weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 16:51
Dann ist Paries doch ein anderer, nämlich ein himmlischer (schöner) Ort.
das paradies wird auf erden sein ,das was die sanftmütigen und mildgesinnten erben werden.

(Matthäus 5:5) . . .Glücklich sind die Mildgesinnten, da sie die Erde erben werden.

die diskussion haben wir auch immer wieder :)

wieviele paradiese solls denn nach deiner rechnung geben?
bzw. wieviele "belohnungen/segnungen" soll es denn dann geben?


die erwähnten mildgesinnten ,die GLÜCKLICH sein sollen , kommen dann also nicht ins paradies?
warum sollten sie denn dann aber glücklich sein? also ich wäre dann bitter enttäuscht.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 16:53
@pere_ubu
das paradies wird auf erden sein ,das was die sanftmütigen und mildgesinnten erben werden.
die diskussion haben wir auch immer wieder :)
Ja, weil auch das alles Auslegungssache ist. Die einen Verse sprechen dafür und andere wieder für die andere Sichtweise...

Und wie Du siehst glaubt sogar jemand, Jahwe hat noch einen übergeordneten Gott ;)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 16:56
@Optimist
Paradeis muß kein schöner Ort sein sondern bezeichnet einen mehr oder weniger festumrissenen Ort.
Damit hat die These der Sündenvergebung allerdings kein halt mehr

Die andere Ansicht wird von Verfechtern der WTG vertreten, die meinen, der satz müsse, noch heute sage ich dir:du wirst mit mir im Paradies sein ,gleichzeitig verneinen sie aber , dass Jesus im Paradies auf Erden kommen wird, sondern im Himmel sei.


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 16:57
das paradies wird auf erden sein ,das was die sanftmütigen und mildgesinnten erben werden.
die diskussion haben wir auch immer wieder
Das geht aus der Bibel so nicht hervor. Die Bibel sagt an verschiedenen Stellen, dass diese Erde vergehen wird, und dann sollte man sich auch daran halten und das nicht einfach willkürlich uminterpretieren. Und es wird eine NEUE Erde und einen NEUEN Himmel geben.
Ich denke das ist unmissverständlich. Was dagegen fehlt sind eindeutige Hinweise, dass Gott etwas von der alten Schöpfung übriglassen will. Das sollte bedenklich stimmen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 16:58
Suchhund schrieb:Die andere Ansicht wird von Verfechtern der WTG vertreten, die meinen, der satz müsse, noch heute sage ich dir:du wirst mit mir im Paradies sein ,gleichzeitig verneinen sie aber , dass Jesus im Paradies auf Erden kommen wird, sondern im Himmel sei.
nein ,die WTG sind überhaupt nicht die einzigen so übersetzen. offenbar verfolgst die diskussion nur oberflächlich ,ich hatte dazu grade einen link oben eingestellt ,den du dann gar nicht gelesen haben kannst.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:00
@BibleIsTruth

@Optimist
Selbst wenn er gesagt hätte.ich sage dir Heute:du wirst mit mir im Paradies sein, dann sind dazwischen mind 2000 Jahre in denen der Mörder seine Strafe absitzt,ob er dann ins Paradies kommt , kaum aber dann möglicherweise.also keine direkte Sündenvergebung der Mörder landete zu nächst mal im Hades mit Jesus


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:03
@Suchhund
Suchhund schrieb:Selbst wenn er gesagt hätte.ich sage dir Heute:du wirst mit mir im Paradies sein, dann sind dazwischen mind 2000 Jahre ....
Das stimmt.
Aber in den Hades kommen ja zunächst ALLE - egal ob Gute oder Böse.
Also weiß man gar nicht, ob der Schächer im Hades bestraft wurde oder nicht.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:04
Suchhund schrieb: dann sind dazwischen mind 2000 Jahre in denen der Mörder seine Strafe absitzt,
das ist biblisch überhaupt kein problem ,der hades ist das totenreich ,das allgemeine grab der menschheit.
da tote nichts wahrnehmen können ,ist das für jeden quasi nur ein sekundenschlaf ,bis die posaune erschallt ,an der die toten erweckt werden.


(Johannes 5:28, 29) . . .Wundert euch nicht darüber, denn die Stunde kommt, in der alle, die in den Gedächtnisgrüften sind, seine Stimme hören 29 und herauskommen werden, die, welche Gutes getan haben, zu einer Auferstehung des Lebens, die, welche Schlechtes getrieben haben, zu einer Auferstehung des Gerichts. . .


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:08
@Suchhund
Selbst wenn er gesagt hätte.ich sage dir Heute:du wirst mit mir im Paradies sein, dann sind dazwischen mind 2000 Jahre ....

Das stimmt.
Aber in den Hades kommen ja zunächst ALLE - egal ob Gute oder Böse....
Daran schließt sich für mich jetzt eine weitere Überlegung an:

Wenn sowieso ALLE Menschen erst mal in den Hades kommen, warum sollte Jesus dem Schächer dann explizit gesagt haben, WO er nach seinem Tod hinkommt?

Da der Schächer die Evangelien kannte, wusste er es doch sowieso. Also welchen Sinn hätte es gehabt, ihm das zu sagen, wenn nicht, dass Jesus ihm damit eine schöne Verheißung machen wollte (und somit durch die Blume ausdrücken wollte, dass ihm die Sünden vergeben worden sind)?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:08
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:das ist biblisch überhaupt kein problem ,der hades ist das totenreich ,das allgemeine grab der menschheit.
da tote nichts wahrnehmen können ,ist das für jeden quasi nur ein sekundenschlaf ,bis die posaune erschallt ,an der die toten erweckt werden.
Wir haben gerade gelesen ,dass Jesus mit dem Mörder im Hades gelandet ist und das drei tage und den Geistern der Verstorbene gepredigt hat.
Also nix mit Sekundenschlaf


@pere_ubu
@Optimist
Hier ein Vergleich der Übersetzungen im Gleicher Satzstellung

Lk 23,43 Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein.
Joh 3,3 Jesus antwortete und sprach zu ihm: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, dass jemand von neuem geboren werde, so kann er das Reich Gottes nicht sehen.
Joh 3,5 Jesus antwortete: Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Es sei denn, dass jemand geboren werde aus Wasser und Geist, so kann er nicht in das Reich Gottes kommen.
Joh 3,11 Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Wir reden, was wir wissen, und bezeugen, was wir gesehen haben; ihr aber nehmt unser Zeugnis nicht an.
Joh 13,38 Jesus antwortete ihm: Du willst dein Leben für mich lassen? Wahrlich, wahrlich, ich sage dir: Der Hahn wird nicht krähen, bis du mich dreimal verleugnet hast.
Ausgerechnet da soll Lukas 23 rausfallen ?


melden
Simowitsch
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:10
Bei der Auferstehung zum Gericht könnte das Problem auftreten, dass sich diejenigen welche zur Verantwortung gezogen werden nicht mehr an ihre bösen Taten erinnern können.
Sie dürften sich die Frage stellen, ob sie wirklich so schreckliche Sünder waren und jetzt dafür die Verantwortung tragen, weil man bei der Auferstehung sich an nichts mehr erinnern dürfte.
Deshalb wird es sowas wie eine ewige Hölle auch nicht geben, also entweder Vernichtung oder ewiges Leben.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:10
@Optimist
Optimist schrieb:Da der Schächer die Evangelien kannte, wusste er es doch sowieso. Also welchen Sinn hätte es gehabt, ihm das zu sagen, wenn nicht, dass Jesus ihm damit eine schöne Verheißung machen wollte (und somit durch die Blume ausdrücken wollte, dass ihm die Sünden vergeben worden sind)?
Was der Mörder wohl nicht wußte war , dass Jesus im Hades den Sündern predigte ,er meinte damit, dass er ihm da alles weiter erklären würde


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:12
@Suchhund
Suchhund schrieb:Was der Mörder wohl nicht wußte war , dass Jesus im Hades den Sündern predigte ,er meinte damit, dass er ihm da alles weiter erklären würde
Das ist reine Spekulation.
Ich setze nun meine Spekulation dagegen:
Der Schächer kannte die Evangelien, ihm musste nicht noch weiteres gepredigt und erklärt werden.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:15
Suchhund schrieb:Was der Mörder wohl nicht wußte war , dass Jesus im Hades den Sündern predigte ,er meinte damit, dass er ihm da alles weiter erklären würde
jesus predigte dort keinen sündigen menschen ,sondern den gefallen engeln.


Warum predigte Jesus „den Geistern im Gefängnis“?

Der Apostel Petrus schreibt in 1. Petrus 3:19, 20, nachdem er die Auferstehung Jesu zu geistigem Leben erwähnt hat: „In diesem Zustand ging er auch hin und predigte den Geistern im Gefängnis, die einst ungehorsam gewesen waren, als die Geduld Gottes in den Tagen Noahs wartete, während die Arche errichtet wurde.“ Dieser Text wird in Vine’s Expository Dictionary of Old and New Testament Words wie folgt kommentiert: „In I Pet. 3:19 wird wahrscheinlich nicht auf eine gute Botschaft Bezug genommen (nichts beweist, daß Noah eine solche Botschaft gepredigt hätte, auch gibt es keinen Beweis dafür, daß die Geister der vorsintflutlichen Menschen tatsächlich ,im Gefängnis‘ sind), sondern darauf, daß Christus nach seiner Auferstehung den gefallenen Engeln seinen Sieg verkündete“ (1981, Bd. 3, S. 201). Wie bereits erwähnt, kann sich kērýssō außer auf die Verkündigung von etwas Gutem auch auf die Bekanntmachung von etwas Schlechtem beziehen, wie Jonas Verkündigung der bevorstehenden Vernichtung Ninives. Die einzigen Geister, die sich gemäß der Bibel im Gefängnis befinden, sind die Engel, die zur Zeit Noahs „Gruben dichter Finsternis“ überliefert wurden (2Pe 2:4, 5) und „mit ewigwährenden Fesseln unter dichter Finsternis für das Gericht des großen Tages“ aufbehalten werden (Jud 6). Demnach kann der auferstandene Jesus diesen ungerechten Engeln nur das Gericht gepredigt haben. Es ist zu beachten, daß das Buch der Offenbarung, das Christus Jesus gegen Ende des ersten Jahrhunderts u. Z. in Form von Visionen Johannes übermittelte, viel über Satan, den Teufel, und seine Dämonen sowie über ihre schließliche Vernichtung enthält, also ein Predigen des Gerichts (Off 12 bis 20). Daß Petrus die Vergangenheitsform („predigte“) wählte, zeigt, daß diese Predigttätigkeit durchgeführt wurde, bevor er seinen ersten Brief schrieb.


http://wol.jw.org/de/wol/d/r10/lp-x/1200003544?q=predigen+prediger&p=par


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:15
@Optimist
Optimist schrieb:Der Schächer kannte die Evangelien, ihm musste nicht noch weiteres gepredigt und erklärt werden.
Die Verstorbene zur Zeit Noahs kannten durch Noah auch das Evangelium,dass ist nämlich von Anfang an das Gleiche,der Mesiahs wird kommen und uns erlösen.
Auf eine Sündenvergebung deshalb zu spekulieren halte ich für vage


@pere_ubo

Das da gefallene engel mit gemeint sind ist spekulation.
Gefallene Engel werden zusammen mit Satan in die Hölle geworfen
Im Hades sind die Geister der Verstorbenen in der Hölle die gefallenen Engel


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:19
@Suchhund
Der Schächer kannte die Evangelien, ihm musste nicht noch weiteres gepredigt und erklärt werden.

-->
Die Verstorbene zur Zeit Noahs kannten durch Noah auch das Evangelium,dass ist nämlich von Anfang an das Gleiche,der Mesiahs wird kommen und uns erlösen.
Nein, sie konnten das Evangelium noch nicht kennen. Denn dass der Messias kommt und was er predigen wird, das war zu AT-Zeiten noch ein Geheimnis (steht so in der Bibel, dass es ein Geheimnis war).
Das Kommen von Jesu wurde nur durch Andeutungen vorausgeschattet, mehr nicht.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:23
@Optimist
Mal drei Stellen die Deine Ansicht mal eines Überdenkens empfiehlt
Hi 19,25 Doch ich weiß: Mein Erlöser lebt; und als der Letzte wird er über dem Staub stehen.
Ps 19,15 Lass die Reden meines Mundes und das Sinnen meines Herzens wohlgefällig vor dir sein, HERR, mein Fels und mein Erlöser!
Ps 78,35 Und sie dachten daran, dass Gott ihr Fels sei und Gott, der Höchste, ihr Erlöser.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:24
@Suchhund
Ja, DAS meine ich mit den Vorrausschattungen auf den Erlöser.
Fakt ist jedoch, dass die Menschen zu dieser Zeit noch nichts von den Evangelien wussten, DIESE waren noch ein Geheimnis, denn diese wurden ja erst durch Jesus gepredigt.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:27
@pere_ubu


Ich warte noch auf Antwort
pere_ubu schrieb:
das ist biblisch überhaupt kein problem ,der hades ist das totenreich ,das allgemeine grab der menschheit.
da tote nichts wahrnehmen können ,ist das für jeden quasi nur ein sekundenschlaf ,bis die posaune erschallt ,an der die toten erweckt werden.

Wir haben gerade gelesen ,dass Jesus mit dem Mörder im Hades gelandet ist und das drei tage und den Geistern der Verstorbene gepredigt hat.
Also nix mit Sekundenschlaf

@Optimist
Optimist schrieb:Fakt ist jedoch, dass die Menschen zu dieser Zeit noch nichts von den Evangelien wussten, DIESE waren noch ein Geheimnis, denn diese wurden ja erst durch Jesus gepredigt.
Was heisst denn Evangelium Euangelion griech, Frohe Botschaft, was gibt es für eine frohere Botschaft als die Erlösung vom Tode, wo von Hiob schrieb , mit diesem meinem Leib werde ich den Erlöser sehen


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

05.02.2014 um 17:33
@Suchhund
Fakt ist jedoch, dass die Menschen zu dieser Zeit noch nichts von den Evangelien wussten, DIESE waren noch ein Geheimnis, denn diese wurden ja erst durch Jesus gepredigt.

-->
Was heisst denn Evangelium Euangelion griech, Frohe Botschaft, was gibt es für eine frohere Botschaft als die Erlösung vom Tode, wo von Hiob schrieb , mit diesem meinem Leib werde ich den Erlöser sehen
Die Frohe Botschaft beinhaltet nicht NUR die Erlösung, sondern AUCH das Wissen um die Sündenvergebung, das Wissen um die den Opfertod und Auferstehung Jesu und dass er sein Reich für alle Gerechten aufbauen will ... und dass der Glaube an ihn rettet.l

Das alles wussten die damals noch nicht - DAS alles war das Geheimnis. :)

Kennst Du nicht die Stellen, wo von diesem Geheimnis die Rede ist? Was soll sonst das Geheimnis gewesen sein?


melden
338 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Manga-Bibel110 Beiträge
Anzeigen ausblenden