weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 16:02
@Til

Das hat mit körperlichem schlagen als rohe Gewalt nichts gemein.
Bei den Juden galt ein Schlag auf die Wange als größte Beleidigung.
Was dann passierte wurde nicht erwähnt.
Aber.
Bei uns in Adelskreisen schlug man mit einem Handschuh einen auf die Wange was einem zum Duell aufforderte das hatte den gleichen Sinn.
Dem dann zu folgen ist dann die andere Wange hinhalten.


melden
Anzeige
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 17:46
@charon77

Jemand der schlägt läßt seinen tierischen Trieben freien Lauf. Deswegen ist es besser ich verhalte mich dann wie ein Tier.

Hunde zum Beispiel unterwerfen sich und werden dann in der Regel akzeptiert, als schwächer. Sie werden dann nicht mehr angegriffen und der Stärkere erkennt die "Schwäche" an läßt den Schwachen in Ruhe.

Ich kenne in meinem Bekanntenkreis niemand der schlimmer als ein Tier wäre.

@Suchhund
Suchhund schrieb:Das hat mit körperlichem schlagen als rohe Gewalt nichts gemein.
Und wieso steht das dann explizit so da drin? Wenn Du sagen würdest "auch" als Übertragung auf Etwas zu sehen, aber völlig ausklammern diese körperliche Komponente, erscheint mir nicht sehr weise. ;)

Und mit Sicherheit nicht im Sinne des Erfinders.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 17:56
@Til
Ich habe das versucht zu erklären an dem Beispiel mit der Aufforderung zum Duell.leider hast du den Zusammenhang nicht erkannt.
Es geht hier nicht darum jemand körperliche Gewalt anzutun.Da hätte Jesus treffende Beispiele Nennen können, sondern um eine psychische Handlung welche eine Demütigung darstellt der Person als solche, die nicht unbeantwortet gelassen werden kann. In meinem Beispiel wurde das durch ein Duell ausgetragen.
Jesus empfiehlt hier den Juden etwas für sie unerhörtes,einfach zu ignorieren.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:00
@Suchhund

Was habe ich mit dem Adel bei uns zu tun? Duellierst Du Dich öfter? Wieso möchtest Du mit Gewalt etwas völlig Abstruses an den Haaren herbeiziehen?

Ich habe extra die Verse 38-39 aus Mätthäus 5 zitiert. Da geht es sehr wohl um körperliche Aggression. Möchtest Du das überlesen, weil Du etwas Anderes gehört hast wie Du das zu deuten hast?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:07
@Til
Das hat wohl was miteinander zu tun weil es eine kausalen Zusammenhang hat, die Psyche des Menschen.
Auch bei Auge um Auge und Zahn um Zahn geht es nicht wirklich um ein physisches Auge oder einen Zahn, sondern eine Gleichwertigkeit in einem Ausgleich eines Schadenfall.
Vers 40 und 41 zeigt das deutlich, dass es nicht um Gewalt als solche geht sondern um psychologische Aspekte.
Wenn man körperlich bedroht wird, darf man sich wehren,Jesus meinte hier nicht, dass man sich nicht selbstverteigen darf.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:13
@Suchhund
Und wenn dich einer vor Gericht bringen will, um dir das Hemd wegzunehmen, dem lass auch den Umhang.
Aus der neuen Evangelischen. Also, nein wieder hast Du nicht Recht. Prüfe bitte, bitte auch Deine Lehrer!

Wenn ich Deine Aussagen lese denke ich manchmal, daß Du Schwierigkeiten hast, Zusammenhänge zu erkennen. Wieder machst Du eine absolute Aussage und und läßt das was tatsächlich da steht gar nicht gelten.

Ist Dir das Beispiel mit dem Gericht nicht real genug?


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:18
@Til
Wenn ich nach deiner Meinung nicht Recht habe , bitte ich das zu begründen.
Die Zusammenhänge habe ICH wenigsten ausführlich erklärt.
Auch bei deinem neuerlichen Beispiel geht es nicht um körperliche Gewalt,sondern einer großzügigen Geste des Schädigers an den Geschädigten.Auch das hat was mit Psychologie zu tun und nicht mit Gewalt.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:24
@Suchhund

Das Ganze ist aus der sogenannten "Bergpredigt". Da geht es am Anfang darum wer in den "Himmel" kommt. Diejenigen die draufhauen werden da nicht erwähnt.

Es gibt sie aber, und vielleicht hast auch Du schon so jemand kennengelernt, der meint mit Gewalt, auch mit der Iudikativen, zu seinem Recht zu kommen.

Diese Aussagen von "Jesus" zeigen wie ich, auch körperliche, Gewalt, die mir entgegengebracht wird von Menschen, auch, und da hast Du Recht, psychologisch deeskalieren kann.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:29
@Til
Ich Frage mal.
Bist du also der Meinung wenn du das Beispiel von Jesus liest, dass du dich im Fall einer körperlichen Bedrohung nicht Verteidigen darfst und das Jesus damit gemeint hat.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:34
@Suchhund

Wo schreibe ich das? Oder wo nicht? Soll ich nochmal zitieren was ich schrieb? Und wieso schließt das was ich schrieb Deine Annahme mit ein?

Natürlich schließt diese Aussage für mich nicht aus mich, aber nur wenn es mir überhaupt möglich ist, zu verteidigen. Wenn das gar nicht möglich wäre, dann würde ich eventuell sterben weil ich dumm gehandelt habe.

Dieses Wort rät zum abwägen meiner Möglichkeiten. Das nennen Andere auch Diplomatie.


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:42
@Til
Ich habe das ja auch als Frage an dich gestellt.
Ob die Worte Jesu in dem Vers ein Abwägen mit einbeziehen,kann ich nicht feststellen.
Ich weis auch nicht wo draus du das schließt.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:47
oxysmoros schrieb:Ne, so klar ist das nämlich nicht. Fragst du die Zeugen, die belegen dir aus der Bibel dass man nach dem Tod nicht mehr lebt...
Kann aber nicht sein ..
43Und Jesus sprach zu ihm: Wahrlich, ich sage dir: Heute wirst du mit mir im Paradies sein!
Suchhund schrieb:Das hat mit körperlichem schlagen als rohe Gewalt nichts gemein.
Bei den Juden galt ein Schlag auf die Wange als größte Beleidigung.
Was dann passierte wurde nicht erwähnt.
Aber.
Bei uns in Adelskreisen schlug man mit einem Handschuh einen auf die Wange was einem zum Duell aufforderte das hatte den gleichen Sinn.
Dem dann zu folgen ist dann die andere Wange hinhalten.
das kann so gemeint sein , ja...


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:50
@Suchhund

Ok. Wenn ich nur diese Aussage, Vers 39 aus der neuen Evangelischen
Ich aber sage euch: Verzichtet auf Gegenwehr, wenn euch jemand Böses antut! Mehr noch: Wenn dich jemand auf die rechte Wange schlägt, dann halte ihm auch die linke hin.
nehme, dann habe ich in Verlauf dieser Handlung die da beschrieben wird schon eine "Ohrfeige" bekommen. Das hat also schon stattgefunden. Nun geht es darum wie es weitergeht.

Eskaliert die Lage völlig oder kann ich die Sache noch irgendwie umbiegen. Von den vielen Möglichkeiten die ich habe, wäre die Angegebene die Beste.

Weil ich und mein Gegenüber tierische Triebe in uns haben. Nur deswegen ist er aggressiv und ich, wenn ich das nicht weiß, auch.


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:57
Til schrieb: Ich aber sage euch: Verzichtet auf Gegenwehr, wenn euch jemand Böses antut! Mehr noch: Wenn dich jemand auf die rechte Wange schlägt, dann halte ihm auch die linke hin.
Insgesamt ist gemeint , dass man Streit aus dem Weg gehen soll.., Du hast Recht und ich meine Ruh.. Nachgeben.. Jesus sprach in Gleichnissen.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 18:59
@leserin

Leider stimmt auch das nicht was du meinst, im Bezug auf diesen Vers. Da hast Du schon eine in der Fresse! Nichts mit aus dem Weg gehen.
leserin schrieb:Jesus sprach in Gleichnissen
So wie die meisten Menschen wenn sie mir Etwas erklären möchten. Und meistens hat das sogar einen sehr realen Bezug.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 19:02
Bei der Wange hinhalten geht es um sein eigenes Leben.
Ihr dürft die Zeit nicht ausser acht lassen, die Römer waren nicht zimperlich und arg schnell am Messer.


melden
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 19:03
Dann war ich schon bei den Römern...

:D


melden
leserin
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 19:11
Til schrieb:Leider stimmt auch das nicht was du meinst im Bezug auf diesen Vers. Da hast Du schon eine in der Fresse! Nichts mit aus dem Weg gehen.
wie kommst Du denn darauf.. sogar Jesus hielt sich zum Schluß mehr versteckt. Kurz bevor er abgeführt wurde.

Jesus Jünger hielten sich nach der Kreuzigung versteckt..


melden
Suchhund
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 19:14
@leserin
@Til
@DonFungi
Hier mal eine Meinung aus dem Netzt dazu
. „... wenn dich jemand auf die rechte Wange schlägt ..." (Vers 39). Jesus geht es um den Schlag mit der rechten Rückhand, der in vielen Kulturen als Zeichen der Beleidigung oder der Herausforderung zum Kampf gilt. In einer solchen Situation sollen Christen die andere Wange hinhalten, d. h. schweigen, freundlich antworten und auch Verletzungen hinnehmen. Gesetzwidrige Gewalt steht hier also nicht zur Debatte. Unrechtmäßige Angriffe brauchen sie nicht einfach zu erdulden. Deshalb ließ Jesus es nicht zu, dass die Einwohner von Nazareth ihn einen Berg hinunterstießen (Lk 4,28).
Jesus hat jedenfalls Angreifer zur Rede gestellt. Als der Knecht des Hohenpriesters ihn schlug, hielt Jesus nicht die andere Wange hin, sondern fragte ihn, mit welchem Recht er ihn schlage (Joh 18,23). Weil es bei den Juden verboten war, einen Angeklagten vor seiner Verurteilung zu schlagen, zeigt Jesus damit, dass seine Richter selbst vor Gericht gestellt werden müssten. Auch Paulus verteidigte sich mit diesem Argument vor dem Hohen Rat (Apg 23,2.3).
http://www.bibelstudien-institut.de/bibelfragen/detail/bq/glaubensfragen/duerfen-sich-christen-gegen-gewalttaetigkeiten-...


melden
Anzeige
Til
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

23.03.2014 um 19:21
@leserin

Kannst Du oder möchtest du nicht lesen was da steht? Ist deutsch nicht Deine Muttersprache?

@Suchhund
Suchhund schrieb:Jesus geht es um den Schlag mit der rechten Rückhand
Das steht auch nicht in dem Vers. Da geht es nur um einen Schlag auf die rechte Wange und nicht um einen sogenannten "rechten Rückhandschlag".
Suchhund schrieb: In einer solchen Situation sollen Christen die andere Wange hinhalten, d. h. schweigen, freundlich antworten und auch Verletzungen hinnehmen.
In dieser bestimmten Situation. Wie ich sagte. Und daß "Jesus" in anderen Situationen anders reagiert habe ich auch nicht verneint.


melden
294 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden