Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

1.839 Beiträge, Schlüsselwörter: tot, Vögel

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 22:56
@Thydan
Thydan schrieb:Vielleicht haben diese magnetischen Störungen wirklich "nur" den Orientierungsinn und
Gehirnaktivität in dem Maße angegriffen,daß die Vögel schon in der Luft verendeten und die Blutungen aufgrund der hohen Gewalteinwirkung durch den Aufprall entstanden sind.
Möglicherweise haben die magnetischen Störungen sogar die inneren Verletzungen ausgelöst, so ähnlich wie Mikrowellenstrahlung (nicht gleich, aber ähnlich). Soll heißen, das dadurch gestörte System des Körpers hat es innerlich zerrissen.


melden
Anzeige

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 22:56
@Katori
Dass hier oder in ähnlichen Foren erheblich mehr Interesse besteht,dürfte klar sein.
Ist ja auch sehr mysteriös das ganze.
Unsere Herren mit Strick..äh,Schlips..richten sich eh nur nach Popularität und Fische und Vögel sind halt nicht so populär wie Menschen und der damit verbundene Dioxinskandal.
Aber warten wirs mal ab,ob nicht doch noch etwas sinnhaftes aufgedeckt wird.
Findige Journalisten bleiben am Thema dran.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 22:58
@17
Ja,so denke ich mir das..aber da wir wohl fast alle in dieser Thematik Wissenslücken haben,dürfte es weiterhin nur Spekulation sein.
Schade,daß das Thema von den Medien eher totgeschwiegen wird oder wieder nur vereinzelt
etwas auf 3Sat oder so spät abends läuft.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 23:03
@Thydan

Wenn die Fische und die anderen nicht-fliegenden Tiere (Krabben, Robben, Meeresschildkröten...) ähnliche Verletzungen haben, wäre das schon eine Untermauerung für meine "Theorie". Wenn die Verletzungen sich allerdings auf die Vögel beschränken, sind sie wohl doch eher durch den Sturz verursacht.

Es gab da mal so einen Fall von lauter Enten, die gegen eine unsichtbare Wand in der Luft geflogen und dann alle abgestürzt sind mit inneren Verletzungen. Das ist Jahre her. Wenn ich nur die Quelle angeben könnte -_- Vielleicht weiß das hier ja einer? Wurde im Zusammenhang mit "Tierregen" erwähnt.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 23:20
@17
Ich denke eine Quelle benötigt es derer nicht..ist auch so nachvollziehbar.
Es gibt ja auch Menschen,die trotz ihrer vermeintlichen Aufmerksamkeit mit Bäumen kollidieren:)

Ja stimmt,wenn sich die bereits festgestellten Blutungen nur auf Vögel beschränken,dürfte es ggf.
durch den Sturz paassiert sein.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 23:40
Kann mir jemand die letzten 15 Seiten zusammenfassen, irgendwelche Neuigkeiten??


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

07.01.2011 um 23:59
nun hatte man schon vermutung zu :

Gift
Umweltverschmutzung
Haarp
Erdmagnetische wellen
Polarsprung

was gibt es noch so alles?

Das die Wissenschaftler das net aufn zwirrn bekommen *motz*

muss doch was erklärliches sein!

aber was weiß ich auch net.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 00:06
52 Seiten über ein paar tote Vögel und Fische, und wir haben uns der Sache nicht mal vernünftig angenähert. Hätte-wenn-und-aber, möge-sein-und-könnte.
Puuh.
Bleibt spannend.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 01:01
@Vogelspinne

Gift
Umweltverschmutzung
Erdmagnetische wellen
Polarsprung
Erdbeben

alles ausser Haarp könnten möglichkeiten sein.
Erdbeben habe ich bei geschrieben;-)

Wenn man so wie wir jetzt auf der suche im Nets war,konnte man manchmal auf seiten von ähnlichen Vorfällen lesen aussen letzten Monat,wo bis dato immer noch nichts festes geklärt wurde.

Zumindestens laut den Medien im Nets.

Also denke mal,daß dort auch nicht viel genaueres kommt oder halt wie man jetzt schon wieder sieht,kaum noch berichtet wird.

Gestern musste ich bei einem Bericht aufen ZDF(glaube ich)lachen.
Da ging es um Heroin aus Afghanistan.
Das die Talibanen immernoch(nach 10Jahren dauerbelagerung)die Hauptfelder für den Plantagenanbau mit Heroin besitzen.

Wer sich da bissle erkundig,weiss doch wer(alles andere nach 10jahren belagerung wäre ja auch traurig)im besitz dieser Felder dort ist.

Sowas wird aber noch gross in den Hauptmedien gesendet.

Na dann;-)


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 01:04
@werner76
werner76 schrieb:alles ausser Haarp könnten möglichkeiten sein.
Wieso schließt du das aus?


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 01:11
@17

ich sage mal so,wenn Haarp damit was zu tun hätte,würde es nicht nur die toten Tiere betreffen.
Die Amerikaner haben Haarp und die Russen SURA.

Selbst dieses habe ich mal am anfang mit einbezogen hier,da es ja auch laut Un-Dokument von 1976 gibt wo im Artikel 2 extra Verboten wird.

http://www.un-documents.net/enmod.htm

Nur darüber gibt es leider zu wenig seriöse Artikel bzw.seiten zum nachlesen.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 01:19
Ich selber denke das alles was so gerade passiert mehr auf das Magnetfeld zu beziehen ist.
Sonneneruption,Polverschiebung.

Selbst die einwirkung eines Kometen der ziemlich nahe an der Erde vorbeigekommen ist vorgestern bzw.gestern,halte ich für diese Erreignisse für denkbar.

Hatte diese genannten auch intensiver rechachiert und hier gepostet am Anfang.

Schaut man sich seriöse deutsche "Experten"seiten an,kann man schon sagen,daß wir schon in einem gewissen Zeit drinne sind bzw.kommen.

Weil mit Magnetfeld,Sonneneruption und Polverschiebung gibt es ja alle Million bzw.Tausende jahre.

Wieso JETZT nicht?

Aber ja alles rein theoretisch.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 08:48
http://www.spiegel.de/wissenschaft/natur/0,1518,738395,00.html

Massenhaftes Tiersterben
Forscher entzaubern Verschwörungstheorie


"Die ganze Sache hat nichts Apokalyptisches", entgegnet Kristen Schuler vom Geologischen Dienst der USA (USGS). "Ähnliches erleben wir fast jede Woche." Tatsächlich führt die USGS-Internetseite ein Verzeichnis mit Berichten über Vogelsterben, wöchentlich gibt es Vorfälle mit Dutzenden bis Tausenden toten Tieren.

...
Außergewöhnlich an den Geschichten ist deshalb wohl vor allem, welche Aufmerksamkeit sie erlangten. Der Kulturwissenschaftler Robert Thompson von der Universität Syracuse betont, dass es vor 50 Jahren kaum jemand mitbekommen hätte, wenn irgendwo in der Welt viele Vögel vom Himmel gefallen wären. Im Internet würden sich solche Nachrichten nun aber in Windeseile verbreiten, wenn sie spannend klängen. "Und seien wir ehrlich: Riesige Mengen von Vögeln, die vom Himmel fallen, oder Fischen, die mit dem Bauch nach oben schwimmen - das ist eine ziemlich fesselnde Geschichte."

-------------------------------------------

Aber echt. Nix passiert, aber Hauptsache gewisse Leute können mal wieder so richtig auf die Scheiße hauen und volles Rohr die böse USA oder sonstige Feindbilder diffamieren.


melden
umbrella18
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 12:19
ich weiss nicht ob das schon war aber hier

http://video.de.msn.com/watch/video/massenhaftes-vogelsterben-weiterhin-ungeklart/5oijivaf


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 12:58
@D4VE
D4VE schrieb:Hätte mal ne Theorie zu den toten Vögeln in USA: Ein paar genervte Bauren setzten dieses DRC ein und dachten sich das sie aufgrund Silvester das Motiv verschleiern lassen können.. wäre nur ne abenteurliche Theorie..
So abenteuerlich ist diese Möglichkeit garnicht.

Für mein Verständnis ist diese Möglichkeit die bisher Passendsde, was die toten Vögel in den USA betrifft.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 13:17
@klausbaerbel

wie soll man das denn verstehen jetzt mit den Autos bzw.Trucks in Schweden?
Also sind die Vögl so tief geflogen oder sassen sie auf der Strasse?

Oder sind sie "Runtergefallen"und wurden dann überfahren bzw.getroffen von Trucks?


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 13:21
@werner76


Die Dohlen haben schon einen geraumen Zeitraum das Salz auf der Strasse gefuttert.

Sich dabei kaum vom Verkehr stören lassen.

Salz ist extrem giftig für Vögel, obwohl Vögel total verrückt nach Salz sind.

Augenzeugen haben berichtet, daß die Vögel einen geschwächten Eindruck machten, was ich auf das Salz schiebe, wegen beginnender Vergiftung.

Tja und dann kam der LKW.

Der LKW Fahrer hat ausgesagt, daß die Dohlen auf der Strasse saßen und nicht aufgeflogen sind.

Er maß dem nicht viel Aufmerksamkeit zu, bis er in den Medien davon hörte, was das für eine Welle gemacht hat.

Daraufhin hat er sich bei der Polizei gemeldet und ausgesagt, daß er dort sehr viele Dohlen überfahren hat.

Also ich habe daran wirklich nichts auszusetzen. Es macht einfach Sinn.


melden

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 13:26
@klausbaerbel

klar macht das Sinn,wenn er das so geschildert hat.
Müssten dann aber nicht ein paar Vögel richtig zerquescht gewesen sein,so 1-4-5 wenn ein Truck sie erfasst bzw.rüberfährt?

Werde das nochmal kurz lesen.

Sinn würde es so schon machen sicher.


melden
Anzeige

1000 Vögel fallen tot vom Himmel

08.01.2011 um 13:28
@werner76

ja ich denke auch an die Polverschiebung (mein Favo) den das ist irgendwie das Plausibelste von allen.

Da die Vogel ja irgendwie die Erdmagnetfelder als Navi nutzen und wenn das GPRS bei den durcheinander kommt ist es wie mit Autofahrer die sich nur aufs Navi verlassen landen mal eben im See ;)


melden
317 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt