weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Vögel

4.748 Beiträge, Schlüsselwörter: Verschwunden, Vögel, Singvögel, Ausgestorben Greifvogel
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

18.10.2014 um 19:02
@Resi_n

Ich war auch neulich am Weißensee. Bei mir hatte ein Teil der Schwanenfamilie grade Siesta. (Übrigens, nicht nur die Farben der Fotos verlieren gelegentlich beim Transport vom PC nach Allmy, grad sind mir beim Hochladen auch 2 "ß" abhanden gekommen).


melden
Anzeige
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

18.10.2014 um 19:05
Mit den Hunden dort ist das wirklich so eine Sache. Ein freilaufender Amstaff o. ä. hat sich mit einem Schwan angelegt, da war`s aus mit der Ruhe...


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

18.10.2014 um 19:06
Ein paar unscharfe Hühner gibt es dort übrigens auch noch....


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

19.10.2014 um 18:32
Beim Aufräumen des Laptops sind mir Enten aufgefallen, die ich nicht einordnen kann. Kann jemand vielleicht weiterhelfen? Ich vermutete schon, dass einigen Bläßhühnern - oder meinetwegen auch Rallen :D -der weiße Fleck verrutscht ist. ;) Was allerdings unwahrscheinlich ist. Es ist kein Einzeltier, auf einem anderen Bild sieht man mind. 2 davon. Leider ist das Bild unscharf.




@klausbaerbel
@Resi_n
@Ornis
@NONsmoker
@Thalassa
@RubberDuck
@Schdaiff


melden

Vögel

19.10.2014 um 18:34
Ganz neutral sag ich erstmal Ente - weiter weiß ich nicht, hab ich noch nicht gesehen, wir sind hier bald Wasservogelfrei :-(


melden

Vögel

19.10.2014 um 18:35
@peggy_m

Das auf dem letzten Bild ist definitiv eine Ente.

Welche genau, weiß ich auf die Schnelle nicht.


melden

Vögel

19.10.2014 um 18:36
@peggy_m

Hm - also für mich siehts auf diesem Bild hier aus, wie eine Reiherente. Man weiß ja nun nicht, Männchen, Weibchen, noch nicht ganz ausgefärbtes Jungtier :( .


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

19.10.2014 um 18:36
hier noch mal von der Seite und mit anderen Enten zusammen...


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

19.10.2014 um 18:38
@Thalassa

nö, Reiherenten haben einen blauen Schnabel, auffällig gelbe Augen, einen dunklen Hals/Brust und weißen Bauch.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

19.10.2014 um 18:40
@klausbaerbel

ja danke, auf Ente hatte ich auch schon kühn getippt. Aber weiter kam ich nicht...


melden
melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

19.10.2014 um 18:48
@klausbaerbel

wow, grad wollte ich schreiben, dass die Spießente als einzige so einen weißen Hals hat, jedenfalls in meinem wohl doch nicht so tollen Bestimmungsbüchlein. Aber sonst sieht sie anders aus.

Aber ja, die Pommernente wird es sein. Wie mag die wohl in den Teich gekommen sein, bzw. es sind ja mind. zwei...

Wiki schreibt:

Die Pommernente gilt heute als älteste Entenrasse Deutschlands und ist je nach Farbschlag und Region auch unter dem Namen Schwedenente, Uckermärker und Duclairente bekannt.

Also, sie ist es wohl. Vielen, vielen Dank, @klausbaerbel , das Kind hat jetzt einen Namen, ich hab wieder was gelernt und freue mich. :)


melden

Vögel

19.10.2014 um 18:51
@peggy_m

Man kann doch Pommernenten kaufen, züchten und halten.

So wird es auch da sein. Ich vermute mal, daß es ein Park ist. Da hat die Stadt wohl welche angeschafft.
Oder die sind wo ausgebüchst.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

19.10.2014 um 18:55
@klausbaerbel

Sie sind wohl eher ausgebüchst, die Tiere leben hier völlig frei und wild, wenn man mal davon absieht, dass immer mal jemand sein altes Brot verfüttert. :(

Bei Wiki las ich grad:

Heute jedoch gehört die Pommernente mit einem Bestand von circa 100 Tieren in Deutschland zu einer akut gefährdeten Rasse und wird auf der Roten Liste der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen geführt. Seit etwa 1920 werden Pommernenten auch in der Schweiz gezüchtet. Die Bestände sind aber auch dort noch immer klein, wenn auch leicht steigend. Die Pommernente wurde 1994 zusammen mit dem Westfälischen Totlegerhuhn und der Diepholzer Gans von der Gesellschaft zur Erhaltung alter und gefährdeter Haustierrassen (GEH) zur „Gefährdeten Nutztierrasse des Jahres“ erklärt.

Irgendjemand hat sie dann wohl vermisst. Anscheinend sind gleich mehrere ausgerissen. :)


melden

Vögel

19.10.2014 um 18:56
peggy_m schrieb:das Kind hat jetzt einen Namen
Auch ich hab wieder was gelernt.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

19.10.2014 um 19:01
@klausbaerbel
@Thalassa
@NONsmoker

Vielen Dank für die Hilfe!

Vielleicht sind dann die Schwäne auch keine gewöhnlichen Höckerschwäne, wie sie sonst hier üblich sind. Wenn ich sie mir genau anschaue, sehen die anders aus....


melden

Vögel

19.10.2014 um 19:06
Ja, die Höcker sind nicht so ausgebildet, aber richtig erkennen kann ich es nicht.
Singschwäne sind es aber wohl nicht.


melden
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

19.10.2014 um 19:23
@NONsmoker

Vielleicht sind es auch Jungschwäne, wahrscheinlich sogar. Hab grad nochmal nachgeschaut, die Bilder sind im August gemacht worden. Vogelzug war da wohl noch nicht...


melden

Vögel

20.10.2014 um 09:25
@peggy_m
@NONsmoker
@klausbaerbel

Es wird entweder ein Erpel der Pommernente oder eine Stockente-Hausente-Kreuzung sein. Die Schwäne sehen nach weiblichen Höckerschwänen aus. Insgesamt nicht wirklich gut zu erkennen. :(


melden
Anzeige
peggy_m
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Vögel

20.10.2014 um 10:34
Ornis schrieb:Die Schwäne sehen nach weiblichen Höckerschwänen aus.
Ja, ich denke jetzt auch, dass es junge Höckerschwäne sind. Die Aufnahmen wurden im August gemacht und aus dieser Zeit gibt es viele Vergleichsfotos (auch bessere), auf denen Jungschwäne in verschiedenen Farbabstufungen ihres Federkleides sind. Von Braun bis Schneeweiß... Und der Höcker bildet sich dann wohl auch noch mit dem Alter.

Normalerweise hätte ich beim Aufräumen das Foto entsorgt, aber dann sah ich die mutmaßlichen Pommernenten, die ich während des Knipsens gar nicht bemerkt hatte. Ich erinnerte mich dann, dass ich im letzten Jahr auf dem Kanal schon mal solche Enten sah, die ich zunächst für Reiherenten hielt. Später hatte ich vergessen, das noch mal zu überprüfen.


melden
83 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
Anzeigen ausblenden