weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 19:56
Und falls Du fragen wolltest, wer das Ei gelegt hat, nein,so funktioniert das nicht. Es ist nur ein Ausdruck für etwas unfassbares jenseits unserer Erklärfähigkeit und Sprache, kein Ei an sich. :)


melden
Anzeige
eisenhans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 20:00
--- Zeitpunkte ---
@2Elai schrieb:
Ja, ab-solute zum rechten Zeitpunkt :)
Die himmlische Welt freut sich :mozart: :bier: (und atmet auf). :ghost:
Kairos, sag ich nur :-)
Erde und Himmel noch rechtzeitig ausgesöhnt
und Flam im Glück :bier:

Flam


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 20:01
@eisenhans
eisenhans schrieb:Kairos, sag ich nur :-)
Ich liebe es, dich zu begreifen :)


melden
eisenhans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 20:02
--- Meine Ausgangsfrage unterliegt einer Bezugsgröße ---
2Elai schrieb:
Möglicherweise könnte Snafus Antwort dort auch greifen:

snafu schrieb:
Weil das jeder Mensch in sich selbst finden muss.
(...)
Diese Antwort ist einleuchtend, liegt nahe,
und ist für alle Menschen - im Prinzip - leicht verständlich.

---> ABER

Es gab/gibt die beherrschenden Religionen,
die alle von Wahrheit sprachen und sprechen,
und eben von einer angenommenen Quelle,
als unseren (allgewaltigen, allwissenden, alleinenden, allliebenden) Gott.

Unter dieser PRÄMISSE <---

... wollte ich meine Ausgangsfrage verstanden haben!!!

Das ist ein ganz großer Unterschied,
ich hoffe ihr versteht?

Angenommen, es hätte nie eine Bewegung oder Institution "Religion" gegeben,
dann wäre man sicher sehr schnell zu der Einsicht von @snafu gekommen,
dass jeder Mensch in sich/aus sich die Schöpfung offenbaren kann/darf.

Oder wie es auch in diesem Ausspruch wahr würde:
"Die Welt ist ein Rätsel, der Mensch ist die Lösung" (R.Steiner)

Tatsächlich muß es eine "Für den Menschen noch unfassbare" Größe geben,
aus der unsere Welt entsprungen ist, und die unseren Kosmos belebt,
und uns so gliedert, wie wir uns eben wiederfinden (etc.).

Von dieser Größe sprechen die Religionen,
zum Beispiel die "abrahamitischen Religionen".

Diese Bezugsgröße wird uns als Gott vorgestellt,
welche die höchste Prinzipien innehaben soll (siehe oben).

Wie man an der Geschichte ablesen kann,
kann aber daran etwas nicht stimmen.
Das sind ganz einfache Schlüsse.

Oder so: @snafu konnte/kann nur auf ihre Erkenntnisse zurückgreifen, weil sie (wie einige andere hier auch) auf die Kabbala zurückgreift, sie studiert. Man darf dabei aber nicht vergessen,
dass selbige aus der abrahamiischen Religion erwachsen ist. Sie ist ein Instrumentarium aus besagtem Wurzelgrund.

Und jeder Mensch kann feststellen, dass mit diesem Wurzelgrund, dieser Bezugsgröße,
wie sie den Menschen durch die zugehörigen Schriften (Geschehnisse) gegeben worden sind,
etwas nicht stimmen kann. Weil die höchsten Prinzipien durch die eigene Geschichte, Vorkommnisse, Glieder (Glaubensgemeinschaften, etc.), Schriften, erheblich verletzt wurden,
sie eigentlich ins Gegenteil verkehren.

Die einfache Geschichte mit dem guten Baum, der nur gute Früchte abwerfen kann!

Bin gespannt auf eure Antworten.
Gruß Flam

PS:@2Elai, @agathon2, @snafu, @AnGSt, ...


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 20:07
@eisenhans

.... erst einmal finde ich deine Fragen wieder mal hunds-hasen-igel-gemein!

Wir waren doch schon am "Anfang/Ende" ... Snafu hat´s doch auf einen Punkt gebracht.
eisenhans schrieb:snafu schrieb:
Weil das jeder Mensch in sich selbst finden muss.
Naja, ich denke, daß man die Menschen (mit ihrem Lichtkern als Batterie) knechten und für ewig versklaven könnte, wenn man wollte, auf diesem Planeten. Doch das ist nur meine persönliche Meinung. Könnte auch anders sein.


melden
eisenhans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 20:16
--- Unser Kosmos: ein Ei ... ---
@AnGSt schrieb:
Wie sollte ein "kosmisches Ei" Etwas darreichen können? ;)
Ja, du hast Recht. Ich liebe übrigens dieses Bild und trage es auch so in meinem Herzen.
Und dich liebe ich auch @2Elai :-)

Flamröte (Blinzel)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 20:19
@2Elai
@eisenhans


2Elai:
Wir waren doch schon am "Anfang/Ende" ... Snafu hat´s doch auf einen Punkt gebracht.

-->
snafu schrieb:
Weil das jeder Mensch in sich selbst finden muss.
Hast Du mal daran gedacht, dass es doch nicht so einfach ist, weil es auch noch Satan gibt?

flam:
eisenhans schrieb:Und jeder Mensch kann feststellen, dass mit diesem Wurzelgrund, dieser Bezugsgröße,
wie sie den Menschen durch die zugehörigen Schriften (Geschehnisse) gegeben worden sind,
etwas nicht stimmen kann. Weil die höchsten Prinzipien durch die eigene Geschichte, Vorkommnisse, Glieder (Glaubensgemeinschaften, etc.), Schriften, erheblich verletzt wurden,
sie eigentlich ins Gegenteil verkehren.

Die einfache Geschichte mit dem guten Baum, der nur gute Früchte abwerfen kann!
Genau das ist es. Es stimmt etwas nicht...
... Es werden eben nicht nur gute Früchte abgeworfen ;)

Es ist in meinen Augen Satan, der hier reingepfuscht hat...
... in die Religionen, in die Kirchen... wisst Ihr was ich meine?


melden
eisenhans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:07
Hallo @Optimist, @all

Das wäre eine plausible Erklärung.
Jetzt gilt es, diese Annahme konsequent zu durchdenken.

Ich nenne (du weißt schon wen) mal den "Machthaber".

Wir wissen alle, die höchsten Prinzipien, wie "Wahrheit, "Liebe", "Glaube", ...
können sich nur in Freiheit "wahrhaft" entfalten!

Die Punkte 1-7 gelten auf jeden Fall

-

Was will der Machthaber eigentlich?

1) Macht (ausüben)

Wozu will er Macht ausüben?

2) Um seine Interessen (Zwecke) durchzusetzen

Was will er vor allem NICHT?

3) Der Quelle dienen und ihrer Ordnung folgen

Welche Mittel wird er einsetzen?

4) Alle Mittel, die ihm zur Verfügung stehen

Wird er also seine Ziele und Absichten ehrlich und wahrhhaftig anzeigen?

5) Nein, er wird täuschen, lügen, tricksen, intrigieren, manipulieren, ... töten

Was will er erreichen?

6) Die unangefochtene (Macht-) Herrschaft

Welche Ebenen/Medien beherrscht er auf jeden Fall?

7) Er wirkt auf jeden Fall durch Geisteskraft (um nur eine sehr bedeutsame Ebene anzuführen)

Wie konnte er also auf die Menschheit einwirken?

8) Durch Einflüsterungen, Gedanken, Worte ...

Woher hat der Mensch den Buchstaben?

9) Vom Baum der Erkenntnis

Wer hat ihn dazu angestiftet?

10) Der Machthaber

-- > Wie/Wodurch kam Abraham damals auf die Idee, seine Heimat zu verlassen?
-- > Was steht wortwörtlich in der Bibel aufgeschrieben?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:21
@eisenhans
Wie kommst du auf die Idee die" unbekannte Größe" will Macht ausüben ????


melden
Repulsor
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:21
@eisenhans
eisenhans schrieb:Wir wissen alle, die höchsten Prinzipien, wie "Wahrheit, "Liebe", "Glaube", ...
können sich nur in Freiheit "wahrhaft" entfalten!
Falsch. Wir glauben zu wissen ... Aber weder Liebe gibt es noch gibt es Freiheit. Das einzige was es gibt ist die Wahrheit.


melden
eisenhans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:25
Hallo @agathon2,
sieh noch einmal genau hin,
meine Ausführungen beziehen sich auf die letzten beiden Zeilen von @Optimist (posting 20:19h)

Gruß Flam


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:28
ah o.k. - war schon fast erschrocken :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:34
@eisenhans

Für alle noch mal ganz klar den übeltäter genannt: Satan ist gemeint ;)
eisenhans schrieb:Ich nenne (du weißt schon wen) mal den "Machthaber".

Wir wissen alle, die höchsten Prinzipien, wie "Wahrheit, "Liebe", "Glaube", ...
können sich nur in Freiheit "wahrhaft" entfalten!

Die Punkte 1-7 gelten auf jeden Fall


Was will der Machthaber eigentlich?
1) Macht (ausüben)

Wozu will er Macht ausüben?
2) Um seine Interessen (Zwecke) durchzusetzen

Was will er vor allem NICHT?
3) Der Quelle dienen und ihrer Ordnung folgen

Welche Mittel wird er einsetzen?
4) Alle Mittel, die ihm zur Verfügung stehen

Wird er also seine Ziele und Absichten ehrlich und wahrhhaftig anzeigen?
5) Nein, er wird täuschen, lügen, tricksen, intrigieren, manipulieren, ... töten

Was will er erreichen?
6) Die unangefochtene (Macht-) Herrschaft

Welche Ebenen/Medien beherrscht er auf jeden Fall?
7) Er wirkt auf jeden Fall durch Geisteskraft (um nur eine sehr bedeutsame Ebene anzuführen)

Wie konnte er also auf die Menschheit einwirken?
8) Durch Einflüsterungen, Gedanken, Worte ...

Woher hat der Mensch den Buchstaben?
9) Vom Baum der Erkenntnis

Wer hat ihn dazu angestiftet?
10) Der Machthaber
Vollste Zustimmung :)
... für alle 10 Punkte, nicht nur
eisenhans schrieb:Die Punkte 1-7 gelten auf jeden Fall
;)

Hast Du sehr schön auf die Punkte gebracht, Danke :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:40
es scheint ich habe da was völlig missverstanden ...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:40
@agathon2
Sind jetzt alle Klarheiten beseitigt? :D


melden
eisenhans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:44
Hallo @agathon2, @Optimist,

Ich würde mich freuen, wenn ihr auch die nachfolgende Frage(n) im Auge behieltet.
Meine Ausführungen gehen über Punkt 10 hinaus. Diese sind nur als Grund (ABC) gedacht.
Wie lauten die Antworten, auf alle (möglichen) weiteren Fragen?
Eine habe ich euch schon hingestellt.
eisenhans schrieb:10) Der Machthaber

-- > Wie/Wodurch kam Abraham damals auf die Idee, seine Heimat zu verlassen?
-- > Was steht wortwörtlich in der Bibel aufgeschrieben?
Gruß Flam


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:46
@eisenhans
eisenhans schrieb:-- > Wie/Wodurch kam Abraham damals auf die Idee, seine Heimat zu verlassen?
Die Situation für Abram aus Ur stell ich mir so ähnlich vor wie bei Lot in der Stadt Gomorra.
Er war der einzige Rechtgläubige in seinem Ort und Verwandtschaft, sie hatten sich alle vom wahren Gott abgewandt.
Gott sagte Abram , er soll seine Habe und Familie sammeln und wegziehen.

Neh 9,7 HERR, du bist Gott, der du Abram erwählt hast und ihn aus Ur in Chaldäa geführt und Abraham genannt hast



8 und hast sein Herz treu erfunden vor dir und einen Bund mit ihm geschlossen, seinen Nachkommen zu geben das Land der Kanaaniter, Hetiter, Amoriter, Perisiter, Jebusiter und Girgaschiter, und hast dein Wort gehalten; denn du bist gerecht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:50
@eisenhans
eisenhans schrieb:Was steht wortwörtlich in der Bibel aufgeschrieben?
Das weiß ich allerdings im Moment nicht. Habe es nur so ungefähr im Kopf wie @so-ist-es dies beschreibt.
Deshalb ich stimme seiner Auffassung zu.

Nun @eisenhans, ist die Lösung richtig? ;)

PS: gerade gesehen, so-ist-es hat ja noch die Bibelstelle nachgereicht, Danke :)


melden
eisenhans
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:54
Hallo @Optimist, @so-ist-es

versucht mal die Frage genauer zu beantworten,
sprich, nicht auf Lot und andere Zusammenhänge zurückzugreifen ...
eisenhans schrieb:-- > Wie/Wodurch kam Abraham damals auf die Idee, seine Heimat zu verlassen?
Wie ging das genau von statten?

Gruß Flam


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

06.04.2013 um 22:56
@eisenhans
sprich nicht zurückgreifen ...
Was genau meinst Du mit "nicht zurückgreifen"?
Meinst Du damit etwas Zeitliches, oder Gegenständliches (z.B. Bibel)?

PS:
Aha, hast noch einen Zusatz gemacht, alles klar jetzt ;)


melden
188 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden