Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 12:37
@HatwenigAhnung
Außerdem multiplizierten die Israeliten auch die Zahl mit sich selbst, um sie zu verstärken (vgl. Mt 18,21.22: 7 x 7 x 10 mal vergeben).

--->
Da wird einmal wieder Äpfel mit Birnen verglichen. Matthäus 18.21:22 ist da völlig aus dem Kontext gerissen und passt nicht als Vergleich zur Offenbarung.
Und wenn schon.
Wenn Du Deine Ausslegung so streng siehst, dann müssten die 144000 lediglich alle Juden verkörpern.

Das würde jedoch nichts an der Tatsache ändern, dass lt. dem anderen Bibelvers (was ich gestern postete) ALLE Heiligen im Himmel landen werden, also nicht nur die Juden :)

(wer mit Heiligen gemeint ist, hatte ich biblisch belegt)
HatwenigAhnung schrieb:Es macht überhaupt keinen Sinn, eine Zahl mit Auflistung anzugeben, wenn es dann doch mehr sind ...
Warum sollte es keinen Sinn machen, wenn eine Zahl lediglich etwas symbolisiert?
Was ist z.B. mit der 666? Die symbolisiert doch auch etwas. "6" hat in der Bibel eine Bedeutung und dies 3 Mal ist auch eine Bekräftigung...

Dass es vermutlich NICHT ganz genau 144000 sein werden, es also demnach gar nicht um eine GENAUE Mengenangabe geht, hast Du doch hier selbst eingeräumt ;) - zumindest habe ich es so aufgefasst:
HatwenigAhnung schrieb:...wenn es dann doch mehr sind (oder sollten es vielleicht sogar weniger sein?) . Das wäre sehr gut möglich, wenn...
--------------------------------------------------------------------------------------------------
Wir multiplizieren die Zahl also mit Zehn, Hundert oder Tausend. ...

-->
Hat denn noch immer keiner Begriffen, das die Schreiber nicht von sich selbst etwas schreiben, sondern das die Bibel Gottes Wort ist

Das wollen Wenige wahrhaben, aber ich sehe es ja genauso wie Du. :)
HatwenigAhnung schrieb:und vor allem in der Offenbarung keiner etwas dazu oder wegnehmen darf,...
Das ist ja auch richtig. Aber wer hat denn hier was dazu getan? Die Zahl 144000 steht nun mal so drin und ich halte sie so wie sie da steht für inspiriert. Sie wird lediglich unterschiedlich gedeutet.
HatwenigAhnung schrieb:Der schreiber der Bibel hat sich dann laut dem Link von Therion die Plagen zugezogen?
Gott lässt doch nicht etwa Menschen eine Offenbarung nach Menschen Bekräftigung schreiben.
Wenn die Schreiber irgendwas mal 10, minus 10 oder sonstwas damit anstellen (wenn sie also etwas bekräftigen wollten) dann denke ich war diese Bekräftigung genau in Gottes Sinne.
Bzw. halte ich auch diese "Berechnungen/Bekräftigungen" für inspiriert, weil die Schreiber vom HG beeinflusst waren und ich somit ausgehe, dass sie nichts hinterlassen hatten, was nicht in Gottes Sinne ist. :)

Ich sehe es, wie gesagt, als Symbolik, welche von Gott beabsichtigt war und NICHT als "etwas hinzutun".


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 13:13
Wollte mal eben dieses Schmankerle über das ich grad gestolpert bin mit euch teilen:
Richter 11:30-39

30 Und Jeftah gelobte dem HERRN ein Gelübde und sagte: Wenn du die Söhne Ammon wirklich in meine Hand gibst, 31 dann soll der - wer es auch sei -, der aus der Tür meines Hauses herauskommt mir entgegen, wenn ich in Frieden von den Söhnen Ammon zurückkehre, der soll dem HERRN gehören; ich will ihn als Brandopfer opfern! 32 So zog Jeftah zu den Söhnen Ammon hinüber, um gegen sie zu kämpfen. Und der HERR gab sie in seine Hand. 33 Und er schlug sie von Aroër an bis dahin, wo man nach Minnit kommt, zwanzig Städte, und bis nach Abel-Keramim - eine sehr große Niederlage für die Söhne Ammon. So mussten sich die Söhne Ammon vor den Söhnen Israel beugen. 34 Und Jeftah kam nach Mizpa zu seinem Haus. Und siehe, da trat seine Tochter heraus ihm entgegen, mit Tamburinen und in Reigentänzen. Nur sie hatte er, als Einzige; außer ihr hatte er weder Sohn noch Tochter. 35 Und es geschah, als er sie sah, da zerriss er seine Kleider und sagte: Wehe, meine Tochter! Tief beugst du mich nieder. Du, du bist unter denen, die mich ins Unglück bringen! Ich selber habe meinen Mund gegen den HERRN aufgerissen und kann nicht mehr zurück! 36 Da sagte sie zu ihm: Mein Vater, hast du deinen Mund gegen den HERRN aufgerissen, so tu mir, wie es aus deinem Mund hervorgegangen ist, nachdem der HERR dir Rache verschafft hat an deinen Feinden, den Söhnen Ammon! 37 Und sie sagte weiter zu ihrem Vater: Es möge dies mir gewährt werden: Lass mir zwei Monate, dass ich hingehe und hinabsteige über die Berge und meine Jungfrauschaft beweine, ich und meine Freundinnen! 38 Er sagte: Geh hin! Und er entließ sie für zwei Monate. So ging sie hin, sie und ihre Freundinnen, und beweinte ihre Jungfrauschaft auf den Bergen. 39 Und es geschah am Ende von zwei Monaten, da kehrte sie zu ihrem Vater zurück. Und er vollzog an ihr sein Gelübde, das er gelobt hatte.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 13:28
@Optimist
Optimist schrieb:Wenn Du Deine Ausslegung so streng siehst, dann müssten die 144000 lediglich alle Juden verkörpern.
Nein, erstens ist das nicht meine Auslegung, sondern ich habe genau das wiedergegeben, was drin steht und zum weiteren, müssten es nicht alle Juden sein. Dort steht von den 12 Stämmen Israels und nicht von dem einen Stamm Juda. Die Begrifflichkeit Jude zu sein, bedeutet noch lange nicht, das man auch Jude ist.
Optimist schrieb:Das würde jedoch nichts an der Tatsache ändern, dass lt. dem anderen Bibelvers (was ich gestern postete) ALLE Heiligen im Himmel landen werden, also nicht nur die Juden :)
Ich weis jetzt nicht, welchen anderen Bibelvers du meinst, hab ich nicht verfolgt.
Hat aber auch nichts direkt mit den Versiegelten und mit der großen Schar zu tun. Kommen in den Himmel hat aber auch so keine rechte Bedeutung, da Du ja nicht aussagst, was Du mit Himmel meinst.
Optimist schrieb:Warum sollte es keinen Sinn machen, wenn eine Zahl lediglich etwas symbolisiert
Weil direkt im selben Kapitel eine Auflistung folgt, die ganz klar eine Beinhaltung dieser Zahl hat.
Also hat das neue Israel auch keine 12 Tore mehr, obwohl dort doch steht, das diese 12 Tore jeweils mit einem der 12 Stämme, die auch beschrieben werden zu verbinden sind. Sind es vielleicht doch 13 Tore und vielleicht sogar 14 Namen. Sind es vielleicht doch keine Sieben Siegel, sondern 8 oder nur 6? usw.
Ausserdem ist dieses lediglich etwas symbolisiert wieder eine eigene Interpretation, von jemandem oder mehreren , die wie ich schon sagte, sich innerlich wünschen zu den Versiegelten zu gehören, obwohl sie laut Anspruch nur eine Zugehörigkeit zu Israel haben, anstatt Israel selbst zu sein. Eingepropft zum Volk Israel zu sein, bedeutet nicht Israel zu sein.
Optimist schrieb:Was ist z.B. mit der 666? Die symbolisiert doch auch etwas. "6" hat in der Bibel eine Bedeutung und dies 3 Mal ist auch eine Bekräftigung...
Es heißt Sechhundertsechsundsechzig und nicht 666.
Optimist schrieb:Dass es vermutlich NICHT ganz genau 144000 sein werden, es also demnach gar nicht um eine GENAUE Mengenangabe geht, hast Du doch hier selbst eingeräumt ;) - zumindest habe ich es so aufgefasst:
Du hast es falsch aufgefasst.
Damit wollte ich aussagen, das man im Deuten, sowie der Link von Therion es tut, nicht sagen kann, das es mehr als 144000 Versiegelte sind, was dieser Link ja eindeutig aussagt, sondern es genauso gut auch weniger sein können. Schon einmal drüber nachgedacht? :)

Das klingt vielleicht etwas hart, aber ich bin mir ziemlich sicher das es nichts an diesem Kapitel zu deuten gibt, denn immer alles und jedes zu Deuten ist nur zu Menschlich und zeigt mir eben halt, das allein bei der Zahl 144000 einige Menschen oder gar auch viele Panik bekommen, weil sie ja so klein ist prozentual gegenüber der Weltbevölkerung.
Man sieht sich halt gern selbst als derjenige der Auserwählt ist und somit ist er raus aus der Affäre.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 13:30
@allmyboy

Kann man mal sehen, das man lieber kein Gelübde ablegen soll, wenigstens keines, das zu etwas führt, was einen danach schlechter dastehen lässt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 13:54
@Optimist
Optimist schrieb:Das ist ja auch richtig. Aber wer hat denn hier was dazu getan? Die Zahl 144000 steht nun mal so drin und ich halte sie so wie sie da steht für inspiriert. Sie wird lediglich unterschiedlich gedeutet.
Das dazu bzw. hinwegnehmen ist hier die Zahl ansich. Man macht doch nicht aus einer bestimmten Zahl eine Variable indem man sie wegdeutet. Die rechnung geht nur auf, wenn dort nicht stehen würde, das diese 144000 sich aus 12 mal 12000 zusammensetzt.

Die Variable ist aber dann die große Schar aus allen Völkern, da darf jeder gerne deuten soviel er will, denn die ist und bleibt unbestimmt.
Optimist schrieb:Wenn die Schreiber irgendwas mal 10, minus 10 oder sonstwas damit anstellen (wenn sie also etwas bekräftigen wollten) dann denke ich war diese Bekräftigung genau in Gottes Sinne.
Tja, das ist eben das Problem, Du denkst es so.
Wenn die Zahl 144000 für Dich inspiriert ist, dann sind auch die 12 mal 12000 in der Stämmeauflistung direkt danach inspiriert. Sind es die Zahlen aber nicht wirklich für Dich(also inspiriert), so sollte dann doch für Dich wenigstens die Auflistung der Stämme inspiriert sein. Solltest Du glauben, du gehörst zu einem dieser Stämme, kann ich Dir natürlich nicht wiedersprechen, da ichs ja nicht beweisen kann, aber gehörst Du nicht zu einem dieser Stämme und denkst trotzdem, Du gehörst zu den Versiegelten, dann kann ich nicht erkennen, wo Du das inspiriert nennst. Widersprichst Du also der Inspiration allein nur in diesem Kapitel, dann widersprichst Du dich selber und negierst damit auch die Inspiration, von wenigstens der Offenbarung.

Ist das Kapitel der großen Schar aus allen Völkern inspiriert, dann solltest Du dich zur großen Schar zählen, da Du ja nicht beweisen kannst, zu einem der Stämme israels zu gehören.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 14:10
Das würde jedoch nichts an der Tatsache ändern, dass lt. dem anderen Bibelvers (was ich gestern postete) ALLE Heiligen im Himmel landen werden, also nicht nur die Juden :)

-->
Ich weis jetzt nicht, welchen anderen Bibelvers du meinst, hab ich nicht verfolgt..
-->
1.Thessalonicher 4,16.17 Denn er selbst, der Herr, wird, wenn der Befehl ertönt, wenn die Stimme des Erzengels und die Posaune Gottes erschallen, herabkommen vom Himmel, und zuerst werden die Toten, die in Christus gestorben sind, auferstehen. Danach werden wir, die wir leben und übrigbleiben, zugleich mit ihnen entrückt werden auf den Wolken in die Luft, dem Herrn entgegen; und so werden wir bei dem Herrn sein allezeit.
--------------------------------------------------------------

In Koll.1 wird von der Hoffnung auf ein Weiterleben im Himmel gesprochen und das richtet sich an alle Heilige. Die Heiligen – das kann man in der Bibel im Kontext aus einigen Stellen herauslesen, sind alle getauften Christen, bzw. Alle welche im Leib Christi aufgenommen worden sind.
Es sind also nicht irgendwelche ganz besondere Menschen, sondern kann jeder sein und werden, der sich zu Jesus bekennt, seine ausgestreckte Hand sozusagen ergreift.

Koll.1 :
1 Paulus, ... und Timotheus, der Bruder, 2 den heiligen und treuen Brüdern in Christo,
die in Kolossä sind...

3 Wir danken dem Gott und Vater unseres Herrn Jesus Christus allezeit, indem wir für euch beten, 4 nachdem wir gehört haben von eurem Glauben in Christo Jesu und der Liebe, die ihr zu allen Heiligen habt, 5 wegen der Hoffnung, die für euch aufgehoben ist in den Himmeln,..
-------------------------------------------------------------------------------------
HatwenigAhnung schrieb:Hat aber auch nichts direkt mit den Versiegelten und mit der großen Schar zu tun. Kommen in den Himmel hat aber auch so keine rechte Bedeutung, da Du ja nicht aussagst, was Du mit Himmel meinst
Wen siehst Du als "Versiegelte" und als "große Schar"?
Mit Himmel meinte ich das geistige Reich wovon auch Jesus sprach: "ich bin nicht von dieser Welt"
Warum sollte es keinen Sinn machen, wenn eine Zahl lediglich etwas symbolisiert

-->
Weil direkt im selben Kapitel eine Auflistung folgt, die ganz klar eine Beinhaltung dieser Zahl hat.
Also hat das neue Israel auch keine 12 Tore mehr, obwohl dort doch steht, das diese 12 Tore jeweils mit einem der 12 Stämme, die auch beschrieben werden zu verbinden sind.
Das ist eben wirklich die Frage, ob es genau 12 sind, oder ob die 12 etwas symbolisiert.
Ist es nur Zufall, dass es genau 12 Apostel waren?
Und auch sonst taucht da und dort mal noch die 12 auf.
Genau wie mit anderen Zahlen, die verstärkt auftauchen...

Ich halte ja eigentlich wirklich nichts von der Zahlenmhystik oder Kaballa oder sonstirgendwelchen Codierungen. Aber bis zu einem gewissen Grad denke ich, könnte etwas dran sein an gewissen Zahlen. Ansonsten wären es mir manchmal zu viele Zufälle, wenn sich gewisse Zahlen da und dort verstärkt wiederholen (wie z.B. auch die 7), aber andere Zahlen tauchen dafür gar nicht auf.
Also ich bin da nicht so extrem wie snafu, welche der Meinung ist JEDE Zahl hat was zu bedeuten...
Ausserdem ist dieses lediglich etwas symbolisiert wieder eine eigene Interpretation, von jemandem oder mehreren , die wie ich schon sagte, sich innerlich wünschen zu den Versiegelten zu gehören, obwohl sie laut Anspruch nur eine Zugehörigkeit zu Israel haben, anstatt Israel selbst zu sein. Eingepropft zum Volk Israel zu sein, bedeutet nicht Israel zu sein.
Das mag alles sein. Aber lt. Bibel ist jeder versiegelt, welcher sich zu Jesus bekennt und nach der Belehrung bzw. Kenntnis des Evangeliums sich taufen lässt und im Zuge des Taufaktes dann den HG bekommen hat. (so geht es zumindest aus der Bibel hervor, aber die Taufe wäre nun ein Extra-Thema, falls es da eine andere Meinung Deinerseits gibt :) ).
Was ist z.B. mit der 666? Die symbolisiert doch auch etwas. "6" hat in der Bibel eine Bedeutung und dies 3 Mal ist auch eine Bekräftigung...

Es heißt Sechhundertsechsundsechzig und nicht 666.
gut okay. Nun müsste ich wissen, wie im griechischem (oder Häbräischen?) die Sechshundertsechs... geschrieben wird, ob die z.B. auch aus 3 Sechsen besteht :)
Dass es vermutlich NICHT ganz genau 144000 sein werden, es also demnach gar nicht um eine GENAUE Mengenangabe geht, hast Du doch hier selbst eingeräumt ;) - zumindest habe ich es so aufgefasst:

->
Du hast es falsch aufgefasst.
Damit wollte ich aussagen, das man im Deuten, sowie der Link von Therion es tut, nicht sagen kann, das es mehr als 144000 Versiegelte sind, was dieser Link ja eindeutig aussagt, sondern es genauso gut auch weniger sein können. Schon einmal drüber nachgedacht? :)
Ja da hast schon Recht, es könnten auch Weniger sein.
Ich weiß es eben leider auch nicht, WER nun wirklich mit den 144000 gemeint ist.
HatwenigAhnung schrieb:Das klingt vielleicht etwas hart, aber ich bin mir ziemlich sicher das es nichts an diesem Kapitel zu deuten gibt, denn immer alles und jedes zu Deuten ist nur zu Menschlich und zeigt mir eben halt, das allein bei der Zahl 144000 einige Menschen oder gar auch viele Panik bekommen, weil sie ja so klein ist prozentual gegenüber der Weltbevölkerung.
Da könnte schon was dran sein.
Mich persönlich versetzt es NICHT in Panik, weil es ja auch heißt, dass nur sehr WENIGE den schmalen Weg finden werden.
Also kann ich schon mal für mich persönlich nicht unbedingt davon ausgehen, dass ich dazu gehöre, also DAS kalkuliere ich schon mal ein und kann dann nicht allzusehr enttäuscht sein ;)
--------------------------------------------------------------------------
Wenn die Schreiber irgendwas mal 10, minus 10 oder sonstwas damit anstellen (wenn sie also etwas bekräftigen wollten) dann denke ich war diese Bekräftigung genau in Gottes Sinne.

Tja, das ist eben das Problem, Du denkst es so.
Wenn die Zahl 144000 für Dich inspiriert ist, dann sind auch die 12 mal 12000 in der Stämmeauflistung direkt danach inspiriert.
Ja genau.
Du glaubst doch auch an die Inspiration, oder nicht?
HatwenigAhnung schrieb:Sind es die Zahlen aber nicht wirklich für Dich(also inspiriert), so sollte dann doch für Dich wenigstens die Auflistung der Stämme inspiriert sein. Solltest Du glauben, du gehörst zu einem dieser Stämme, kann ich Dir natürlich nicht wiedersprechen, da ichs ja nicht beweisen kann
Ja wie gesagt, ich mache mir keinen Kopf ob ich dazu gehöre oder nicht.
HatwenigAhnung schrieb:, aber gehörst Du nicht zu einem dieser Stämme und denkst trotzdem, Du gehörst zu den Versiegelten, dann kann ich nicht erkennen, wo Du das inspiriert nennst.
Ich denke, wenn man von sich glaubt, zu den Versiegelten zu gehören, dann gehört man automatisch zu diesen Stämmen ... und auch umgedreht ( man gehört zu den Stämmen, wenn man versiegelt ist ) :)
====================================

bei deinen folgenden Arguementen kann ich nicht so recht folgen, weiß nicht so richtig wie
Du das alles meinst:
Aber wer hat denn hier was dazu getan? Die Zahl 144000 steht nun mal so drin und ich halte sie so wie sie da steht für inspiriert. Sie wird lediglich unterschiedlich gedeutet.

--->
Das dazu bzw. hinwegnehmen ist hier die Zahl ansich. Man macht doch nicht aus einer bestimmten Zahl eine Variable indem man sie wegdeutet. Die rechnung geht nur auf, wenn dort nicht stehen würde, das diese 144000 sich aus 12 mal 12000 zusammensetzt.

----------------------------------------------------------------------------------------------------
Die Variable ist aber dann die große Schar aus allen Völkern, da darf jeder gerne deuten soviel er will, denn die ist und bleibt unbestimmt.

----------------------------------------------------------------
Widersprichst Du also der Inspiration allein nur in diesem Kapitel, dann widersprichst Du dich selber und negierst damit auch die Inspiration, von wenigstens der Offenbarung.

Ist das Kapitel der großen Schar aus allen Völkern inspiriert, dann solltest Du dich zur großen Schar zählen, da Du ja nicht beweisen kannst, zu einem der Stämme israels zu gehören.
Könntest Du das alles bitte noch mal anders formulieren?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 14:15
@Optimist
Optimist schrieb:gut okay. Nun müsste ich wissen, wie im griechischem (oder Häbräischen?) die Sechshundertsechs... geschrieben wird, ob die z.B. auch aus 3 Sechsen besteht
wenn ich mich recht entsinne:
W-W-W


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 14:17
Berichtigung:
Ich denke, wenn man von sich glaubt, zu den Versiegelten zu gehören, dann gehört man automatisch zu diesen Stämmen ... und auch umgedreht ( wenn man glaubt zu den Stämmen zu gehören, dann gehört man zu den Versiegelten bzw. lässt sich dann durch die Taufe versiegeln ) :)
Koman schrieb:wenn ich mich recht entsinne: W-W-W
Naja, da haben wir es doch - übersetzt also 666 -> also kann die 666 oder Sechshundertsechundsechzig in meinen Augen durchaus eine Symbolik haben, nämlich die Verstärkung der 6 :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 14:20
@Optimist
um es nich einfach nur so stehen zu lassen:)
hab nochmal nachgesehen:
ie Zahl 666 bedeutet aber nach der Offenbarung des Johannes 13, 15-18 sowohl Namen, als auch Nummer. Dechiffrieren lässt sich diese Zahl nach verschiedenen Schlüsseln. Meist wird das hebräische Alphabet in seiner kabbalistischen Lautanordnung als Schlüssel genommen. Danach bedeutet die Zerlegung der Zahl 666 nach den Zahlenwerten des hebräischen Alphabets v v v oder w w w .
link:
http://anthrowiki.at/666


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 14:23
Neues über die 666 hier -> http://www.torakosmos.de/kirche.php :D


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:06
@Optimist
Optimist schrieb:Die Heiligen – das kann man in der Bibel im Kontext aus einigen Stellen herauslesen, sind alle getauften Christen, bzw. Alle welche im Leib Christi aufgenommen worden sind.
Es sind also nicht irgendwelche ganz besondere Menschen, sondern kann jeder sein und werden, der sich zu Jesus bekennt, seine ausgestreckte Hand sozusagen ergreift.
Nein, tut mir leid, aber nicht alle getauften, nicht alle können einfach so heilig sein.
Offenbarung 22. 11
Wer Böses tut, der tue weiterhin Böses, und wer unrein ist, der sei weiterhin unrein; aber wer gerecht ist, der übe weiterhin Gerechtigkeit, und wer heilig ist, der sei weiterhin heilig.
Man muss immer alles versuchen zu beachten, nicht nur das was einem gerade so in den Kram passt oder was man eben erst gefunden hat, oder was einem andere sagen.
Kann also ein Gerechter, der weiterhin gerecht sein soll, nicht in den Himmel kommen? Können Ungetaufte nicht in den Himmel kommen? Kann jemand böses tun und trotzdem in den Himmel kommen?
Optimist schrieb:Ist es nur Zufall, dass es genau 12 Apostel waren?
Mit Paulus waren es aber 13. Und das nur mindestens. Es wird nur beschrieben, das sich Jesus 12 engste Jünger nahm und diese zu Aposteln wurden, da kannst Du soviel spekulieren, ob es Zufall ist, oder nicht.
Ich spekuliere mal:
Kann es sein, das jeder der Apostel, vom Anfang der Auswahl durch Jesus, ein Israelit aus mindestens jeweils einem der Stämme Israels war oder waren es einfach nur Juden?
Wer von den Aposteln stand dann für Manasse, wer für Benjamin, wer für Levi usw?
Wenn Johannes wirklich der jüngste war, stand er dann für Benjamin, der ja bekanntlich der Jüngste Sohn von Jakob war?
Optimist schrieb:Wen siehst Du als "Versiegelte" und als "große Schar"?
Offenbarung, das Kapitel 'Die versiegelten' und Offenbarung das Kapitel 'Die große Schar aus allen Völkern' nachzulesen.
Die Versiegelten sind die 144000 aus den 12 Stämmen Israels und die große Schar sind die, aus allen Nationen und Stämmen und Völkern.
Optimist schrieb:Ich halte ja eigentlich wirklich nichts von der Zahlenmhystik oder Kaballa oder sonstirgendwelchen Codierungen. Aber bis zu einem gewissen Grad denke ich, könnte etwas dran sein an gewissen Zahlen.
Ja, es ist etwas dran und diese Zahlen werden in der gesamten Schrift auch immer mal wieder erläutert und haben speziell auch eine eigene Bedeutung aus dem hebräischen heraus. Irgendeine Zahl steht für die Vollkommenheit, weis jetzt nicht welche, aber deswegen hat nicht immer gleich dieselbe Zahl an verschiedenen Stellen der Schrift genau dieselbe Bedeutung, obwohl man es trotzdem so betrachten kann. Also die 7 in der Offenbarung muss nicht genau dieselbe Bedeutung haben, wie die 7 irgendwo im Alten Testament und dennoch ist es jedem sicherlich erlaubt eine Wertung für die 7 in jeder 7 die er in der Schrift findet die gleiche Bedeutung zu geben, aber deshalb gebe ich doch nicht der Zahl 144000 die Bedeutung der Zahl 139999 und auch nicht die Bedeutung der Zahl 144001. Das ist dann nämlich keine Bedeutung.
Optimist schrieb:Ja da hast schon Recht, es könnten auch Weniger sein.
Aber eben nur für den, der die Zahl als mehr deutet, für mich bleibt es 144000, nicht mehr und nicht weniger.
Optimist schrieb:Du glaubst doch auch an die Inspiration, oder nicht?
Ich glaube, das die Schrift, insbesondere das Alte Testament und die Offenbarung Gottes Wort sind. Bei Lukas weis ich ganz genau, wie er ja auch selbst schreibt am Anfang seines Evangeliums, das er sich selbst ohne Auftrag die Mühe machte usw.
Lukas 1.1
Lieber Theophilus! Schon viele haben versucht, all das aufzuschreiben, was bei uns geschehen ist,
2 so, wie es die Augenzeugen berichtet haben, die von Anfang an dabei waren. Ihnen hat Gott den Auftrag gegeben, die rettende Botschaft weiterzusagen.
3 Nun habe auch ich mich sehr darum bemüht, alles von Anfang an genau zu erfahren. Ich will es dir, lieber Theophilus, jetzt der Reihe nach berichten.
4 Du wirst merken, dass alles, was man dich gelehrt hat, richtig und wahr ist.

Es freut mich, das Lukas dies gemacht hat, aber den Auftrag von Gott hat er dafür sicher nicht bekommen. Was dem ganzen kein Bein bricht.
Optimist schrieb:Ja wie gesagt, ich mache mir keinen Kopf ob ich dazu gehöre oder nicht.
Du gehörst ja dazu. Du wirst es schon merken, wenn Du versiegelt wirst und selbst wenn Du und ich durch die Trübsal müssen, sei sie groß oder klein, dann wissen wir, wir gehören zur Schar der Völker und brauchen uns keine Sorgen machen.
Optimist schrieb:Könntest Du das alles bitte noch mal anders formulieren?
Also:
Wenn jemand aus der Zahl 144000, die inspiriert sein soll, nach unserem Verständnis von Inspiriertheit, einfach eine größere Zahl macht, weil er es so für sich selbst interpretiert, dann nimmt er diese Zahl 144000 und ersetzt sie durch eine andere.
Er nimmt die Zahl weg und setzt anstatt irgendeine andere unbestimmte Zahl hin, verändert damit den inspirierten Text und müsste sich somit die angedrohten Plagen einholen. Lass es 143999 sein, dann sagt er damit aus, das aus einem Stamm nur 11999 Versiegelte kommen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:10
@Optimist
Optimist schrieb:Naja, da haben wir es doch - übersetzt also 666 -> also kann die 666 ode
Nein, denn www ist der Wert auf hebräisch für drei mal eine einzelne 6 und im griechischen steht nicht dreimal dasselbe Zeichen für die 6, sondern es steht dort ΧΞϚ und dies bedeut Sechhundertsechsundsechzig.

Es gibt dort kein zusammmenrechnen von 3*6=18, oder 6+6+6=18 usw. usf.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:11
@HatwenigAhnung

Jesus wurde mit drei Nägeln gekreuzigt und die Bedeutung des hebräischen Buchstaben V is Nagel.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:13
@Optimist
Wer ist mit den 144000 in Offenbarung 7,4 gemeint und wie stehen sie zur "großen schar" aus Offenbarung 7,9?

Die zahl 144000 ist eine symbolische Sinnzahl und keine Zählzahl. Es sind jene seelen, die als von Gott erwählt gewürdigt sind, von Christus bei seinem Kommen angenommen zu werden. Sie sind treu und haben überwunden. Als solche werden sie bei seinem Erscheinen verwandelt werden, indem sie auferstehen. Als Erstlinge erleben sie das großartige Ereignis der Entrückung und erfreuen sich als Braut der beseligenden Vereinigung mit ihrem Seelenbräutigam. Wie viele Seelen diese Schar ausmachen, weiß alleine Gott.

Allein die 144000 werden auf dem Berg Zion gesehen. Wenn wir die Gleichung herstellen: 144000= Braut Christi, dann kann an der Hochzeit des Lammes nur diese Schar teilnehmen und nicht noch zusätzlich eine " große Schar". Vielmehr sind letztere in Verbindung zu bringen mit den " Übrigen von ihrem Geschlecht"( vgl. Offenbarung 12, 17) und den Märtyrern, die auferstehen werden( vgl. Offenbarung 20,4).


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:14
ob man nun 666 schreibt oder ΧΞϚ oder sechhundertsechsundsechzig das macht doch keinen unterschied die bedeutung ist und bleibt die selbe.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:16
@AnGSt
AnGSt schrieb:Bedeutung des hebräischen Buchstaben V is Nagel.
Ja, und dieser Buchstabe hat auch einen Zahlenwert.
Der Buchstabe w oder auch waw hat den Zahlenwert 6 aber es steht in der nach wissantschaftlicher Meinung originalsten Abschrift nicht www oder waw waw waw, sondern ΧΞϚ


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:17
@HatwenigAhnung

Meinst du dass es deswegen unbedingt etwas anderes bedeutet, wenn überhaupt?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:20
@-Therion-
Ja sicher, aber die Bedeutung ist nicht 6 und 6 und 6 sondern eben sechshundertsechsundsechzig.
Das ist für die Berechnung des Namens des Menschen, der diese Zahl sein soll, sehr wichtig.
Mit 6 und 6 und 6 kann ich nicht auf das gleiche Ergebnis kommen wie mit 666 bzw. sechshundertsechsundsechzig. Hätte Johannes 6 und 6 und 6 gemeint hätte er wohl Ϛ Ϛ Ϛ geschrieben.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:23
@HatwenigAhnung

Das griechische Zeichen das Du da als 6 bringst ist ein Sigma. Das hat den Wert 200.

http://www.torakosmos.de/alefbet.php#griechisch


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:25
HatwenigAhnung schrieb:Ja sicher, aber die Bedeutung ist nicht 6 und 6 und 6 s
aber wenn ich dies lese 666/sechshundertsechsundsechzig/ΧΞϚ dann ist doch vollkommen klar das es nicht 6 und 6 und 6 bedeutet


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:28
@AnGSt

Du musst dir das gesprochen vorstellen, denn was Du liest, kommt auch so, wie du es liest in den Kopf. Lese ich in der Offenbarung sechsechssechs, oder sechhundertsechsundsechzig. Diese drei Zeichen sind ja schließlich keine Zahlen.

Griechische Zahlwörter:
6=ἕξ
60=ἑξήκοντα
600=ἑξακόσιοι

Wie das jetzt genau funktioniert mit der Übersetzung kann ich Dir nicht sagen, denn griechisch kann ich net und muss mich damit abfinden, was ich aus der Bibel bekomme. ^^


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:30
@-Therion-
Ja, das sollte jedem klar sein und doch kommen immer wieder welche, die einem erklären wollen, das man auch einfach so sechssechssechs nehmen kann.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:32
@HatwenigAhnung
@Optimist
Lukas 1.1
Lieber Theophilus! Schon viele haben versucht, all das aufzuschreiben, was bei uns geschehen ist,
2 so, wie es die Augenzeugen berichtet haben, die von Anfang an dabei waren. Ihnen hat Gott den Auftrag gegeben, die rettende Botschaft weiterzusagen.
3 Nun habe auch ich mich sehr darum bemüht, alles von Anfang an genau zu erfahren. Ich will es dir, lieber Theophilus, jetzt der Reihe nach berichten.
4 Du wirst merken, dass alles, was man dich gelehrt hat, richtig und wahr ist.
Lukas 1,1
Viele haben es schon unternommen, Bericht zu geben von den Geschichten, die unter uns geschehen sind,
wie uns das überliefert haben, die es von Anfang an selbst gesehen haben und Diener des Wortes gewesen sind.
So habe auch ichs für gut gehalten , nachdem ich alles von Anfang an sorgfältig erkundet habe, es für dich, hochgeehrter Theophilus, in guter Ordnung aufzuschreiben,
damit du den sicheren Grund der Lehre erfährst, in der du unterrichtet bist.


Hört sich irgendwie anders an als das was @HatwenigAhnung gepostet hat.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:34
@AnGSt

Sigma ist das σ

Großbuchstabe Σ


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

16.10.2013 um 15:35
@Etta

Wie hört sich das anders an?


melden
142 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Allah ist groß1.238 Beiträge
Anzeigen ausblenden