weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 01:54
@pere_ubu

Wir sind selten einer Meinung. Aber hierbei wohl schon. ^^


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:03
@Optimist
Optimist schrieb:So wie ich die Bibel verstehe, kann der Glaube genauso gut durchs Lesen und Verstehen der Bibel kommen.
Römer 10,17: So kommt der Glaube aus der Predigt, das Predigen aber durch das Wort Gottes.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:06
@Etta
Bei mir steht das drin:
Römer 10:

16 Denn ich schäme mich des Evangeliums nicht, denn es ist Gottes Kraft zum Heil jedem Glaubenden, sowohl dem Juden zuerst als auch dem Griechen. 17 Denn Gottes Gerechtigkeit wird darin geoffenbart aus Glauben zu Glauben, wie geschrieben steht: „Der Gerechte aber wird aus Glauben leben.“ ....
Also nichts mit Predigt, ich darf es mir selbst aneignen ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:16
@Optimist
Optimist schrieb:Also nichts mit Predigt, ich darf es mir selbst aneignen
Was für eine Bibel hast du? Ich habe die Luther- Bibel.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:28
bei mir ist es die Unrevidierte Elberfelder Übersetzung
Hier: http://www.bibelkommentare.de/index.php?page=bible&book=45

Mir wurde gesagt, dass die ganz gut an den Originalschriften dran sei.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:37
@Optimist
Optimist schrieb:Mir wurde gesagt, dass die ganz gut an den Originalschriften dran sei.
Komisch, und doch ein ganz anderer Text als die Luther Bibel.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:38
@Etta
@Optimist


ihr hattet ja auch unterschiedliche verse :D oh ,nee, sorry, nicht gesehn ,dass optimist da noch was editiert hatte, dachte das wäre nicht aus dem römer.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:42
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:ihr hattet ja auch unterschiedliche verse
Hast trotzdem Recht, ich hatte ausversehen Kap.1 erwischt, danke :)

hier also Römer 10:
16 Aber nicht alle haben dem Evangelium gehorcht. Denn Jesaias sagt: „Herr, wer hat unserer Verkündigung10 geglaubt?“11 [Jes 53,1] 17 Also ist der Glaube aus der Verkündigung, die Verkündigung aber durch Gottes12 Wort. 18 Aber ich sage: Haben sie etwa nicht gehört? Ja freilich. „Ihr Schall ist ausgegangen zu der ganzen Erde, und ihre Reden zu den Grenzen des Erdkreises.“13
Ja, gut, hier steht Verkündigung.
Das könnte sich aber auf die Verkündigung an die DAMALIGEN Juden beziehen, die ja noch keine Bibel hatten.
Da wir jetzt jedoch die Bibel haben, denke ich, muss ich nicht unbedingt in eine Kirche gehen ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:42
@pere_ubu
Hihi, das habe ich auch schon gedacht.
@Optimist
Bei deinem Link steht
Optimist schrieb: 17 Also ist der Glaube aus der Verkündigung, die Verkündigung aber durch Gottes12 Wort.
Passt schon ehr.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:44
@Optimist
Ach richtig, ich hatte ausversehen Kap.1 erwischt, danke
Ich lach mich kaputt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:45
@Etta
Hast Du vor lauter Lachen auch DAS noch gelesen ;) ?
Optimist schrieb:Ja, gut, hier steht Verkündigung.
Das könnte sich aber auf die Verkündigung an die DAMALIGEN Juden beziehen, die ja noch keine Bibel hatten.
Da wir jetzt jedoch die Bibel haben, denke ich, muss ich nicht unbedingt in eine Kirche gehen ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:46
@Optimist
@Etta

naja

dann noch eine übersetzungs "variante" dazu aus der NWÜ. mal 3 übersetzungen nebeneinander...

(Römer 10:16-17) . . .Dennoch haben sie nicht alle der guten Botschaft gehorcht. Denn Jesaja sagt: „Jehova, wer hat dem von uns Gehörten geglaubt?“ 17 Somit folgt der Glaube auf das Gehörte. Das Gehörte aber kommt durch das Wort über Christus.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 02:47
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:17 Somit folgt der Glaube auf das Gehörte. Das Gehörte aber kommt durch das Wort über Christus.
Gar nicht schlecht diese Variante, bestätigt im Grunde meine Meinung. ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 03:07
@Optimist
Optimist schrieb:Das könnte sich aber auf die Verkündigung an die DAMALIGEN Juden beziehen, die ja noch keine Bibel hatten.Da wir jetzt jedoch die Bibel haben, denke ich, muss ich nicht unbedingt in eine Kirche gehen
Habe ich. Und as meinst du zu diesem Vers? Offenbarung 16, 9: Und den Menschen ward heiß vor großer Hitze, und sie lästerten den Namen Gottes , der Macht hat über diese Plagen, und taten nicht Buße , ihm die Ehre z geben.

Das du Gott nicht lästerst ist mir klar. Die Ehre geben heißt für mich Gott zu huldigen und in sein Haus zu gehen. Selbst Jesus war im Tempel. Zu Petrus hat er doch gesagt: 16, 18Und ich sage auch:Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich bauen meine Gemeinde, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 03:19
@Etta
Etta schrieb:...Die Ehre geben heißt für mich Gott zu huldigen und in sein Haus zu gehen. ...
Irgendwo in der Bibel steht z.B., dass man zu Gott auch im stillen Kämmerlein oder sonstwo, z.B. auch im Wald - beten kann. Man muss also nicht in eine Kirche.
Zudem bezweifle ich eben, ob überhaupt irgendeine heutige Kirche als "Gottes Haus" bezeichnet werden kann.

Damals, als Gott noch zu den Menschen persönlich Verbindung aufnahm (z.B. mit Moses), ist das für mich was anderes.
Wenn da jemand einen Tempel (auf Geheiß Gottes) baute, dann wollte es Gott (lt. Bibel zumindest) tatsächlich so.l
Aber heutzutage traue ich diesbezüglich keinem Menschen - auch keinen gesitlichen/kirchlichen Oberhäuptern über den Weg. ;)
Etta schrieb:Selbst Jesus war im Tempel.
Ja, genau DAS meinte ich eben. DAMALS war das was anderes, Jesus hätte ich damals auch vertraut.... (und vertraue ihm natürlich auch heute ;) ).
Etta schrieb:Zu Petrus hat er doch gesagt: 16, 18Und ich sage auch:Du bist Petrus, und auf diesen Felsen will ich bauen meine Gemeinde, und die Pforten der Hölle sollen sie nicht überwältigen.
Diese Diskussion was die Übersetzung des "Felses" betrifft, wie das ganze mit Petrus als angeblichen Fels zu sehen ist, hatten wir schon mal - evtl. in einem anderen Thread - zusammen mit natü (ich glaube, Dennis mischte da auch mit).

Also ich persönlich sehe eben Petrus nicht als den Fels.
Lt. Bibel ist einzig und allein Jesus der Fels (der Leib), auf den alles aufbaut und seine Nachfolger - u.a. auch Petrus - sind die "Glieder" seines Leibes -> sozusagen "Teil-Felsen".

Ja, jetzt während ich das so schreibe, entsinne ich mich:
Bei der Diskussion über diesen Bibelvers sagte dann jemand, dass die RICHTIGE Übersetzung bezüglich Petrus "Felsstück" sei (und eben NICHT "Fels").
Insofern macht das Sinn, was ich eben schrieb.


melden
levia33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 03:21
1000te Leute haben die Bibel geschrieben, sie ist nur dazu da um das Volk zu verarschen


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 03:25
@levia33
levia33 schrieb:1000te Leute haben die Bibel geschrieben, sie ist nur dazu da um das Volk zu verarschen
Ja, beruhige Dich, wissen wir doch alle :D


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 03:29
@Optimist
Ich hoffe das dein Glaube beim jüngsten Gericht reichen wird. Es steht auch geschrieben: Viele die meinen sie werden mitgenommen werden nicht mitgenommen. Und viele die meinen sie werden nicht mitgenommen die werden mitgenommen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 03:31
@levia33
levia33 schrieb:1000te Leute haben die Bibel geschrieben,
Woher weißt du das? Waren es wirklich 1000 Leute?


melden
Anzeige
levia33
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

13.04.2013 um 03:34
@Etta
i sagte 1000 TE(Mehrzahl) Leute nicht 1000, und jedes Kind Weiß das die Bibel ziemlich gefälscht ist Google selber nach bin nicht dein Sekretär) ,ja u der weinnachts man gibst auch gell am Nordpol... ;)


melden
272 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden