weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:11
Das ist kein Evangelium aus dem Kanon, daher so zu sehen wie:
- die Gnosis
- der Koran
- die Bibel Satans
Alles gleich.


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:12
@leserin
aber was sagst du als frau zu diesem?
5. Mose 22

23 Wenn eine Dirne jemand verlobt ist, und ein Mann kriegt sie in der Stadt und schläft bei ihr, 24 so sollt ihr sie alle beide zu der Stadt Tor ausführen und sollt sie steinigen, daß sie sterben; die Dirne darum, daß sie nicht geschrieen hat, da sie doch in der Stadt war; den Mann darum, daß er seines Nächsten Weib geschändet hat; und sollst das Böse von dir tun.

im Gleichen Kapitel

28 Wenn jemand an eine Jungfrau kommt, die nicht verlobt ist, und ergreift sie und schläft bei ihr, und es findet sich also, 29 so soll, der bei ihr geschlafen hat, ihrem Vater fünfzig Silberlinge geben und soll sie zum Weibe haben, darum daß er sie geschwächt hat; er kann sie nicht lassen sein Leben lang.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:13
@leserin
mit Dirne ist eine Jungfrau gemeint, Anm. falls du das nicht weißt, ich hätte es so nicht gewusst


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:13
Ich dachte eine Dirne ist eine Hure.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:15
Hab ich auch gedacht

Aber wart, ich schau nochmals nach

In der NWÜ steht Jungfrau

Die neue Evangelische sagt
23 Wenn ein unberührtes junges Mädchen verlobt ist, und es trifft sie ein Mann in der Stadt und schläft mit ihr, 24 dann sollt ihr beide zum Stadttor hinausführen und dort zu Tode steinigen. Das Mädchen, weil es in der Stadt nicht um Hilfe geschrien, und den Mann, weil er der Frau eines anderen Gewalt angetan hat. Du musst das Böse aus deiner Mitte entfernen.


melden
interrobang
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:16
jesus sagte das die welche an ihm glauben noch grössere wunder vollbringen als er....

na wo sind die gläubigen welche tote mithilfe ihres glaubens erwecken können? :)

gibt es keinen der an jesus glaubt? :(


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:17
Für Vergewaltigung einer Nicht- Verlobten ist die Strafe die Heirat plus 50 Silberlinge.


@interrobang
doch, ich habe auf Youtube letztens einen Kommentar eines 15- Jährigen (?) gelesen, der hat das bezeugt, dass in seiner Geimeinde schon jemand auferweckt wurde ^^


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:17
@interrobang
Ja ,geistig Tote aber das ist hier Zwecklos


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:18
hmmm.. wie war das damals mit Harem.., man durfte viele Frauen haben ..

hier bei uns ist das anders. Eine Frau .. ein Mann eine Heirat..

damals wurden Frauen verkauft ,
oxysmoros schrieb: 28 Wenn jemand an eine Jungfrau kommt, die nicht verlobt ist, und ergreift sie und schläft bei ihr, und es findet sich also, 29 so soll, der bei ihr geschlafen hat, ihrem Vater fünfzig Silberlinge geben und soll sie zum Weibe haben, darum daß er sie geschwächt hat; er kann sie nicht lassen sein Leben lang.

dann soll er sie heiraten , find ich gut. Nur Beischlaf und sich dann abmachen find ich daneben.
oxysmoros schrieb: 23 Wenn ein unberührtes junges Mädchen verlobt ist, und es trifft sie ein Mann in der Stadt und schläft mit ihr, 24 dann sollt ihr beide zum Stadttor hinausführen und dort zu Tode steinigen. Das Mädchen, weil es in der Stadt nicht um Hilfe geschrien, und den Mann, weil er der Frau eines anderen Gewalt angetan hat. Du musst das Böse aus deiner Mitte entfernen.
-----------------------------
In dem Gesetz aber hat uns Mose geboten, solche zu steinigen. Du nun, was sagst du? 6 Dies aber sagten sie, ihn zu versuchen, damit sie etwas hätten, um ihn anzuklagen. Jesus aber bückte sich nieder und schrieb mit dem Finger auf die Erde. 7 Als sie aber fortfuhren, ihn zu fragen, richtete er sich auf und sprach zu ihnen: Wer von euch ohne Sünde ist, werfe als Erster einen Stein auf sie. 8 Und wieder bückte er sich nieder und schrieb auf die Erde. 9 Als sie aber dies hörten, gingen sie, einer nach dem anderen, hinaus, angefangen von den Älteren; und er wurde allein gelassen mit der Frau, die in der Mitte stand. 10 Jesus aber richtete sich auf und sprach zu ihr: Frau, wo sind sie? Hat niemand dich verurteilt? 11 Sie aber sprach: Niemand, Herr. Jesus aber sprach zu ihr: Auch ich verurteile dich nicht. Geh hin und sündige von jetzt an nicht mehr!


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:18
@Suchhund
Du legst aber die Worte auch immer so aus, wie es passt...


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:19
@oxysmoros
oxysmoros schrieb:Für Vergewaltigung einer Nicht- Verlobten ist die Strafe die Heirat plus 50 Silberlinge.
Das ist auch viel härter als steinigen.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:19
oxysmoros schrieb:ergreift sie und schläft bei ihr, und es findet sich also,
das muss keine Vergwaltigung sein


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:21
@leserin
warum steht dann, wenn sie nicht schreit? warum sollte eine Frau bei einvernehmlichen sex schreien, damit die anderen es hören? dass sie so schreit, kann schon mal passieren, aber das liegt dann je nach Lieberhaber wahrscheinlich ^^

@Suchhund
du meinst von wegen Lebenslänglich? stimmt, da kann je nach Frau was dran sein ;)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:22
@leserin
28 Wenn jemand an eine Jungfrau kommt, die nicht verlobt ist, und ergreift sie und schläft bei ihr, und es findet sich also, 29 so soll, der bei ihr geschlafen hat, ihrem Vater fünfzig Silberlinge geben und soll sie zum Weibe haben, darum daß er sie geschwächt hat; er kann sie nicht lassen sein Leben lang.


dann soll er sie heiraten , find ich gut. Nur Beischlaf und sich dann abmachen find ich daneben.
Dir ist aber schon klar, dass es hier um VERGEWALTIGUNG geht? Hier geht es nicht um "Beischlaf"! Hier geht es um sexuellen Missbrauch!


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:23
oxysmoros schrieb:28 Wenn jemand an eine Jungfrau kommt, die nicht verlobt ist, und ergreift sie und schläft bei ihr, und es findet sich also, 29 so soll, der bei ihr geschlafen hat, ihrem Vater fünfzig Silberlinge geben und soll sie zum Weibe haben, darum daß er sie geschwächt hat; er kann sie nicht lassen sein Leben lang.
wo steht denn , dass sie schreit ?@oxysmoros

es kann auch ganz normales Verliebtsein , Sex haben ohne verlobt zu sein , gemeint haben. Wenn ein Mann an eine Jungfrau kommt, die nicht verlobt ist und sie ergreift..

sich auf sie einlässt, kann auch gemeint sein .


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:24
oxysmoros schrieb: der bei ihr geschlafen hat
das ist Beischlaf


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:24
@leserin
leserin schrieb:wo steht denn , dass sie schreit ?@oxysmoros
Das war die andere


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:24
Richter 19
22 Während sie noch fröhlich beisammen saßen, umstellten plötzlich die Männer der Stadt das Haus. Es war ein übles Gesindel. Sie trommelten gegen die Tür und schrien nach dem alten Mann, dem Hausherrn: "Los, bring uns den Mann heraus, der bei dir ist! Wir wollen es mit ihm treiben!" (1. Mose 19.4-5) 23 Da ging der alte Mann, der Besitzer des Hauses, zu ihnen hinaus und sagte: "Nein, meine Brüder, so etwas Schändliches dürft ihr nicht tun! Der Mann ist doch mein Gast! (1. Mose 19.7) 24 Eher gebe ich euch meine unberührte Tochter heraus, und dazu die Nebenfrau des Fremden, damit ihr sie vergewaltigen könnt. Macht mit ihnen, was ihr wollt! Aber diesem Mann dürft ihr nicht so etwas Schändliches antun!" 25 Doch die Männer wollten nicht auf ihn hören. Da packte der Mann seine Nebenfrau und brachte sie zu ihnen hinaus. Sie fielen über sie her und vergewaltigten sie die ganze Nacht. Erst als der Tag anbrach, ließen sie von ihr ab. 26 Die Frau schleppte sich noch bis zum Eingang des Hauses, in dem ihr Mann war, und brach dort zusammen. So lag sie, bis es hell wurde. 27 Als der Mann am Morgen aus der Tür trat, um weiterzuziehen, sah er die Frau, seine Nebenfrau. Sie lag am Eingang des Hauses, die ausgestreckten Hände auf der Schwelle. 28 "Steh auf", sagte er zu ihr, "wir müssen weiter!" Aber er bekam keine Antwort. Da lud er sie auf den Esel und reiste nach Hause. 29 Dort angekommen, nahm er ein Messer, zerteilte den Leichnam seiner Frau in zwölf Stücke und schickte diese im ganzen Gebiet Israels herum. (1. Samuel 11.7) 30 Jeder, der so ein Stück sah, sagte: "Solch ein Verbrechen hat es in Israel noch nie gegeben, seit unsere Vorfahren aus Ägypten hierher gekommen sind. Bedenkt das und überlegt genau, was ihr jetzt tun müsst!"


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:28
@leserin
oxysmoros schrieb:und ergreift sie und schläft bei ihr
Erstens, das ergreifen.
Zweitens folgt es kurz nach der Anweisung über die verlobte junge Frau.
Man beachte den Unterschied zwischen Verlobter junger Frau und nicht verlobter
und auch
oxysmoros schrieb:und den Mann, weil er der Frau eines anderen Gewalt angetan hat
Nicht, weil er der Frau etwas angetan hat.
Er hat der Frau EINES ANDEREN was angetan.

Ich könnte dir noch ein paar Stellen über den Wert einer Frau im AT zeigen.


melden
Anzeige
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 00:29
oxysmoros schrieb: 23 Wenn ein unberührtes junges Mädchen verlobt ist, und es trifft sie ein Mann in der Stadt und schläft mit ihr, 24 dann sollt ihr beide zum Stadttor hinausführen und dort zu Tode steinigen. Das Mädchen, weil es in der Stadt nicht um Hilfe geschrien, und den Mann, weil er der Frau eines anderen Gewalt angetan hat. Du musst das Böse aus deiner Mitte entfernen.
die hat auch " Nicht " um Hilfe geschrien.., also muss es nicht sein, dass es sich um eine Vergewaltigung handelte..

auf jedenfall sagte Jesus zu einer Steinigung: " wer ohne Sünde ist , werfe den ersten Stein."

und alle liessen die Steine fallen.


melden
343 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Das 6. Buch Moses82 Beiträge
Anzeigen ausblenden