weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was steht wirklich in der Bibel?

18.369 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 17:38
Ja, die "Welt" schliesst den Kosmos mit ein.
Sonst sage ich, die 'Erde'. :) @Kayla

ob "gerecht oder moralisch" , ist wiederum eine Frage des individuellen Urteils.


melden
Anzeige
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 17:40
@snafu
@Kayla

Kosmos heißt Ordnung, Gegenteil von Chaos. Im Umgangsgebrauch bezeichnet Kosmos den Weltraum. Bin mir nicht sicher wer von euch nun welches meint.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 17:41
na, das passt ja. :) @AnGSt


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 17:43
@snafu
snafu schrieb:Ja, die "Welt" schliesst den Kosmos mit ein.
Sonst sage ich, die 'Erde'.
Umgekehrt ist´s eher richtig geordnet. Der Kosmos schließt die Welt mit ein. Und die uns bekannte Welterkenntnis findet auf der Erde statt, ganz gleich ob die Infos auch aus dem Weltraum stammen. :)
AnGSt schrieb:Kosmos heißt Ordnung, Gegenteil von Chaos. Im Umgangsgebrauch bezeichnet Kosmos den Weltraum. Bin mir nicht sicher wer von euch nun welches meint.
@AnGSt

Es gibt nicht nur Ordnung oder Chaos, sondern die Wechselwirkung vom Chaos zur Ordnung und umgekehrt. :)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 17:45
@Kayla
Hier erscheint die babylonische Sprachverwirrung, die sich meist im Untergrund verbirgt, und manche vieles verstehen, aber es anders verstehen, und durch das phänomenale "Qualia" werden wir da nie draufkommen, was wir alle verstehen, verstanden haben und überhaupt meinen. ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 17:47
@snafu
snafu schrieb:Hier erscheint die babylonische Sprachverwirrung
Kann sein, aber ich meine genau das, was es ist. Aber ich bin mir sicher, das Dir nie ein Fehler oder eine Ungenauigkeit unterläuft.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:01
@AnGSt

Das Wort Universum (von lateinisch universus „gesamt“, von unus und versus „in eins gekehrt“), auch: der Kosmos oder das Weltall, bezeichnet in der Physik die zu einem gegebenen Zeitpunkt vorgefundene Anordnung aller Materie und Energie, angefangen bei den elementaren Teilchen bis hin zu den großräumigen Strukturen wie Galaxien und Galaxienhaufen.

Wikipedia: Universum

Ich denke, das in diesem Weltraum, die Welt, also unsere eher unbedeutend ist.Denn in diesem Weltraum ist die Ordnung so, das unaufhörlich Welten geboren werden und wieder sterben. Vom Chaos zur Ordnung und umgekehrt. Dieser Weltraum aber beinhaltet unsere Welt in welcher es auch nicht anders zugeht.:)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:03
@snafu
snafu schrieb:ob "gerecht oder moralisch" , ist wiederum eine Frage des individuellen Urteils.
Gerechtigkeit oder Moral ist eine Sache von Empfindung und nicht von urteilen.:)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:06
"Ich mag auch die Bezeichnung Teile nicht ..."

@AnGSt

Die Seele ist wie eine innere Familie, wobei es wie im RL darauf ankommt, dass alle Teile oder Familienmitglieder zufrieden sind, kein Teil ausgegliedert (häufig: Abwehrmechanismus der Verdrängung) oder zu stark polarisiert wird.

Zum Glück gibt es dafür ein "Seelenmanagement". Das ist die von C. G. Jung beschriebene Individuationstendenz, andere Autoren bezeichnen sie als inneren Führer oder innere Weisheit, Selbst oder Höheres Selbst. Die Stabilität oder Harmonie des Systems (Seele), die Weiterentwicklung und Selbstverwirklichung sowie die Selbsterhaltung (natürliches Ego) und Flexibilität an sich ständig verändernde Umweltbedingungen, erfordert die Würdigung aller Teile, wobei der Begriff, auch wenn er an Autoteile oder dergleichen tote Materie erinnert, nicht mechanisch sondern psychologisch - spirituell ist.

Viele Menschen sind beispielsweise geneigt, einen wütenden Teil loszuwerden, abzuspalten. Dabei wird oft übersehen, dass dieser Teil vielleicht nur wütend ist, weil ein anderer Teil wichtige Entwicklungsschritte durch seine Angst blockiert.

In der modernen Hypnotherapie geht es darum derartige Zusammenhänge zu erkennen und die Ressourssen beider Teile für das Gesamtsystem (Seele) zu nutzen.

Befasst man sich tiefergehend damit, kommt man nicht umhin, anzuerkennen, dass in uns (unserer Seele) verschiedene Teile im Sinne von Persönlichkeitsanteilen mit eigenen Eigenschaften, eigenen Fähigkeiten bzw. Stärken aber auch eigenen Schwächen zum Teil sehr autonom existieren, die -nicht selten - miteinander in Konkurrenz treten und damit die Homöostase stören können. Viele dieser Teile entstehen durch neurotische Konflikte, Überforderungen oder seelische Verletzungen.


PS: Bin wieder ein paar Tage auf Reisen und kann technisch nur mühsam Fließtext generieren, also nicht zitieren usw. Was auch die Möglichkeit unmittelbar zu antworten einschränkt.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:10
@Kayla
Kayla schrieb:Es gibt nicht nur Ordnung oder Chaos, sondern die Wechselwirkung vom Chaos zur Ordnung und umgekehrt. :)
Es ist eine duale Welt.

Es ist wohl die erste Ur-Dualität selbst, die die Erscheinung der Materie hervorbringt in drei-dimensionalen Raum, mit einer Zeitdimension.

Das Licht der Ordnung entstand aus der Dunkelheit des Chaos.

Chaos bedeutet Antikosmische (Nicht-)Existenz.
Das "Nichts" (AIN) , das "Alles" in seinem inversen Urpotential in sich "trägt" als eine antikosmische Gebärmutter. Bevor der Gedanke an Existenz jemals gedacht werden kann....

Die kosmische Kraft und die antikosmische Kraft bedeuten in anderen Worten Gott und Satan. Sie sind zusammen und ergeben die Erscheinung der dualen Welt.

Es sind nur Worte, altertümliche Ausdrücke, für physikalische Phänomene des Werdens und Vergehens.
Kayla schrieb:Aber ich bin mir sicher, das Dir nie ein Fehler oder eine Ungenauigkeit unterläuft.:)
NICHTS ist sicher. ;)


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:15
@AnGSt
@snafu



Das Chaos [ˈkaːɔs] (von griechisch χάος cháos) ist ein Zustand vollständiger Unordnung oder Verwirrung und damit der Gegenbegriff zu Kosmos, dem griechischen Begriff für die (Welt-)Ordnung oder das Universum.

In der ersten Schöpfungsgeschichte der Bibel (Genesis 1,1-5) können die Worte „wüst und leer“ auch als ein anderer Ausdruck für Chaos gedeutet werden. In der hebräischen Bibel steht an dieser Stelle תֹהוּ וָבֹהוּ, das später als „Tohuwabohu“ in die deutsche Sprache Einzug gehalten hat.


Wikipedia: Chaos

Nun bleibt nur noch die Frage nach der Weltordnung und zwar...... Wo. Auf der anderen Seite steht unsere Welt nicht abseits. Gilt der Begriff unten wie oben und umgekehrt, ist die Frage beantwortet.:)


melden
AnGSt
Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:15
@callida

Ja. Daher sind „drei“ oder „vier“ oder wieviele kabbalistischen Teile bloß ein Hinweis, dass es überhaupt „Teile“ gibt. Kein Schlüssel zum ultimativen Verständnis. Dazu muss man die Teile befragen und kennenlernen, egal wie viele.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:18
@snafu
snafu schrieb:Die kosmische Kraft und die antikosmische Kraft bedeuten in anderen Worten Gott und Satan. Sie sind zusammen und ergeben die Erscheinung der dualen Welt.

Es sind nur Worte, altertümliche Ausdrücke, für physikalische Phänomene des Werdens und Vergehens.
Ja, das kann ich unterschreiben.:)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:25
hallo @Kayla
Kayla schrieb:Ich denke, das in diesem Weltraum, die Welt, also unsere eher unbedeutend ist.Denn in diesem Weltraum ist die Ordnung so, das unaufhörlich Welten geboren werden und wieder sterben. Vom Chaos zur Ordnung und umgekehrt. Dieser Weltraum aber beinhaltet unsere Welt in welcher es auch nicht anders zugeht.:)
Sehe ich nicht so. Unsere Welt ist die absolut Bedeutendste. Diese andere Sicht der Unbedeutsamkeit, ist jene, die uns 'erklärt' wird. Doch wer Augen hat der sehe.... ;)
Kayla schrieb:Gerechtigkeit oder Moral ist eine Sache von Empfindung und nicht von urteilen.:)
...und aus den Empfindungen heraus entsteht das Urteil. Aus den Wahrnehmungen der Sinne, entstehen die Gedanken mit den Gefühlen. Und daraus wird beurteilt, von dem "Ich", von dem inneren Gott der Gnade und der Strenge --> Gut oder böse...?
Gut oder böse wird definiert an der individuell verstandenen 'Ordnung'.

Alles, was ausserhalb der Ordnung ist, ist "böse".

Unaufhörlich werden Welten geboren....unaufhörlich werden Menschen geboren, die Welten gebähren.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:42
@snafu
snafu schrieb:Sehe ich nicht so. Unsere Welt ist die absolut Bedeutendste. Diese andere Sicht der Unbedeutsamkeit, ist jene, die uns 'erklärt' wird. Doch wer Augen hat der sehe.... ;)
nicht die Welt ist bedeutend...
"die Erde" ist es, die so bedeutend ist...
snafu schrieb:Unaufhörlich werden Welten geboren....unaufhörlich werden Menschen geboren, die Welten gebähren.
und was macht dies möglich?
genau...
"die Erde"

der wahre Mensch kommt von der Erde, nicht von einer Welt...
du kannst viele verschiedene Welten auf der Erde finden...
du findest aber nur "eine Erde" in "ALL" diesen Welten finden...


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:45
@snafu
snafu schrieb:Sehe ich nicht so. Unsere Welt ist die absolut Bedeutendste.
Bedeutend ist sie nur aus der Sicht des Menschen, weil er sich diese absolute Bedeutung selbst zuschreibt. Das halte ich für einen gravierenden Fehler und für die Ursache vom Menschen verursachter Übergriffe auf natürliche Entwicklungen mit unübersehbaren und schädlichen Folgen.


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:50
@Kayla
@Koman

...und aus den Empfindungen heraus entsteht das Urteil. Aus den Wahrnehmungen der Sinne, entstehen die Gedanken mit den Gefühlen. Und daraus wird beurteilt, von dem "Ich", von dem inneren Gott der Gnade und der Strenge...



damit meine ich diesen hier:


Offb. 17:11
Das Tier aber, das war und jetzt nicht ist, bedeutet einen achten König und ist doch einer von den sieben und wird ins Verderben gehen.



5 Sinne + Gedanken + Gefühle = 7
(fünf Brote und zwei Fische)

das "Ich-binderichbin" ist der Achte, der "einer von den Sieben" ist.


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 18:56
@snafu
snafu schrieb:das "Ich-binderichbin" ist der Achte, der "einer von den Sieben" ist.
Ach so, alles klar.:)


melden

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 19:04
Echt? ;) :ghost: @Kayla

.....das Ego / Ich , der D e m i u r g . ;)


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Was steht wirklich in der Bibel?

14.05.2015 um 19:06
@snafu
pere_ubu schrieb:Echt?
Kabbalistisch gesehen schon. :)
snafu schrieb:.....das Ego / Ich , der D e m i u r g .
Der hat´s allerdings auch nicht einfach, bei Null angefangen über den Magier, zum Universum und dann schon wieder wieder bei Null. Meistens weiß der gute gar nicht wer oder was er ist und genau das ist sein Problem.:)

Zeigt doch den Weg der Entwicklung vom Chaos zur Ordnung und umgekehrt ganz gut auf oder ?


melden
263 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Weltliches Gericht28 Beiträge
Anzeigen ausblenden