weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 17:57
@AnGSt

Hatte ich versucht, ist leider von Zahlenspielerein erschlagen worden.
Also, an ALLE BIBELGLÄBIGEN.


5. Mose 18:10-13 (Elberfelder Online Bibel 1905 )

"Es soll keiner unter dir gefunden werden, der seinen Sohn oder seine Tochter durchs Feuer gehen läßt, keiner, der Wahrsagerei treibt, kein Zauberer oder Beschwörer oder Magier, 11 oder Bannsprecher oder Totenbeschwörer oder Wahrsager oder der die Toten befragt. 12 Denn ein Greuel für Jehova ist ein jeder, der diese Dinge tut; und um dieser Greuel willen treibt Jehova, dein Gott, sie vor dir aus. 13 Du sollst vollkommen sein gegen Jehova, deinen Gott."


Wie passt dieses Verbot der Wahrsagerei zu der Josefsgeschichte, als Josef den Traum des Pharao (1. Mo 41) deutete und eine Dürre in Ägypten wahrsagte? (Dass die Ägypter schon weit vorher Vorratshaltung im großen Stile betrieben ist da noch eine ganz andere Sache).


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 17:58
AnGSt schrieb:Heißt der fehlende Punkt, dass die Antwort nicht in dem Symbol, sondern in der Pyramide selbst zu finden ist?
ich denke schon .... in alten texten stand geschrieben , dass es unterhalb der pyramiden ein weit verzweigtes riesiges labyrinth geben soll indem auch eine kammer sein soll die hinweise auf die erbauer und artefakte enthalten. die meisten gingen von einer legende/mythen aus aber es wurden angeblich schon teile des unterirdischen labyrinths gefunden - man fand einen zugang unter der phinx zwischen den vorderpfoten und ein weiteres versteck/kammer im körper selbst.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 17:59
AnGSt schrieb:Diese Sendung hab ich auch geschaut. :)
ja ich bin extra deshalb bis halb 3 oder 4 in der früh aufgeblieben das weiss ich noch :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:01
Altägypter schrieb:Und noch was, wenn eine Pyramide für immer und ewig geschlossen werden soll (und verflucht seien alle Grabräuber) warum sollte man irgend eine geheime Schrift darin verbergen?
warum nicht die pyramiden wurden so stabil gebaut sie sollten bis in alle ewigkeit halten - welches versteck wäre besser geeignet um artefakte oder schriften zu verstecken als dieses.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:08
Altägypter schrieb:Wie passt dieses Verbot der Wahrsagerei zu der Josefsgeschichte, als Josef den Traum des Pharao (1. Mo 41) deutete und eine Dürre in Ägypten wahrsagte? (Dass die Ägypter schon weit vorher Vorratshaltung im großen Stile betrieben ist da noch eine ganz andere Sache).
eine dürre in ägyten vorherzusagen ist wie die ankündigung eines sandsturmes in der wüste :)

anhand der unterschiedlichen auslegungen/widersprüche sieht man wieder wie man versuchte die schriften zu manipulieren. - was nicht zum christlichen gedankengut passt und somit nicht erwünscht war hat man einfach als verbot in einem zitat untergebracht - das erklärt auch diesen widerspruch mit dem verbot der wahrsagerei.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:10
@-Therion-

Das Buch der Bücher ist gewissermaßen das Allerheiligste der Menscheit. Da was rein zu kodieren, auch wenn es das absolute Gegenteil der biblischen Botschaft wäre, ist ähnlich genial wie der Satz, dass sich Gott, bzw seine Weisheit im Menschen selbst versteckt hat.

@Altägypter

Ja. Auch in Genesis 1,14 können wir lesen, dass Lichter am Himmel für „Zeichen“ stehen. Die von Dir zitierten Verse sagen aber nichts über Traumdeutung aus und auch nichts über die richtige Handhabung dessen, was vielleicht in den Sternen steht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:11
AnGSt schrieb:Das Buch der Bücher ist gewissermaßen das Allerheiligste der Menscheit. Da was rein zu kodieren, auch wenn es das absolute Gegenteil der biblischen Botschaft wäre, ist ähnlich genial wie der Satz, dass sich Gott, bzw seine Weisheit im Menschen selbst versteckt hat.
stimmt :)


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:12
Altägypter schrieb:Wie passt dieses Verbot der Wahrsagerei zu der Josefsgeschichte, als Josef den Traum des Pharao (1. Mo 41) deutete und eine Dürre in Ägypten wahrsagte? (Dass die Ägypter schon weit vorher Vorratshaltung im großen Stile betrieben ist da noch eine ganz andere Sache).
Meine Meinung:
1. Gott liess es zu weil es für den Fortgang seinen Volkes wichtig war.
2. Josef hatte Gottes Gunst.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:14
@GiusAcc

Gott lässt gewissermaßen alles zu, was gedacht, gesagt, getan wird. Die Frage ist, wie er dazu eingestellt ist. Und wer will da sagen, jemand hat Gottes Gunst oder nicht?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:15
@-Therion-

Es gibt tatsächlich eine unterirdische Höhle vor Ort. Aber da hat es so viele gefährliche Schlangen, da hält es niemand länger als ein paar Minuten aus Und dann hat es noch irgend einen Raum unter der Pyramide, aber der ist klein und unspektakuläre.

Und weil ich ahne, dass mir das wieder niemand glaubt. Die Serie ist eine Doku über Zahi Hawass und seine Arbeit. In einer späten Folge der ersten Staffel hat er das gezeigt. Die Serie ist auf alle Fälle sehenswert!

-Therion- schrieb:welches versteck wäre besser geeignet um artefakte oder schriften zu verstecken als dieses.
Schon mal was von Tempeln gehört? Da waren die Texte wenigstens stets verfügbar. Das "Haus der Millionenjahre" scheint auch nicht als Notbleibe gebaut worden zu sein.

ng8pz4ot272q


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:17
AnGSt schrieb:Und wer will da sagen, jemand hat Gottes Gunst oder nicht?
Indem man den Text Rückwärts liest.
Nein, indem man die Josefs Geschichte, als Beispiel, von Anfang an liest und sich nicht ein Vers oder 2 nimmt und diese in Frage stellt.
Kann man ruhig machen aber was bringt das ?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:19
Altägypter schrieb:Und weil ich ahne, dass mir das wieder niemand glaubt. Die Serie ist eine Doku über Zahi Hawass und seine Arbeit. In einer späten Folge der ersten Staffel hat er das gezeigt. Die Serie ist auf alle Fälle sehenswert!
ich mag diesen typen nicht, er ist falsch und egoistisch solchen menschen sollte man grundsätzlich nicht vertrauen :) .... meine meinung
Altägypter schrieb:Schon mal was von Tempeln gehört? Da waren die Texte wenigstens stets verfügbar. Das "Haus der Millionenjahre" scheint auch nicht als Notbleibe gebaut worden zu sein.
ich glaube man machte da schon einen unterschied ob und welche texte man für alle frei gibt oder welche man lieben nicht für die allgemeinheit zulässt und daher woanders unterbringt - aus welchen gründen auch immer ....


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:20
@GiusAcc

Meine Frage bezog sich eher darauf, wem man Gottes Gunst heute zuspricht.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:20
GiusAcc schrieb:Kann man ruhig machen aber was bringt das ?
ausser unterschiedlicher interpretationen - nichts :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:22
AnGSt schrieb:Meine Frage bezog sich eher darauf, wem man Gottes Gunst heute zuspricht
die muss man sich laut bibel erarbeiten ....


melden
GiusAcc
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:23
AnGSt schrieb:Meine Frage bezog sich eher darauf, wem man Gottes Gunst heute zuspricht.
Hat mit der Einwendung von Altägypter nichts zu tun, im moment noch nicht.
Ich lasse deine Frage offen, wer will das entscheiden und sich den Anspruch heraus nehmen diese Frage zu beantworten ? :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:23
@-Therion-
Die Serie ist trotzdem sehenswert, danach weiß man einiges mehr und vor allem, warum man den Hawass nicht mag. Das ist keine Hofberichterstattung sondern die blanke Wahrheit über ein Arsch!

Die Texte in den Tempeln waren nicht für die Allgemeinheit. Nur Priester durften sie lesen! In den Pyramiden hätten selbst sie sie nicht mehr lesen können. Voll sinnlos.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:26
Altägypter schrieb:Die Texte in den Tempeln waren nicht für die Allgemeinheit. Nur Priester durften sie lesen! In den Pyramiden hätten selbst sie sie nicht mehr lesen können. Voll sinnlos.
schließt aber nicht aus , dass gewisse texte überhaupt erst für unsere oder noch kommende zeiten bestimmt waren weil die priester damit sowieso überfordert gewesen wären die zusammenhänge zu verstehen.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:26
Altägypter schrieb:In den Pyramiden hätten selbst sie sie nicht mehr lesen können. Voll sinnlos.
Und wenn Die nur für den oder die Verstorbenen gedacht waren?


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 18:28
AnGSt schrieb:Und wenn Die nur für den oder die Verstorbenen gedacht waren?
hmmm .... welche informationen könnten toten von nutzen gewesen sein ? :)


melden
268 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
fire the grid26 Beiträge
Anzeigen ausblenden