weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 11:59
@Kayla


ich hab sie nicht mit dir verglichen , ich finde den eifer nur vergleichbar ,mit dem du gegen JHWH wetterst.
keine grund hier falsche vergleiche aufzuziehen.


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:01
@Kayla
Kayla schrieb:, weil es sich dabei um den Hinweis auf die zuvor praktizierte Vielgötterei der hebräischen Stämme handelt.
Eben, also gibs in der Bibel mehrere Götter
Kayla schrieb:Da diesen Spruch so-ist-es getätigt hat und nicht Gott, ist mir wieder mal dadurch deine Eingenauslegung die jeder bibl. Grundlage widerspricht aufgefallen.
Keinesfalls Eigenauslese

markus 2
23 Und es begab sich, dass er am Sabbat durch ein Kornfeld ging, und seine Jünger fingen an, während sie gingen, Ähren auszuraufen.

24 Und die Pharisäer sprachen zu ihm: Sieh doch! Warum tun deine Jünger am Sabbat, was nicht erlaubt ist?

25 Und er sprach zu ihnen: Habt ihr nie gelesen, was David tat, als er in Not war und ihn hungerte, ihn und die bei ihm waren:

26 wie er ging in das Haus Gottes zur Zeit Abjatars, des Hohenpriesters, und aß die Schaubrote, die niemand essen darf als die Priester, und gab sie auch denen, die bei ihm waren?

27 Und er sprach zu ihnen: Der Sabbat ist um des Menschen willen gemacht und nicht der Mensch um des Sabbats willen.

28 So ist der Menschensohn ein Herr auch über den Sabbat.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:01
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:mit dem du gegen JHWH wetterst.
Ich wettere nicht gegen YHWH sondern dagegen wie man ihn interpretiert, auslegt. Da besteht wohl schon ein Unterschied.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:04
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Eben, also gibs in der Bibel mehrere Götter
ja ,falsche ,unnütze götter.
vor deren anbetung gewarnt wurde.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:04
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Eben, also gibs in der Bibel mehrere Götter
Es gibt sie nicht in der Bibel, da gibt es nur einen, um welchen es geht, sondern es gab vor JHWH, Vielgötterei und Götzen und das wird beschrieben. Willste oder kannste nicht begreifen ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:09
@so-ist-es
Meine Bibelbeweise folgen in Kürze.

Jetzt erst mal kurz dazu was (ich bin jetzt Privatperson in der Mittagspause :) ) :
Kayla:
Im Grunde genommen war das keine Strafe,ebensowenig eine strafbare Handlung von der Frucht zu essen

In Röm. 5, 12-21 stellt Paulus Adam und Jesus Christus als Antitypen einander gegenüber: Wie durch den Ungehorsam eines einzigen, nämlich Adams, der im Garten Eden die verbotene Frucht nahm, der Tod über alle Menschen kam, so befreit der Gehorsam eines einzigen, Jesus Christus, alle Menschen von der Macht der Sünde.

-->so-ist-es:
Manchmal ist Ungehorsam zu etwas nötig um was anderem zu gehorchen.

-->Kayla:
Also: Das steht nicht so in der Bibel !!! Und wenn ja, wo genau ?
Ich schließe mich der Frage von Kayla an.

Desweiteren dazu:
so-ist-es schrieb:um was anderem zu gehorchen
Wie meinst Du das? Bzw. Wen oder was meinst Du, haben Adam und Eva dann gehorcht, wer ist das "Andere"?


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:11
http://www.bibelwissenschaft.de/nc/wibilex/das-bibellexikon/details/quelle/WIBI/referenz/12492/cache/9905e261c6456341e15...

Erst mal so viel zu einem link, den ich fand - einfach mal eva eingeben.

Da findet sich so einiges, was möglicherweise aber nicht in der Bibel stehtt. Es ist sehr umfangreich, man könnte sagen verworren, doch es könnte der 1. Mensch (Adam) ein Pflanzenwesen gewesen sein. Angeblich kam Eva (das Leben/die Lebendige) erst nach den Tieren .... :) Ich werde ein paar Passagen später raus-kopieren.

Ich bitte diesbezüglich um Nachsicht, doch jede Information könnnte uns alle weiter bringen.



Desweiteren möchte ich unseren gerechten "Richter" @so-ist-es bitten, Milde walten zu lassen, im Sinne der Allgemeinheit und in Bezug auf die Zukunft der Menschheit, die im Begriff ist, aufzuwachen, und ihre Schmerzen zu heilen.

Dem Zuschauer @Kayla möge man bitte nicht so gewichtige Achtung schenken, da Kayla tiefst verletzt wurde/ist, und über ihren Schmerz hinaus im Zorne an Vergeltung denkt. Wir bitten, dies bei Kaylas Worten zu berücksichtigen. Für ihren Zorn bringen wir Verständnis auf. Nicht jedoch für Hetzparolen; diese Emotions-Attacken möge Kayla bitte sich-selbst-bewußt im Zaume halten.

Daß Du, @Optimist, Herr Staatsanwalt, meine "Gutachterin" @snafu als kabbalistisch-überzeugte Wissende ablehnst, ist nicht weiter ein Problem, dennoch lege ich Wert auf ihre An-Wesenheit und daß auch sie das Wort erheben darf. (Wenn´s auch nicht in´s Protokoll kommt)

Wie wäre es, wenn sich @pere_ubu einschalten könnte?

Pere, kannst du uns beistehen?


melden
matraze106
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:15
2Elai schrieb:Da findet sich so einiges, was möglicherweise aber nicht in der Bibel stehtt. Es ist sehr umfangreich, man könnte sagen verworren, doch es könnte der 1. Mensch (Adam) ein Pflanzenwesen gewesen sein. Angeblich kam Eva (das Leben/die Lebendige) erst nach den Tieren .... :) Ich werde ein paar Passagen später raus-kopieren.
das ist ziemlich interessant mit dem pflanzenwesen. adam könnte auch für ne herde gestanden haben oder für das projekt "mensch". ansich ist der aus erde erschaffene adam aber ein golem.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:16
matraze106 schrieb:das ist ziemlich interessant mit dem pflanzenwesen. adam könnte auch für ne herde gestanden haben oder für das projekt "mensch". ansich ist der aus erde erschaffene adam aber ein golem.
Ha!, danke Matraze106 :) ... ich suche mal was zu den Pflanzenwesen;


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:17
@2Elai
2Elai schrieb:
Dem Zuschauer @Kayla möge man bitte nicht so gewichtige Achtung schenken, da Kayla tiefst verletzt wurde/ist, und über ihren Schmerz hinaus im Zorne an Vergeltung denkt
Wieso bist du so verleumderisch ? Was du hier behauptest entbehrt jeder Grundlage. Nur weil ich nicht immer deiner Meinung bin, befielst du anderen Usern, sie sollen mir keine Beachtung schenken ? Für wen hältst du dich ? Soviel Unverschämtheit hätte ich von dir nicht erwartet.

Und...........das ist ein öffentlicher Thread in welchem ich schreibe, ob es dir nun passt oder nicht. :)
2Elai schrieb: Nicht jedoch für Hetzparolen; diese Emotions-Attacken möge Kayla bitte sich-selbst-bewußt im Zaume halten.
Fang damit erst mal bei dir selbst an. Danke.:)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:18
@2Elai
2Elai schrieb:Da findet sich so einiges, was möglicherweise aber nicht in der Bibel stehtt
hehe ,grade in diesem thread ziemlich unpassend.

ich finde es aber immer wieder belustigend ,wie man mit anderen mythen ,legenden und geschichten gegen die bibel argumentiert ,und dabei noch wesentlich unsichere quellen verwendet :D
2Elai schrieb:Pere, kannst du uns beistehen?
wüsste grad nicht womit ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:20
@2Elai
2Elai schrieb:Daß Du, @Optimist, Herr Staatsanwalt, meine "Gutachterin" @snafu als kabbalistisch-überzeugte Wissende ablehnst, ist nicht weiter ein Problem, dennoch lege ich Wert auf ihre An-Wesenheit und daß auch sie das Wort erheben darf. (Wenn´s auch nicht in´s Protokoll kommt)

Wie wäre es, wenn sich @pere_ubu einschalten könnte?

Pere, kannst du uns beistehen?
Vollste Zustimmung.

pere, er meint sicher Beweise dafür, dass Satan ein Lügner ist ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:24
@Optimist


kann man nichts machen ,wenn es nicht einleuchtet, dass satan in form der schlange das erste menschenpaar verführte und belügte.

gibt ja immer noch menschen die glauben sie wären unsterblich . notfalls auch mit einer unsterblichen seele .
Optimist schrieb:pere, er meint sicher Beweise dafür, dass Satan ein Lügner ist ;)
er (elai) ist eine sie ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:25
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:er (elai) ist eine sie
Aha, deswegen also der Giftpfeil gegen mich, das erklärt Alles.:)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:29
Hohes Gericht, Herr @so-ist-es
Habe nun einige Beweise für die Verschlagenheit, Verlogenheit und Verführung seitens des Angeklagten, Herrn Satan.

Sollten diese nicht ausreichen, kann ich auch gerne noch etwas Nachschub bringen.

-------------------------------------------
Joh 8,44 Ihr habt den Teufel zum Vater, und nach eures Vaters Gelüste wollt ihr tun. Der ist
ein Mörder von Anfang an und steht nicht in der Wahrheit; denn die Wahrheit ist nicht in
ihm. Wenn er Lügen redet, so spricht er aus dem Eigenen; denn er ist ein Lügner und der
Vater der Lüge.


Off 20,10 :
7 Und wenn die tausend Jahre vollendet sind, wird der Satan aus seinem Gefängnis losgelassen werden, 8 und wird ausgehen, die Nationen zu verführen, ... sie zum Kriege zu versammeln, deren Zahl wie der Sand des Meeres ist.
...10 Und der Teufel, der sie verführte, wurde in den Feuer- und Schwefelsee geworfen, wo sowohl das Tier ist als auch der falsche Prophet; und sie werden Tag und Nacht gepeinigt werden von Ewigkeit zu Ewigkeit.

1. Joh 3,8
8 Wer die Sünde tut, ist aus dem Teufel, denn der Teufel sündigt von Anfang. Hierzu ist der Sohn Gottes geoffenbart worden, auf daß er die Werke des Teufels vernichte. 9 Jeder, der aus Gott geboren4 ist, tut nicht Sünde, denn sein Same bleibt in ihm; und er kann nicht sündigen, weil er aus Gott geboren5 ist. 10 Hieran sind offenbar die Kinder Gottes und die Kinder des Teufels. Jeder, der nicht Gerechtigkeit tut, ist nicht aus Gott, und wer nicht seinen Bruder liebt.

Apg 13,10
und sprach: O du, voll aller List und aller Bosheit, Sohn des Teufels, Feind aller Gerechtigkeit! willst du nicht aufhören, die geraden Wege des Herrn zu verkehren? ...

--------------------------------
Joh 6,70 Jesus antwortete ihnen: Habe ich nicht euch, die Zwölfe, auserwählt? und von euch ist einer ein Teufel. ...

Joh 13,2 Und während des Abendessens, als der Teufel schon dem Judas, Simons Sohn, dem Iskariot, es ins Herz gegeben hatte, daß er ihn überliefere, ...
------------------------------------

Lk 8,12 Die aber an dem Wege sind die, welche hören; dann kommt der Teufel und nimmt das Wort von ihren Herzen weg, auf daß sie nicht glauben und errettet werden.

Lk 4,13 Und als der Teufel jede Versuchung vollendet hatte...


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:32
@Optimist

Es ist schon interessant, daß man sich vorstellen MUSS, daß Eva & Adam ein Pärchen waren, wie es heute so allgemein bekannt ist.

Können wir da mal einen Zwischenstop einführen, der nicht so in der Bibel steht?
Also eine Unterhaltung "auf dem Gang unter 4 Augen, sozusagen?"


Aus dem Buch: "Die geheime Geschichte der Welt"
Als Adam an Substanz gewann, teilte er sich. ER war also ein Hemaphrodit, der sich nicht geschlechtlich fortpflanzte. Bohrt man etwas nach, wird schließlich jeder Experte für biblisches Hebräisch zugeben müssen, daß die Stelle 1.27 im 1. Buch Mose, die für gewöhnlich mit den Worten:

"und schuf sie als Mann und Weib"

übertragen wird, in korrekter Übersetzung lauten muß:

"..... und sie [die Elohim] schufen ihn [Singular] als Mann und Weib"
Das würde eine neue Ausgangsbasis bieten.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:35
@2Elai
Ausserbiblische Gesichtspunkte haben hier keine Beweiskraft ich bitte die Verteidigung ein letztes mal auf die Gründe der Staatsanwaltschaft einzu gehen und dann erfolgt das Urteil
in allen Anklagepunkten


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:35
@2Elai
2Elai schrieb:Können wir da mal einen Zwischenstop einführen, der nicht so in der Bibel steht?
Also eine Unterhaltung "auf dem Gang unter 4 Augen, sozusagen?"
Okay, solange die Verhandlung unterbrochen ist, können wir das gerne tun.
2Elai schrieb:Das würde eine neue Ausgangsbasis bieten.
Ja gut, aber eben NICHT für diesen Prozess jetzt.

Ich würde diese Unterhaltung dann gerne nach dem Prozess führen, wie ich sehe, hat nämlich der Richter gerade was verkündet :)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:38
@Optimist
2Elai schrieb:"Die geheime Geschichte der Welt"
Dazu muss man anführen, das dieses Buch auf der Grundlage von alchemistischer Sichtweise verfasst wurde. :)


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

03.04.2013 um 12:40
@Kayla
Da die Verhandlung gerade noch mal unterbrochen wurde, gehe ich kurz darauf ein:
Kayla schrieb:Dazu muss man anführen, das dieses Buch auf der Grundlage von alchemistischer Sichtweise verfasst wurde. :)
Das ist mir bekannt, dass es diese Meinung gibt. Nur ist dies eben für DIESEN Prozess jetzt auch nicht relevant ;)


melden
135 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden