Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Die Frauen im Stammbaum Jesu

90 Beiträge, Schlüsselwörter: Bibel, Jesus, Maria, Unzucht
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frauen im Stammbaum Jesu

04.04.2013 um 12:47
@Kayla
Kayla schrieb:Nö, das wurde gemacht um die Göttlichkeit von J.Chr. zu untermauern.
Ja eben,deshalb steht da auch Jungfrau und nicht junge Frau


melden
Anzeige
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frauen im Stammbaum Jesu

04.04.2013 um 12:50
@so-ist-es
so-ist-es schrieb:Ja eben,deshalb steht da auch Jungfrau und nicht junge Frau
Kann schon sein, aber das es sich hier um bewusste Täuschung handelt kannst du natürlich nicht erkennen, weil du nur das siehst, was deinen indoktrinierten Glauben stützt. Also nicht sehr beweiskräftig.


melden
so-ist-es
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frauen im Stammbaum Jesu

04.04.2013 um 13:14
@Kayla
Kayla schrieb:aber das es sich hier um bewusste Täuschung handelt kannst du natürlich nicht erkennen,
Natürlich


melden

Die Frauen im Stammbaum Jesu

04.04.2013 um 14:16
@Konstanz

Es sind nicht wirklich Huren gemeint.
Es ist nur die materielle Sprache, die dies in diesen Geschichten erzählt.

Die Frau wird ja doch in der Bibel als die Seele der Welt, als die Erde, betrachtet.

Eine Hure ist demnach als die unerleuchtete Seele des Menschen zu betrachten. die sich den Freuden und Ausschweifungn des materiellen Lebens hingibt. und ohne Verstand oder Vernunft, disziplinlos den momentanen Launen ihres Körpers und Konsumgier nachgibt. Das ist nach meiner Meinung mit der Hurerei gemeint.

Wenn Jesus als der Sohn einer Hure betrachtet wird, dann ist es der menschensohn, der Mensch selbst, der aus dem Urschlamm der dunkelheit hervorkommt, um seine Seele (seine "frau" in sich, anima) gleichbedeutend mit dem UNBEWUSSTEN, ins BEWUSSTE zu erheben. Also quasi sich selbst. Indem man seine "FRAU erkennt". seine Seele mit dem Geist vereinigt. Den "Mond mit der Sonne".


melden
sethis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frauen im Stammbaum Jesu

05.04.2013 um 13:02
@snafu


Trotz deiner offensichtlichen völligen Unkenntnis der Geschichte der Menschheit, schafft du es doch immer wieder zumindest den Kern der Sache irgendwie grandios zu umschiffen - aber gerade dadurch wird der wahre Kern um so deutlicher sichtbar - für diejenigen die sehen wollen.

Ich darf doch nochmal zitieren, sodass deine Wahrheit nicht verloren geht :
snafu schrieb:Eine Hure ist demnach ...
- ...eine unerleuchtete Seele...
- ...sich den Freuden und Ausschweifungen des materiellen Lebens hingibt..
- ...ohne Verstand oder Vernunft...
- ...Launen ihres Körpers und Konsumgier nachgibt...
- ...aus dem Urschlamm der Dunkelheit...
- ...dem Unbewussten...


Damit gibst du ziemlich genau das wieder, was seit gut tausend Jahren aggressiv in die Seelen der Menschen hineingetrieben wurde !



Und du beginnst mit dem wunderbaren Satz..
snafu schrieb:Es sind nicht wirklich Huren gemeint.
Nun, snafu, ich kann dir versichern, dass ganz bestimmt Huren gemeint sind - soviel ist auf jeden Fall gewiss !


Doch da stellt sich sogleich die Frage, die so ungeheuer wichtige Frage :




WAS IST EINE HURE ?



128a5c cae5f66fb059912d1d084558136ce416






Leider, leider hat @Konstanz nicht den Mut gehabt, zu dem ursprünglichen Titel ihres Beitrages zu stehen - was auch immer sie dazu getrieben haben mag - sie ahnt ja gar nicht, wie nahe sie damit der Wahrheit gekommen ist - aus "reinem Zufall" vermute ich.


Ein sehr guter Titel wäre auch gewesen - und das soll jetzt kein provokanter Witz sein, sondern ein Wink mit der Keule der Wahrheit :


JESUS - SON OF A BITCH !


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frauen im Stammbaum Jesu

05.04.2013 um 13:18
@sethis
sethis schrieb:JESUS - SON OF A BITCH !
Das typische Beispiel: Zwei Seelen ach in meiner Brust. Heilige und Hure. Im Fall von Maria hat man sich naturgemäß für die erste Variante entschieden.


melden

Die Frauen im Stammbaum Jesu

05.04.2013 um 13:30
@sethis
sethis schrieb:Trotz deiner offensichtlichen völligen Unkenntnis der Geschichte der Menschheit, schafft du es doch immer wieder zumindest den Kern der Sache irgendwie grandios zu umschiffen - aber gerade dadurch wird der wahre Kern um so deutlicher sichtbar - für diejenigen die sehen wollen.
Sehr freundlich von dir, dass du mir " völlige Unkenntnis der Geschichte der Menschheit" zugestehst. und ausserdem bemerkenswert, dennoch zu meinen, einen "wahren Kern" in meinen Texten zu sehen. Wie du vllt weisst, ist , was als "wahrer Kern" betrachtet werden kann, jenseits aller Worte.
sethis schrieb:Nun, snafu, ich kann dir versichern, dass ganz bestimmt Huren gemeint sind - soviel ist auf jeden Fall gewiss !
sethis schrieb:WAS IST EINE HURE ?
http://www.express.de/image/view/2008/11/22/-/774554/highRes/345157/-/maxh/480/maxw/480/-/Wartet+auf+Weihnachtsfreier+na...


Sethis, ich will dir versichern, dass dies symbolisch gemeint ist. :}

Und symbolischerweise gebe ich dir recht, wie ich es schon vorher dargelegt habe.


@Kayla
Kayla schrieb:Heilige und Hure.
Die Einheit des Geistes und die Vielfalt der Welt.


melden

Die Frauen im Stammbaum Jesu

05.04.2013 um 15:34
sethis schrieb:Leider, leider hat @Konstanz nicht den Mut gehabt, zu dem ursprünglichen Titel ihres Beitrages zu stehen
Das hat mit *dazu stehen* nichts zu tun. Ich finde den ursprünglichen Titel nach wie vor am besten. Leider hat der Moderator statman den Titel geändert, und ich habe mich dazu geäussert:
Beitrag von Konstanz, Seite 2

Mit dem jetzigen Titel kann ich gut leben, auch wenn er nicht so gut ist wie der ursprüngliche.

Der von statman eingefügte Titel war jedenfalls völlig unpassend.


melden
sethis
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frauen im Stammbaum Jesu

05.04.2013 um 16:20
@Konstanz

Es ist wirklich völlig gleichgültig , ob du das Wort "Hure" benutzt oder das Wort "Prostituierte" - beide können dich zurückführen und dir als Wegweiser dienen , die zurück zur Quelle führen.

Jeder glaubt allerdings selbstverständlicherweise zu wissen , was eine "HURE" ist - also warum danach fragen ?

Der jetzige Titel ist schön belanglos und unverdächtig - damit kann jeder "gut leben" .

Wie ich sagte, liebe @Konstanz , du ahnst nicht, wie nahe du der Wahrheit gekommen bist - die Seele versucht zu führen, das Aufpasser-Bewußtsein versucht zu zertrümmern, was wachsen möchte - und somit erfüllt es seine Wächter-Aufgabe.




Und du stehst nicht dazu , wenns darauf ankommt !

Ich zitiere Lamm :

"Die vorherige Überschrift war unter aller Kanone.
Schlicht provokativ, absurd und falsch.

Und nun die liebe @Konstanz :

DAMIT STIMME ICH DIR VÖLLIG ZU. Der neue Titel ist um keinen Deut besser und ausserdem falsch.

Sowohl der alte, wie der neue Titel waren beunruhigend, provokativ und wahr.
Der jetzige Titel lockt keinen Hund hinter dem Ofen hervor - und alle schnarchen weiter - Gute Nacht !
Am besten ist allerdings mein Vorschlag, weil er am einfachsten direkt ins Zentrum der Sache führt, wenn man den Satz übersetzen kann.

JESUS - SON OF A BITCH


melden

Die Frauen im Stammbaum Jesu

05.04.2013 um 16:37
Warum sollte Sie @Konstanz zu einer falschen u. unwahren aussage stehen.

Der jetzige Titel lockt keinen Hund hinter dem Ofen hervor

Doch dich

Biste so überzeugt davon das Maria eine Hure war ?
Schön
War Sie aber nicht
Übrigens dreht es sich hier im Thread nicht um die Mutter von Jesus sondern den Menschen
aus seinem Stammbaum soweit er den richtig nachvollzogen werden kann

Scheinst auch riesen spass daran zu haben Jesus stätig zu defamieren als würdest du Ihn kennen.
Ist aber typisch für die Menschen in unserer Gesellschaft.
Vorurteile, Hass, Neid u. Unwissenheit gepaart mit selbstüberschätzung
Hammer kombi


melden
Kayla
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frauen im Stammbaum Jesu

06.04.2013 um 15:50
@Konstanz

Hier ist noch eine direkte vorfahrin von Jesus Christus welche nachweislich eine Hure war.

Bis ins Ostjordanland hatte Mose das Volk Israel geführt. Nun musste sein Nachfolger Josua das »gelobte Land« erobern. Er sendet Kundschafter aus, um die Stimmung im Land Kanaan auszuforschen. Zwei von ihnen kommen nach Jericho - und haben offensichtlich nichts Besseres zu tun, als zuerst eine Prostituierte zu besuchen. Rahab, so ihr Name, versteckt die beiden auf dem Dach ihres Hauses und verleugnet sie vor den Soldaten des Königs von Jericho. Als Dank fordert sie, bei der Besetzung Jerichos durch die Israeliten verschont zu bleiben. Die beiden Männer versprechen es ihr; als Zeichen soll sie ein rotes Seil aus dem Fenster hängen lassen. Danach lässt Rahab die beiden durch ihr Fenster fliehen. Im Neuen Testament wird Rahab als Glaubensvorbild geehrt. Sie ist eine Urahnin Jesu. ( Josua 2, Hebräer 11, 31, Matthäus 1, 5, Jakobus 2, 25)Text


melden

Die Frauen im Stammbaum Jesu

09.04.2013 um 09:05
zu einer hure, gehört auch immer ein freier. die heraushebung der hure soll vielleicht vom freier ablenken...?


melden

Die Frauen im Stammbaum Jesu

09.04.2013 um 12:39
@mae_thoranee

Aber die Ablenkung wäre durch das Nichtnennen der Huren noch perfekter. Das ist ja der Punkt, dass alle anderen Frauen nicht erwähnt werden, also die Nichterwähnung nicht aufgefallen wäre.

Für mich ist zur Zeit das wahrscheinlichste Motiv, dass der fiktive Stammbaum glaubwürdiger erscheinen sollte; nach dem Motto: Wenn er erfunden wäre, dann hätte man keine negativ belasteten Personen mit aufgenommen.
Aber so richtig befriedigend finde ich diese Erklärung auch nicht.


melden
Anzeige
Cricetus
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Die Frauen im Stammbaum Jesu

12.04.2013 um 14:06
@Konstanz
Aber wenn ich das richtig sehe, sind ja auch alle Frauen von Gott erwählt oder vor Gott etwas besonderes. Vielleicht ist das einfach wichtiger für einen Stammbaum gewesen als die Tatsache, dass sie ein ethisch absolut einwandfreies Leben geführt haben.


melden

Neuen Beitrag verfassen
Dies ist eine Vorschau, benutze die Buttons am Ende der Seite um deinen Beitrag abzusenden.
Bereits Mitglied?  
Schriftgröße:
Größe:
Dateien Hochladen
Vorschau
Bild oder Datei hochladen

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

191 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden