihre Haut verbrannt ist, tauschen Wir sie ihnen gegen eine andere Haut aus, damit sie die Strafe kosten. Allah ist Allmächtig und Allweise.“ (4:56)

„Vorgeschrieben ist euch zu kämpfen, obwohl es euch zuwider ist. Aber vielleicht ist euch etwas zuwider, während es gut für euch ist, und vielleicht ist euch etwas lieb, während es schlecht für euch ist. Allah weiß, ihr aber wißt nicht.“ (2:116)

Klingt das nach einem gütigen Gott?
Rufen diese Worte zu friedlicher Koexistenz auf?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 17:53
@interrobang
interrobang schrieb:Christen sind Juden.
du warst schonmal ,wenigstens ansatzweise ,geistreicher.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 18:05
@Zyklotrop
wenn ich das lese was da in Koran steht denke ich sofort an einen Sadisten der sich versteckt und Freude daran hat menschen leiden zu sehen, ich meine wieso zeigt sich der Jahwe oder Allah einfach nicht und alles wäre im Butter, keine Zweifel mehr, aber nein....
Ich frage mich wenn Koran als Anfang auf Judentum und Bibel aufbaut bei denn es Gott Jahwe heißt wieso heißt er später im Koran Allah?


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 18:08
@pere_ubu
Jesus wollte das Judentum reformieren und nicht eine neue religion erschaffen. Is hier aber OT.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 18:08
und daher deine plattitüde? (Christen sind Juden) . :D @interrobang


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 18:32
@Bublik79
Bublik79 schrieb:Ich frage mich wenn Koran als Anfang auf Judentum und Bibel aufbaut bei denn es Gott Jahwe heißt wieso heißt er später im Koran Allah?
weil es ein völlig anderer ist. ganz simpel.

wenn da ewig: "allah -u-akbar" gegröllt wird ( siehe die geposteten videos im syrien-thred) dann heisst das ja auch : allah ist grösser ( na als wer denn??? ) , und nicht etwa wie landläufig stets angenommen wird : allah ist gross.

soviel zum angeblichen monotheismus.

Allah ist das arabische Wort für Gott. Akbar ist die Elativ-Form des Adjektivs ‏كبير‎ kabīr, ‚groß, großartig; wichtig‘, mit der Bedeutung „größer“, „am größten“ oder „sehr groß“.

Wikipedia: Takb

also nur ein "gott" der neben andere gestellt wird , und damit eher ein götze.
und die irren ,die mit waffen rumziehen und ihren dschihad betreiben tun damit nichts anderes als einen "schw****längenvergleich anzustellen. und von frieden keine rede.


melden
25h.nox
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 18:44
@pere_ubu jede religion die auf den 10 geboten basiert ist nicht monthestisch, da in den zehn geboten ziehmlich eindeutig ist das es andere götter gibt.


melden
Bublik79
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 18:44
Ich finde das schon furchtbar, traurig und witzig zu gleich wenn ich so südliche Länder angucke wo jeder 2er mit Kolaschnikov rennt und allah -u-akbar schreit mit dem V Zeichen.
Also in wie weit soll das friedlich sein wenn die sich in Ihren eigenen Ländern deswegen bekämpfen, wie soll es dann überhaupt noch zum Vergleich kommen wenn da ganz andere Ungläubige betroffen werden, wenn Gläubige sich gegenseitig als falsch denkende ansehen?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Islam - Eine friedliche Religion?

17.07.2013 um 18:55
@25h.nox
25h.nox schrieb:jede religion die auf den 10 geboten basiert ist nicht monthestisch, da in den zehn geboten ziehmlich eindeutig ist das es andere götter gibt.
das versteh ich aber anders. in den 10 geboten wird davor gewarnt sich götzen zu göttern zu machen und sie damit zu solchen "scheinbar" zu erheben. siehe das goldene kalb z. B.

ausserdem erweisen sich dann viele dieser götzen ,die zu "göttern" erhoben wurden als unwirksam.

(2. Timotheus 3:1-5) 3 Dieses aber erkenne, daß in den letzten Tagen kritische Zeiten dasein werden, mit denen man schwer fertig wird. 2 Denn die Menschen werden eigenliebig sein, geldliebend, anmaßend, hochmütig, Lästerer, den Eltern ungehorsam, undankbar, nicht loyal, 3 ohne natürliche Zuneigung, für keine Übereinkunft zugänglich, Verleumder, ohne Selbstbeherrschung, brutal, ohne Liebe zum Guten, 4 Verräter, unbesonnen, aufgeblasen [vor Stolz], die Vergnügungen mehr lieben als Gott, 5 die eine Form der Gottergebenheit haben, sich aber hinsichtlich deren Kraft als falsch erweisen; und von diesen wende dich weg.


melden
281 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt