weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.578 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel

Vögel

02.03.2015 um 14:33
@klausbaerbel

Habe heute mit meinem alten Lehrer gesprochen: Er hat die von Dir geschossenen Bilder mit den Krähen begutachtet und sagt, daß es eine "schwache" Farbvariation einer Nebelkrähe ist.


melden
Anzeige

Vögel

05.03.2015 um 15:20
@ornis

Vielen Dank, daß Du noch daran gedacht hast.

Sehr interessant.

Hat er auch gesagt, wie es zu solchen, für meine Augen eher ungewöhnliche Farianten kommt?


melden

Vögel

05.03.2015 um 16:11
@klausbaerbel

Er sagte, daß man sowas in größeren Schwärmen öfter mal sieht. Gibt über sehr dunkle, sehr helle auch Albino- und Halbalbinovarianten. Im konkreten Fall eine sehr helle. Aber die Bilder fand er gut. Da er meine CD mit den Bildern auf seinem Windows98 Rechner nicht sehen konnte, ist er extra nach Berlin zu seinem Bruder gefahren. Der ist auch studierter Biologe - Fachrichtung Ornithologie. :D


melden

Vögel

05.03.2015 um 16:13
@ornis

Also kann man annehmen, daß es ein Hinweis auf Evolution ist?


melden

Vögel

05.03.2015 um 16:17
@klausbaerbel

Naja, die Nebelkrähe ist meines Wissens nach der helle Phänotyp der Rabenkrähe, also des Standards. Beide Arten können sich in den Grenzgebieten kreuzen, aus einem unerfindlichen Grund bevorzugen sie aber den jeweils eigenen Phänotyp.


melden

Vögel

05.03.2015 um 16:29
Ausblick: Ornis freut sich schon diebisch auf Ende März: da geht es auf Seetaucher-Jagd. Ich hoffe, daß ich einige vor die Kamera bekomme und vielleicht noch die eine oder andere Limikole im Prachtkleid auf dem Heimzug erwische. Ende Mai geht's nach Dahmen auf See - und Fischadler und Juni will ich zum Lummensprung nach Helgoland. Drückt mal die Daumen, daß dabei vorzeigbare Fotos rauskommen... :D


melden

Vögel

11.03.2015 um 11:24
Musste ganz schnell schießen, schlechtes Licht, schlechte Position.
Im Garten hat dieser Specht einen Höllenlärm veranstaltet.

Ich vermute, daß er den alten Nistkasten als Schallverstärker benutzt hat.

Im Garten haben wir sonst hauptsächlich Grünspechte.

 KK 9298 Trommler


melden

Vögel

11.03.2015 um 14:28
Moinsen! ^^

Ignoriert einfach die Katze in diesem Bild:
Kann mir jemand sagen, was das für ein Vogel ist?

post2


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

12.03.2015 um 11:23
Lepus schrieb:Ignoriert einfach die Katze in diesem Bild:
geht nicht, dazu ist sie zu niedlich, wie sie da lauert...

was den Vogel betrifft, dacht ich zuerst an Grünling, aber da passt der Schnabel nicht. Also, keine Ahnung. Der ist aber noch nicht aus diesem Jahr?


melden

Vögel

12.03.2015 um 13:12
@Lepus

Da das Bild ein wenig unscharf ist, man die Augenpartie nicht wirklich sieht und die Farben auch nicht wirklich der Natur entsprechen: Zilpzalp oder Fitis würde ich schätzen.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

12.03.2015 um 14:33
@ornis

ja, das geht wohl in die Richtung.


melden

Vögel

12.03.2015 um 19:29
@peggy_m

Die Richtungist, denke ich mal, eindeutig. Da diese Arten schon im adelten Kleid schwer auseinander zu halten sind, kann man dazu nicht mehr sagen. Es kommen zwar noch zwei andere Arten in Frage, aber solange man nicht die konkrete Zeit, den Ort und die Bestätigung für die unmittelbare Anwesenheit dieser Arten hat, kann man nicht mehr sagen.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

12.03.2015 um 19:50
@ornis

welche zwei Arten kämen denn sonst noch infrage?


melden

Vögel

12.03.2015 um 19:55
Waldlaub- und Grüner Laubsänger. Darum wäre der Ort (oder zumindest die Umgebung) und die Zeit wichtig.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

12.03.2015 um 19:58
@ornis

witzig, den Laubsänger hatte ich grad auch noch gefunden in meinem Büchlein. Aber wie du schon schreibst, bräuchte man mehr Informationen. Immerhin sind die Mögllichkeiten ja schon sehr eingegrenzt jetzt, mal gespannt, was @Lepus dazu meint.


melden

Vögel

12.03.2015 um 20:02
Für gewöhnlich "fliegen" die Juvenilen der Laubsänger-Arten recht früh aus und werden von den Adulten noch eine Weile gefüttert. Aber aussehen tun Sie weitestgehend gleich. Eventuell kann man mehr über die Umgebung und den meist beim Flügge werden einsetzenden Gesang der Männchen etwas mehr einschränken. Letzteres hängt von der Zeit der Aufnahme ab.


melden

Vögel

12.03.2015 um 20:06
@NONsmoker

Unter diesen Bedingungen könnte das Bild nicht besser werden. Bei der "Arbeit" des Buntspechts hat der Nistkästen sicherlich wie ein Resonanzkörper gewirkt. :D


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

12.03.2015 um 20:14
@NONsmoker
@ornis

mit so einem Resonanzkörper kann man seine zukünftige Partnerin sicherlich sehr beeindrucken bzw. auf sich aufmerksam machen. Dieser Specht ist klar im Vorteil gegenüber denen, die nur auf Baumrinde klopfen. :D


melden

Vögel

12.03.2015 um 20:21
@peggy_m

Manchmal ist eben größer doch besser.n:D


melden
Anzeige
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

12.03.2015 um 20:31
@ornis

*hüstel*


melden
208 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden