weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:09
@oxysmoros
Den Satz kann man einfach nicht "richtig" übersetzten,aber es gibt genug Stellen die Belegen ,das Der menschliche Geist weiterlebt nach dem Tod.

Es gibt mehrere Textzusammenstellungen, welche aus den griechischen Kopien zusammengestellt werden,einer ist der Textus Receptus vom Verlag Aland/Nestle aus Münster,nach dem die meisten Übersetzungen angefertigt werden


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:14
@Suchhund
DAS WORT "SEELE“ IN DER BIBEL

Wenden wir uns als Erstes dem Wort "Seele“ zu. Wie schon erwähnt, wurde die Bibel ursprünglich zum größten Teil in Hebräisch und Griechisch geschrieben. Wenn die Bibelschreiber über die Seele schrieben, gebrauchten sie das hebräische Wort néphesch beziehungsweise das griechische Wort psychē´. Diese beiden Wörter kommen in der Heiligen Schrift weit über 800 Mal vor und sie werden in der Neuen-Welt-Übersetzung durchweg mit "Seele“ wiedergegeben. Wenn man untersucht, wie das Wort "Seele“ beziehungsweise "Seelen“ in der Bibel gebraucht wird, stellt man fest, dass es sich hauptsächlich auf 1. Menschen, 2. Tiere und 3. das Leben einer Person oder eines Tieres bezieht. Betrachten wir einige Bibeltexte, aus denen diese verschiedenen Bedeutungen hervorgehen.

Menschen. In 1. Petrus 3:20 wird berichtet, dass "in den Tagen Noahs…wenige Personen, nämlich acht Seelen, sicher durch das Wasser getragen wurden“. Mit den hier erwähnten "Seelen“ sind eindeutig Menschen gemeint, und zwar Noah, seine Frau, seine drei Söhne und deren Frauen. In 2. Mose 16:16 werden Anweisungen für das Einsammeln von Manna erwähnt. Den Israeliten wurde aufgetragen: "Lest etwas davon auf…nach der Zahl der Seelen, die jeder von euch in seinem Zelt hat.“ Wie viel Manna sie einsammeln sollten, richtete sich also nach der Anzahl der Personen in jeder Familie. Weitere biblische Belegstellen, in denen "Seele“ oder "Seelen“ auf einen beziehungsweise mehrere Menschen angewandt wird, sind 1. Mose 46:18, Josua 11:11, Apostelgeschichte 27:37 und Römer 13:1.

Tiere. Im biblischen Schöpfungsbericht lesen wir: "Gott sprach weiter: 'Die Wasser sollen ein Gewimmel lebender Seelen hervorwimmeln, und fliegende Geschöpfe mögen an der Vorderseite der Ausdehnung der Himmel über der Erde fliegen.‘ Und Gott sprach weiter: 'Die Erde bringe lebende Seelen nach ihren Arten hervor, Haustiere und sich regende Tiere und wild lebende Tiere der Erde nach ihrer Art.‘ Und so wurde es“ (1. Mose 1:20, 24). Hier wird für Fische, Haustiere und wild lebende Tiere ein und dasselbe Wort gebraucht, nämlich "Seelen“. Auch Vögel und andere Tiere werden "Seelen“ genannt, wie 1. Mose 9:10, 3. Mose 11:46 und 4. Mose 31:28 zeigen.

Das Leben einer Person. In manchen Fällen ist mit "Seele“ das Leben einer Person gemeint. Jehova sagte zu Moses: "Alle Männer, die deiner Seele nachstellten, sind tot“ (2. Mose 4:19). Worauf hatten es die Feinde von Moses abgesehen? Auf sein Leben. Von Rahel, die einige Zeit früher lebte, heißt es, dass bei der Geburt ihres Sohnes Benjamin "ihre Seele ausging (weil sie starb)“ (1. Mose 35:16-19). Rahel verlor bei dieser Geburt das Leben. Beachten wir auch, dass Jesus sagte: "Ich bin der vortreffliche Hirte; der vortreffliche Hirte gibt seine Seele zugunsten der Schafe hin“ (Johannes 10:11). Jesus gab seine Seele, sein Leben, für die Menschheit hin. In diesen Bibeltexten bezieht sich das Wort "Seele“ eindeutig auf das Leben einer Person. Weitere Belege für diese Bedeutung von "Seele“ sind 1. Könige 17:17-23, Matthäus 10:39, Johannes 15:13 und Apostelgeschichte 20:10.

Wenn man weiterforscht, stellt man fest, dass in der Bibel das Wort "Seele“ nirgendwo mit den Begriffen "unsterblich“ oder "ewig“ in Verbindung gebracht wird. Stattdessen sagt die Heilige Schrift, dass eine Seele sterblich ist (Hesekiel 18:4, 20). Deshalb wird ein Toter in der Bibel einfach als "tote Seele“ bezeichnet (3. Mose 21:11).
http://www.jw.org/de/publikationen/buecher/bibel-wirklich/seele-und-geist-was-ist-wirklich-damit-gemeint/

Ihre Argumentation.
Ist ja auch nicht meine Ansicht (sollte mittlerweile ja bekannt sein ;) ), wollte nur zeigen dass man es auch anders rauslesen kann.
In der NWÜ im Anhang 3 findet man noch eine Menge Texte die ihre Aussagen unterstreichen sollen


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:16
@Suchhund
dazu von der gleichen Quelle:
WAS DER "GEIST“ IST

Untersuchen wir nun, was in der Bibel mit dem Wort "Geist“ gemeint ist. Manche denken, "Geist“ sei lediglich ein anderes Wort für "Seele“. Doch das ist nicht der Fall. Wie die Bibel deutlich zeigt, beziehen sich "Geist“ und "Seele“ auf zwei verschiedene Dinge. Worin unterscheiden sie sich?

Wenn die Schreiber der Bibel über den "Geist“ schrieben, gebrauchten sie das hebräische Wort rúach beziehungsweise das griechische Wort pne̱u̱ma. Die Bedeutung dieser beiden Wörter geht aus der Heiligen Schrift selbst hervor. In Psalm 104:29 heißt es zum Beispiel: "Wenn du [Jehova] ihren Geist [rúach] wegnimmst, verscheiden sie, und zu ihrem Staub kehren sie zurück.“ In Jakobus 2:26 wird gesagt, dass "der Leib ohne Geist [pne̱u̱ma] tot ist“. In diesen Versen bezieht sich "Geist“ also auf etwas, was einem Körper Leben gibt. Ohne Geist ist der Körper tot. Deshalb wird rúach in der Bibel nicht nur mit "Geist“ übersetzt, sondern auch mit "Kraft“ im Sinn von Lebenskraft. Über die Flut der Tage Noahs sagte Gott beispielsweise: "Ich bringe die Sintflut der Wasser über die Erde, um alles Fleisch, in dem die Lebenskraft [Kraft: rúach] wirksam ist, unter den Himmeln zu verderben“ (1. Mose 6:17; 7:15, 22). Der "Geist“ ist also eine unsichtbare Kraft (Lebensfunke), die alle Geschöpfe mit Leben erfüllt.
Ein Radio

Seele und Geist sind nicht dasselbe. Der Körper braucht den Geist, ähnlich wie ein Radiogerät Strom braucht, nämlich um zu funktionieren. Nehmen wir zum Beispiel ein tragbares Radiogerät. Wenn man Batterien einlegt und das Radio einschaltet, bringt der Strom aus den Batterien sozusagen Leben in das Gerät. Ohne Batterien ist das Gerät tot. Genauso ist es, wenn man bei einem Radio mit Netzanschluss den Stecker aus der Steckdose zieht. Vergleichbar damit ist der Geist die Kraft, die unseren Körper zum Leben bringt. Der Geist kann — wie der Strom — auch nicht fühlen und nicht denken. Er ist eine unpersönliche Kraft. Fehlt dieser Geist, die Lebenskraft, im Körper der Menschen, "verscheiden sie“, wie der Psalmist schrieb, "und zu ihrem Staub kehren sie zurück“.

In Prediger 12:7 lesen wir über den Tod des Menschen: "Dann kehrt der Staub [des Körpers] zur Erde zurück, so wie er gewesen ist, und der Geist selbst kehrt zu dem wahren Gott zurück, der ihn gegeben hat.“ Wenn der Geist, also die Lebenskraft, aus dem Körper schwindet, stirbt der Körper und kehrt zu dem Ort zurück, von dem er ursprünglich kam — zur Erde. Damit vergleichbar kehrt die Lebenskraft wieder zu dem zurück, von dem sie ausging — zu Gott (Hiob 34:14, 15; Psalm 36:9). Das bedeutet nicht, dass die Lebenskraft buchstäblich zum Himmel aufsteigt. Es bedeutet vielmehr, dass die Hoffnung eines Verstorbenen auf künftiges Leben ganz und gar von Jehova Gott abhängt. Das Leben dieses Menschen liegt dann sozusagen in Gottes Hand. Nur durch Gottes Macht kann der Geist oder die Lebenskraft zurückgegeben werden, sodass eine Person wieder leben kann.

Wie beruhigend ist es doch, zu wissen, dass Gott genau das für all diejenigen tun wird, die "in den Gedächtnisgrüften“ ruhen! (Johannes 5:28, 29). Zur Zeit der Auferstehung wird Jehova für eine Person, die im Tod schläft, einen neuen Körper bilden und diesen zum Leben bringen, indem er Geist, das heißt Lebenskraft, in ihn legt. Was für ein Freudentag das doch sein wird!

Weitere wertvolle Informationen über den biblischen Gebrauch von "Seele“ und "Geist“ enthält die Broschüre Was geschieht mit uns, wenn wir sterben? sowie das Buch Unterredungen anhand der Schriften auf Seite 174 bis 178 und 386 bis 390, beide herausgegeben von Jehovas Zeugen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:19
@Suchhund
und nochmals die WTG
Die Bibel sagt: Die Seele ist der Mensch selbst oder sein Leben. Auch Tiere sind Seelen. Beim Tod hört die Seele auf zu existieren. * Dazu einige Verse aus der Bibel:

„Der erste Mensch, Adam, wurde eine lebende Seele“ (1. Korinther 15:45)

„Gott sprach weiter: ,Die Erde bringe lebende Seelen nach ihren Arten hervor, Haustiere und sich regende Tiere und wild lebende Tiere der Erde‘ “ (1. Mose 1:24)

„Meine Seele möge . . . sterben“ (4. Mose 23:10)

„Die Seele, die sündigt — sie selbst wird sterben“ (Hesekiel 18:4)

Die Bibel lehrt also eindeutig nicht, dass die Seele beim Tod getrennt vom Körper weiterlebt. Deshalb hier eine Frage, die man sich stellen könnte: Stützen sich meine Glaubensansichten auf die Bibel oder auf die Philosophie Platons?

„Die Vorstellung, dass die Seele nach dem Tod weiterlebt, ist in der Bibel nicht ohne Weiteres erkennbar“ (New Catholic Encyclopedia)

„Erst in nachbiblischer Zeit wurde die Grundlage für den eindeutigen und festen Glauben an die Unsterblichkeit der Seele gelegt . . . , und er wurde erst dann einer der Eckpfeiler der jüdischen und der christlichen Religion“ (Kursivschrift von uns) (Encyclopaedia Judaica)

„Die Ansicht, dass die Seele ihre Existenz nach der Auflösung des Körpers fortsetzt, ist eher eine Sache philosophischer oder theologischer Spekulation . . . , und sie wird daher nirgendwo ausdrücklich in der Heiligen Schrift gelehrt“ (The Jewish Encyclopedia)
http://www.jw.org/de/publikationen/zeitschriften/g201302/platon-griechischer-philosoph/


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:20
so, jetzt aber genug missioniert ;) ;) ;)


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:23
@oxysmoros

Ich kenne das und das stimmt auch bis auf eine Kleinigkeit die aber bedeutsam ist,
Geist ist nicht gleich Lebenskraft.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:24
Nur halte daran fest, kein Blut zu essen, denn das Blut ist die Seele; und du sollst nicht die Seele mit dem Fleische essen;
wenn der Mensch und das Tier selbst Seele im ganzen ist .. warum soll man dann das Blut nicht essen, da es die Seele ist .., aber das Fleisch schon... aber ohne Blut. Also kann das Fleisch selbst nicht die Seele sein.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:26
@leserin

Und wenn das so ist wie das da steht und das Blut die "Seele" ist, wie lebt dann das Blut nach meinem Tod weiter?


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:28
@Til
das weiss ich nicht , aber das ist sicher auch ein Zeichen , dass die Seele sich vom Körper doch trennt.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:29
@leserin

Oder es ist wie so Einiges in der Bibel falsch übersetzt. Und zum Teil sogar mit Absicht. So ist der "Bibelschreiber" eben, ein Lügner von Anfang an.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:30
Til schrieb:Oder es ist wie so Einiges in der Bibel falsch übersetzt. Und zum Teil sogar mit Absicht. So ist der "Bibelschreiber" eben, ein Lügner von Anfang an.
nein glaub ich nicht , es muss nur richtig verstanden werden.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:30
@Suchhund
Da musst du die Zeugen fragen, da kenn ich mich nicht aus ;)

Aber: ich würde aus zwei Beobachtungen den Schluss ziehen, dass es eine Seele gibt
1. die Aussagen vieler Menschen, die jemanden beim sterben beobachtet haben
2. es geht nichts im Universum verloren, alles wandelt nur seine Form bzw. ändert die Energieform

@leserin
Da in jedem Fleisch noch ein Restteil des Blutes ist...


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:32
@leserin
@Til
im Original steht nepesch und das heißt so viel wie Wesen,dass sollte ein ritueller Akt darstellen, dass man das Wesen des Tieres achtet wenn man das Fleisch auch essen darf.

@oxysmoros
Die Seele ist das Lebewesen an sich ob Tot oder lebendig.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:33
@Suchhund
ich würde eher sagen, ein Bestandteil des Lebewesens


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:34
»Maria!«, sagte Jesus. Sie drehte sich um zu ihm und rief aus: »Meister!«1
17 »Berühre mich nicht«, sagte Jesus, »denn ich bin noch nicht zum Vater aufgefahren.
wieso sollte sie ihn nicht berühren? sah sie seine Seele? seinen Geist ?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:35
@oxysmoros
nepesch chajah steht in genesis 1 was übersetzt heißt Wesen lebend.
Das wird dann als Seele übersetzt

@leserin
Bessere Übersetzung ist "Halte mich nicht fest.......


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:37
@oxysmoros

Deine Energie hat aber nichts mit deinem "Charakter" zu tun. Der bildet sich im Lauf Deines Lebens. Und Du lernst jeden Tag Etwas dazu. Energie ist immer gleich. Nur ihre Wirkung ist verschieden.

@Suchhund

Nein ist sie nicht. Ich, Du bin/bist eine "Seele". Der Begriff wird auch heute noch so verwandt. "Keine Menschenseele" meint kein Mensch und nicht irgendwas das "ätherisch" ist.

@leserin

Das kommt im Prinzip auf dasselbe hinaus. Ich verstehe es nicht und schmeiße den Schmöker ins Eck. Deswegen diese Fehler. Ich soll mich durchbeißen.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:40
@Til
Ja klar Jedes Lebewesen ist ein (nepesch) Seele,es gibt auch tote Seelen.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:41
@Suchhund

Ja es gibt tote Menschen. Ich sehe aber zumindest noch keine umherlaufen. Bei uns in der Stadt liegen die alle noch rum und sind begraben.


melden
Anzeige
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 20:43
@Til
Ein Toter (Mensch/Tier) ist ein nepesch ohne Geist, daher kann der auch nicht mehr rumlaufen :)


melden
87 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden