weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.748 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel

Vögel

24.10.2013 um 19:55
@peggy_m

Du hast Recht. Es ist eine Nebelkrähe.

Da ich hier ausserhalb des Verbreitungsgebietes lebe, habe ich noch nie eine gesehen.

Es wäre allerdings möglich, daß die Rabenkrähen, die ich hier mit fleckigem, hellen Gefieder sah, Hybriden sind.
Allerdings sind bei denen, die ich hier sah, die hellen Gefiederflecken eher weißlich als grau und meistens an den Flügeln. Und es waren ausschließlich Jungvögel.

@Thalassa

Die Gattung der Aaskrähen teilt sich in Rabenkrähen und Nebelkrähen auf.


melden
Anzeige
melden

Vögel

24.10.2013 um 20:01
@klausbaerbel

Ich bin "krähisch" nicht so bewandert - hab nur nach dem Bild gesucht.
Bei uns tummeln sie sich zusammen mit den Kolkraben, die wirklich manchmal im Schwarm schon sehr beängstigend wirken können :( . Vor allem, wenn sie still werden und einen beobachten, wenn man vorbei geht :D .


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.10.2013 um 20:02
@Thalassa

wie du meinst


melden

Vögel

24.10.2013 um 20:04
Thalassa schrieb:Vor allem, wenn sie still werden und einen beobachten, wenn man vorbei geht


Hehe

Die wollen nur spielen. :D


melden

Vögel

24.10.2013 um 20:06
@klausbaerbel

:D Jaaaa, da denkt man unweigerlich dran :D . Bei uns sitzen sie immer auf einem kleinen Grashang am Friedensberg, aber immer, wenn ich sie knipsen wollte, waren sie nicht da :D .


melden

Vögel

24.10.2013 um 20:07
@Thalassa

Nebelkrähen und Rabenkrähen bilden die Gattung der Aaskrähen.

Beide haben ein schwarzblaues Gefieder. Die Nebelkrähe unterscheidet sich durch aschgraue Gefiederanteile.

Die Saatkrähe hingegen ist wiederunm eine andere Art und unterscheidet sich durch ein ruppigeres Gefieder und dem hornigen Schnabel von der Rabenkrähe.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.10.2013 um 20:27
bennamucki schrieb:Und es waren ausschließlich Jungvögel.
Jungvögel sehen generell anders aus. Da haben wir hier im Thread ja auch schon gerätselt. Stichwort: Rotkehlchen.

Ich hab kürzlich im Park zwei Vögel gesehen, die vom Hals an abwärts, besonders am unteren Rücken, Ähnlichkeit mit Stieglitzen hatten, aber sonst völlig anders aussahen. Mir fiel nix dazu ein, weil diese charakteristische Kopffärbung einfach fehlte, hatte ich den Stieglitz nicht weiter in Betracht gezogen. Bis ich dann mal bei Jungvögeln nachsah. Die hatte ich im Oktober allerdings auch nicht erwartet...


melden

Vögel

24.10.2013 um 20:38
@peggy_m

Junge Rabenkrähen sehen den Altvögeln sehr ähnlich. Sie sind nur kleiner und die Proportionen stimmen noch nicht so ganz und die Schwanzfedern sind kürzer.

Bei den Krähen ist die Jungmauser nicht so auffällig wie bei anderen Singvogelarten.

Hier ist mal ein Foto von einer Rabenkrähe mit Gefiederverfärbung, wie ich es gesehen habe:

http://www.brodowski-fotografie.de/beobachtungen/vogelfeder.html#stoerung5

http://www.brodowski-fotografie.de/beobachtungen/vogelfeder.html#stoerung3

@Thalassa


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.10.2013 um 21:05
@klausbaerbel

diese sehen ja nun ganz anders aus als die von @Anja-Andrea .

Scheint eine Ernährungssache zu sein, lt. Hinweis. Hybride sehen wohl wieder ganz anders aus, aber wer weiß, vielleicht gibt es da auch verschiedene Ausprägungen.

Rabenkrähen gibt es hier kaum bis gar nicht, deshalb kann ich auch nicht viel zu sagen. Dafür gibt`s jede Menge Nebelkrähen. Und die sehen auch nicht alle gleich aus. Das Grau ist mal mehr, mal weniger hell bzw. dunkel (bzw. dreckig :D )

Meine Aussage über Jungvögel war in der Tat nicht korrekt, bei vielen Arten ist es allerdings so.


melden

Vögel

24.10.2013 um 21:09
@peggy_m

Na ich hatte nur die hellen Gefiederstellen gesehen und dachte es wäre bei der auf dem Bildern von @Anja-Andrea schon etwas ausgeprägter.

Da scheinst Du wohl östlich oder südlich von mir zu wohnen. Hier gibts es nur Raben- und keine Nebelkrähen.

Mach doch mal ein paar Bilder von denen. Vielleicht auch mit den unterschiedlichen Gefiederfarben.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.10.2013 um 21:13
@klausbaerbel

na ja, ich und knipsen. Irgendwo hab ich welche, mal sehen, ob ich die finde.


melden

Vögel

24.10.2013 um 21:15
@peggy_m

Egal. Her damit!


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.10.2013 um 21:17
wenn ich sie finde, ich such mal. Wird dauern. @klausbaerbel


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.10.2013 um 22:16
@klausbaerbel


ich weiß nicht, ob man die Unterschiede wirklich sieht. Es ist der Grauanteil, der variiert.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.10.2013 um 22:20




auf einem Stick, den ich jetzt nicht finde, habe ich noch welche, die unterschiedlicher sind. Auch in der Größe, aber das kann man ohne Vergleich auf den Fotos leider sowieso nicht sehen.


melden
Anzeige
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

24.10.2013 um 22:43
auf dem 2. Bild ist übrigens noch eine Elster oben links, wenn ich das richtig sehe. :)


melden
278 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden