Natur
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ameisen im Garten

14 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Ameisen, Mittel, Plage ▪ Abonnieren: Feed E-Mail
Seite 1 von 1

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 14:23
Hallo Gemeinde! Ich habe in meinem Garten ein Problem und das nennt sich Ameisen. Dieses Porblem wäre kein großes Problem, wenn es sich nur um ein oder zwei Behausungen handeln würde. Der Rasen hat etwa eine Fläche von 600m² und auf ihm befinden sich ca. 30 Ameisennester. Rund herum ist kein Rasen zu sehen, dafür aber die Haufen der Ameisen. Da meine kleine Tochter, die gerne im Garten spielt, von denen schon gebissen oder angepullert wurde, habe ich mich entschlossen den Tieren den Garaus zu machen.

Ich habe alles mögliche probiert, vom Backpulver über heißes Wasser bis hin zu Ameisenmittel aus dem Baumarkt, nichts hilft! Bevor ich Benzin in die Baue giese und dieses anstecke, wollte ich mal fragen, ob wer weiß was man noch tun kann.


melden

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 14:28
Zufällig habe ich gerade heute einen Podcast gehört, bei dem das Thema Ameisen sind. Vielleicht helfen dir die darin enthaltenen Informationen: http://www.wrint.de/2012/07/25/wr093-holger-ruft-an-bei-philipp-wg-ameisen/


melden

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 15:31
Ich habe zwei Links gefunden, die wirksam zeigen, wie man die Ameisen los wird.

http://www.gartenfreunde.de/gartenpraxis/pflanzenschutz/pflanzenschutztipps/laestige_ameisen_vertreiben/ (Archiv-Version vom 08.07.2012)

http://www.rasen-magazin.de/ameisen-im-rasen.html (Archiv-Version vom 07.08.2012)


melden

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 15:35
HI! Bei uns hilft immer Salz!! Einfach in die Löcher oder auf diesen kleinen Hügelchen damit !!! Du mußt natürlich am Ball bleiben, sobald irgendwo diese Ficher wieder auftauchen .... rein damit !!
Aber mal davon abgesehen ich finde das es dieses Jahr extrem viele davon gibt !!


melden

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 15:41
@acc
Vielen Dank, kenne ich leider alles und nichts davon wirkt bei mir.

@Dr.AllmyLogo
Umsiedeln bringt mir auch nichts.

@humanos
Dann ziehen die Ameisen nur um, meist 5m weiter.

-----------------

:(


melden

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 16:23
Umsiedeln hat auch ohne die Königin keinen Sinn, da die Ameisen dann eingehen, bzw. versuchen einfach wieder zum Bau zu gelangen. Wundert mich doch sehr, dass das in dem Link steht. Mediterane Kräuter helfen ganz gut, Basilikum z.B. oder die in dem Link erwähnten. Aber bei 30 Nestern muss man bestimmt aggressiver vorgehen. Diese Wermutjauche hört sich gut an, aber noch nie getestet. ^^
Von Chemie würde ich generell abraten, da sie meist noch einige Nebenwirkungen mit sich bringt. Ameisen reagieren sehr empfindlich auf Gerüche, da sie auf diese Art kommunizieren. Das immer im Hinterkopf behalten.

Von Salz würde ich abraten, da es den Rasen zerstört.

Alternativ könntest du auch eine Königin der Roten Waldameise ansiedeln. Die vernichten dann die die Nester der Kleinen. Allerdings tun die Angriffe derer etwas mehr weh. xD


melden

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 17:57
@Zehnmaster
Rein aus Interesse: Woher kriegt man eine Königin der roten Waldmeise?


melden

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 20:08
Ich warte auf den Tag, an dem ein zernagtes Gärtnerskelett aufgefunden wird, noch mit der Giftspritze in der Hand.


melden

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 20:15
kannst du ein paar bilder machen?
würde mich sehr interessieren wie das bei dir aussieht


melden

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 20:39
Ich würd mal beobachten wo die Straßen der Tiere verlaufen und dann Zeug das sie überhaupt nicht mögen darauf und in den Bauen deponieren, z.B Lavendel, Chilipulver, Zimt, Gewürznelken und Zitrusfrüchte.

Beim Kontakt mit Kreidepulver werden sie von den alkalischen Substanzen verätzt.
Eine flache Schale mit abgestandenem Bier und ein bisschen Honig kann auch helfen, die Tiere werden vom Geruch angezogen und ertrinken dann drin.
Auch Frischhefe mit Honig ist recht wirksam, weil die Hefe an die Brut verfüttert wird und diese dann stirbt.

Alternativ kann man auch mal den Staubsauger benutzen oder einfach ein paar sammeln, in der Pfanne rösten und dann über den Salat streuen.


melden

Ameisen im Garten

26.07.2012 um 21:41
Ich hab ein Abkommen mit meinen Gartenameisen. Sie stören mich nicht im Haus, dafür bekommen sie Melone Apfel, Nektarine, Aprikose, Pflaume und einen Tondeckel für die Brut ;)
Sollten sie sich aber im Haus breit machen, mach ich ihnen den Garaus. Das wissen sie, deshalb bleiben sie schön da wo sie sind ;)
Jetzt aber mal im Ernst. Wenn so viel Ameisennester im Garten sind wie bei @Franker, dann würd ich auch was unternehmen. Diese Ameisen scheinen ja die Roten zu sein und von diesen "angepinkelt" zu werden ist äußerst unangenehm und auch schmerzhaft, vorallem für ein Kind.

85601f P7200010Original anzeigen (2,9 MB)

9c60df P7200013Original anzeigen (3,1 MB)


melden

Ameisen im Garten

27.07.2012 um 00:20
Da ich mich bedingt mit Ameisenhaltung auskenne....sag ich ja immer..das Ameisen Nutzinsekten sind. Als Ausbruchsschutz ist Talkum(Talk) hervorragend geeignet. Das aber auch nur im Zusammenhang mit Formicarien(Behälter wie nen Terrarium).
Das vielleicht mal ausprobieren. Ob die Ameisen darüber kommen wird man sehen.

Ameisen vertreiben

Es gibt verschiedene Hausmittel deren Duftstoffe Ameisen nicht mögen. Dazu zählen unter anderem Lavendelblüten, Zimt, Gewürznelken, Chilipulver oder Zitronenschalen. Streuen Sie die Substanzen einfach auf Ameisennestern und –straßen aus.


Als Ameisenbarriere haben sich Kreidepulver oder Gartenkalk bewährt. Man kann beispielsweise vor Hauseingängen einfach eine dünne Linie ausstreuen und die Wände zusätzlich mit einem dicken Kreidestrich versehen. Die Ameisen überqueren die alkalisch wirkenden Substanzen nicht.


Ameisennester umsiedeln

Wenn die Ameisen in Ihrem Garten langsam lästig werden, müssen Sie sie nicht gleich bekämpfen. In vielen Fällen reicht es, wenn Sie die Tiere einfach umsiedeln. Das funkioniert folgendermaßen: Stellen Sie mit Holzwolle gefüllte Blumentöpfe mit der Öffnung nach unten auf die Ameisenstraßen und warten Sie einfach ab. Nach einiger Zeit beginnen die Ameisen, ihr Nest in den Blumentopf umzusiedeln. Das erkennen Sie daran, dass die Insekten ihre Puppen in die neue Unterkunft bringen. Warten Sie ab, bis der Umzug abgeschlossen ist, und nehmen Sie dann den Blumentopf mit einer Schaufel auf. Der neue Standort sollte mindestens 30 Meter vom alten Nest entfernt sein, da die Ameisen sonst in ihren alten Bau zurückkehren.


Ameisen bekämpfen

Zur direkten Bekämpfung von Ameisen gibt es ebenfalls Hausmittel. Bewährt hat sich vor allem abgestandenes Bier, das mit einem Esslöffel Honig angereichert wurde. Füllen Sie es in eine flache Schale mit senkrechten Wänden und platzieren Sie es auf einer Ameisenstraße. Der süße Geruch lockt die Ameisen an, sie fallen in die Flüssigkeit und ertrinken. Backpulver wirkt übrigens sehr unzuverlässig, obwohl es immer wieder als Hausmittel zur Ameisenbekämpfung empfohlen wird. Die Ameisen fressen das Backpulver entgegen der landläufigen Meinung nicht, können bei Kontakt mit der alkalischen Substanz aber an Verätzungen sterben.

Dauerhafte Abhilfe schaffen einfache Kontaktgifte nicht: Sie können einen Ameisenstaat nur ausrotten, indem Sie die Königin beseitigen, da die Arbeiterinnen fast beliebig reproduzierbar sind. Daher gibt es im Fachhandel spezielle Ameisenköder, die von den Arbeiterinnen in den Bau getragen und dort auch von der Königin verzehrt werden. Geeignete Produkte sind Celaflor Ameisen-Köder, Ameisen-Ködergranulat von Bayer Garten, Compo Ameisen-frei oder Ameisenmittel Loxiran-S von Neudorff.


melden

Ameisen im Garten

27.07.2012 um 00:37
@DeepThought

Das war eher scherzhaft gemeint. Man bekommt sie indem man eine Ameisenstadt aufwühlt und sie findet. Allerdings stehen sie unter Naturschutz und auch allgemein sind sie ein wichtiger Teil des Waldes. Also Finger weg! ;)

@SirRobin

Copy&Paste ohne Quellenangabe?

P.S. Nur nochmal so zur Info, man wird von den Ameisen gebissen UND dann angepullert, erst dann tut's nämlich weh. :P


1x zitiertmelden

Ameisen im Garten

27.07.2012 um 01:17
Zitat von ZehnmasterZehnmaster schrieb:P.S. Nur nochmal so zur Info, man wird von den Ameisen gebissen UND dann angepullert, erst dann tut's nämlich weh. :P
Danke für die Info :) unangenehm ist es allemal. Bin ein totaler Neuling auf dem Gebiet, was die kleinen Krabbler angeht.

Hier ist noch ein Foto von meiner kleinen Ameisenherberge mit Sonnenschirm. Es gab hier vor ca. 1 Woche tagelang Temperaturen von +45-48 Grad. Rein mein Gefühl sagte mir, es ist besser ich plaziere einen Sonnenschirm über die Ameisenbehausung, es könnte möglicherweise sogar auch diesen Tierchen mit ihrem Brutgelege, das sich unter dem Tondeckel befindet, zu heiß werden.

Es gibt Menschen in meinem Umfeld die amüsieren sich über mich, aber diese Tiere zu beobachten, wenn es meine Zeit zulässt, ist einfach faszinierend :)

6dba60 P7200012Original anzeigen (3,1 MB)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Natur: Skolopender, Skorpione und andere exotische Tiere
Natur, 3.392 Beiträge, am 20.01.2021 von repto
repto am 21.07.2014, Seite: 1 2 3 4 ... 167 168 169 170
3.392
am 20.01.2021 »
von repto
Natur: Kann man eine Plage verursachen, wenn man Wüstenheuschrecken aussetzt?
Natur, 24 Beiträge, am 05.05.2020 von Nils12
repto am 12.08.2014, Seite: 1 2
24
am 05.05.2020 »
von Nils12
Natur: Tote Fliegen in der Wohnung
Natur, 60 Beiträge, am 20.03.2018 von Doors
missluna87 am 30.01.2012, Seite: 1 2 3
60
am 20.03.2018 »
von Doors
Natur: Tote Ameisen auf Fensterbrett
Natur, 22 Beiträge, am 29.04.2018 von Regosch
moonylara am 21.04.2018, Seite: 1 2
22
am 29.04.2018 »
Natur: Ameisen
Natur, 86 Beiträge, am 26.11.2016 von repto
fregman am 28.02.2014, Seite: 1 2 3 4 5
86
am 26.11.2016 »
von repto