weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

02.01.2014 um 23:58
@snafu
Ich hasse es, wenn ein Zustand für mich schön ist, ich zufrieden bin und sich dann wieder was verändert. :)

-->
Wenn du von einem Zustand sprichst, dann setzt das einen Körper voraus,
Wieso setzt ein Zustand einen Körper vorraus?
Wenn H2O z.B. in gasförmigen Zustand ist, braucht es dann einen Körper?
Und ein Geist braucht auch keinen Körper, aber kann Zustände bekommen (wenn ich so manches Lese bekomme ich auch manchmal Zustände ;) :D )
snafu schrieb:setzt das einen Körper voraus, der sich in einem Zustand befinden kann, wobei ein Zustand eines Körpers aber raum/zeitlichen Veränderungen unterliegt
Also ein Zustand braucht Deiner Meinung nach einen Körper. Und ein Körper kann einen Zustand haben.
Verstehe immer noch nicht, wieso solche Zustände an Raum und Zeit gebunden sein sollen?


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 00:17
@Optimist
Optimist schrieb:Also ein Zustand braucht Deiner Meinung nach einen Körper. Und ein Körper kann einen Zustand haben.
Verstehe immer noch nicht, wieso solche Zustände an Raum und Zeit gebunden sein sollen?
Zustände sind das nicht Gas-flüssig-fest die sogenannten Agregatzustände,die bedingen ein Körper.
Ein Körper braucht Raum, da er ja Ausdehnung hat.Zeit ist eigentlich Bewegung im Raum.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 00:19
Optimist schrieb:Wieso setzt ein Zustand einen Körper vorraus?
ein Zustand muss sich ja von einem anderen Zustand unterscheiden um überhaupt von einem Zustand zu sprechen. sonst wäre es nicht als Phänomen erkennbar. und ein Zustand allein kann nicht sein, also muss sich ein Zustand auf irgendwas beziehen.
Optimist schrieb:Und ein Geist braucht auch keinen Körper, aber kann Zustände bekommen (wenn ich so manches Lese bekomme ich auch manchmal Zustände ;) :D )
Der Weingeist, aber der braucht auch einen Körper der ihn vorher trinkt
Optimist schrieb:Also ein Zustand braucht Deiner Meinung nach einen Körper. Und ein Körper kann einen Zustand haben.
Verstehe immer noch nicht, wieso solche Zustände an Raum und Zeit gebunden sein sollen?
ja und es braucht auch wen, der "einen Zustand" feststellt, an sich selbst oder einem anderen Objekt.
Also wenn das nicht in Zeit und Raum geschieht, wo dann? ;)

Wie ist ein Raumloser , zeitloser formloser Zustand ? :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 01:29
@snafu
Und ein Geist braucht auch keinen Körper, aber kann Zustände bekommen (wenn ich so manches Lese bekomme ich auch manchmal Zustände ;) :D )

-->
Der Weingeist, aber der braucht auch einen Körper der ihn vorher trinkt
Du Schelm(in), Du weißt genau wie ich es meinte. :)

Aber jetzt ernsthaft. Ein Geist - wie Gott z.B. braucht und hat keinen Körper.
snafu schrieb:Wie ist ein Raumloser , zeitloser formloser Zustand ?
Das ist Geist -> Gott z.B. - er ist Liebe und Liebe ist ein Zustand.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 03:19
@Optimist
Optimist schrieb:Du Schelm(in), Du weißt genau wie ich es meinte. :)

Aber jetzt ernsthaft. Ein Geist - wie Gott z.B. braucht und hat keinen Körper.
;)
Ja stimmt, Er IST Geist - der auch in Uns ist.

So drückt Er sich durch uns aus.
Denn der Geist ist Fleisch geworden,

ist in die Materie gefallen, Körper und Welt haben sich geformt.
Und da sind wir jetzt. :)

Jede Form des Geistes benötigt ein "Ich"-Speicherprogramm. um den Körper, die Welt in einem Zeit/Raum Wahrzunehmen, durch die Sinne, und das Leben zu bewältigen.
Die Aufgabe in diesem Spiel ist, durch das ich-Programm das ich-programm zu entschlüsseln und den Geist (in s-ich) zu erkennen. :)

Adam und Eva = der Mensch und sein Leben:
Diskussion: Von der Welt lernen - Lasst uns die Dinge betrachten (Beitrag von snafu)
Optimist schrieb:Das ist Geist -> Gott z.B. - er ist Liebe und Liebe ist ein Zustand.
Nagut. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 08:51
@snafu
Ein Geist - wie Gott z.B. braucht und hat keinen Körper.

-->s:
;)
Ja stimmt, Er IST Geist
Na siehst Du, nun gibst Du es doch zu, dass man im ewigen Leben (wenn man dann nur noch Geist ist) keinen Körper mehr braucht und somit auch an keinen Raum und Zeit gebunden ist.

Unser Ausgangspunkt war jedoch, dass Du mir unterstellt hattest, ich würde denken, in der Ewigkeit bräuchte ich Zeit und Raum - nur aufgrund dessen, weil ich in einem bestimmten Zustand bleiben will.
Und Du warst der Meinung, ein bestimmter Zustand braucht Raum und Zeit.
Das braucht er demnach nicht ;)
Das ist Geist -> Gott z.B. - er ist Liebe und Liebe ist ein Zustand.

-->s:
Nagut. :)
Lt. Bibel (auf die du doch auch was gibst) ist er das :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 09:49
snafu schrieb: ich denke, dass sich diese frage nach einer Begrenzung nicht stellen kann, denn sie kann nur aus einer Begrenzung selbst kommen, aus dem Bestreben es zu verstehen und die Unendlichkeit erfassbar zu formen.
Ewigkeit ist doch auch demnach eine Begrenzung denn es wird versucht es als ein Raum auch wenn mit unendliche Zeit dazustellen. Ewigkeit an sich ist schon als Begrenzung anzusehen wenn man das als ein Raum vorstellen möchte. Alles was man versucht als Maßeinheit zu verstehen ist an eine Begrenzung verknüpft
Mein Bewusstsein ist einfach DA ohne Raum und Zeit.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 10:52
Andererseits ist auch das Bewusstsein als Begrenzung zu betrachten, weil es etwas formt und versucht zu beschreiben, auch wenn das Bewusstsein nichts Materielles ist und doch Materielles macht, also Nichts und Alles ist.
Also mMn. die die Ewigkeit anstreben und sagen es wird kommen liegen falsch, denn was kommt hat schon den Anfang und Anfang ist die Grenze für Etwas. Entweder es ist oder ist nicht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 11:15
Wenn es aber eine Unendlichkeit gibt dann bin und Existiere ich schon Unendlich, oder nicht!?


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 12:25
@Bublik79

Ja. Ich bin nur ein bißchen mehr verteilt. So auf circa 7 Milliarden oder noch mehr "Menschen" oder "Seelen". Deswegen wäre es zum Beispiel schlecht zu "töten", weil damit bringe ich einen Teil von mir selbst um. Und vielleicht steckt genau in diesen Gegenüber genau das was mir noch fehlt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 12:35
@Til
schön dass ich mit mir diskutieren kann ;)
so sehe ich das auch und jedes Teil von mir hat ein Teil des Puzzles für das Ganze, obwohl man mit Ganz wieder bei der Begrenzung wäre.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 12:38
@Optimist
Optimist schrieb:Das passt...
... in der Bibel steht auch sinngemäß, "das Vergangene ist vorbei" und "sorgt Euch nicht um morgen" (wie die Vögel...) :)
Nur das für die Vögel wenig gesorgt ist bei starkem Frost, Nahrungsmangel usw., würde der Mensch da nicht eingreifen und zu helfen versuchen sähe es schlecht aus für die Vögel, also ist da Vorsorge auch für Morgen von Nöten und.......es passt dann gar nicht.:)


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 12:45
@Kayla

Dann ist es ja auch gut daß ich verteilt bin. Wenn ich etwas vergesse oder nicht weiß denke ich/Du vielleicht dran. Und letztendlich das was "Gott" ausmacht. Nämlich das gesamte Bewußtsein.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 13:02
@Optimist
Optimist schrieb:Na siehst Du, nun gibst Du es doch zu, dass man im ewigen Leben (wenn man dann nur noch Geist ist) keinen Körper mehr braucht und somit auch an keinen Raum und Zeit gebunden ist.
Ja. :) aber nicht: "wenn man dann nur noch Geist ist..", denn das BIST du.
Jetzt! nicht "dann....
Da der Geist ja an keinen Körper/Raum und Zeit gebunden ist!
Optimist schrieb:Unser Ausgangspunkt war jedoch, dass Du mir unterstellt hattest, ich würde denken, in der Ewigkeit bräuchte ich Zeit und Raum - nur aufgrund dessen, weil ich in einem bestimmten Zustand bleiben will.
Und Du warst der Meinung, ein bestimmter Zustand braucht Raum und Zeit.
Das braucht er demnach nicht ;)
Deshalb ist die Ewigkeit" JETZT. Es ist eine Perspekiven-Einstellung.


@Bublik79
Bublik79 schrieb:Also mMn. die die Ewigkeit anstreben und sagen es wird kommen liegen falsch, denn was kommt hat schon den Anfang und Anfang ist die Grenze für Etwas. Entweder es ist oder ist nicht.
Ist für mich auch so.
Bublik79 schrieb:Wenn es aber eine Unendlichkeit gibt dann bin und Existiere ich schon Unendlich, oder nicht!?
Jaja. :) mal manifestiert mal nicht....
immer wenn wir "runterfallen" vergessen wir das, weil es hier so dicht ist. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 13:10
Bublik79 schrieb:Ewigkeit ist doch auch demnach eine Begrenzung denn es wird versucht es als ein Raum auch wenn mit unendliche Zeit dazustellen. Ewigkeit an sich ist schon als Begrenzung anzusehen wenn man das als ein Raum vorstellen möchte. Alles was man versucht als Maßeinheit zu verstehen ist an eine Begrenzung verknüpft
Jedes WORT ist eine Begrenzung.....

...einer unendlichen Idee, die in die Form eines Wortes gefasst, begrenzt wird. Und so ein Bild darstellt.

Jedes Wort ist ein Symbol für ein inneres Bild. So ergeben viele Worte, viele Bilder, innere Filme...
Bublik79 schrieb:Mein Bewusstsein ist einfach DA ohne Raum und Zeit.
:)
VOR dem Wort!, denn das Wort war im Anfang, und wo ein Anfang ist, ist auch irgendwo ein Ende.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 13:21
@Bublik79
Bublik79 schrieb:Wenn es aber eine Unendlichkeit gibt dann bin und Existiere ich schon Unendlich, oder nicht!?
Nach der unwiderlegbaren Tatsache, da aus Nichts nicht etwas entstehen kann,denn wenn wenn das Nichts nicht existiert, kann daraus auch nichts kommen, hast du 100% Recht.
Dies ist die erstre Grundthese für die Existenz Gottes


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 13:22
@Suchhund

Und woraus ist Gott entstanden?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 13:25
@Thawra
Thawra schrieb:Und woraus ist Gott entstanden?
Nach der These , aus schon vorhandenem.Eine andere Annahme würde ja die These kippen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 13:33
@Suchhund

Ja... damit ist das Problem nicht gelöst. Woraufhin die Annahme eines Gottes zu verwerfen ist, weil sie nichts zur Begründung beiträgt.


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

03.01.2014 um 13:41
@Thawra
Es ging hier um die Frage ob schon immer was da war und dann deine Frage wie Gott entstanden ist.
Ich denke du willst eine Begründung weshalb es Gott gibt oder geben muß/könnte.


melden
361 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Zitate von Christen73 Beiträge
Anzeigen ausblenden