weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 11:56
@Optimist
Optimist schrieb:Dieses Denken von Satan wäre anmaßend (so wie er eben auch in der Bibel beschrieben wird) und respektlos, weil er Gott als Trottel darstellt.
Satan will die Menschen von Gott entfernen, lieber sagt er das es keinen Gott gibt. Wie hat Jesus gesagt, der Weg der ins Himmelreich führt ist schmal und steinig, der eg in die Verdammnis ist breit und viele sinds die darauf wandeln. Wie man gut erkennen kann, Satan hat ganze Arbeit geleistet.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:02
@Etta
Etta schrieb:Satan will die Menschen von Gott entfernen, lieber sagt er das es keinen Gott gibt.
Er sagt zuweilen sogar, dass es nicht mal ihn selbst gibt :D
Ab gesehen davon, dass er auch manchmal als Lichtgestalt auftritt (halt der typische Wolf im Schafspelz) ;)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:12
@Cricetus
Damit muß man sich erst mal auseinandersetzen, denn es ist nicht einfach, diese "Theorie" zu verstehen, bzw. nachzuvollziehen.


Und trotzdem schwafeln hier alle von irgendwelche Zeichen, davon dass es kurz vor 12 ist und sonstwas. Ergibt alles aus biblischer Sicht keinen Sinn.
Ja, so ist es ... es ist immer kurz vor 12 für einen Menschen, da er jederzeit sterben könnte.

@Optimist
Nun haben wir ein klares Beispiel für den freien Willen. An welche Möglichkeit glaubst du?

1. Satan ist böse
2. Satan liebt Gott.

Du has(s)t dich nun für das 1. entschlossen. Dafür bist du offen. Das ist DEINE Wahl. Ohne überhaupt dich in die "Figur" Satans hineinversetzen zu wollen, bzw. zu können. Es wäre nämlich mal was "Neues", sich in dieses Geschöpf hineinzuversetzen. Da müßtest du dich mit Haut und Haaren dafür "einsetzen", um Verständnis zu "kriegen".

Es ist dir nicht möglich, eine Liebe zu entwickeln, wie sie vonnöten wäre, um "Satan" von seinem "Thron", den du für ihn ansinnst, zu befreien. Das meine ich ... das ist des Menschen Schwäche.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:15
@2Elai
2Elai schrieb:Du has(s)t dich nun für das 1. entschlossen. Dafür bist du offen. Das ist DEINE Wahl. Ohne überhaupt dich in die "Figur" Satans hineinversetzen zu wollen...
Ich habe VERSUCHT mich hineinzuversetzen und habe begründet, warum ich immer wieder zu Pkt. 1 komme ;)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:15
@Etta
Etta schrieb:Satan will die Menschen von Gott entfernen, lieber sagt er das es keinen Gott gibt. Wie hat Jesus gesagt, der Weg der ins Himmelreich führt ist schmal und steinig, der eg in die Verdammnis ist breit und viele sinds die darauf wandeln. Wie man gut erkennen kann, Satan hat ganze Arbeit geleistet.
Es ist nicht Satan, der uns entfernt von Gott. Der Mensch selbst ist es, der Satan mehr Wille und mehr Kraft einräumt als er Gott einräumt.
Würde der Mensch mehr Achtung vor Gott haben, dann könnte er besser damit umgehen. Doch in Anbetracht, daß man Gottes Würde nicht achtet - sich seiner Barmherzigkeit (was mit Schwäche gleichzusetzen wäre) sicher ist, geht der Mensch mit Gott schlechter um als mit Satan.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:15
@Cricetus
Sagt dir außerdem das Erdbeben von Lissabon etwas: Wikipedia: Erdbeben_von_Lissabon_1755
Auch davon sprach Jesus.
Lukas: 21, 11: und es werden geschehen große Erdbeben hin und wieder, teure Zeit und Pestilenz; auch werden Schecknisse und große Zeichen vom Himmel geschehen.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:17
@Optimist
Optimist schrieb:Ich habe VERSUCHT mich hineinzuversetzen und habe begründet, warum ich immer wieder zu Pkt. 1 komme ;)
Gut, dann versuch´s nochmal, in Anbetracht, daß du nur erfolgreich sein kannst, wenn du diesen Satan von deiner LIEBE überzeugen kannst.
Doch Vorsicht: du wirst vlt. weinen, wenn du merkst, wie wenig ausgebildet die Liebe (der Menschheit) ist.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:17
@2Elai
2Elai schrieb:Der Mensch selbst ist es, der Satan mehr Wille und mehr Kraft einräumt als er Gott einräumt.
Da hast Du Recht.
Steht sogar auch wieder mal in der Bibel, dass man Satan nicht bekämpfen soll ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:20
@Optimist
Optimist schrieb:Wieso Jaldabaoths es nicht merken sollte, dass der Geist von Christus neben ihm sitzt will mir auch nicht so recht einleuchten.
Er merkt es nicht, weil er sich für den Allerhöchsten hält. Ich bin der Ich bin läßt in seiner Selbstwahrnehmung keine andere Wahrnehmung zu, er wird blind dafür. In der Psychologie nennt man das den blinden Fleck, außer dem was man sehen will existiert nichts. Selbstblindheit ist immer abgespalten vom Allsein. :)

Jesus Christus ist der männliche Anteil in der Sophia, sie sind eins, deshalb konnte dieser Anteil auch aus der materiellen Hülle zu seinem weiblichen Aspekt zurückkehren.:)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:20
@2Elai
2Elai schrieb:Gut, dann versuch´s nochmal, in Anbetracht, daß du nur erfolgreich sein kannst, wenn du diesen Satan von deiner LIEBE überzeugen kannst.
Doch Vorsicht: du wirst vlt. weinen, wenn du merkst, wie wenig ausgebildet die Liebe (der Menschheit) ist.
Wenn Du damit sagen wolltest, ich solle Satan lieben, dann ist mir das unmöglich.
Bin auch nicht weit genug fortgeschritten (geistig), dass ich alle meine Feinde lieben könnte.
Ich kann nur eins machen: diese respektieren und verstehen, weshalb sie so handeln wie sie es tun.

Und wie weiter oben gesagt: ich bekämpfe weder Satan noch meine Feinde ;)
Und DESHALB gibt es für mich auch keinen Grund zum Weinen....


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:23
@Kayla
Danke für Deine Erklärung :)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:27
@Optimist
Optimist schrieb:Wenn Du damit sagen wolltest, ich solle Satan lieben, dann ist mir das unmöglich.
Bin auch nicht weit genug fortgeschritten (geistig), dass ich alle meine Feinde lieben könnte.
Ich kann nur eins machen: diese respektieren und verstehen, weshalb sie so handeln wie sie es tun.
Nein, das wird nicht eintreten. Satan verlangt nicht von dir, daß du ihn liebst.
Satan "steht nur vor dir" - er nimmt dich so wahr, wie du ihn wahrnimmst.

Dann geschieht etwas Entscheidendes:
Du "stellst" dich Satans "Blick". ER erkennt alles in dir. Auch deine Liebe, die du entwickelt hast im Laufe deines Lebens.

Wenn Satan dann zurückweicht - mit (Freude-)Tränen in den Augen, weil er endlich ein Geschöpf der Liebe fand, wahrnehmen konnte/durfte - dann weißt du, nach WAS er wirklich "SUCHTe".


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:30
@Cricetus
Cricetus schrieb: Bara heißt erschaffen.
Vielleicht in deiner Vorstellung, ansonsten eher nicht.:)

Solltest vielleicht hier mal reinsehen.

http://www.scm-shop.de/produkt/titel/interlinearuebersetzung-at-hebraeisch-deutsch-paket-1/179759/179759/179759.html


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:31
@Kayla
Kayla schrieb:Er merkt es nicht, weil er sich für den Allerhöchsten hält. Ich bin der Ich bin läßt in seiner Selbstwahrnehmung keine andere Wahrnehmung zu, er wird blind dafür. In der Psychologie nennt man das den blinden Fleck, außer dem was man sehen will existiert nichts. Selbstblindheit ist immer abgespalten vom Allsein. :)

Jesus Christus ist der männliche Anteil in der Sophia, sie sind eins, deshalb konnte dieser Anteil auch aus der materiellen Hülle zu seinem weiblichen Aspekt zurückkehren.:)
Das ist interessant (Jesus der männliche Aspekt).

Gestern wurde im ZDF ein Film ausgestrahlt, in der die Jüngerin (ich glaube Maria Magdalena) eindeutig als Jesus Vertraute (unter den Jüngern) identifiziert wurde. Leonardo Da Vinci hat es schon gewußt und uns im Bild "Abendmahl" überliefert.

Der BLINDE FLECK.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:34
@2Elai
2Elai schrieb:Wenn Satan dann zurückweicht - mit (Freude-)Tränen in den Augen, weil er endlich ein Geschöpf der Liebe fand, wahrnehmen konnte/durfte - dann weißt du, nach WAS er wirklich "SUCHTe".
????? Kennt Satan Liebe, glaube kaum.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:37
@2Elai
2Elai schrieb:... Satan verlangt nicht von dir, daß du ihn liebst.
Satan "steht nur vor dir" - er nimmt dich so wahr, wie du ihn wahrnimmst.
Da kannst Du Recht haben :)
Und da er mir gleichgültig ist, gehe ich davon aus, ich bin ihm auch gleichgültig... und das ist gut so :)
2Elai schrieb:Dann geschieht etwas Entscheidendes:
Du "stellst" dich Satans "Blick". ER erkennt alles in dir. Auch deine Liebe, die du entwickelt hast im Laufe deines Lebens.

Wenn Satan dann zurückweicht - mit (Freude-)Tränen in den Augen, weil er endlich ein Geschöpf der Liebe fand, wahrnehmen konnte/durfte - dann weißt du, nach WAS er wirklich "SUCHTe".
Gut, das ist aber nur Spekulation von Dir. ;)

Ist aber wirklich überlegenswert dieser Gedanke, weil es ja von Satan heißt, er sei der Ankläger.
Nur dazu passt dann eben wiederum nicht, dass es auch heißt, er sei ein Lügner, Verdreher der Wahrheit usw.
Sowas würde kein Staatsanwalt machen ...
... den Angeklagten vorsätzlich in irgendwelche Fallen und Fettnäpfe tappen lassen ;)


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:38
Etta schrieb:Auch davon sprach Jesus.
Lukas: 21, 11: und es werden geschehen große Erdbeben hin und wieder, teure Zeit und Pestilenz; auch werden Schecknisse und große Zeichen vom Himmel geschehen
Was für eine Vorhersage -.-
Und das war vor über 200 Jahren. Und dann passierte nix. Und auch schon vor Jesus gab es Erdbeben. Ich sage auch noch weitere voraus in diesem Jahr.
Und jetzt?
Au man :(


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:45
@Cricetus
Cricetus schrieb:Und das war vor über 200 Jahren. Und dann passierte nix. Und auch schon vor Jesus gab es Erdbeben. Ich sage auch noch weitere voraus in diesem Jahr.
Von welcher Quelle sollen diese Voraussagungen kommen?
Meine Quellen werde ich zu einem späteren Zeitpunkt bekannt geben.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:46
@Etta
Etta schrieb:????? Kennt Satan Liebe, glaube kaum.
etta, es tut nix zur Sache, was wir "glauben" oder nicht. Tatsache ist, daß Satan die Liebe sowohl "identifizieren" kann als auch wahrnehmen. Er nimmt DICH wahr - mit Haut, Seele und Haar.


melden
Anzeige
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

02.04.2013 um 12:48
@Optimist
Optimist schrieb:Gut, das ist aber nur Spekulation von Dir. ;)
Nein, ist es nicht.
Du kannst jetzt sagen:
1. Leider ist es keine Spekulation oder
2. Gottseidank ist es keine Spekulation.
Das ist deinem Freien Willen gegeben.


melden
123 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden