weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Erfüllte biblische Prophezeiungen

3.074 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Prophezeiungen, Erfüllte Prophezeiungen, Bibelprophezeiungen
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 14:31
@Fidaii
Auch interessant, wobe ich auch schon gelesen haben, und das ziemlich oft, dass das AIN (SOF OR) über Keter schwebt oder auch außerhalb des Baumes an zu nehmen ist. Wie ist das bei Dir?


melden
Anzeige

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 14:37
Danke @Fidaii
:)

Ja, ich werde im Feuer brennen, und es wird meine Seele reinigen. :} ;)
Die Wörter "Nichts" und "Ich" bestehen im Hebräischen aus den selben Buchstaben. Nur die Andordnung der Buchstaben unterscheidet sich in den beiden Wörtern:

אין NICHTS
אני ICH
Genau!
Und auch

Anu = Gott
Ano-ki = bin ich
Annuna-ki ?

Ki = Erde...?

Meiner Sichtweise nach, ist "das Werden des Baumes" von Ain, Ain Soph Und Ain Soph Aur 'durchdrungen'. da dieser daraus hervorkommt. @AnGSt


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 14:47
AnGSt schrieb:Auch interessant, wobe ich auch schon gelesen haben, und das ziemlich oft, dass das AIN (SOF OR) über Keter schwebt oder auch außerhalb des Baumes an zu nehmen ist. Wie ist das bei Dir?
@AnGSt

Dazu hatte ich auf Allmy schonmal was geschrieben, wie mir einfiel - natürlich in einer Diskussion mit @snafu :)

Ich werde es Dir hier nochmal zitieren:
Die Kabbala lehrt ja, dass die 10. Sefirah wie die 1. Sefirah ist. Nur ist der Unterschied der, dass die 1. Sefirah nichts bedarf und nur gibt, die 10. Sefirah aber voll und ganz bedürftig ist und nur aufnimmt von den Oberen, während sie es an die Unteren weiter gibt. Wenn der Strom aber von Oben unterbrochen wird und die 10. Sefirah nicht empfängt, trocknet sie aus und wird zu toter Erde.
Und:
Ich hatte ja schon einige Seiten zuvor angekündigt, dass ich eine interessante Stelle zum Buchstaben Nun aus Josef Gikatillas Buch Scha'are Orah. Diese Stelle passt sowieso gerade hier rein.

Ich zitiere:

Ich muss dich ferner durch Andeutungen an dieser Stelle auf das Geheimnis des Wortes "Ain" (Nichts) hinweisen, was die erste Sefirah bedeutet, und auf das Geheimnis der Sefirah "Ani" (Ich), was die letzte Sefirah bedeutet:

Alef ist ds Geheimnis der Spitze des Yod, der Welt des Erbarmens ('Olam ha-Rachamim), Ehyeh.
Yod ist das Geheimnis des Wesens der Chokhmah (Sefirah 2) und der Ausbreitung des Denkens, das erste Zeichen des Namens.

Das einfache (Schluss-)Nun ist das Geheimnis des Strömens des Einflusses des Segens und des Erbarmens von Sefirah zu Sefirah bis es zur Sefirah Malkhuth gelangt.
Ich will das einfache (Schluss-)Nun und das eingekrümmte Nun darlegen:
Das einfache (Schluss-)Nun bedeutet die Welt des Erbarmens, das sich nur über die Linie von Tifereth (Sefirah 6) ergießt. Das eingekrümmte Nun, das ist das Geheimnis von Malkhuth, das den Segenseinfluss und die Arten der Emanationen empfängt, die der Sefirah (1) "Ain" (Nichts) entströmen, und zwar durch die Röhren über die (einzelnen) Sefiroth, bis sie zur Sefirah (10) "Ani" (Ich) gelangen.

Das ist das Geheimnis einer Welt, die entströmen lässt, aber nicht empfängt, und das Geheimnis eines Empfangenden, das nicht entströmen lässt, womit es sich vereint, sondern lediglich auf Dinge, die außerhalb seiner sind. Eine Andeutung dieses Sachverhalts ist, dass die Buchstaben von "Ani" (Ich) den Buchstaben von "Ain" gleich sind.
Snafu schrieb mir damals:
"Ich sehe das Ain aber ehrlichgesagt nicht in Kether"

Daraufhin habe ich ihr das gepostet:
Die alten Kabbalisten geben da folgenden Vers aus dem Buch Hiob an:

Hiob 28,12:
Und die Weisheit/Chokhmah - aus Ain/Nichts (me'Ain) findet sie sich ein.
והחכמה מאין תמצא

Wenn Chokhmah, die zweite Sefirah, sich aus Ain einfindet, dann ist Ain Kether, die erste Sefirah.
Und weil Snafu nicht einer Meinung mit mir war, schrieb ich dann noch das Folgende, um meine Sichtweise näher zu erläutern:
Ich denke, dass Kether und Ain Soph eins sind. Wäre es nicht so, dann wäre da auch keine Einheit und wo keine Einheit ist, da ist auch kein Adam Qadmon. :)

Sagen nicht selbst die indischen Philosophen, dass Atman eins mit Brahman ist?
Und was will man vor der 1 noch zählen?

Die 2. Sefirah wird auch Reshit, der Anfang, genannt. Deswegen heißt es in der Genesis ganz am Anfang: "Mit Anfang (be-Reshit) schuf Elohim...". Elohim bezieht sich auf Binah, die obere Shekhinah, die Schöpferin. Deswegen wird Binah auch Beria zugeordnet.

Reschit ist der Anfang, der Anfang allen Seins. Denn erst dort beginnt der erste Buchstabe des Namens YHWH, das Yod. Und YHWH ist HWJH (Sein).
Die 2. Sefirah wird aber auch Denken/Gedanken (Machschava) genannt. Vor dem Denken und Sein - welche identisch sind, und die schon mit der Zweiheit behaftet sind - existiert aber das absolute Eine, welches alles Denken übersteigt.

Wenn ich das aus dieser neuplatonischen Perspektive betrachte - und es liegt durchaus nahe, es so zu betrachten -, dann muss Kether das Ain (Nichts) sein, das reine Eine in vollkommener Einheit.

Und wie könnte der Mensch die Einheit erreichen mit dem Einen, wenn Kether von Ain verschieden wäre?

Ich wunder mich, wie manche von Ain, Ain Soph, Ain Soph Aur sprechen, so als wären es 3 verschiedene und so als könnte man über das Ain (Nichts) etwas aussagen und es in 3 Teile teilen.
Vielleicht versteh ich auch nicht ganz, was sie damit meinen.

Doch, weißt Du, woher diese Tradition dieser 3 kommt? Wurde das von Isaak Luria gelehrt?
Das würde mich mal interessieren.
Die Diskussion geht dann noch etwas weiter :)

All das findest Du unter:

Diskussion: Die biblische Person Josua/Jesus und ihre Bedeutung


melden
Fidaii
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 14:48
snafu schrieb:Ja, ich werde im Feuer brennen, und es wird meine Seele reinigen.
@snafu

LOL

Ja, mach Dir keine Sorgen:

Jesus sprach: Wer mir nahe ist, der ist dem Feuer nahe, und wer fern von mir ist, ist fern vom Königreich.
(Thomasevangelium, Spruch 82)


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 14:57
Fidaii schrieb:Doch, weißt Du, woher diese Tradition dieser 3 kommt? Wurde das von Isaak Luria gelehrt?
Das weiß ich leider nicht.

Ich kann da nur mit dem Tarot kommen: Das Aleph (1) und die Null (Nichts) als dessen weiteres Symbol in "Der Narr".

t0


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 15:30
Schöner Spruch. :) @Fidaii

Ich mach mir keine Sorgen, das Feuer ist: ש
Es brennt im Inneren der Erde.
daraus ist die Erde, aus Feuer...... das Feuer manifestiert sich als Erde.
Fidaii schrieb:Und weil Snafu nicht einer Meinung mit mir war, schrieb ich dann noch das Folgende, um meine Sichtweise näher zu erläutern:
Ich seh das jetzt ein wenig anders. :) da ich die "Dinge" nicht so mehr trennen kann weil gewissermassen alles in allem in verschiedenen "Aspekten enthalten" ist.

Aus Ain Soph entsteht das Licht 'Aur', und jedoch der "Schatten" (kein richtiges Wort dafür) aus dem Ain (Nichts = Chaos) muss ins AinSoph und in das AinSophAur mitkommen, um das Licht als Licht zu definieren. Was eine Dualität hervorbringt. Deshalb gilt für mich die Formel. 0 = 2

1 erkennt sich nicht.

Dies ist in den Schleiern (Ain Soph Aur) wahrnehmbar, wie auch in den weiteren Emanationen, die sich von eben diesen nach Chokmah "bewegen", und "weiter"....
Kether allein IST gewissermaßen 'NICHT'. *)
erst wenn es Chokmah ist. Die Reflektion, das DU. Das Licht, welches ZWEI ist. und nur deshalb als LICHT definierbar, erkennbar.
Ain Soph Aur ist für mich nicht in Worten beschreibbar, aber WENN man es in worte fassen könnte, dann könnte man vllt sagen, es ist die Inverse Existenz, die negative Existenz, ALLes, was sich als Nichts darstellt.... bla.. ;)
@AnGSt

*)(Wobei keine Sephirah allein IST, da sie sich mittels der anderen erst definieren. können. dennoch hat 1 keinen Bezug, währen zB 5 die Info der 4 +1 oder der 3+2 in sich "trägt")


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 15:39
@Kayla
@AnGSt
@.........

Ich habe auch einen Spruch aus besagtem Evangelium, der sehr passend ist:

2) Jesus sagte: " Der Suchende soll nicht aufhören zu suchen, bis er findet. Und wenn er findet, wird er in Erschütterung geraten; und (wenn) er erschüttert ist, wird er in Verwunderung geraten, und er wird König über das All werden."

So wird es manchem Gläubigen gehen, wenn er die tatsächlichen Wahrheit vor sich haben wird.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 16:04
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:So wird es manchem Gläubigen gehen, wenn er die tatsächlichen Wahrheit vor sich haben wird.
Aber wer hat denn diese ominöse tatsächliche Wahrheit(TM)?


melden
AnGSt
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 16:05
Jesus sprach: Wer mir nahe ist, der ist dem Feuer nahe, und wer fern von mir ist, ist fern vom Königreich.
(Thomasevangelium, Spruch 82)
Schin ist 300 und Ruach Elohim רוח אלהים ist auch 300. Schin ist "das Feuer des Geistes" und "Ruach Elohim" ist der Atem Gottes, vielleicht der heilige Geist?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 17:01
@snafu
snafu schrieb:Die über Generationen aufrechterhalten wird. und so unweigerlich zu selbsterfüllenden Prophezeihungen wird, da der Mensch danach HANDELT und handeln erschaffen bedeutet.
Ja, so stellt es sich mir auch dar und wäre überdies auch logisch. Die DNA ist ein Informationsspeicher und individuelle Infos. setzen sich durch genetische Vererbung fort.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 17:48
@psreturns

Der Spruch galt ganz sicher nicht dir ;)
Sondern all jenen, die vorgeben sie inne zu haben.

Aber wo du so fragst, gebe ich dir eine Antwort, versuche es zumindest.
Vielleicht der wahre Vater von Jesus, vielleicht ein Einstein der Superlative im Jahre X,
vielleicht ein Bewohner einer anderen Welt, vielleicht ein Superrechner in ferner Zukunft ....
AnGSt schrieb: Jesus sprach: Wer mir nahe ist, der ist dem Feuer nahe, und wer fern von mir ist, ist fern vom Königreich.
(Thomasevangelium, Spruch 82)
@AnGSt

Damit meint Jesus wahrscheinlich eher das Element Feuer (damit meine ich jetzt nicht das Ofenfeuer ;) ) . Ein sehr schützendes, ein reinigendes Element, aus dem so manches entstand. Das Element, das zu erst aus der Quelle, dem Akasha entsprang. Im Bereich der Magie ist es sehr gut zu verwenden.

@Kayla
Kayla schrieb: Ja, so stellt es sich mir auch dar und wäre überdies auch logisch. Die DNA ist ein Informationsspeicher und individuelle Infos. setzen sich durch genetische Vererbung fort.
Womit wir beim Bibelgen wären ? ;) Oder Jahwegen, wie ichs schon mal nannte. Oder eher ein Gen, dass Gläubige ganz besonders feste glauben lässt.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 17:50
@GöttinLilif
Oder eher ein Gen, dass Gläubige feste glauben lässt.
Könnte man so sehen ja, es scheinen also, metaphysisch gesehen immer noch mehrere Götter am Werk zu sein, welche ihre Spuren im Geist und in der Psyche des Menschen hinterlassen.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 17:52
@Kayla
Kayla schrieb: Könnte man so sehen ja, es scheinen also, metaphysisch gesehen immer noch mehrere Götter am Werk zu sein, welche ihre Spuren im Geist und in der Psyche des Menschen hinterlassen.
Stimmt, das könnte man quasi als Beweis für weitere Götter sehen. ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 17:53
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Stimmt, das könnte man quasi als Beweis für weitere Götter sehen.
Zumindest drängt sich dieser Verdacht irgendwie auf.


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 17:56
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Aber wo du so fragst, gebe ich dir eine Antwort, versuche es zumindest.
Vielleicht der wahre Vater von Jesus, vielleicht ein Einstein der Superlative im Jahre X,
vielleicht ein Bewohner einer anderen Welt, vielleicht ein Superrechner in ferner Zukunft ....
Ich habe nichts dagegen über hätte, könnte und würde zu fabulieren. Ihr habt aber dazu geneigt,
das Ganze absolutistisch darzustellen. Darauf reagiere ich leicht allergisch. ;)
Mit Philosophie habe ich kein Problem.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 18:02
@Kayla

Du warst mit deinem Verdacht auf jeden Fall weiter als ich :)
Ganz soweit war ich noch nicht gekommen.

@psreturns

Du weißt ja wie das ist.
Lass es mich mal salopp ausdrücken:
"Auf einen groben Klotz gehört ein grober Keil" ;)
Mit halbherzigem, seichtem Geschreibsel kann man schlecht gegen
über die Jahrtausende festgefahrene Meinungen "anstinken".
Doch, du wirst vielleicht staunen, mit Skeptikern schreibe ich gerne über viele Dinge,
das ist mir lieber, als verblendeter "Bibelismus" ;)
Außerdem wars gestern zunächst eher nur ein öffentlicher Gedankenaustausch
zwischen Kayla und mir. Den klar jeder lesen und kommentieren konnte.
Was auch gut ist.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 18:06
@psreturns
psreturns schrieb:Ihr habt aber dazu geneigt,
das Ganze absolutistisch darzustellen.
Es war der Entwurf einer Möglichkeit, mehr nicht, man kann nichts als absolut darstellen, das nicht konkret absolut ist.


melden
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 18:12
@Kayla
Kayla schrieb: metaphysisch gesehen immer noch mehrere Götter am Werk zu sein
Ich fand gerade einen Vers dazu im Thomasevangelium:

(30): Jesus sagte: "Wo drei Götter sind, sind sie Götter; wo zwei oder einer sind, -- ich bin mit ihm."

Etwas zum Nachdenken, nicht wahr :)


melden

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 18:13
@GöttinLilif
GöttinLilif schrieb:Mit halbherzigem, seichtem Geschreibsel kann man schlecht gegen
über die Jahrtausende festgefahrene Meinungen "anstinken".
Ich habe aber nicht den Eindruck, dass man hier gegen jahrtausendealte Meinungen anstinken muß.
(Ignorieren wir einfach gewisse Ausfälle ;) )

@Kayla
Kayla schrieb:Es war der Entwurf einer Möglichkeit, mehr nicht, man kann nichts als absolut darstellen, das nicht konkret absolut ist.
Dann überlege Dir solche Äußerrungen:
Kayla schrieb:Sie werden das erst dann zugeben, wenn sie es einwandfrei beweisen können, das ist das Schicksal der Wissenschaftler.
Damit provozierst Du genau das, was Du nicht provoziert haben willst. Jedem seine Meinung, aber das sowohl als auch. ;)


melden
Anzeige
GöttinLilif
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Erfüllte biblische Prophezeiungen

17.01.2013 um 18:17
@psreturns
psreturns schrieb: Ich habe aber nicht den Eindruck, dass man hier gegen jahrtausendealte Meinungen anstinken muß.
(Ignorieren wir einfach gewisse Ausfälle ;) )
Das ist sicher weise gedacht und nett formuliert ;) "Ausfälle" :D
Du hast wirklich recht damit, aber manchmal kann man schlecht umhin ;)


melden
255 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden