weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 14:08
snafu schrieb:
Joh1:1 bis 1:17 rein gnostisch......

Cricetus schrieb:
Eben nicht. Aber dir das jetzt zu erklären wäre sowieso sinnlos -.-
Das Johannesevangelium kann durchaus als rein antignostischer Text versanden werden, aber auf keinen Fall als gnostischer ;)
Nein, ist nicht sinnlos und interessiert mich sehr. :)
Wodurch zeichnet sich denn eigentlich ein gnostischer text aus, deiner Meinung? @Cricetus


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 14:16
@2Elai

Und das Licht scheint in der Finsternis, und die Finsternis hat's nicht begriffen. (Johannes 3.19)

Deshalb immer genau bei dir hinsehen und nicht so viel bei mir.:)


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 14:16
@Kayla
Kayla schrieb:Du solltest nicht immer von dir auf Andere schließen. Außerdem komm mal langsam runter und zurück zum Topic.:) Ansonsten müsste ich den M.-Button betätigen.
Hihi, du hast recht ... dann mach´ ich halt auf taube Nuß und stell´mich taub.
Wie die niedlichen Geckos, die machen das auch so.
Den m-Button mußt du wegen mir nicht drücken ... mach´dir keine Umstände, es sei denn, du bist gerne in glücklichen Umständen, dann mach "Push the button" :) ...


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 14:17
@snafu
Zum Beispiel durch eine Trennung von hell/dunkel, gut/böse von Anfang an, während dies bei Johannes nicht der Fall ist. Die Trennung erfolgt erst nach der Schöpfung.
Außerdem ist der Schöpfergott nicht das Problem, sondern derjenig, der die Lösung zu den Menschen schickt. Ein weiterer inhaltlicher Unterschied.
Darüberhinaus ist Jesus wirklich gestorben und wirklich Fleisch geworden und nicht nur zum Schein wie bei den Gnostikern.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 14:17
@snafu
snafu schrieb:Wodurch zeichnet sich denn eigentlich ein gnostischer text aus, deiner Meinung?
Durch einen eigenmächtigen bzw. selbstbezogenen Akt in den Äonen tritt ein unvollkommener Gott ins Dasein. Dieser wird Demiurg oder Schöpfergott genannt, weil er seinerseits eigenmächtig das materielle All erschafft. Der Demiurg wird in vielen gnostischen Schriften mit JHWH identifiziert, dem Gott des Tanach, des Alten Testaments der Bibel.
Daher gehen die Gnostiker davon aus, dass Jesus von Nazareth nicht der Sohn des Gottes der Juden ist, Ebenfalls erschafft der Demiurg den Menschen und verbringt diesen in immer dichtere Materie.Die Sophia und Jaldabaoth

In Johannes 1 wird das ganz anders dargestellt. also Nichtgnostisch


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 14:19
@2Elai
Tmach´dir keine Umstände
Nö, ich bin nicht in anderen Umständen und will auch nicht dorthin, wie kommst du drauf ?


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 14:21
Kayla schrieb:Nö, ich bin nicht in anderen Umständen und will auch nicht dorthin, wie kommst du drauf ?
weil:
2Elai schrieb:dann mach´ ich halt auf taube Nuß
Taub ist taub ... da ist nix drin oder drauf oder gemeint, was man hinter- oder überfragen könnte.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 14:22
@2Elai
2Elai schrieb:Taub ist taub ... da ist nix drin oder drauf oder gemeint, was man hinter- oder überfragen könnte.
Trollen ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 18:16
In der Bibel, lieber Christ, steht ja nicht nur großer Mist, sondern auch Gedankengut, das am meisten Gott weh tut... :D

"Es ist möglich, dass sich die Menschheit an der Schwelle eines goldenen Zeitalters befindet, wenn dies jedoch der Fall ist, muss zuerst der Drache getötet werden, der den Eingang bewacht, und dieser Drache ist die Religion". (Bertrand Russell 1872 - 1970, Mathematiker und Philosoph)

„Das Zufallselement in der Quantenmechanik, genau dieses zufällige Verhalten kann man in der Natur beobachten. Und in Schwarzen Löchern gibt es sogar einen noch höheren Grad an Unsicherheit – nur kann man die Zufallsereignisse, die sich innerhalb von Schwarzen Löchern ereignen, nicht beobachten..." (Stephen Hawking Astrophysiker).


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 18:50
@poet
poet schrieb:In der Bibel, lieber Christ, steht ja nicht nur großer Mist, sondern auch Gedankengut, das am meisten Gott weh tut...
Wahrscheinlich regnet es deswegen in den letzten Jahren soviel und die Naturkatastrophen nehmen an Häufigkeit zu, weil "Gott" seine Schmerzen ja auch mal irgendwie und irgendwo abreagieren muss. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 19:15
Gott kann Sachen halt abregnen. Wir können das nicht. :-(


melden
eisenhans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 21:01
Hallo ihr Lieben :-)

was glaubt ihr, warum wurde dem Menschen die Wahrheit (Zusammenhänge)
seiner Herkunft nicht in aller Klarheit und Offenheit hinterlegt (Schriften),
weltweit übereinstimmend hinterlegt?

Gruß Flam

ps: Hab mal die sichtbare Liste geaddet, @Kayla, @2Elai, @so-ist-es, @Cricetus, @snafu, @Sral, @poet, @all


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 21:07
@eisenhans

Weil die Welt auf hören würde zu existieren wenn man sie erklären könnte. ;)


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 21:09
@eisenhans
eisenhans schrieb:was glaubt ihr, warum wurde dem Menschen die Wahrheit (Zusammenhänge)
seiner Herkunft nicht in aller Klarheit und Offenheit hinterlegt (Schriften),
weltweit übereinstimmend hinterlegt?
Ich glaube, daß sie am Anfang der Menschheit,also der biblischen Menschheit,klar und deutlich offenbart worden ist.

Eine weltweite Übereinstimmung besteht deshalb nicht, weil sich die Menschheit,von dieser Wahrheit sowohl räumlich als auch geistig getrennt hat und dadurch überall auf der Welt eine verzerrte,ausgeschmückte Version entstand. Die Wahrheit wurde dann zu Fabeln.



Ich liebe solche Fragen.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 21:09
@eisenhans

Weil es einem - dem 1. Menschen - in den Sinn kam GOTT zu sein?
Mit 1. Menschen meine ich nicht unbedingt Adam oder Eva, sondern einfach nur den 1. Menschen, der sich verkörperte/lebt(e) und sich dachte, daß er sich mit all seinem Wissen die Welt & GOTT untertan machen könnte.

Es bleibt noch ein wenig spannend. Sieht jedoch gut aus für GOTT :)


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 21:18
@eisenhans
eisenhans schrieb:was glaubt ihr, warum wurde dem Menschen die Wahrheit (Zusammenhänge)
seiner Herkunft nicht in aller Klarheit und Offenheit hinterlegt (Schriften),
weltweit übereinstimmend hinterlegt?
Unterschiedliche Verständnisse und Ansichten ergeben sich immer nur dann, wenn man über etwas redet, was es gar nicht gibt, sondern geben könnte. Es gibt keine tatsächliche Herkunft auf die man anschaulich mit dem Finger zeigen und sagen könnte "Das da ist die Herkunft des Menschen, und das daneben ist sie nicht", deswegen gibt es so viele Meinungen darüber. Wenn das alle wüßten, wäre die weltweite Übereinstimmung gewährleistet. Aber das weiß halt nicht jeder.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 21:25
@oneisenough
oneisenough schrieb:Unterschiedliche Verständnisse und Ansichten ergeben sich immer nur dann, wenn man über etwas redet, was es gar nicht gibt, sondern geben könnte.
Nicht unbedingt , der Grund kann auch mangelnde Kenntnis sein
Deiner These zufolge wären unterschiedliche Theorien der Wissenschaft , dann etwas was es nicht gibt


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 21:28
Deiner The zufolge wären unterschiedliche Theorien der Wissenschaft , dann etwas was es nicht gibt
Gibts auch nicht, die Theorien sind nur Annäherungen.


melden
oneisenough
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 21:29
@so-ist-es

Wissenschaftliche Theorien sind in Wahrheit Beschreibungen von Wirkungen jener Qualität, die unsere geistigen Fähigkeiten zu bemerken in der Lage sind. Wenn die geistigen Fähigkeiten sich verändern, dann wird es auch neue wissenschaftliche Theorien geben, welche sie abbilden.


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.04.2013 um 21:31
@AnGSt
AnGSt schrieb:Gibts auch nicht, die Theorien sind nur Annäherungen.
Na immerhin.
Die unterschiedlichen Berichte der Menschheit sind auch nur Annäherungen.

@oneisenough
Es gibt auch unteschiedliche Theorien von eini und der selben Sache.
Verschiedene Theorien über die gleichen Fakten .


melden
400 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zwingt uns Gott?244 Beiträge
Anzeigen ausblenden