weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Achatina fulica Schleim

13 Beiträge, Schlüsselwörter: Krankheit, Gefährlich, Schleim, Schnecke
Seite 1 von 1

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 20:58
Hallo zusammen,

kann mir jemand sagen ob der Schleim von Achatina fulica gesundheitsschädlich für Mensch und Tier ist?
Überträgt dieser eventuell bestimmte Krankheiten?
Danke für eure Hilfe.


melden
Anzeige
cage
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 21:28
Was soll das sein??? Ursprung?


melden

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 21:33
Nimms nicht in den Mund und wasch dir nachher die Hände, ist nicht schädlich aber kann auch nicht schaden das Zeug nicht zu lange auf der Haut zu haben.

@cage
Schneckenschleim


melden

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 22:18
Ok. Danke für die Antwort.
Hab gehört das der Schleim Meningitis übertragen kann...
Konnte aber nichts konkretes dazu finden.
Sollte es so sein, wie muss ich mir das vorstellen?
Das Tier stellt die Krankheitserreger ja nicht selbst her, sondern gibt sie weiter, oder?
Heißt das Tier muss zuvor mit eben diesen in Kontakt gekommen sein.
Hoffe ihr versteht was ich meine.


melden

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 22:36
@Ninemiles

Die Tiere werden zwar gerne in Terrarien gehalten,doch können Sie mitunter durch ihren Schleim
einen Erreger der Hirnhautentzündung übertragen.In Amerika breiten sich die Tiere auch aus und wegen diese Gefahr rottet man sie dort aus.


melden

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 22:41
@Charlie806
Charlie806 schrieb:...ist nicht schädlich...
Da bin ich anderer Meinung,diese Schnecken breiten sich in Amerika aus,in Florida glaub ich,wie ich mal gehört habe (bin mir aber jetzt nicht genau sicher) und dort werden sie augerottet,weil sie einen Erreger der Hirnhautentzündung übertragen können.


melden

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 22:55
@Rhagodes ok, soweit dachte ich es mir. Wahrscheinlich handelt es sich um einen Wurm (Parasiten). Aber der sollte doch dann größtenteils bei Wildfängen auftreten, bzw bei Tieren die mit diesen in Kontakt kamen. Die Schnecke stellt hierbei nur das Wirtstier.

Wenn ich falsch liege korrigiert mich bitte. Ich denke da nur mal an Hunde und Katzen, auch Füchse. Wahrscheinlich gleicher Ablauf.


melden

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 23:00
@Rhagodes Das stimmt übrigens das sie dort bekämpft werden. Es droht sogar Strafe bei Haltung der Schnecken. Glaube das es allerdings nicht daran liegt dad sie Krankheiten übertragen, sondern weil sie dem dortigen Ökosystem schaden. Das wäre bei uns nicht anders. Sogenannte Neozoen welche das heimische Ökosystem beträchtlich schaden können.


melden

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 23:14
@Ninemiles

Dazu kann ich leider nichts viel sagen, sorry, ich habe das nur mal gehört,dass sie dort ausgerottet werden und ich glaub gehört zu haben,wegen Krankheitserreger.
Allerdings glaub ich auch eher,dass es bei WF vor kommen werden und nicht bei Nachzüchtungen.
Wie etwa wie bei einem Pfeilgiftfrosch. Die Tiere,die in freier Wildbahn leben,sind auch sehr giftig durch bestimmte Ameisen und Milben,die es nur in den Tropen gibt,wo sie leben,aber bei Nachzüchtungen verlieren sie mitunter ihre Giftigkeit,da sie nicht an diese Ameisen,...kommen.
Vielleicht ist das bei die Schnecken so ähnlich. Vielleicht verlieren die Schnecken als NZ auch die Krankheitserreger,denn es gibt schließlich so viele dieser Schneckenhalter,die keine Beschwerden aufweisen.
Aber sicher bin ich mir da nicht,sorry.


melden

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 23:16
@Ninemiles

Ich meine daher auch,dass die nur durch den Wurm,der bei ihnen ein Parasit in WF auftreten,diese Krankheitserreger prodzuieren und als Nachzucht so nicht in Kontakt kommen.


melden

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 23:19
@Ninemiles
Ninemiles schrieb:Glaube das es allerdings nicht daran liegt dad sie Krankheiten übertragen, sondern weil sie dem dortigen Ökosystem schaden
Hab mal ein bisschen gegoogelt und bin auf diesem Bericht gekommen,dort steht auch
über die Verbreitung möglicher Krankheitserreger und das sie daher ausgerottet werden.

http://www.sueddeutsche.de/wissen/invasion-in-florida-schnecken-gross-wie-ratten-1.1651947


melden

Achatina fulica Schleim

30.11.2013 um 23:24
@Rhagodes danke dir. Allerdings steht da "kann übertragen... bislang nicht bekannt" aber trotzdem ein Anhaltspunkt.

Das mit den Fröschen nennt sich sequestration :-)


melden
Anzeige

Achatina fulica Schleim

01.12.2013 um 19:55
@Ninemiles
In siedender Kräuterbutter stellen diese Schnecken eine willkommene Gefahr dar...für meinen Cholesterinspiegel


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

287 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden