weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 21:20
@Kayla
Kayla schrieb:Wieso, hältst du Andersdenkende automatisch für geistig nicht so fit wie dich selbst ?
Ich habe es nur anders aufgefasst als du es wohl gemeint hast. Das hat mit geistig fit nichts zu tun. Ich finde es nur schade das du dich immer angegriffen fühlst.
Ja richtig und Gott hat aus Eins Viele gemacht.
Genau, da wir alle von Adam und Eva abstammen hat er , erst war ja Adam, aus eins viele gemacht.
Ja richtig und Gott hat und aus Nichts Alles gemacht.
Auch richtig, am Anfang schuf Gott Himmel und Erde. So hat er aus nichts alles gemacht.


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 21:26
@Etta
@Kayla

Hebr 11,3 Durch Glauben verstehen wir, daß die Welten durch Gottes Wort bereitet worden sind, so daß die Dinge, die man sieht, nicht aus Sichtbarem entstanden sind.
Schlachter Übersetzung

Demnach nicht aus Nichts sondern nicht Sichtbarem,also geistigem Stoff.

av6f-uu-731c


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 21:27
@so-ist-es

Ich finde geistigen Stoff durchaus sichtbar, das ist gewiss nicht nur bei mir so.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 21:33
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Demnach nicht aus Nichts sondern nicht Sichtbarem,also geistigem Stoff.
Logisch, was man nicht sehen kann ist eben für uns Nichts. Ob jetzt sichtbar oder nicht, was man nicht sieht ist automatisch nicht sichtbar. Aber geistiger Stoff, denk mal drüber nach, ist Stoff und was Stoff ist, ist auch wahrnehmbar.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 21:39
Wenn das stimmt, was in der "Die Invention, die Genesis des Menschen" steht, eine Abbildung dessen ist, was in der Genesis Geschichte steht, dann darf die Bibel deshalb nicht verändert werden, damit zu der entscheidenden Zeit der Mensch sich seine richtigen Schlussfolgerungen aus der Bibel ziehen kann.

Nämlich, dass Gott ingestalt seines Sohnes zur Erde zurückkehrt, heimlich still und leise.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 21:41
@lexa

Das habe ich jetzt irgendwie nicht ganz verstanden.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 21:44
@AnGSt
Das ist ein Roman

Die Invention:
Die Genesis des Menschen

Intelligente Wesen finden in den tiefen des Alls einen Planeten und entsenden dorthin eine Abordnung. Dort angekommen ersinnen die Besucher mittels Gentechnik aus gefundenen berresten eines verstorbenen Ureinwohners, eine genetisch aufgewertete m nnliche Lebensform zu erzeugen. Diesem wird ein Klon in Gestalt einer weiblichen Lebensform, zugestellt. Diese Science-Fiction Geschichte hat eine starke Anlehnung an die biblische Sch pfungsgeschichte, Genesis, und bem ht sich die dort gemachten Informationen vollst ndig zu verwenden. Ebenso zur Inspiration werden weitere biblische Passagen verwendet, in denen Gott Jahwe als lebendiges Wesen handelt. Diese erste biblische Erz hlung ist ein Drama und bietet Raum f r eine Science-Fiction Handlung.

http://books.google.de/books/about/Die_Invention.html?id=y-DFVFzTJ1sC&redir_esc=y


av6f-uu-731c


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 21:49
@so-ist-es
danke


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 21:57
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:. Diese Science-Fiction Geschichte hat eine starke Anlehnung an die biblische Sch pfungsgeschichte, Genesis, und bem ht sich die dort gemachten Informationen vollst ndig zu verwenden. Ebenso zur Inspiration werden weitere biblische Passagen verwendet, in denen Gott Jahwe als lebendiges Wesen handelt. Diese erste biblische Erz hlung ist ein Drama und bietet Raum f r eine Science-Fiction Handlung.
Man kann auch sagen, eine Verarschung Gottes und der Bibel.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 22:01
@Etta
Etta schrieb:Man kann auch sagen, eine Verarschung Gottes und der Bibel.
Aus dem was ich lese kann ich das nicht entnehmen,es ist eine SF Geschichte,wo siehst du da was Böses.


av6f-uu-731c


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 22:06
@so-ist-es
Man sollte die Bibel, Bibel lassen und SF, SF. Wenn man über Helmut Kohl einen Film drehen würde wo halb Warheit, halb Erfundenes gezeigt wird dann wird er wohl auch nicht gerade darüber begeistert sein.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 22:09
@Etta
Etta schrieb:Wenn man über Helmut Kohl einen Film drehen würde
Du hältst also Helmut Kohl für Gott ? Entzückend.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 22:13
@Kayla
Kayla schrieb:Du hältst also Helmut Kohl für Gott ? Entzückend.
Hast du dieses Beispiel wirklich nicht verstanden?


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 22:17
@Etta
Etta schrieb:Hast du dieses Beispiel wirklich nicht verstanden?
Ich habe vor allem verstanden, das du Helmut Kohl zum Vergleich mit Gott heranziehst, etwas unpassend oder ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 22:25
@Kayla
Ich möchte dir nicht mehr dieses Beispiel erklären. Wer nicht verstehen will, der soll es lassen.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 22:29
@Etta
Etta schrieb:Wer nicht verstehen will, der soll es lassen.
Wahrscheinlich verstehst du es selbst nicht, deshalb kannst du es auch im Nachhinein nicht erklären.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 23:25
@Etta
Kayla hat generell ein Problem mit dem Verstehen von Texten ;). Mach dir nichts draus.
Ich habe die fraglichen Stellen bei Johannes und bei Markus hier schon einmal gepostet, kann sie dir aber morgen nochmal raussuchen.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 23:30
@Etta
Ich hatte es in nem anderen Thread schonmal ausführlicher geschrieben, aber der Zeit geschuldet kopiere ich dir einfach mal den Wikipediatext hier rein. Da steht in Prinzip das gleiche (Bibelverse sind alle enthalten):
Die biblische Überlieferung – das sind die Passions- und Osterberichte der Evangelien, wobei das Johannesevangelium hier die historisch glaubwürdigste Darstellung bietet – ist hinsichtlich der letzten Lebenstage Jesu nicht eindeutig. Einstimmig berichten die vier Evangelien, dass die Kreuzigung am Rüsttag zum Sabbat stattgefunden habe (Mk 15,42 EU). Nach dem Johannesevangelium war der Todestag Jesu sowohl der Rüsttag zu einem Sabbat (Joh 19,31 EU) als auch der Rüsttag zu Pessach (Joh 19,14 EU), der auf den 14. Nisan fällt. Die synoptischen Evangelien hingegen identifizieren das Letzte Abendmahl mit dem Sedermahl zum Auftakt des Pessach, woraus folgt, dass die Kreuzigung am Nachmittag des Hauptfeiertags des Pessachfestes, also am 15. Nisan stattgefunden habe (Mk 14,12 EU). Nach allen Evangelien wurde der Leichnam Jesu vor Beginn des Sabbats bestattet (Joh 19,31–42 EU). Am Sabbat herrschte Grabesruhe. Die Auferstehung ereignete sich „am dritten Tage“ (1 Kor 15,4 EU) von der Kreuzigung an gerechnet. Unabhängig von der widersprüchlichen Datumsangabe wird also die Reihenfolge der Ereignisse einheitlich dargestellt: letztes Mahl an einem Donnerstag (Gründonnerstag), Kreuzigung und Tod an einem Freitag (Karfreitag), Grabesruhe am folgenden Samstag (Sabbat, Karsamstag) und Auferstehung am folgenden Sonntag (Ostersonntag).
Wikipedia: Osterdatum#Die_Bibel_als_Quelle_f.C3.BCr_den_Kalendertag_der_Auferstehung_Jesu_Christi


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 23:34
@Cricetus
Danke dir. Werde mich mal damit auseinandersetzen.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

12.04.2013 um 23:34
@Cricetus
Cricetus schrieb:Ich weiß, dass du das hier immer wieder erzählst und scheinbar auch glaubst. Aber durch ständige Wiederholung wird etwas Falsches auch nicht wahrer.
Du weisst, dass ich es glaube, aber ich glaube es nicht, ich weiss es. :)
Möglicherweise hast du zuwenig Einblick, um es zu beurteilen, so erscheint es eben falsch für dich, was ein vorschnelles Urteil sein könnte. Was ist denn Kabalah für dich, was verstehst du darunter? :)
2Elai schrieb:Olé Snafu ;:); ... ich liebe dich und deine kryptischen Worte ... alles was bleibt?
Licht, Snafu, Licht ist alles was (mir) bleibt - angereichert mit allem, was ich mir bewußt einverleibt habe. Das ist die Voraussetzung für mein nächstes "Leben" nach diesem Leben.
holá @2Elai :lv: .... Was bleibt ist, was OIE vllt das Gewahrsein nennt.
ich habe aber kein Wort dafür ausser vllt das verschwommene Wort: Geist . ein transzendentes Gewahrsein, welches körperlos materielos egolos zeit/raumlos gedankenlos gefühllos "besteht". whatever.
2Elai schrieb: Licht ist ein sehr feines Element.
'Licht' ist Erkenntnis.



@AnGSt
so-ist-es schrieb:Es gibt die ,welche spalten und es gibt die welche vereinen
Die einen wollen aus eins zwei machen und die anderen aus zwei eins
AnGSt schrieb:Sind beide gut? Solve et coagula, @snafu
Es geht wohl um "unten und oben", um das was IN uns im Inneren, in der Seele, in den Gedanken und Gefühlen erscheint, unser Innenleben, und das was scheinbar Ausserhalb erscheint.
Die materielle Welt das Umfeld die Menschen und Dinge, die uns umgeben. Innen und Aussen. Der Mensch und der Kosmos.

Mikrokosmos ist der Mensch und Makrokosmos ist das Universum.

Das ist die Trennung.

Die Trennung ist nicht WAHR. nur scheinbar.

Der körper endet nicht wo die Haut ist. denn das ist die scheinbare Sichtweise des Ego's , welches damit seiner Aufgabe gerecht wird, den Körper zu schützen, ein "ich" zu definieren und zu begrenzen, der Körper geht aber weiter, bis zum Horizont. der körper ist die Erde, und Atem ist der kosmos. Die Ge-Stirne sind in der Stirne, und entsprechen dem Gehirne. :D ^^

Das ist wohl der Sinn von der Essenz von Hermes Trismegistos, die das Alles in 4 Worten aussagt: Wie Unten, so oben. Simpel und klar. Wie innen so aussen. oder Tat Twam Asi.

Wikipedia: Tat_Tvam_Asi

Mikro- Makrokosmos, Innen - Aussen, das Kleine und das Große....

Das ist, was erst zu trennen ist, da es dann zu erkennen ist, denn wenn es nicht zu erkennen ist, dann kann man es nicht vereinen, das ist, biblisch gesagt, "seine Frau zu erkennen " --> und Adam "erkannte" Eva, (die Rippe ! ^^) als sein Fleisch..." = und der Mensch, der göttliche Geist erkannte das Leben ( = die Welt) als sein Fleisch. Als seinen Körper, in anderen Worten gesagt.
Solve et coagula


melden
248 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden