weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:23
@AnGSt
AnGSt schrieb:Moses, Mosche, buchstabiert sich wie HaSchem rückwärts.
Das ist es was ich nicht verstehe. Für mich ist Moses rückwärts "sesom" :)
AnGSt schrieb:Wo steht da was von 'ner geheimen Botschaft im AT?
Muss ich mal suchen und poste es in Kürze.
Was, wenn es gar KEINE Botschaft ist? ;)

-->
Daran arbeite ich seit über 10 Jahren und wenn Du es genau wissen willst ob da was ist oder nicht kannst Du Dich hinein vertiefen. An Sonsten sind das auch nur Spekulationen Deinerseits (um nicht Vorurteile zu sagen).
Da hast Du Recht.
Ich wollte nur mal die Möglichkeit zu bedenken geben.
Deine Jahrelange Arbeit in allen Ehren, die möchte ich auch nicht mies oder runter machen, aber hat die Zeitdauer etwas zu sagen darüber, ob das Ergebnis ein richtiges ist?

Und wie gesagt, ich ziehe den Hut vor Deiner Mühe und Denkleistung, die Du schon in dieses Projekt reingesteckt hast.
Wenn der Sender gewollt hätte, dass es Viele begreifen, hätte er doch gleich Klartext reden können, weshalb dann erst verschlüsseln?

-->
Erst wenn die Zeit reif ist. Bzw, wenn Gott selbst gewollt hätte, dass der Mensch die Bibel vollkommen begreift, würde er den Menschen von Grund auf mit dem heiligen Geist ausstatten und vieles mehr.
Lt. Bibel stattet doch Gott den einen oder anderen Menschen mit dem HG aus. Bei der Taufe bekommt man auch den HG.
Und ich glaube, irgendwo steht sogar, dass man um das richtige Verständnis der Bibel bitten kann...
Und die Variante, dass es irgendwer erst in der Zukunft erfahren sollte (z.B. AI) wäre mir genauso unplausibel. Denn wenn es so wäre, dann wäre es sehr diletantisch verschlüsselt worden.

-->
Was meinst Du mit „Diletantisch“? Hast Du mal richtig bei mir nachgeschaut? Oder beziehst Du das auf Zahlenmystik (Mem = 600 und so) ganz allgemein?
Das dilitantisch meinte ich ganz allgemein. Auf Dein Werk bezogen, aber auch auf Kabbalah usw.. (ich merke mir übrigens nie, wie das Wort geschrieben wird :D )

ich meinte, dass da überaupt irgendjemand fähig wäre, etwas zu entschlüsseln ließe auf diletantisches codieren schließen, wenn es noch gar nicht entschlüsselt werden sollte...
Und wie gesagt, das Geheimnis wurde im AT vorrausgesagt/angekündigt und erwies sich dann später als die Evangelien und Jesu Auferstehung... :)

->
Es erwies sich? Ist es biblisch belegbar dass es so gemeint war?
Wie gesagt, im AT wird Jesus angekündigt und auch sein Erlösungswerk. Dieses wird im AT noch als Geheimnis "gehandelt". Und im NT wird dann darauf hingewiesen, dass dieses Geheimnis mit dem Erscheinen von Jesus offenbar gemacht worden ist.

Die Beweise muss ich noch raussuchen, dauert aber mal eine Weile - evtl. bis morgen. :)


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:40
Optimist schrieb:Das ist es was ich nicht verstehe. Für mich ist Moses rückwärts "sesom" :)
Aha. Moses schreibt sich hebräisch M-Sch-H, sprich Moscheh. Und diese drei Buchstaben rückwärts ergeben H-Sch-M, sprich HaSchem. Das heißt: DerName und meint Jahweh.
Optimist schrieb:Ich wollte nur mal die Möglichkeit, zu bedenken geben.
Das wollen viele. ;) Ich lerne es selbst kritisch zu betrachten. Nicht alles was glänzt ist Gold aber die Grundmuster sind nunmal da.
Optimist schrieb:hat die Zeitdauer etwas zu sagen darüber, ob das Ergebnis ein richtiges ist?
Ja, ich bin im Stande es zu präzisieren, zu unterscheiden und auszusortieren. Ich bin bestrebt „Spekulation“ zu schreiben wo es eine ist und von Fakten zu schreiben wo es welche sind. Das ist nicht so leicht wie man es sich vor stellt.
Optimist schrieb:Lt. Bibel stattet doch Gott den einen oder anderen Menschen mit dem HG aus. Bei der Taufe bekommt man auch den HG.
Hmm, wenn er das aus Gutdünken mal tut und mal nicht, dann ist das seine Sache. Er wird's schon wissen. Aber was die Taufe betrifft, das muss man vorher soweit ich weiß belehrt worden sein und anderes.
Optimist schrieb:Und ich glaube, irgendwo steht sogar, dass man um das richtige Verständnis der Bibel bitten kann...
Hmm, sicher.
Optimist schrieb:Das dilitantisch meinte ich ganz allgemein. Auf Dein Werk bezogen, aber auch auf Kabbalah usw.. (ich merke mir übrigens nie, wie das Wort geschrieben wird :D )
Ist auch nicht so wichtig wie man es schreibt, was zählt ist, das nicht alle Methoden der Kabbalah trivial sind.
Optimist schrieb:ich meinte, dass da überaupt irgendjemand fähig wäre, etwas zu entschlüsseln ließe auf diletantisches codieren schließen, wenn es noch gar nicht entschlßüsselt werden sollte...
Warum sollte es noch nicht entschlüsselt werden? Ist die Zeit noch nicht reif? Wieso? Ist es wohlmöglich ein Fehler in der „Matrix“, dass es passiert ist?
Wie gesagt, im AT wird Jesus angekündigt und auch sein Erlösungswerk. Und dieses wird im AT noch als Geheimnis "gehandelt". Und im NT wird dann darauf hingewiesen, dass dieses Geheimnis mit dem Erscheinen von Jesus offenbar gemacht worden ist.
Wo wird das gehandelt?
Optimist schrieb:Die Beweise muss ich noch raussuchen, dauert aber mal eine Weile - evtl. bis morgen. :)
Geht in Ordnung. ^^


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:43
@Optimist

ps: Manche Teile habe ich erst nach Jahren der Beschäftigung damit heraus gefunden. Nicht jeder Weg war fruchtbar. Das dauert alles eine Weile. Im Moment bin ich wieder einer „heißen Sache“ auf der Spur. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:45
@AnGSt
AnGSt schrieb:Das heißt: DerName und meint Jahweh.
Ach! Und wie das?


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:45
@AnGSt
AnGSt schrieb:Aha. Moses schreibt sich hebräisch M-Sch-H, sprich Moscheh. Und diese drei Buchstaben rückwärts ergeben H-Sch-M, sprich HaSchem. Das heißt: DerName und meint Jahweh.
dann sprach moses am brennenden dornbusch mit moses?
passt sich nicht so ganz.

achso: edit
du sagtest ja rückwärts.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:47
@AnGSt
AnGSt schrieb:Moses schreibt sich hebräisch M-Sch-H, sprich Moscheh. Und diese drei Buchstaben rückwärts ergeben H-Sch-M, sprich HaSchem. Das heißt: DerName und meint Jahweh.
Ach so, alles klar.
AnGSt schrieb:Ja, ich bin im Stande es zu präzisieren, zu unterscheiden und auszusortieren. Ich bin bestrebt „Spekulation“ zu schreiben wo es eine ist und von Fakten zu schreiben wo es welche sind. Das ist nicht so leicht wie man es sich vor stellt.
Das glaube ich Dir alles, aber kannst Du dennoch Zufall ausschließen?
Lt. Bibel stattet doch Gott den einen oder anderen Menschen mit dem HG aus. Bei der Taufe bekommt man auch den HG.

-->
Hmm, wenn er das aus Gutdünken mal tut und mal nicht, dann ist das seine Sache. Er wird's schon wissen. Aber was die Taufe betrifft, das muss man vorher soweit ich weiß belehrt worden sein und anderes.
Das ist richtig.

Und nun zum Geheimnis:
Vorrausschicken möchte ich, dass nach meinem Verständnis Jesus selbst (sein Leib) das Königreich Gottes ist, wovon im NT immer die Rede ist. Somit ist Jesus selbst (bzw. seine Lehren, sein Evangelium) das Geheimnis wovon im AT die Rede ist.

Und nun die Stellen aus dem AT und NT welche bezüglich des Geheimnisses relevant sind (es ist nur eine kleine Auswahl):

Daniel 2:
28 Aber es ist ein Gott im Himmel, der Geheimnisse offenbart; und er hat dem König Nebukadnezar kundgetan was am Ende der Tage geschehen wird....
...
44 Und in den Tagen dieser Könige wird der Gott des Himmels ein Königreich aufrichten, welches ewiglich nicht zerstört, und dessen Herrschaft keinem anderen Volke überlassen werden wird; es wird alle jene Königreiche zermalmen und vernichten, selbst aber ewiglich bestehen...

Mt 13,11
Er aber antwortete und sprach zu ihnen: Weil euch gegeben ist, die Geheimnisse des Reiches der Himmel zu wissen

Röm 16,25 Dem aber, der euch zu befestigen vermag nach meinem Evangelium und der Predigt von Jesu Christo, nach der Offenbarung des Geheimnisses3, das in den Zeiten der Zeitalter verschwiegen war,

1. Kor 2,7 sondern wir reden Gottes Weisheit in einem Geheimnis, die verborgene, welche Gott zuvorbestimmt hat, vor den Zeitaltern, zu unserer Herrlichkeit;

Eph 3,4 woran ihr im Lesen merken könnt mein Verständnis in dem Geheimnis des Christus -

Eph 5,32 Dieses Geheimnis ist groß; ich aber sage es in Bezug auf Christum und auf die Versammlung.

Eph 6,19 und für mich, auf daß mir Rede verliehen werde im Auftun meines Mundes, um mit Freimütigkeit kundzutun das Geheimnis des Evangeliums,


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:47
@Altägypter

Im Judentum ist der Name Jahweh heilig und darf nicht ausgesprochen werden. Daher wird stattdessen gesagt „Der Name“.

@pere_ubu

Natürlich nicht. Irrwitzige Bemerkung. ;)

Moscheh und HaSchem haben den selben Zahlwert.

Ein gleicher Wortwert von zwei oder mehr Worten drückt eine mögliche Beziehung aus, nicht unbedingt Identität in der Bedeutung. Ein Beispiel: Im Hebräischen haben die Worte Dunkelheit (Machschak) und InBlindheit (BeSanverim) den selben Zahlwert 368. Blindheit bedeutet Dunkelheit für den Blinden, aber Dunkelheit bedeutet nicht, dass da jemand blind ist. Beide Worte zielen aber auf etwas Drittes ab, das eine höhere Ordnung hat, nämlich: „nichts sehen können“, oder „etwas nicht sehen können“. Das ist das gematrische Prinzip, der Schluss auf den höheren Sinn.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:49
@AnGSt
AnGSt schrieb:Moscheh und HaSchem haben den selben Zahlwert.
Wieso wird Moses überhaupt rückwärts gelesen? Wo ist da der Sinn?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:51
@Optimist
pssst. Der Sinn ist ungefähr derselbe, wie der, warum man nicht Jehova sagen darf. ER HAT JEHOVA GESAGT....steinigt ihn!


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:53
@AnGSt


hattest dir eigentlich jetzt nochmal den film "pi" angesehen ,den ich dir zu dem thema bibelcode/gematrik/kabbalah mal empfohlen hatte?

zum inhalt:
Max Cohen, ein hochintelligenter Mathematiker, steht kurz davor, das Geheimnis der Börse und anderer scheinbar chaotischer Abläufe, zu enthüllen. Doch diese bahnbrechende Entdeckung ist auch mit Gefahren verbunden, da alle möglichen Interessen- und Kzlturkreise ebenfalls an den Ergebnissen seiner Arbeit interessiert sind, und diese für sich alleine haben wollen.

Handlung

Sonderling und Mathe-Genie Maximilian Cohen (Sean Gullette) versucht der Struktur der Welt auf den Grund zu gehen. Er ist davon überzeugt, dass sich die ganze Welt in den Strukturen von Zahlen spiegelt und erkennt sogar an der Börse zyklische Regelmäßigkeiten. Die Lösung sucht er in der Kreiszahl Pi.



Der einzige, mit dem er sich wirklich über seine Forschung austauschen kann, ist sein alter Professor Sol (Mark Margolis), der seine eigenen Bestrebungen, das Geheimis Pis zu entschlüsseln, nach einem Schlaganfall frustiert beendete.


Interessenten

Doch seine Forschung bleibt nicht unbemerkt: Eine jüdische Gruppe versucht die Torah mathematisch zu deuten, da sie eine Art Bibelcode dahinter vermuten, der ihnen den wahren Namen Gottes offenbart. Zudem entwickelt eine börsennotierte Firma, die Max mit leistungsfähigem Computer-Equipment lockt, Interesse an ihm. Dazu wird er in immer kürzeren Abständen von schweren Migräne-Anfällen gebeutelt, die ihm sein Leben zur Hölle machen.

Als er der Lösung näherzukommen scheint, erhöhen die beiden Interessengruppen den Druck auf Max. Nacheinander wird er erst von Marcy Dawson (Pamela Hayden) und den Leuten ihrer Firma bedroht, um anschließend von den jüdischen Eiferern des Rabbi Cohen (Stephen Pearlman) befreit zu werden, die ihm den Namen Gottes entlocken wollen.


Tod des Freundes

Aus deren Fängen entkommen muss Max vom Tod Sols erfahren. Der hatte offenbar die Forschung an Pi wieder aufgenommen. Er nimmt Sols Forschungs-Notizen an sich. Doch kurz darauf verschlechtert sich seine gesundheitliche Situation dramatisch, die Stimmen im Kopf und die Anfälle werden immer unerträglicher. In einem verzweifelten Akt versucht er die Schmerzen in seinem Kopf zu bekämpfen, indem er den mit einer Bohrmaschine anbohrt.

In der Schlussszene sitzt er friedlich auf einer Parkbank, doch er hat offensichtlich seine Fähigkeiten eingebüßt.

Wissenswertes

Die 216-stellige Zahl – Der wahre Name Gottes

941 432 4343 151 265 9321 054 872 3904 868 285 1293 474 876 0276
719 592 3460 258 582 9583 047 250 1652 325 259 2969 257 276 5556
436 346 2727 184 012 0126 431 475 4632 945 012 7847 264 841 0756
223 478 9626 728 592 8582 953 475 0277 226 264 6456 217 613 9848
295 194 7541 239 850

bin mir immer unsicher hier filme zu verlinken ,die es im onlinestream gibt , bei intresse vll. per PN?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:56
@pere_ubu
Na klar, pere_ubu, der Liebe Gott besteht auf einen 216-stelligen Namen. Also wenn ich Er wäre, mir würden so ungefähr 4 Buchstaben reichen.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 22:59
@Altägypter


das sag ja nicht ich ,dass wird im film dort ausgesagt ,bzw. spekuliert.
trotzdem einer meiner lieblingsfilme. extrem künstlerisch gemacht in schwarz-weiss.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 23:00
@pere_ubu
Hab ich dir auch nicht unterstellt. Hab ich ungeschickt geschrieben. Zeit für Bett.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

15.07.2014 um 23:02
Optimist schrieb:Wieso wird Moses überhaupt rückwärts gelesen? Wo ist da der Sinn?
Die Richtung spielt für den Zahlwert keine Rolle. Es zählt, dass es der selbe ist.
Optimist schrieb:Das glaube ich Dir alles, aber kannst Du dennoch Zufall ausschließen?
Wer weiß schon was Zufall ist. Aber im Normalgebrauch des Wortes und bei Beachtung socher „Regeln“ wie „Man kann nix wirklich wissen“: Es ist extrem unwahrscheinlich sowohl in der Beziehung WAS gefunden wurde, als auch WIE es gefunden wurde. Letzteres war auch eine Erfahrung und wie Du sicher weißt ist sowas unanfechtbar. ;)

Danke für Deine Zitate da guck ich genau durch.

@pere_ubu
pere_ubu schrieb:hattest dir eigentlich jetzt nochmal den film "pi" angesehen ,den ich dir zu dem thema bibelcode/gematrik/kabbalah mal empfohlen hatte?
Nein.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.07.2014 um 01:02
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:In der Schlussszene sitzt er friedlich auf einer Parkbank, doch er hat offensichtlich seine Fähigkeiten eingebüßt.

Wissenswertes

Die 216-stellige Zahl – Der wahre Name Gottes
Ahja..... Gott hat eine 216 stellige Zahl als wahren Namen!
Genau zu diesem Ergebnis bin ich auch gekommen.

216 = 6x6x6 !


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.07.2014 um 01:11
@snafu


der ist aber am ende des films glücklicher als zuvor ,als er sich wähnte das "rätsel" gelöst zu haben....

;)
da 666 das zeiches des tieres ist ,lief er wohl vorher in eine hohle gasse.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.07.2014 um 01:17
du schriebst, er hat sich in den Kopf gebohrt.... @pere_ubu


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

16.07.2014 um 01:22
@snafu


anders wurde er in dem film zumindest den spuk und seine damit verbundenen kopfschmerzen nicht los.
eine der wenigen "anstössigen szenen".

da sollte es auch alternativen zu geben.... :D
hatte ja nicht behauptet ,dass der film "christlich" sei.

war mehr oder weniger ein spontaner beitrag zum thema numerologie und bibelcode...


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

16.07.2014 um 01:24
Sicher interessant, werd ich mr ansehen. :) @pere_ubu

Übrigens, der Zahlwert von dem berg HOREB ist auch 216,
Geburah 216
Cheopspyamide , (vermutlich) 216 Steinlagen


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

16.07.2014 um 02:34
@-Therion-
niemand hat auch nur annähernd in diese richtung etwas geschrieben also verstehe ich sowieso nicht warum du sowas überhaupt hier postest.
Hallo Therion!

Dann solltest du einmal alle Posts gründlich lesen, bevor du das behauptest.
Gruß, Tommy


melden
290 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden