weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 14:41
@Idu
wie gesagt:
wenn dir englisch nicht genehm ist ,dann präsentiere doch gefälligst eine interlineaübersetzung "deutsch-hebräisch".
da dir das online nicht gelingen wird ,müssen wir uns wohl oder übel mit der übersetzung ins englische begnügen.


melden
Anzeige
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 14:41
edit

komischerweise doppelt


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 14:50
@pere_ubu
pere_ubu schrieb:also ich für meinen teil verstehe mit meinem schullkenntnissen recht gut englisch ,du hingegen magst im unterricht gefehlt zu haben.
Du hast den Kontext verfehlt.
Eben weil ich die englische Sprache recht gut kenne, kann ich dieses Urteil abgeben.

Deine Einfalt sollte dich nicht zu voreiligen Schlüßen verleiten.
pere_ubu schrieb:wenn du dich nur als deutscher mit beschränkten kenntnissen verstehen willst ,dann sollst mir leid tun.
Das ist dein personenbezogenes gebashe und steht so nicht in der Bibel!
Wenn dir noch etwas Leid tut, dann hast du eben noch viele Leiden.
pere_ubu schrieb:von lateinkenntnissen war keine rede ,da die bibel eh nicht in latein verfasst wurde.
Leider hast du auch hier den Kontext verfehlt, weil es als Beispiel einfach dazu diente, verständlich zu machen, das man sich eben hinter einer fremden Sprache sehr gut verstecken kann.
pere_ubu schrieb:wenn dir englisch nicht genehm ist ,dann präsentiere doch gefälligst eine interlineaübersetzung "deutsch-hebräisch".
da dir das online nicht gelingen wird ,müssen wir uns wohl oder übel mit der übersetzung ins englische begnügen.
Was willst du den mit den Übersetzungen.
Ich hatte doch bereits geschrieben:
Idu schrieb:Warum soll ich dir denn eine Übersetzung präsentieren, wo wir doch mit den Offenbarungen der Neuzeit eine Lehre erhalten haben, die das Wort Gottes in sehr verständlicher und Deutscher Sprache wiedergibt.
Wer sich ernsthaft für das Wort Gottes interessiert, der findet in dieser Literatur den Weg zu unserem Schöpfer.


melden
pere_ubu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 14:53
@Idu
Idu schrieb:Deine Einfalt sollte dich nicht zu voreiligen Schlüßen verleiten.
lol . überleg dir besser mal was du eigentlich willst ,statt hier obskure feindbildfässer aufzumachen.

immerhin sind wir uns doch wohl soweit einig ,dass wir beide von einer fronarbeit bei den ameritern sprechen ,und nicht über eine hinrichtung mittels äxten und sägen....

denk mal besser nach,,,,


"einfalt" -- ich lieg unterm tisch und bin bei eventuellen weiteren antworten arg gehandicapt.... :D


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 15:17
@Idu
die Jahreszahl könnte trotz Honigmann doch trotzdem stimmen (auch solche Leute vermischen Lügen mit Wahrheit).

Aber davon abgesehen, mir geht es wirklich nur um die Tatsache, dass es unterschiedliche Übersetzungen GIBT, was @pere_ubu hier auch bestätigt:
Wie ist das zu erklären, wenn doch die Bibel - wie wir glauben - von Gott inspiriert ist?

-->
fehlübersetzungen halten sich hartnäckig .
das hat ja nichts mit den orginalaussagen zu tun.....
Also, es gibt Fehlübersetzungen, welche sich unter Umständen auch jahrelang hielten. Somit hatten Christen jahrelang eine falsche Bibelausgabe... -> darauf wollte ich mit meiner Frage hinaus. Und für diese Christen konnte dann somit nicht gelten, es sei ALLES Gottes Wort, wenn der Sinn dermaßen entstellt war.
Wisst Ihr jetzt was ich meine?


melden
Idu
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 15:24
@Optimist
Optimist schrieb:Wisst Ihr jetzt was ich meine?
Ja, mir ist klar, was du meinst.
Aber aufgrund der vielen verschiedenen Bibelversionen besteht das von dir angesprochene Problem nach wie vor.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 15:28
@Idu
Idu schrieb:Aber aufgrund der vielen verschiedenen Bibelversionen besteht das von dir angesprochene Problem nach wie vor.
Sehe ich nicht so. Die HEUTIGEN Bibelversionen die ich kenne - und ich kenne einige - da deckt sich SINN-gemäß eigentlich alles miteinander. Bis auf paar kleinere, aber eher unbedeutende Abweichungen.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 15:37
@Optimist

Hier ist 'ne hebräisch-englisch Interlinear AT. Hast Du Dich auch mit sowas schon beschäftigt?

http://www.scripture4all.org/OnlineInterlinear/Hebrew_Index.htm


melden
Usul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 17:10
@AnGSt
@Optimist

Faszinierend. Schon alein die englischen Übersetzungen unter dem hebräischen Text und neben dem Text sind nicht einfach vergleichbar.

@AnGSt

Dein ursprünglicher Eingangsbeitrag für diesen Faden und die aktuelle Diskussion sind inzwischen recht unterschiedlich. Macht die das was aus, oder shreddern wir gerade deinen Faden?


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 17:15
@Usul

Mir ist das in Ordnung was ihr hier macht. Die Titelfrage darf ruhig allgemein aufgefasst werden. Der Eingangsbeitrag hat nur ein Anfang und Beispiel sein sollen. :)

Ich persönlich orientiere mich so gut es geht am hebräischen Text, ziehe dabei Wörterbücher zu Rate bzw die Meinung von Freunden die hebräisch können, ich kann ja das nicht sprechen aber schon viele Worte verstehen. Und ich sehe mir die Übersetzungsmöglichkeiten für die Wörter an, die sind oft vielfältig.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 18:31
@Usul

Ein nettes Beispiel für eine schlicht falsche Übersetzung aus dem neuen Testament: „Eher geht ein Kamel durch ein Nadelöhr ...“. Das Wort ist nicht Camelos, sondern Camilos. Richtig ist also: „Eher geht ein Seil durch ein Nadelöhr ...“.


melden
Usul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 19:38
Es gibt da auch die Szene bei Matthäus (Mt 21, 4 f.), wo er Jesus auf zwei Eseln gleichzeitig nach Jerusalem einmarschieren läßt. Matthäus will dabei, wie häufig, eine Prophezeiung aus dem AT erfüllt wissen (nämlich Sacharja 9,9). Leider war Matthäus auch nicht so gut in Hebräisch und macht aus dem einen Esel im AT 2 Esel im NT.*


*Dieses Kuriosum stammt aus Nein und Amen von Uta Ranke-Heinemann


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 19:56
@Usul

Ich kann da keine zwei Esel heraus lesen.

http://www.blueletterbible.org/Bible.cfm?b=Mat&c=21&t=KJV#s=t_conc_950005

Welche Übersetzung liegt Deinem Beispiel zu Grunde?


melden
Usul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 21:23
Ist ja witzig. Nachdem ich mir mal die Stellen bei Matthäus und Sacharja angesehen habe, hätte ich eher den Einwand erwartet, dass auch Sacharja von 2 Eseln spricht, nämlich einem Esel UND dem Füllen einer Eselin.

Bei Sacharja 9,9 ist es aber als reitet auf einem Esel, auf einem Füllen der Eselin. , also auf EINEM Esel zu verstehen.

Bei Matthäus 21,4 bzw. 21, 5 könnte man jetzt zunächst davon ausgehen, dass ebenfalls nur ein Esel gemeint ist. Nur leider werden dann bei Mt 21,7 der Esel UND das Füllen weggebracht, also 2 Esel.
AnGSt schrieb:Welche Übersetzung liegt Deinem Beispiel zu Grunde?
Wie gesagt, das Beispiel stammt aus dem Buch von Frau Ranke-Heinemann. Sie dürfte nicht nur auf Übersetzungen sondern auch auf die "Originale" in Hebräisch (AT) bzw. Griechisch (NT) zurückgegriffen haben.


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 21:28
@Usul

Hast Du AT interlinear angeschaut?

http://www.scripture4all.org/OnlineInterlinear/OTpdf/zec9.pdf

Da lese ich ein UND. Kann es sein dass das aber nicht so gemeint ist?


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 22:27
@AnGSt
AnGSt schrieb:Hier ist 'ne hebräisch-englisch Interlinear AT. Hast Du Dich auch mit sowas schon beschäftigt?
Nein, denn ich kann leider kein Englisch. :)


melden
Usul
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

26.11.2014 um 22:54
Hast Du AT interlinear angeschaut?

http://www.scripture4all.org/OnlineInterlinear/OTpdf/zec9.pdf

Da lese ich ein UND. Kann es sein dass das aber nicht so gemeint ist?


Nach den bisherigen Kommentaren die ich dazu gelesen habe verstehe ich es so, dass man die hebräische Textstelle zu verstehen hat als "der König/Herr reitet auf einem Esel UND
zwar sogar nur dem Füllen einer Eselin".

Das er auf einem Esel kommt, soll zu verstehen geben, dass er trotz seiner königlichen oder heiligen Position sich nicht "zu Schade" ist "nur" auf einem Esel zu kommen. Das er sogar nur auf einem Füllen kommt soll ferner betonen, dass sogar diese "einfache" Kreatur seine erhabene Position erkennt.

http://biblehub.com/commentaries/zechariah/9-9.htm

Im Nachhinein ist die hebräische Textstelle ja gar nicht so ungewöhnlich. Wenn ich sage "ich komme auf einem Esel und dem Füllen einer Eselin" dann ist es seltsam. Wenn ich aber das Füllwort "zwar" einfüge, verändert sich die ganze Bedeutung: "Ich komme auf einem Esel und zwar dem Füllen einer Eselin". Dieses kleine Wort verändert den ganzen Sinn des Satzes.

Meine wilde Vermutung dazu lautet wie folgt: Möglicherweise war es im alten Hebräisch so, dass das hebräische Äquivalent des Füllwortes "zwar" weggelassen wurde. Das war Matthäus aber nicht bewusst, deswegen wurden daraus 2 Esel.
--------------
Nachdem ich heute vormittag schon nicht mehr posten wollte, weil die Diskussion mir ehrlich gesagt zu flach wurde, ist es jetzt wieder ganz interessant. :)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

27.11.2014 um 09:36
@Usul

Ah jetzt ja! Ein Esel. Ich habs kapiert. Gut das wir drüber geschrieben haben. Was soll ich noch dazu sagen damit es nicht wieder langweilig wird? :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

27.11.2014 um 10:16
@AnGSt


Das Eselfohlen heisst im Original : Ayin - Yod- Resh


OIR ...... ein Hinweis auf AUR. Das LICHT. das "auf die Erde kommt....."


Dar Esel ist ein Symbol für ASSIAH!

Deshalb der Ochs und der Esel bei der Krippe, das symbolisiert ALEPH bis OMEGA.

Stier/Ochs = Aleph
Esel = Omega

Ich bin der Anfang und das Ende....

pankrator kiew

PANKRATOR


melden
Anzeige

Was steht wirklich in der Bibel?

27.11.2014 um 10:23
Das Fohlen des Esels ist in etwa symbolisch: das "neue "Jerusalem.


melden
241 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden