Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

3.790 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, USA, Navy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

28.05.2021 um 20:24
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Vielleicht mag ja mal wer einen neuen Thread aufmachen, in dem man weiter über diese "Pentagon Ufos" sprechen mag, weil in der Tat noch offen ist, ob es sich tatsächlich um eines der angesprochenen Stimuli handelt oder um etwas, das nur diesen Stimuli ähnelt (selbst ne Bierflasche am Wegesrand könnte ein Alienartefakt sein, bevor die materialtechnische Analyse noch nicht abgeschlossen ist - oder bevor man das Pfandgeld ausgezahlt bekommen hat)
Wie darf man das Interpretieren? Ist die Sache im Grunde für dich gegessen weil die Navy nicht im Stande ist ein Passagierflugzeug, Luftballon oder den eigenen Kampfjet vor der Nase zu erkennen? Was sind für dich "ähnliche Stimuli" zu den eben genannten Objekten?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

28.05.2021 um 20:26
Ab ca. 09:00 sagt der Interviewer Lex Fridman gegenüber Fravor, dass er die Videos nur in Zusammenhang mit Fravors Bericht interessant findet. Eben weil die Videos selbst nicht gerade berauschend sind. See what happens...

Vorher hat Fravor beschrieben, wie er die Größe und Entfernung von Objekten einschätzt: Irgendwie mit langjähriger Erfahrung, aber ohne objektive Maßstäbe.

In diesem Video hier kommentiert Mick West das Interview der beiden. Uns fehlte ja noch die Einbindung Fravors. Kann er überzeugen?

Youtube: Response to David Fravor "debunking" me on Lex Fridman
Response to David Fravor "debunking" me on Lex Fridman



melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

28.05.2021 um 20:39
Zitat von NashimaNashima schrieb:Wie darf man das Interpretieren?
Hast Du Nemons Beitrag nicht gelesen? Oder nicht verstanden? Darauf hatte ich mich bezogen.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

28.05.2021 um 20:56
David Fravor steht in diesem Video als Idiot dar, der weder die Technik kennt, noch die Gegenargumente versteht bzw. darauf überhaupt eingeht. Sieht das jemand anders?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

28.05.2021 um 21:36
Zitat von perttivalkonenperttivalkonen schrieb:Hast Du Nemons Beitrag nicht gelesen? Oder nicht verstanden? Darauf hatte ich mich bezogen.
Das war ne rhetorische Frage. Aber was du in den Fällen konkret als "ähnliche Stimuli" bezeichnen willst steht auch nicht in Nemons Beitrag.
Zitat von NemonNemon schrieb:David Fravor steht in diesem Video als Idiot dar, der weder die Technik kennt, noch die Gegenargumente versteht bzw. darauf überhaupt eingeht. Sieht das jemand anders?
Ich würde sagen er kommt ziemlich schlecht weg was die Interpretation der Videos angeht. Mick hat klar den besseren Ansatz beim "GIMBAL" und beim verschwinden des Objektes im "FLIR" Video.

Die 99.9% Augenmass von Fravor ist auch nicht sehr überzeugend, das hat man auch dem Moderator angemerkt. Für Fravor könnte höchsten sprechen, dass er auf einem Flugzeugträger stationiert war und möglicherweise durch den Vergleich mit eben diesem Flugzeugträger, wenn er seine Flughöhe richtig mit in Betracht zog, durchaus ein Auge für Grössenverhältnisse nahe der Wasseroberfläche haben könnte.

Was aber gegen die These von Mick spricht, sind Radardaten (gemäss Zeugenaussagen) aufgrund welcher Fravor und anschliessend der zweite Jet (für die Videoaufnahmen) zum Objekt gesendet wurden. Das Objekt und seine Position waren auf dem Radar ersichtlich und bekannt, also ist es unwahrscheinlich das es sich um ein Passagierjet in weiter Ferne gehandelt hat (FLIR Video). Die Bewegungen des "TIC-TAC" auf dem Schiffsradar entsprachen auch dem plötzlichen Verschwinden wie es Fravor beschrieb.

Zu den anderen Videos "GOFAST" und "GIMBAL", habe ich keine weiteren Informationen gefunden welche Mick's these widerlegen könnten. Dazu muss man auch sagen das Fravor nicht direkt in diesen Vorfall involviert war.

Die Aussage bez. "Kugel mit dem Würfel im Innern" betriff, handelt es sich m.E. um einen Radarreflektor (Bild wurde hier zuvor bereits irgendwo gepostet), auch hier war Fravor aber nicht direkt involviert.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

28.05.2021 um 21:54
Zitat von NashimaNashima schrieb:Mick hat klar den besseren Ansatz beim "GIMBAL"
Kurzer Nachtrag: Ich glaube bei der Rotation lag Mick richtig, jedoch hatten die Piloten das Objekt auch auf dem Radar also scheidet auch hier der weitentfernte Passagierjet aus. Könnte noch sein das sie den eigenen Kollegen vor der Nase nicht erkannten. Wie wahrscheinlich ist das aber?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

28.05.2021 um 21:57
Zitat von NashimaNashima schrieb:Was aber gegen die These von Mick spricht, sind Radardaten (gemäss Zeugenaussagen) aufgrund welcher Fravor und anschliessend der zweite Jet (für die Videoaufnahmen) zum Objekt gesendet wurden.
Das Thema wird sicher auch irgendwo an anderer Stelle behandelt. Mick konnte hier ja auch nur auf des reagieren, was das Interview hergab.
Es wird m. E. ziemlich klar, dass Fravor keine besondere Autorität oder Glaubwürdigkeit hat qua seines Jobs. Im Gegenteil ist er in fachlichen Dingen nicht firm und seine Augenmaß-Argumente greifen nicht. Durchgefallen.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

28.05.2021 um 22:44
Zitat von NemonNemon schrieb:Mick konnte hier ja auch nur auf des reagieren, was das Interview hergab.
Mich würde interessieren was Mick zur gesamten Geschichte meint, also alle aussagen bzw. vorhandenen Daten einbezogen. Seine Analysen sind sehr Sachlich und Bodenständig. Finde es auch äusserst korrekt von ihm das er (zumindest bei der Videoanalyse) betont die Fälle isoliert betrachtet zu haben.

Was mir noch in den Sinn kam bez. Micks Reaktion auf Fravor, er behauptet Fravor hat einen Ballon auf der Wasseroberfläche gesehen, dem Widerspricht aber das Fravor (was er in diesem Interview nicht sagte) das Objekt nicht nur gesehen sondern auch verfolgt hatte. Wäre bei einem Ballon schlecht möglich... Auch hier fehlen Mick einige wichtige Informationen.
Zitat von NemonNemon schrieb:Es wird m. E. ziemlich klar, dass Fravor keine besondere Autorität oder Glaubwürdigkeit hat qua seines Jobs. Im Gegenteil ist er in fachlichen Dingen nicht firm und seine Augenmaß-Argumente greifen nicht. Durchgefallen.
Ja, zu seiner Verteidigung muss man aber auch sagen das er Pilot und nur auf eben diesem Gebiet "Spezialist" ist, also nicht unbedingt ein Genie auf allen gebieten der Technik bzw. vertraut mit allen Feinheiten sein muss/kann. Wenn ich mich nicht mit der gesamten Story beschäftigt hätte würde für mich auch ziemlich klar sein das Fravor hier Fehlinterpretationen erlegen ist. Einige seiner Aussagen decken sich aber mit weiteren Zeugenaussagen, andere hingegen sind m.E. Zuwenig Kritisch, wohlwollend ausgedrückt.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

28.05.2021 um 23:28
Zitat von NashimaNashima schrieb:Ja, zu seiner Verteidigung muss man aber auch sagen das er Pilot und nur auf eben diesem Gebiet "Spezialist" ist, also nicht unbedingt ein Genie auf allen gebieten der Technik bzw. vertraut mit allen Feinheiten sein muss/kann.
Es ist ein beliebtes — aber jedes Mal erneut invalides — Autoritätsargument von Believern, dass ein Pilot alles richtig einschätzt, was um ihn herum geschieht. Darum ging es mir in erster Linie.
Zitat von NashimaNashima schrieb:Mich würde interessieren was Mick zur gesamten Geschichte meint, also alle aussagen bzw. vorhandenen Daten einbezogen.
Es gibt noch haufenweise Material …


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

29.05.2021 um 18:02
Es gibt immer mehr Bestätigungen seitens Behörden in Bezug UFOs/UAPs.
Auch in Indonesien will das Militär gerade einen aktuellen Vorfall untersuchen. Nicht nur die US Navy Untersucht diese UAPs auch andere Nationen auf der Erde.

Hier aufnahmen des aktuellen Falles um einer Existierenden Untersuchung durchs Militär eines UAPs/UFOs die von Personen am Strand gefilmt wurden:
Behörden Untersuchen UFO Vorfall
(Bin gespannt ob es gefakt ist oder nicht). Aber die Behörden Weltweit sind interessiert diese Existenzen wohl zu bestätigen, zumindest hoffen wir das, da es einige Personen gibt, die das öffentlich machen möchten.

Mehrere Behörden wie auch das US-Pentagon wird im Juni einen Bericht zu den neuesten UFO-Sichtungen (UAPs) vorlegen.

Wir dürfen gespannt sein!

Übrigens es wird nicht von Aliens gesprochen, das wäre dann noch was anderes.


3x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

29.05.2021 um 18:15
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Es gibt immer mehr Bestätigungen seitens Behörden in Bezug UFOs/UAPs.
Was soll das den für eine Aussage sein?
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Auch in Indonesien will das Militär gerade einen aktuellen Vorfall untersuchen.
Ach ja?

War das jetzt nur, um deinen Repost des Pixelbreis, der nach wie vor in einem anderen Thread auf Fans wartet, aus dem OT zu zerren?
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Aber die Behörden Weltweit sind interessiert diese Existenzen wohl zu bestätigen, zumindest hoffen wir das, da es einige Personen gibt, die das öffentlich machen möchten.
Mannomann, was ein Statement 🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️🤦🏻‍♂️
Ein Diskussionsbeitrag soll das ja hoffentlich nicht sein. Aber was sonst?


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

29.05.2021 um 18:28
@Nemon
Sind halt aufnahmen die einfach auch Untersucht werden sollten und auch werden vom Indonesischen Militär, egal ob es für einige ein Pixelbrei ist oder nicht. Genau gleich läuft das ab mit der US-Navy, es werden immer mehr Personen die das Untersucht haben wollen.

Wie würden wir mit ev. Beweisen umgehen, wenn wir auf Kamera aufnahmen verzichten würden bei einem Überfall, das wäre eine schlampige Arbeit. Deswegen bin ich froh, das es noch einige normale Leute gibt, die solche Vorfälle wie z.B. Aufnahmen von der US Navy Untersuchen. Egal welches Resultat. Du hast ja gesagt, "Ergebnisoffen".

Jeglicher noch so kleine Input wenn nicht gefakt, muss untersucht werden in Bezug der UAPs. Natürlich meine Ergebnisoffene Meinung.

Wenn das für dich nicht in frage kommt, ist es dein Problem und nicht meines. ;)


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

29.05.2021 um 18:35
@continuum

Was brabbelst du da nur wieder vor dich hin!

Hier übrigens ein Auflösungsvorschlag für den in den Pixelbrei (Meer) sinkenden Pixelbrei (qualmender Party-Ballon).

USOs (Seite 10) (Beitrag von Nemon)


Meinst, das indonesische Militär wird das sehr genau untersuchen müssen?

Wenn was dazu sagen willst, bitte drüben. Hier ist es noch genau so OT wie bei deinem ersten Versuch.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

29.05.2021 um 18:53
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Übrigens es wird nicht von Aliens gesprochen, das wäre dann noch was anderes.
Nein, es wird oft nicht ausgesprochen, aber doch meist gemeint. Oder etwa nicht?
(Nicht von den Behörden, aber von denjenigen, die diese Meldungen verbreiten)
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Wir dürfen gespannt sein!
Darfst du natürlich.

Ich bin hingegen null gespannt, es wird wieder dabei rauskommen, dass es keine Außerirdischen (oder Unterseeische) sind


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

29.05.2021 um 18:54
@Groucho
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Darfst du natürlich.

Ich bin hingegen null gespannt, es wird wieder dabei rauskommen, dass es keine Außerirdischen (oder Unterseeische) sind
Ja, leider. Aber die Hoffnung stirbt zuletzt. Aber meist ist es dann weniger als man im Vorfeld angegeben hat. ;)


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

29.05.2021 um 20:19
Zitat von NemonNemon schrieb:Es ist ein beliebtes — aber jedes Mal erneut invalides — Autoritätsargument von Believern, dass ein Pilot alles richtig einschätzt, was um ihn herum geschieht. Darum ging es mir in erster Linie.
Das ist natürlich doof wenn man davon ausgeht er hat recht nur weil er Pilot ist. Ich habe zwar selbst auch schon damit Argumentiert das ein Pilot bzw. Armeeangehörige wie z.B. Radarspezialisten eher einschätzen können ob es sich um ein UAP handelt als z.B. ein "normalo" wie ich, in einer ähnlichen Situation. Aber eben, auch die können sich irren.

Die Analyse von Mick zeigt mir hingegen auch das man schnell zu Fehlschlüssen kommen kann wenn nicht alle Informationen zur Verfügung stehen. Gilt für beide Seiten.
Zitat von NemonNemon schrieb:Es gibt noch haufenweise Material …
Geht so, beim GIMBAL und GOFAST Video gibt es fast keine Zusatzinformationen was rund um die Videos an dem Tag sonst noch so abgelaufen ist, fast alle Erklärungen sind möglich. Beim Nimitzvorfall hingegen gibt es diverse Zeugen und Hintergrundinformationen was an dem Tag (und die Tage zuvor) sonst noch so auf dem Träger abgelaufen ist. Man kann die einzelnen Aussagen miteinander vergleichen ob sie sich widersprechen etc. Da ist ausnahmsweise mal etwas mehr Substanz vorhanden.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

29.05.2021 um 20:48
Zitat von NashimaNashima schrieb:Geht so
Ich meinte jetzt auf Debunker-Seite, auch auf Micks Kanal. U. a. ein langes Gespräch mit Elizondo.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

30.05.2021 um 00:45
@Nemon

Denke ich habe gefunden was ich gesucht habe, war nicht gerade einfach zu finden vom Titel her...

Spoiler

Youtube: TFTRH #43 - Tim McMillan: The Challenges of UFO Investigations
TFTRH #43 - Tim McMillan: The Challenges of UFO Investigations




Zum Inhalt: Das Video ist ziemlich genau ein Jahr alt, Mick Diskutiert mit Tim McMillan einem investigativen Journalist welcher die meisten Zeugen des Nimitzvorfalls persönlich interviewte. Tim ist eher davon überzeugt das es sich hier um etwas aussergewöhnliches handelt wobei Mick bemüht ist banale Erklärungen zu finden. Allen in allem ein gutes Gespräch wobei viele Punkte die wir hier auch Diskutierten zur Sprache kommen. Zu einer endgültigen oder hochwahrscheinlichen Erklärung kommen am Ende beide nicht. Das gesamte Gespräch dauert fast zwei Stunden.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

30.05.2021 um 10:22
Zitat von NashimaNashima schrieb:Das gesamte Gespräch dauert fast zwei Stunden.
Das Gespräch mit Elizondo ist auch ziemlich lang. Immerhin gibt es davon ein Transkript. Wann soll man sich alles alles reinpfeifen?
Da mache ich es mir doch lieber gemütlich und warte auf die nächste BILD-Schlagzeile :troll:


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

31.05.2021 um 10:22
kp, ob das schon geposted wurde:

Youtube: Radar confirms UFO swarm around Navy warship
Radar confirms UFO swarm around Navy warship
Radar confirms UFO swarm around Navy warship



melden