Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

3.992 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, USA, Navy ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 13:37
Zitat von shaun7shaun7 schrieb:Demnach, meine Einschätzung, wenn eine irdische Technik, dann entweder US-Technik von irgendwelchen Black Projects ( Skunk Works, Northrop, Lockheed oder so) oder Russland/China. Ersteres halte ich noch für am Wahrscheinlichsten.
Nein, eben nicht.
Ich gehe eher von einer Organisation umgekehrt einer MAFIA, die die Weltbevölkerung im allgemeinen schützt, z.B. vor einem Zusammenfall in der Marktwirtschaft, Militärisch, usw. und hält dort seit 100ten von Jahren die Balance. Auch auf Kosten einiger Menschen, egal in welchem Land und welche Rangordnung. Zudem wäre diese Organisation unabhängig von jedem Land und würde keine Interessenkonflikte haben. Subventioniert hinterrücks von allen.

Das ist für mich viel plausibler als wenn da Aliens Rumfliegen oder die Russen/China eine Geheim Technik haben.


2x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 13:47
Zitat von continuumcontinuum schrieb:MAFIA, die die Weltbevölkerung im allgemeinen schützt, z.B. vor einem Zusammenfall in der Marktwirtschaft, Militärisch, usw. und hält dort seit 100ten von Jahren die Balance
Weite. Wir das mal nicht auf Fantasie und Verschwörung aus.

Die logikschwächen sind dann doch riesig


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 13:58
@continuum
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Ich gehe eher von einer Organisation umgekehrt einer MAFIA, die die Weltbevölkerung im allgemeinen schützt, z.B. vor einem Zusammenfall in der Marktwirtschaft, Militärisch, usw. und hält dort seit 100ten von Jahren die Balance. Auch auf Kosten einiger Menschen, egal in welchem Land und welche Rangordnung. Zudem wäre diese Organisation unabhängig von jedem Land und würde keine Interessenkonflikte haben. Subventioniert hinterrücks von allen.
Puh. Das klingt für mich doch zu sehr nach Hollywood. Wie gesagt, differenziert betrachtet, machen da Aliens für mich mehr Sinn.

Ein anderer Gedanke der mir kommt: Ich wundere mich, dass es sich derzeit alles nur um die Navy dreht. Da ich immer noch denke, dass die wahrscheinlichste Erklärung US Technik ist (auch wenn dies offiziell bestritten wird), frage ich mich ob möglicherweise die Air Force hinter einigen der UAPs steckt.
Ist es möglich, dass die einen nichts von den anderen wissen? Kennt sich wer aus? Wie innerhalb von militärischen oder nachrichtlichem Diensten kommuniziert wird? In Filmen wird es ja oft so dargestellt, als würde große Konkurrenz zwischen den verschiedenen Amerikanischen Behörden herrschen.
I


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 15:48
Zitat von shaun7shaun7 schrieb:Ein anderer Gedanke der mir kommt: Ich wundere mich, dass es sich derzeit alles nur um die Navy dreht
Was natürlich auch bzgl zusammenhang, mit ihrem battle awareness sensor Netzwerk zusammen hängen kann. Sowohl 2004 /2015 war da ws bzgl einrüstung/Umrüstung.

Sind eigentlich alle Aufnahmen von f 18 gemacht worden? Auch da besteht der Unterschied ds dort ein bestimmter flirpod eingesetzt wird.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 16:01
US Technik von einem der Teilstreitkräften wie AF halte ich schon fast für ausgeschlossen. Wenn die Navy sich die Sichtungen nicht erklären kann und damit an die Öffentlichkeit geht werden sie sich vorher wohl schon informiert haben. Denke die AF würde dann immerhin mal durchblicken lassen, dass sie Schuld dran sind auch wenn sie nicht ins Detail gehen wollen/dürfen wegen Geheimhaltung. Sind ja keine verfeindeten Streitkräfte sondern müssen im Kriegseinsatz auch zusammen funktionieren.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 16:10
Zitat von leakimleakim schrieb:Wenn die Navy sich die Sichtungen nicht erklären kann und damit an die Öffentlichkeit geht werden sie sich vorher wohl schon informiert haben. Denke die AF würde dann immerhin mal durchblicken lassen, dass sie Schuld dran sind auch wenn sie nicht ins Detail gehen wollen/dürfen wegen Geheimhaltung.
Könnte das nicht zu simpel gedacht sein?
Die Navy ist bestimmt nicht so damit an die Öffentlichkeit gegangen, wie es dein Begriff nahelegt, im Sinne von Disclosure. Und, wie ich bereits an anderer Stelle sagte: Was kümmert‘s den Mond, wenn der Hund bellt? Es ist zunächst mal niemand gehalten, über Stöckchen zu springen, wenn die Elizondo-Truppe das gerne hätte. Und wenn sie wüssten, das es ein Popanz ist, wären sie immer noch nicht gehalten, sich dazu zu äußern.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 16:10
Und was ist mit der NASA?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 16:30
Zitat von Space_trollSpace_troll schrieb:Und was ist mit der NASA?
42! Da bin ich mir ziemlich sicher.


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 16:40
Zitat von sarkanassarkanas schrieb:Das aktuelle Interview von Mick West mit Alex Dietrich:
Und was nimmst du daraus mit?
Ich habe es jetzt erst mal auf einer Meta-Ebene belassen und mich mit den Kommentaren befasst.
Würde sie etwas Substanzielles sagen, wäre das dort durchgeklungen, oder?
Das es eine tolle Frau ist - okay, manche Kommentatoren sind offenbar so bezaubert, dass sie das eigentliche Thema vergessen haben :)


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 18:39
@Nemon
@Fedaykin
Der Umstand, dass diese Sache nun endlich und erstmals ernst genommen wird, ist wichtig.“ Zugleich fügte Quigley mit einem Verweis auf den Kinofilm „Contact“ (mit Jodie Foster) hinzu, dass auch der bevorstehende UFO-Bericht „nicht alle Fragen beantworte und einige Dinge unerklärbar bleiben.“ In dieser Frage solle die Öffentlichkeit aber nicht zu vielen von dem Regierungsbericht erwarten: „Wenn ich die öffentliche Reaktion auf den Bericht vorhersagen sollte, so würde ich meinen, dass diese eher enttäuschend ausfallen könnte.“

Auch Peter Welch (D-Vt.) zeigte sich nach dem Briefing eher unbeeindruckt: „Mich hat das jetzt nicht vom Stuhl gehauen“
Quelle: https://www.grenzwissenschaft-aktuell.de/das-berichten-us-politiker-von-geheimen-ufo-briefing20210617/



Ich erahne immer mehr, das die Ernüchterung für uns noch kommt (Also nichts kommt). :) ;)

Bin gespannt ob es überhaupt was pragmatisches gibt, das überhaupt veröffentlicht werden kann/darf. Respektive bin ich mir nicht sicher ob diese Politiker treffen mit dem Dokument, ob die überhaupt was Wissen. Ich denke nicht.

Heisst nicht das die keine Aufnahmen und andere Aussagen haben oder gesehen haben, aber das heisst immer noch nichts.
leider....


Und keiner labbert.
Bin zurzeit sooooo enttäuscht. :)
warum haben die nicht Trump eingeladen. Das wäre jetzt ausgeplaudert... :)


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 18:45
Zitat von continuumcontinuum schrieb:warum haben die nicht Trump eingeladen. Das wäre jetzt ausgeplaudert... :)
Wenn der da irgendwas wüsste, hätte er sich damit schon längst wichtig gemacht.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 21:16
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:Wenn der da irgendwas wüsste, hätte er sich damit schon längst wichtig gemacht
Wenn die im Pentagon und bei den Geheimdiensten auch nur ein bisschen Grips in der Birne haben, haben die Trump nur erzählt wie er zum nächsten Bahnhof kommt.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

18.06.2021 um 21:24
@Nemon
Das eigentlich nach wie vor alles offen ist und sie nicht so spekulativ ist wie Fravor und als ein besseres Beispiel als ein Chris Lehto (der einfach ein bisschen auf den Hype-Zug aufsprang, nach dem seine Versuche mit Crypto und NFT Scams nicht so erfolgreich verlaufen sind).


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

19.06.2021 um 20:14
Zitat von leakimleakim schrieb:Groucho schrieb:
Wenn der da irgendwas wüsste, hätte er sich damit schon längst wichtig gemacht
Wenn die im Pentagon und bei den Geheimdiensten auch nur ein bisschen Grips in der Birne haben, haben die Trump nur erzählt wie er zum nächsten Bahnhof kommt.
Glaube spielt eigentlich keine Rolle. Wenn die dem Trump erzählt hätten es gibt ALIENs und wir betreiben mit denen eine Basis.
Was meinst du wäre passiert wenn Trump das alles erzählt hätte. NICHTS!!

Jeder hätte gedacht, jajajaja, wieder der Trump. Alles gelogen. ;)
Das hätten nicht mal die Believerer geglaubt.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

19.06.2021 um 20:18
Zitat von continuumcontinuum schrieb:Das hätten nicht mal die Believerer geglaubt
Sprichst du von den Trump Fans, die wirklich jeden dämlichen offensichtlich gelogenen Scheiß, den Trump erzählt hat, bedingungslos geglaubt haben?


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

19.06.2021 um 21:03
Zitat von GrouchoGroucho schrieb:continuum schrieb:
Das hätten nicht mal die Believerer geglaubt
Sprichst du von den Trump Fans, die wirklich jeden dämlichen offensichtlich gelogenen Scheiß, den Trump erzählt hat, bedingungslos geglaubt haben?
Nein, ist wie beim Fussball.
Da gibt es immer solche Idioten die alles anders sehen und verstehen wollen, egal wo und bei wem. War auch nicht das erste mal.
In der Musik wird ja auch solcher shit erzählt und einige nehmen das ernst. Völlig gaga die Leute.

Leider....


melden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

20.06.2021 um 09:30
Zitat von NashimaNashima schrieb am 15.06.2021:Nicht sehr realistisch das Chinesen (oder Russen) bist vor die Küste der USA kommen
Diese Chinesen-Russen Diskussion fällt in sich zusammen, wenn man das Jahr 1953 berücksichtigt, wo offiziell nach dem Pentagon die Sichtungen begannen. Da gab es noch nicht mal moderne Drohnen in den Militär Arsenalen der Grossmächte. Zu dieser Zeit verbreitete sich zudem gerademal die deutsche A-4 Technologie über die Erde. Mit der wird noch heute geflogen - alles vergleichsweise primitive Verbrennungstechnologie.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

20.06.2021 um 10:00
:palm:

Es ist so sinnlos manchmal immer wieder zu erklären das man nicht alles zusammenwerfem soll.


1x zitiertmelden

Der finale Beweis: US Navy bestätigt offiziell die Existenz von UFOs

20.06.2021 um 10:04
Ich bin ja mal gespannt (eigentlich nicht wirklich, da schon zu oft erlebt) welche Erklärungen nächste Woche nach der großen Enthüllung kommen.
Also das es wieder nix war mit ET.
Jungs keine Sorge. Spätestens in 3 Jahren kommet alles wieder und ihr dürft euch wieder auf die große Bekanntmachung freuen da wir dann ganz sicher endlich erfahren das Aliens hier ein und ausgehen bzw. fliegen


1x verlinktmelden