weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.04.2013 um 22:32
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:In der Lage fühlst du dich ?
nicht ich mich durch mich.
aber "durch" den ,der mich inspiriert. ;)

klar.


melden
Anzeige
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.04.2013 um 22:33
@Reigam
Reigam schrieb:Man braucht diese eben nicht. Die Naturvölker hatten diese Schriften nicht. Sie werden nicht benötigt um eine guter Mensch zu sein.
An welche Naturvölker denkst du da ,welche so toll waren.

av6f-uu-731c


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.04.2013 um 22:34
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:An welche Naturvölker denkst du da ,welche so toll waren.
Fallen mir im Hieb die Indiander Nordamerikas ein..
oder aber die Yanomami im Amazonasbecken.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.04.2013 um 22:36
@Kayla

Dein Link war interessant. Erstaunlich.. das grundsätzlich schon mal 10% des Einkommens an die Kirche abgedrückt werden müssen. Egal wo, Egal wie.. es dreht sich immer nur ums Geld. :D

Ein Schelm wer was böses denkt.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.04.2013 um 22:37
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Fallen mir im Hieb die Indiander Nordamerikas ein..
oder aber die Yanomami im Amazonasbecken.
Und die liebten sich alle und hatten alle Mitgefühl unter und miteinander und zu anderen.
av6f-uu-731c


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.04.2013 um 22:37
@Gwyddion
Gwyddion schrieb:Ein Schelm wer was böses denkt.
Tun wir aber nicht oder ? (Lache)


melden
Reigam
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.04.2013 um 22:38
so-ist-es schrieb:Und die liebten sich alle und hatten alle Mitgefühl unter und miteinander und zu anderen.
Naja, gegen die christlichen Missionare hatten sie leider keine Chance...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.04.2013 um 22:40
@so-ist-es

...und sie sorgten gemeinsam für Nahrung, schützten ihre Familien, nahmen nur soviel von der Natur wie sie zum Überleben brauchten und der eine war für den anderen da. ect. pp.

Für die Brutalität hinterher waren in erster Linie die Invasoren aus Europa ausschlaggebend.
Und die *Mitgefühl- und Liebesbewanderten* Missionare mit nem Armeetross in Südamerika einst, haben wohl auch ganz sanft missioniert ^^ trotz Organisation und Kirche.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.04.2013 um 22:46
das "Endowment" (= `Ausstattung`). Die Teilnehmer bekommen geheime Belehrungen, Handgriffe und Zeichen, um in das Reich Gottes zu gelangen; [/B]

http://www.religio.de/sekten/mormon/mormon.html

Welche geheime Belehrungen, Handgriffe und Zeichen hat man dir denn gegeben, um auf Grund solch okkulter Praxis in´s Reich Gottes zu kommen ? @so-ist-es


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.04.2013 um 23:22
@Kayla
@so-ist-es

auch wenn ich mich dieser seite nicht voll anschliessen kann in allem ,aber die haben auch reichlich geschichten über mormonentum mit allen auswüchsen.


http://geaenderteoff.de.tl/

hier zum beispiel ,dass ihre eigenen bücher gefälscht und verändert wurden . ( .....)

ausserdem gibt es , kanns nicht anders umschreiben : rassismus

http://negerundpriestertum.de.tl/

„Von den Tagen des Propheten Josephs an bis heute ist es die Lehre der Kirche gewesen, die nie von einem Kirchenführer in Frage gestellt wurde, dass DIE NEGER KEINEN ANSPRUCH AUF DIE VOLLEN SEGNUNGEN DES EVANGELIUMS HABEN.“ (Brief von der Ersten Präsidentschaft der Mormonenkirche, 17. Juli 1947, zitiert in Mormonism and the Negro, von John J. Stewart und William E. Berrett, Seiten 46-47)



Bruce R. McConkie, vom Rat der Siebziger, machte folgende Aussage: „NEGERN WIRD IN DIESEM LEBEN DAS PRIESTERTUM VERWEHRT; unter KEINEN Umständen können sie diese Abordnung der Vollmacht vom Allmächtigen tragen. Die Evangeliumsbotschaft WIRD NICHT BEJAHEND ZU IHNEN GEBRACHT...

NEGER STEHEN ANDEREN RASSEN NICHT GLEICH, WAS DEN EMPFANG BESTIMMTER GEISTIGER SEGNUNGEN ANBETRIFFT...“ (Mormon Doctrine, 1958, S. 477)




usw.....


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.04.2013 um 08:05
@pere_ubu
Ich glaube nicht, dass du hier auf den Mormonen herumhacken solltest, wenn du selbst Teil eienr Sekte mit einer ziemlich miesen Geschichte und gleichzeitig einer veränderten Bibel bist. Alles, was du ihnen vorwirfst, machen die Zeugen doch auch^^.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.04.2013 um 08:14
@Cricetus

?
Cricetus schrieb:eienr Sekte mit einer ziemlich miesen Geschichte und gleichzeitig einer veränderten Bibel bist
erklär mal was an der geschichte "mies" sein sollte.
und eine andere , oder besser gesagt neuere übersetzung ist keine "veränderte" bibel.

aber statt hier mal zum wiederholten male ad hominem zu labern.....werd doch lieber mal konkret , oder muss ich dir alles aus der nase popeln und nachfragen?
mir ist ,um ans thema grad anzuschliessen kein rassismus unter ZJs bekannt.

irgendwie weisst du immer gar nicht wovon du redest ....hauptsache widersprechen und dümmlichst provozieren.

aber so kenn ich dich ;)

deine ersthaftigkeit an deinem unsinn ist bestens zu erkennen am angefügten "^^".


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.04.2013 um 08:14
pere_ubu schrieb:und eine andere , oder besser gesagt neuere übersetzung ist keine "veränderte" bibel.
Weggelassene Stellen aber durchaus ;)


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.04.2013 um 08:21
@Cricetus
Cricetus schrieb:Weggelassene Stellen aber durchaus ;)
sag ich ja

du weisst einfach nicht wovon du redest.

stellen die man nicht mehr entziffern kann ,die kann man nicht einfach "auffüllen" ,wie in anderen übersetzungen geschehen.

hast dich überhaupt mal damit beschäftigt ,wer da welche quellen und papyri benutzte ?
ich denke kaum.
sieh mal gründlicher nach ,auch gibt es in diversen übersetzungen an betreffenden stellen fussnoten ,die sich da erklären ,wenn sie da "mehr" stellen haben ,bzw. auffüllten.
auch wurden wie gesagt jeweils verschiedene papyri oder codexes benutzt.

über solch oberflächliche kritik aus der hüfte heraus kann ich nur schmunzeln.


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.04.2013 um 08:23
@pere_ubu
Eigentlich ist die Apostelgeschichte das einzige Buch, das nicht vollständig mit griechischen Handschriften belegt werden kann. Bei den anderen Fällen spielt wohl die Frage eine Rolle, wie man ungünstige Formulierungen, die man nicht weginterpretieren oder falsch übersetzen kann, irgendwie sonst loswird... also lässt man sie einfach weg. Nicht gerade das, was man von einer Übersetzung erwartet.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.04.2013 um 08:42
mormonentum ist einfach nur ne südstaaten -philosophie ,die mit genau jenen rassenlehren
das sklaventum - und den sklavenhandel mit den " schwarzen" ( das wort neger nehm ich gar nicht in den mund) rechtfertigte

http://negerundpriestertum.de.tl/Der-Neger-in-der-Mormonentheologie.htm
http://negerundpriestertum.de.tl/Schwarze-Haut.htm

solch einen obskuren blödsinn ,wie das , was ich da in ihren schriften gelesen habe topt eigentlich alles ,was ich in verbindung mit der bibel bisher gehört oder gelesen habe.


5
„Joseph Smith, der Prophet und Seher des Herrn, hat
mehr für die Errettung
der Menschen in dieser Welt getan als irgendein Men
sch, der je auf Erden
gelebt hat - Jesus allein ausgenommen."
(Lehre und Bündnisse 135:3)

"Der Tag wird kommen meine Damen und Herren, ob sie
zur Kirche gehören
oder nicht, wo sie zu (
Joseph Smith
) aufsehen werden, wie zu einem Gott."
(Heber C. Kimball, Journal of Discourses, 5:88)

"Kein Mann und keine Frau wird jemals in dieser Dis
pensation in das celestiale
Reich Gottes eintreten, ohne die Zustimmung von Jos
eph Smith ... jeder Mann
und jede Frau müssen das Zertifikat von Joseph Smit
h jr. haben, als Pass für ihr
Eintreten in die Wohnungen, wo Gott und Christus si
nd."
(Brigham Young, Journal
of Discourses, vol. 7, S. 289 ,1869)

"Ich möchte jetzt meine Heilige Schrift liefern – W
er auch immer bekennt, dass
Joseph Smith von Gott gesandt wurde... dessen Geist i
st von Gott;wige
Evangelium ihm und durch ihn offenbart hat, ist vom
Anti-Christen... und jeder
Geist, der nicht bekennt, dass Gott Joseph Smith ge
sandt hat und das e"

(Brigham
Young, Journal of Discourses, vol. 8, S. 176


sich da noch christlich nennen zu wollen ist der hohn schlechthin.

http://20402.dynamicboard.de/file.php?url=http%3A%2F%2Ffiles.homepagemodules.de%2Fb20402%2Ff50t159p2575610n1.pdf&r=&cont...

soviel hahnebüchenen unsinn , und dabei könnt man den ganzen tag sone kaliber von mormonen zitieren zitieren.

aufwachen! :)

weiss gar nicht wo man da mit der kritik aufhören kann.

@Cricetus
aber klar ,du vermagst das zu vergleichen und sogar noch gleichzustellen ,logisch ,man sagt ja zu beiden "sekte"....
gratuliere , kannst glänzend kombinieren .


melden
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.04.2013 um 11:18
@pere_ubu
Wo liegt denn der qualitative Unterschied? Die einen stützen sich auf die Bibel und erzählen Blödsinn und die anderen halt auf irgendsonen Typen. Ist doch das selbe. Beides hat objektiv betrachtet keinerlei Autorität in das Leben der Menschen in dem Maße einzugreifen wie es bei den beiden Sekten passiert.


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.04.2013 um 12:29
Joh 16,22 Auch ihr nun habt jetzt zwar Traurigkeit; aber ich werde euch wiedersehen, und euer Herz wird sich freuen, und eure Freude nimmt niemand von euch.

Joh 16,24 Bis jetzt habt ihr nichts gebeten in meinem Namen. Bittet, und ihr werdet empfangen, auf daß eure Freude völlig3 sei.

Joh 17,13 Jetzt aber komme ich zu dir; und dieses rede ich in der Welt, auf daß sie meine Freude völlig in sich haben.
Einen sonnig-schönen Mond-Tag, Optimist :)
und ein sonniges Hallo Allseits :)

Danke für die "Bibeltexte".
Freude ist ja schon fast eine "okkulte" Sache oder Handlung ... zumindest wird Freude nicht in dem Maße behandelt, als daß sie Aufmerksamkeit haben könnte. Möglicherweise ist die Freude eine "Holschuld" und keine "Bringschuld" .... wie "Wissen" auch.

So konnte ich mich ein paar Tage nun konzentriert mit der Freude beschäftigen. Die uns-allen-scheinende Sonne hat diesen Prozess begleitet und möglicherweise begünstigt. Ich hoffe, jeder von euch hat die Strahlung genießen können.

Freude könnte man sagen, ist ein schon fast vergessenes "Gut". Ein "Vermögen", das uns durch die Finger geronnen ist. Oder ein Vermögen, das wir nicht "halten" konnten, auf diesem Planeten.

Wenn Kinder auf die Welt kommen, dann bringen diese - noch "unverbrauchten" Wesen - Freude mit (auf die Welt/Erde) ... im Laufe der Jahre wird jedoch dieser Reichtum immer kleiner. Und daher resultiert, daß viele alte Menschen zwar weise sind, oder "zufrieden", doch "freuen" .... das tun sich die wenigsten alten Menschen. Interessant!

Daher beschäftige ich mich gerne mit der "Freude", auch wenn es okkult oder verboten wäre :) ... MACHT nix :) ..... :bier:


melden
2Elai
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.04.2013 um 12:30
@Optimist


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.04.2013 um 12:39
@2Elai

Das freut mich. :D Ich finde auch, dass Freude in der Bibel und vor allem Lachen kurz kommt. Korrigiert mich falls ich mich irre! Denn wer lacht, der erhebt sich über etwas. So ist es (mir) nicht verwunderlich, dass dem Teufel in Tarot der Zustand der Heiterkeit zugeschrieben wird. Das ist ein groteskes Bild über das man bei genauem Hinsehen nur lachen kann.


melden
223 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden