Spiritualität
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Was steht wirklich in der Bibel?

21.915 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

12.09.2020 um 11:50
@Niselprim
Zitat von Niselprim
Niselprim
schrieb:
Gott richtet nicht - das erklärt Der Herr, Jesus Christus, im Neuen Testament.
Wenn also in der Bibel eine Strafe Gottes beschrieben ist, dann kann es nur so sein, dass die Leute damals lediglich davon ausgegangen sind, dass Gott gerichtet hätte - tatsächlich aber richtet Gott nicht, also haben die Leute damals falsch angenommen, Gott hätte gerichtet.
Hallo @Niselprim
Hast recht.Ist eigentlich auch naheliegend und nicht nur beim israelischen Volk damals.Liegt in der menschlichen Psyche begründet.
War ja auch bei anderen Völkern und Göttern genauso.
Gruss @caligae168



melden

Was steht wirklich in der Bibel?

12.09.2020 um 19:24
@Niselprim

Also - vielleicht hast du das ja schon irgendwo beantwortet und ich habe es nicht gelesen.
Aber darf ich dich fragen gehörst Du einer Kirche/ religösen Vereinigung an? Oder ist es mehr Deine eigene Meinung.
Auf jeden Fall ist es sehr schön und beruhigend.
Ich habe mich dann auch erinnert die Stelle gelesen zu haben.
Aber es gibt ja auch soviele andere Stellen - Wie gekommen zu richten die Lebenden und die Toten.
Ich empfinde es oft als sehr schwierig manche Stellen richtig zu deuten.

Aber Danke für Deinen Post der so wunderschön ist.


Ach und nochwas ich kenne das Word Niselprim auch - über die Schreibweise bin ich mir nicht sicher - mein Vater hat das öfter benutzt.
Da bedeutet es jemand der ständig motz und lamentiert und schlecht gelaunt ist - nicht dass ich dies dir unterstelle.



melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.09.2020 um 09:10
Hallo an Alle!
Wie ich mehrfach schon betont habe geht es mir im Augenblick nicht um PA, sondern um Historie,Herkunft und Interpretation des ORIGINAL-Textes.

Quelle: Zuerst ein Auszug aus der Bibel-Übersetzung Schlachter 2000.Es geht um die Vorbereitungen zur Herabkunft des HERRN:


Da sprach der Herr zu Mose: Geh zum Volk und heilige sie heute und morgen; und sie sollen ihre Kleider waschen; 11 und sie sollen bereit sein für den dritten Tag; denn am dritten Tag wird der Herr vor den Augen des ganzen Volkes herabsteigen auf den Berg Sinai.
Eine Frage die mir schon lange im Kopf herumgeht, ist der Ursprung und die Bedeutung des Begriffs HEILIG.
Er taucht auch ausserhalb des Christentums auf, und der wirkliche Sinn erschliesst sich mir bis jetzt nicht.Früher habe ich den Begriff wie die Anderen einfach gebraucht und mit irgend etwas assoziert.
Aber inzwischen sind die Assoziationen so weit gestreut, dass ich echt mit der ursprünglichen Bedeutung in der "Luft hänge".
Ich kann mir vorstellen, dass es dazu von eurer Seite eine Menge zu sagen gibt?
Gruss caligae168



melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.09.2020 um 12:21
Zitat von caligae168
caligae168
schrieb:
Eine Frage die mir schon lange im Kopf herumgeht, ist der Ursprung und die Bedeutung des Begriffs HEILIG.
Er taucht auch ausserhalb des Christentums auf, und der wirkliche Sinn erschliesst sich mir bis jetzt nicht.
Nach meinem Verständnis, anhand dessen was in der Bibel steht, bedeutet "heilig" sinngemäß:
heraustreten, absondern
nicht mehr dazugehörig (zu dieser Welt - geistig gesehen), da man nun zu Jesus gehört.



melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.09.2020 um 16:23
@Optimist
Zitat von Optimist
Optimist
schrieb:
Nach meinem Verständnis, anhand dessen was in der Bibel steht, bedeutet "heilig" sinngemäß:
heraustreten, absondern
nicht mehr dazugehörig (zu dieser Welt - geistig gesehen), da man nun zu Jesus gehört.
Hallo @Optimist!
Dabei ist mir aber einiges unklar was du meinst?
Du beziehst dich auf die ganze Bibel.Aber Jesus taucht erst viel später bei den Propheten auf.
Ich weiss jetzt keine Zahlen, aber das waren doch Jahrhunderte nach dem EXODUS.
Und am Sinai sollte auch das ganze Volk geheiligt werden.

Des weiteren habe ich schon vom heiligen Koran reden hören.

Wie kommst du auf heraustreten, absondern?Ist das die ursprüngliche Bedeutung des hebräischen Wortes oder Interpretation?Ich habe da keine Ahnung.(nur Englisch u. Latein).
Aber vielleicht ist das ein Punkt wo man ansetzen könnte?
Ausserdem zieht sich ja der Begriff und seine Verwendung in der Praxis durch die ganze Kirchen-Geschichte, bis zur Personifizierung durch die ganzen Heiligen.

Ich weiss nicht ob das das richtige Wort ist, aber im Lauf der Geschichte kommt mir die
Anwendungshäufigkeit des Wortes fast "inflationär" vor.Wenn man von der ursprunglichen Häufigkeit der Anwendung ausgeht.
Ich habe das Beispiel Sinai/EXODUS etwas willkürlich ausgewählt, und zwar weil mir meine Frage dabei das erste Mal bewusst wurde.Und wegen des Zusammenhangs mit der Kleiderreinigung.Aber das muss nichts bedeuten.
Also ich denke, dein Verständnis trifft im Fall der Heiligen zu.
Aber, ich weiss diese Frage ist knifflig: Werden sie dadurch nicht auch mit Jesus gleichgesetzt?Das wäre doch Blasphemie.
Gruss caligae168 bis morgen



melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.09.2020 um 02:05
Zitat von caligae168
caligae168
schrieb:
Und am Sinai sollte auch das ganze Volk geheiligt werden
das Volk wurde auch "herausgeholt" (aus der Gefangenschaft in Äqypten) und dann gabs den Alten Bund.

Das ist übrigens in meinen Augen eine Vorschattung auf die Gemeinde der Christen im Neuen Bund.
Zitat von caligae168
caligae168
schrieb:
Des weiteren habe ich schon vom heiligen Koran reden hören.
Das ist eine Selbstbezeichnung von Moslems und hat ja im Grunde nichts mit der Bibel zu tun.
Aber wenn man so will, ist es mit dem Glauben der Muslime ähnlich wie bei Christen, sie haben geistig gesehen nicht mehr so viel mit "dieser Welt" zu tun. Jesus zB sagte auch sinngemäß "ich bin nicht von dieser Welt"
Zitat von caligae168
caligae168
schrieb:
Wie kommst du auf heraustreten, absondern?Ist das die ursprüngliche Bedeutung des hebräischen Wortes
ich glaube ja.
Zitat von caligae168
caligae168
schrieb:
Ich weiss nicht ob das das richtige Wort ist, aber im Lauf der Geschichte kommt mir die Anwendungshäufigkeit des Wortes fast "inflationär" vor
sehe ich genauso und ich denke, es wird zT auch falsch angewendet.
Zitat von caligae168
caligae168
schrieb:
Also ich denke, dein Verständnis trifft im Fall der Heiligen zu. Aber, ich weiss diese Frage ist knifflig: Werden sie dadurch nicht auch mit Jesus gleichgesetzt?
irgendwie schon. Über die Christen heißt es in der Bibel auch, dass es Heilige seien.
Zitat von caligae168
caligae168
schrieb:
Das wäre doch Blasphemie.
sehe ich nicht so. Über Christen wird auch geschrieben, dass sie Söhne/Kinder Gottes sind - genau auch wie Jesus Sohn Gottes ist. Jesus hat natürlich als Sohn dennoch eine Sonderstellung - nach meinem Bibelverständnis.



melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.09.2020 um 10:11
@Optimist

Hallo @Optimist!
Deine Antwort ist ziemlich umfangreich.
Habe heute einen "vollen Tag".
Melde mich vorraussichtlich morgen wieder.
Gruss @caligae168



melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.09.2020 um 21:24
Zitat von suscat
suscat
schrieb am 12.09.2020:
Also - vielleicht hast du das ja schon irgendwo beantwortet und ich habe es nicht gelesen.
Aber darf ich dich fragen gehörst Du einer Kirche/ religösen Vereinigung an? Oder ist es mehr Deine eigene Meinung.
Auf jeden Fall ist es sehr schön und beruhigend.
Ich habe mich dann auch erinnert die Stelle gelesen zu haben.
Aber es gibt ja auch soviele andere Stellen - Wie gekommen zu richten die Lebenden und die Toten.
Ich empfinde es oft als sehr schwierig manche Stellen richtig zu deuten.

Aber Danke für Deinen Post der so wunderschön ist.


Ach und nochwas ich kenne das Word Niselprim auch - über die Schreibweise bin ich mir nicht sicher - mein Vater hat das öfter benutzt.
Da bedeutet es jemand der ständig motz und lamentiert und schlecht gelaunt ist - nicht dass ich dies dir unterstelle.
Nö, ich gehöre keiner Kirche oder religiösen Vereinigung an ;)

"... wird kommen, zu richten die Lebenden und die Toten", das ist im Glaubensbekenntnis der Katholischen Kirche, und ist halt Ausdruck deren Interpretation der Aussagen in der Bibel - ich aber gehe einfach nur in erster Linie nach Den Worten Des Herrn Jesus Christus. Schön, dass dich Das wahre Wort Gottes beruhigt :) @suscat

Meinen Nickname hatte ich irgendwann mal aufgeschnappt - sonst nix ;)



melden