weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.756 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Ausgestorben Greifvogel, Singvögel

Vögel

24.03.2014 um 09:58
@stuelpner
@NONsmoker

... sowas kommt leider immer wieder vor - nicht nur in Tiergärten.
Bei uns in Weißensee wurden mal alle Hirsche bis auf eine Hirschkuh regelrecht abgeschlachtet.
Genauso wie die Schwäne mitsamt ihren Jungen :( .

Endlich werden unsere Meisenknödel frequentiert - jetzt scheint das Brutgeschäft in vollem Gange zu sein. Am häufigsten sind die Efeuspatzen zu sehen :) .


melden
Anzeige
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

25.03.2014 um 19:00
@stuelpner
@NONsmoker
@Thalassa
ür den Tod von 15 Flamingos im Frankfurter Zoo ist ein Fuchs verantwortlich. Dies habe die Untersuchung der toten Vögel zweifelsfrei ergeben, sagte Zoodirektor Manfred Niekisch am Dienstag.
http://www.faz.net/aktuell/rhein-main/tote-flamingos-es-war-ein-fuchs-kein-tierhasser-12863085.html


melden

Vögel

25.03.2014 um 19:26
@klausbaerbel
Dann muß man wenigstens nicht an den Menschen verzweifeln.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

25.03.2014 um 19:35
Einerseits ist es etwas beruhigend, dass Menschen in diesem Fall nicht die Schuldigen sind. Was ja leider nicht selbstverständlich ist.

Andererseits hat man ja gelegentlich die Illusion, dass Tiere nicht morden, sondern nur das töten, was sie zum Leben brauchen. Leider ist dem nicht so, was man z. B. auch an Katzen beobachten kann, die Mäuse fangen und mit den angebissenen Todeskandidaten spielen. Ich verdräng das wohl immer...


melden

Vögel

26.03.2014 um 07:36
@klausbaerbel
@NONsmoker
@peggy_m

... ich gucke ja immer die ganzen Dokumentationen aus den Zoo´s, "Elefant, Tiger und Co" usw.
Im Leipziger Zoo hatten sie mal einen Marder, der jede Nacht in den Volieren von Sittichen rumgewütet hat :( . Ich glaube, bei den Pinguinen hat auch ein Fuchs "gemordet" - da haben sie dann aber einen Elektrozaun gebaut :) .

Bei und damals am "Weißen See" war es aber menschengemacht, das Hirschrudel wurde regelrecht mit Messern abgeschlachtet :( . Ich weiß aber nicht, ob man den- oder diejenigen jemals gekriegt hat.


melden

Vögel

26.03.2014 um 11:23
peggy_m schrieb:Andererseits hat man ja gelegentlich die Illusion, dass Tiere nicht morden
Ich möchte da mal für die Tiere einspringen.
Wenn so etwas passiert, geschieht es nicht in der natürlichen Umgebung der Tiere.
Die Flamingos in freier Natur stehen so in ihren Gewässern, daß ein Fuchs oder äquivalenter Räuber vielleicht einen erwischt. Im Zoo können sie nicht weg.
Ähnliches gilt für den Hühnerstall, in den ein Marder einbricht. Die ganze Situation ist auch für den Marder unnatürlich. Der Vorfahre unseres Haushuhns wäre nicht in Massen einem einzelnen Räuber ausgeliefert gewesen.
Da gibt es noch vieles: Schafherde und Wolf z.B.

Wenn ich allerdings sehe wie mein Lieblingswal, der Orca mit lebenden Seelöwen ´spielt´ schalte ich immer um. Die Begründung für dieses Verhalten kenn ich nicht.
Und Schimpansenhorden, die andere Gruppen regelrecht umzingeln und töten - vielleicht sind die schon zu weit in Richtung ´Mensch´ entwickelt.

Au weia, wie sind ja hier im Singvogelthread. OK, einmal darf man OT :D


melden

Vögel

26.03.2014 um 13:18
DSCN4832.JPG

Endlich hab ich den kleinen Kerl mal erwischt... :)


melden

Vögel

26.03.2014 um 13:21
DSCN4832.JPG

Endlich hab ich den kleinen Kerl mal erwischt... :)


melden

Vögel

26.03.2014 um 13:22
DSCN4819.JPG

Und noch ein schöner Gast.


melden

Vögel

26.03.2014 um 13:23
sorry für den doppelpost


melden

Vögel

29.03.2014 um 13:10
@Thalassa

Heute habe ich wieder einen neuen Vogel für mich entdeckt, ich denke das ist ein Hausrotschwanz.

Hausrotschwanz1

Hausrotschwanz2


melden

Vögel

29.03.2014 um 13:29
@RubberDuck

Süüüüß - hab ich in freier Wildbahn noch nie gesehen, den Kleinen kenne ich auch nur aus meinen Büchern ;) .


melden

Vögel

30.03.2014 um 08:05
@Thalassa

Gestern habe ich auch noch einen Eichelhäher gesehen.
Hier einmal mit einem Buntspecht und einmal mit einem zweiten Eichelhäher, den ich beim fotografieren gar nicht gesehen habe. :)
Dann noch zwei fleißige Sänger.

Es gab auch eine Menge Amseln und Drosseln, einen Star und natürlich viele Meisen.
Bei mir gibt es zur Zeit also jede Menge Singvögel. :)
Ich hoffe, daß die Grasmücken, Grünfinken, Grauschnäpper usw. auch bald auftauchen.

EichelhaeherBuntspecht

2Eichelhaeher

V1

V2


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

30.03.2014 um 21:48
@RubberDuck

Schöner Eichelhäher. Die sind immer so scheu und schwer zu erwischen.

Heute waren wir auf Vogeljagd und eigentlich wollte ich Baumläufer erwischen.

Als ich genarrt wurde.
Ich hörte, wie ich glaubte, einen Greifvogel vor mir in den Bäumen rufen.
Fast eine Stunde habe ich die Äste abgesucht und nichts gefunden, dabei war ich ganz nah dran.

Dann sah ich zufällig einen Vogel der ganz ruhig am Stamm hing.

Da macht der doch glatt diesen Ruf!

Ein Grauspecht.

img 1683rvk5gys1

img 1708rvk86x4l

img 1680rvkc9li1

Meine Herzallerliebste meinte, daß er ganz schön "schnittig" ausschaut. :D


melden

Vögel

31.03.2014 um 06:59
@klausbaerbel
Wirklich einmalig dein Grauspecht, so einen habe ich noch nie gesehen, gratuliere. :)


melden

Vögel

31.03.2014 um 08:19
@klausbaerbel
Den Grauen hab ich ja noch nie gesehen. Toll.
Was ihr hier für Vogelbilder reinstellt, da kann ich nur staunen.


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

31.03.2014 um 17:54
@RubberDuck
@NONsmoker

Also ich war auch total aus dem Häuschen, als ich rausgefunden habe, wen ich da entdeckt habe.

Selten ist der Grauspecht nicht. Und da ich jetzt weiß, was sie für Laute von sich geben, könnte es sein, daß ich nochmal welche erwische.

Da waren noch andere Laute, die zu einem Grünspecht passen könnten, wie ich auf Wikipedia erfahren habe.

Grünspecht:
http://www.vogelwarte.ch/gruenspecht.html&voice=1

Grauspecht:
http://www.vogelwarte.ch/grauspecht.html&voice=1

Vielleicht klappts mit den grünen Männchen auch noch.


melden

Vögel

01.04.2014 um 08:25
@klausbaerbel
Also Grünspechte gibts hier haufenweise, sehr viel in der Umgebung unseres Gartens, da kann ich sie am besten beobachten, aber auch hinter unserem Haus lassen sie ihren charakteristischen Ruf ertönen.
Im Gegensatz zu anderen Spechtarten stochert er im Boden nach Würmern und Insekten.
Ein interessanter Vogel.
Angebot: ich tausche 3 Grünspechte gegen einen Grauspecht :D


melden
bennamucki
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

01.04.2014 um 18:42
NONsmoker schrieb:Angebot: ich tausche 3 Grünspechte gegen einen Grauspecht :D
Das wäre ja gemogelt. :D

Aber Grünspecht steht auch ganz oben auf meiner Abschussliste.

Bisher hatte ich nur einmal einen über die Starsse fliegen sehen und das war auch noch weit weg von hier.

Na wenigstens wärest Du nicht dem Ruf auf den leim gegangen und hättest nach einem Bussard auf den Ästen ausschau gehalten.


melden
Anzeige

Vögel

01.04.2014 um 18:50
bennamucki schrieb:Das wäre ja gemogelt.
Ach, schade :D


melden
127 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden