Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

Elstern-Hausaufzucht

55 Beiträge, Schlüsselwörter: Rabe, Krähe, Aufzucht, Elster

Elstern-Hausaufzucht

30.05.2014 um 01:32
@Repto
Ja, ich gebe zu, der war nicht grad die feine englische Art, dafür entschuldige ich mich. Ich war einfach sauer. Da kommt jemand daher und redet geschwollen, ohne sich alles durchgelesen zu haben oder mal nachzufragen. Zumal wir das alles privat finanzieren oder durch Spenden. Das geht also aus unserem Geldbeutel. Inzwischen hat es die erste Unterstützung seitens der Stadt bzw dem Veterinäramt gegeben. Sie bringen uns viel (z.b. durch die Polizei), aber gefördert wird hier nichts. Ist auch nicht schlimm, wir machen es ja gerne.

Und da wir das schon seit 30 Jahren machen (zumindest meine Schwiegermutter), ist das hier sicher keine Hinterzimmeraufzucht. Nur..mal ehrlich..ein unbefiedertes Jungtier..wo soll das hin? In eine Außenvoliere? Na klar, wenns da an Unterkühlung stirbt, dann wars Natur...


@All
Übrigens, jetzt geht es für die Elstern los. Sie fangen selber an zu fressen und nun wachsen die Schwänze ( ja, da muss man wirklich aufpassen mit dem abstoßen, das stimmt schon). Aber da die als letztes wachsen (clever von der Natur, das wächst nicht, bevor sie nicht auf Ästen hocken können), kann man sie in einem großen Käfig aufpeppeln. Aber das ist nun bald vorbei. Sie sind momentan in der großen Innenvoliere und kommen die Tage in die Außenvoliere um dann erst zu verwildern und dann ausgewildert zu werden.
Unsere Rabenkrähen sind noch nicht so weit, zumal einer von ihnen einen gebrochenen Fuß hat. Aber er ist in ärztlicher Behandlung. Wie alle anderen übrigens auch. Da guckt also regelmässig eine Tierärztin drüber.


melden
Anzeige
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 14:00
@Cerberus_

Hi, wo sind denn die Elsternkinder? Ich lauer auf Bilder. :)


melden

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 14:27
@kavinsky
Wenn wir die Bande mal wieder ordentlich auf Film gebannt kriegen, gibt es auch wieder Bilder. Im Moment ist das alles immer hübsch verwackelt. Da wird eifrig mit den Flügeln geschlagen und rumgehüpft. Und qualitativ minderwertige Fotos will ja keiner *g*


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 14:28
@Cerberus_

Na, dann muss eben noch gewartet werden.

Alles Gute für euch! :)


melden

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 14:32
@kavinsky
Sorry...wir tun unser Bestes, wirklich.


melden
kavinsky
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 14:33
@Cerberus_

Ist doch nicht schlimm und dass ihr euer bestes tut ist doch wohl klar. :)


melden

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 14:35
@kavinsky
Jawoll *strammsteh* *g* Ne, wir versuchen es ja. Vielleicht sollten wir es auch mal mit einem kräftigen "Stillgesessen." versuchen ;)


melden

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 16:00
@Cerberus_
Ist doch toll wenn die Lütten so fidel sind, das sie nicht stille sitzen können. Zeigt doch das es ihnen gut geht.
Was will man mehr, als nur auf den Tag warten, das sie endlich "hifort" fliegen können. ggg


melden

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 16:15
@sanne-ld
Ja klar. Aber mehr Bilder als Erinnerung wären auch ganz nett. Naja, bald kommen sie in die Außenvoliere, dann ist es eh vorbei. Da sind sie ganz schnell soweit, das sie das Weite suchen, wenn man ankommt.
Aber hin und wieder besucht uns einer der Zöglinge. Wie im Moment, da haben wir eine Krähe zu Gast..unser Ausbrecherkönig *g* Die hat es geschafft, aus der Voliere zu kommen durch ein selbstgemachtes Loch.


melden

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 16:22
@Cerberus_
Ja, siehste ^^....sie sagt dir damit .....Hey, hör mal "Futtergeber", ich komme auch so wieder ;-).

Selbstgemachtes Loch....hat sie bei den Spechten abgeschaut was ? looool.

Aber ich versteh das schon, das man gern Bilder zur erinnerung hätte. Da gibt es bei mir auch sehr sehr viele Tierchen in der Vergangenheit, von denen ich gar kein Foto habe.
Auf der anderen Seite, gibt es auch manche Bilder bei denen wird mir wehmütig wenn ich sie sehe. Darum bin ich da manchmal etwas zwie gespalten ggg.


melden

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 18:39
@sanne-ld
Mhh wehmütige Bilder haben wir zuhauf. Viele Tiere, die im Laufe der Jahre gestorben sind.

Nix Specht *g*, die Schnäbel der Rabenkrähen sind prima Kneifzangen. Der hat den Draht aufgeknappst. o.O


melden

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 19:16
@Cerberus_
Ich hatte vor einigen Tagen Kurzbesuch von einem Buchfinken Kind.
Eine Katze hatte sie wohl gefangen, aber der kleine Vogel konnte wohl entkommen. Jedenfalls fand ich ihn völlig durchnässt im Gras. Ich hab ihn gefangen und in einen Korb gesetzt. Hab ihn dann in die Nähe vom Kamin gestellt und trocknen lassen. Als er dann wieder soweit war, brachte ich ihn hinaus und setzte den kleinen in einen dichten Haselstrauch.
Eine halbe std. verging und dann fing er an seine Eltern zu rufen und für mich zur Freude tauchten sie auch auf und fütterten weiter.


melden

Elstern-Hausaufzucht

01.06.2014 um 20:07
@sanne-ld
Sowas ist immer am Schönsten, wenn die Eltern wiederkommen :)


melden

Elstern-Hausaufzucht

18.05.2016 um 08:30
@Cerberus_
Habe gerade erst diesen Thread gefunden ... machst Du das immer noch?


melden
Anzeige

Elstern-Hausaufzucht

18.05.2016 um 09:46
@FF
Ja, das wird hier zuhause noch immer gemacht. Im Moment hat Schwiegermutter Rabenkrähen von Veterinäramt da. Wieso?


melden

Bleib auf dem Laufenden und erhalte neue Beiträge in dieser Diskussion per E-Mail.


Oder lad dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:

Ähnliche Diskussionen

351 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt