Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.767 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 16:19
zur auffrischung mal wieder eine echte sichtung:

Greifswald Germany 24-08-1990



https://www.youtube.com/watch?v=89V5dTtJopk (Video: UFO Greifswald Germany 24-08-1990)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 16:20
Danke für die Leuchtraketen des längst untergegangenen Warschauer Pakts.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 16:21
Das muss ein Fake sein. 1990 gab es noch gar keine Handys um in solch schlechter Qualität zu filmen! :D

Nur Spaß, nur Spaß! ;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 16:22
@Branntweiner

jaja ... genau damit war zu rechnen , jedoch solltest Du dich besser informieren und nicht das aslthergebrachte einfach nachplappern....

am besten nimmst Du Dir mal die Zeit und liest unvoreingenommen mal nachfolgenden bericht durch

http://archiv.mufon-ces.org/text/deutsch/greifswald.htm


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 16:25
.... und ich zitiere mal nur ansatzweise aus dem link:

Der ehemalige Kommandeur der NVA-Luftstreitkräfte, Generalleutnant Berger erklärte uns, daß die Russen damals alle militärischen Einrichtungen geschlossen hatten und nicht mehr in diesem Gebiet aktiv waren. Feuertöpfe die länger als 15 Minuten lang brennen würden hätten die NVA-Streitkräfte nicht besessen.

Skeptiker meinten, daß es Leuchtmunition der Firma Silbermühle gewesen sein könnte, die bereits die NVA mit Munition beliefert hätte. Das Schreiben eines Angestellten dieser Firma, die jetzt in der Firma NICO bei Hamburg aufgegangen ist, bestätigte, daß die Leuchtdauer von Leuchtbomben höchstens 10 Minuten betragen würde. Eine Erweiterung auf 20 Minuten Brenndauer in der Luft würde den Preis von jetzt 8.000 DM auf 50.000 DM erhöhen.

Der ehemalige U-Boot-Kommandant der sowjetischen Marine, Dr. Vladimir Aschascha, den ich im Rahmen einer Dienstreise im Mai 1995 in Moskau traf, wußte nichts von Leuchtmunition, die länger als 10 Minuten lang brennt und wollte mir Bescheid geben, wenn die Russen soetwas besäßen. Er meinte, daß die Zündung von 14 solcher teuren lang-brennenden Leuchtkörper, sollte es sie geben, die Russen wegen der Kosten mit Sicherheit ausschließen würde.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 16:38
Ja, wir wissen. Das waren die Vril der NVA und Deutschland hat wieder mal knapp einen Krieg verloren (diesmal den Kalten), weil Verräter im Inneren den Dolch gezückt haben.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 16:56
@Branntweiner
Zitat von BranntweinerBranntweiner schrieb:Ja, wir wissen. Das waren die Vril der NVA und Deutschland hat wieder mal knapp einen Krieg verloren (diesmal den Kalten), weil Verräter im Inneren den Dolch gezückt haben.
tja .... ist schon dürftig, wenn die argumente ausgehen ..... :)

dennoch schön, dass du dir scheinbar die Zeit genommen hast, diesen link und somit die informationen zu lesen.
Es sagt sich oftmals eben sehr schnell, ala leuchtmunition etc., weil es ja auch ein leicht erklärbares und nachvollziehbares irdisches mittel wäre. - nur die leuchtmunition/signalraketen , wie auch immer kann man eben getrost ausschließen .... bleibt dann allerdings was war es dann ????

...und wie können die schnellen gradlinigen bewegungen von einzelobjekten erklärt werden (auch im video zu sehen) - zumindestens nicht mit leuchtmuntion o.ä.

Bei einigen Sichtungen ist es eben doch nicht ganz sooo leicht zu erklären und dazu zählt zweifelsfrei die Greifswald sichtung !

Nur weil etwas nicht wahr sein kann, weil es eben in das weltbild oder die persönliche ansicht desjenigen nicht hineinpasst, bleibt es dennoch WAHR undREAL - auch wenn hier in dem thread, jedem der eine sichtung hat oder interviewt wurde, gleich mediengeilheit und lügerei unterstellt wird.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 17:00
@axgouk
kannst du mal ein Video zeigen, das LÄNGER als 10 Minuten ist und ohne Schnitt die "Objekte" zeigt?

Denn erst dann darfst du ausschließen dass es keine Leuchtmunition sein kann, dei laut deinen angaben nur 10 minuten brennt.

Wo ist ein Video das genau aufzeigt dass die Brenndauer über 10 Minuten liegt?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 17:08
@Dorian14

einfach mal den link lesen, gesamtheitlich und unvoreingenommen ........

was das filmverhalten von personen , leider kann ich dort schlecht für andere sprechen .... wenn es mir gelingen würde, diese Situation zu erleben - "einer Sichtung" - dann würde ich Dir auch gerne 3 stunden präsentieren ..... hätte, wenn , aber - nützen uns hier leider nichts - was wir haben, speziell bei der Greifswald-sichtung ist wirklich schon sehr, sehr viel - im gegensatz zu sonstigen 2 min YT-Videos.

lese in ruhe mal die informationen aus dem link und dann wirst du erkennen, dass sehr wohl viel bild, video und augenzeugenberichte vorliegen, welche in jedem falle länger als 10 min sind

PS ...... wäre eine sichtung 2 stunden lang, in der sich die objekte nur wenig am himmel bewegen, würdest Du vermutlich auf halber strecke auch wieder nörgeln , ob denn nun noch irgendetwas passiert in dem video ....

ergo : das was vorliegt ist eine menge, was zu dem Vorfall recherchiert wurde ist sehr aussagekräftig und was z.B. die Bundeswehr u.ä. mit zugesteuert haben, lässt die Erklärung der lustigen Leuchtmunition , zumindestens nicht in dem Licht dastehen, wie es für Leuchtmunition sonst so üblich wäre ...... :)


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 17:32
Zitat von axgoukaxgouk schrieb:lese in ruhe mal die informationen aus dem link und dann wirst du erkennen, dass sehr wohl viel bild, video und augenzeugenberichte vorliegen, welche in jedem falle länger als 10 min sind
Ich will (gerade) nichts lesen. Ich will das sehen! ;)


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 17:37
@HBZ
da wird nix kommen ... immer nur einzelclips mit maximal 5 min Länge.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 17:37
Zitat von HBZHBZ schrieb:Ich will (gerade) nichts lesen.
..... hhmmmm, aber bekanntlich ist, ... wer lesen kann, klar im vorteil !


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 17:40
@axgouk
stimmt ...es gibt ganz gute zeugenaussagen

die hier beispielsweise:
Schließlich der alles entscheidende Hinweis durch Herrn Dr.med. Lüder Stock aus Strahlsund um 13:30 h, der damals mit seiner Frau an jenem Freitagabend ebenfalls weit draußen auf dem Greifswalder Bodden, "vor dem Eiland Greifswalder Oie", mit seiner Jolle törnte. Er bezeugte genau gesehen zu haben, wie von Seeseite her diese Leuchtkugeln zunächst mit Hilfe von kleinen Raketen an Bord eines Kriegsschiff hochgeschossen wurden, dann einzeln in einer groben Formation aufflammten und gemächlich an überdimensionalen Fallschirmen in der aufsteigenden Thermik der aufgeheizten Ostsee dahinsegelten, wodurch der Abstieg verzögert wurde und parallel ein Auftrieb entstand, wodurch im Endeffekt ein Schweben zustande kam. Dr.Stock gehörte auch zu jenen, die diese "UFO-Formationen" schon öfter dort gesehen hatten:
quelle http://cenap.alien.de/greifswald/greifswald.htm (Archiv-Version vom 13.08.2011)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 17:41
@Dorian14

schau mal, ich packe Dir den und den nächsten hier rein und wenn Du dann auch mal die Fakten vom link gelesen hast, dann kannst du Dir die ja gerne zusammenschneiden

https://www.youtube.com/watch?v=fUnvSw_Vr_c



https://www.youtube.com/watch?v=89V5dTtJopk (Video: UFO Greifswald Germany 24-08-1990)



mehr ist leider nicht möglich .... außer ggflls. noch nachfolgende Info aus dem Link:

Erst im Jahr 1998 erhielt MUFON-CES aufgrund einer Fernseh-Sendung, in der wieder die “Greifswald-Lichter” gezeigt worden waren, den Videofilm eines Ehepaars, das am 23. Mai 1993 auf der Insel Usedom Ferien gemacht hatte. Vom Balkon ihres Hotelfensters aus hatten sie 2 Formationen von Lichtbällen gefilmt, die genauso aussahen wie damals diejenigen in Greifswald. (Fig. 7)

Nur diesmal waren die beiden Gruppen mindestens eine Stunde, vielleicht sogar 90 Minuten lang am Himmel zu sehen gewesen. Wieder ist in den Aufnahmen zu erkennen, daß sich kleinere Lichtkugeln aus einer großen trennen und wieder zurück fliegen. Leider behielten die Zeugen für ihren Urlaubsfilm nur eine Minute von der längere Zeit gefilmten Erscheinung zurück. Dieses Phänomen kann wegen seiner Dauer nicht mehr durch Leuchtmunition erklärt werden


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 17:57
@axgouk
also zusammengefasst ... es gibt KEIN Video, das die Lichter über einen längeren Zeitraum zeigt.

Danke schön.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 18:00
@Dorian14

kein problem gern geschehen ..... :)

ändert allerdings in keinster weise etwas am sachverhalt !


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 18:15
@axgouk
Zitat von axgoukaxgouk schrieb:ändert allerdings in keinster weise etwas am sachverhalt !
für die Herbeiwünscher nicht. das ist richtig.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 18:17
@Dorian14

Sachverhalte haben nichts gemein mit wunschdenken.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 18:29
@axgouk
von welchem Sachverhalt sprichst du?

dass da Gefechtsfeldbeleuchtung während einer Übung gesehen wurde?

Da hast du auch wieder recht.

Außerdem gibts dazu einen eigenen thread
"Die leuchtenden Kugeln bei Greifswald"


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2012 um 18:57
@Dorian14

toll, ändert aber nichts daran, dass es daher nicht gegeben wäre, es auch im Ufo-Video-Thread (sammlung) mit einzustellen.
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Gefechtsfeldbeleuchtung während einer Übung gesehen wurde
......mit welcher arroganz trittst Du hier eigentlich auf, alles und jeden mit seinen Ergebnissen aus untersuchungen, wie bei dem Beispiel Greifswald in Frage zu stellen .

die ergebnisse liegen doch vor ... jeder kann sie einsehen , aber nur einer, hierbei Du - ignoriert sie, setzt sich wieder einmal über alles hinweg .... !!!

verfügst Du nicht über die Größe, auch mal einzugestehen, dass eben nicht alles per wetterballon und CGI erklärbar ist .... und das speziell in diesem Fall die Leuchtmunition eben diesen Sachverhalt nicht erklärt. Sie kann es nicht gewesen sein.

weißt Du , es ist nichts dabei, auch mal zu erkennen und einzugestehen, dass sich zumindestens ausgewählte Fälle eben nicht so leicht erklären lassen, wie etwaige fakes, von irgendwelchen spassvögeln.

zumindestens nicht mit irdischen Fakten .... und das darf auch kein problem sein, mal zuzugeben, dass der eine oder andere fall wirklich etwas suspekt ist, zumindestens mit irdischen erklärungen.

Die Größe von der ich spreche hat etwas mit Intelligenz, mit Charakterstärke zu tun, nicht wie ein kleines kind um sich herum zu werfen, mit halt-und geistlosen bemerkungen, sondern gemessen an der Lage der ergebnisse, sich auch mal einzugestehen, dass man ggflls falsch liegt , auch wenn es gegen Deine Voreingenommenheit zu dem Thema nicht so ganz zulässt.

Genauso wie unserereins, bei dem einen oder anderem Fall zuerst freundlich angetan war, und dennoch erkennen musste, dass es eben nicht so war.
Für uns kein Problem ..... für dich ein ego-problem, das macht es allerdings mehr als lächerlich und das ist für eine faire diskussion sehr nachteilig.
und genau ab diesem moment wird es dann auf Deine Person bezogen nur noch lächerlich .... das sage nicht nur ich, sondern viele der user hier über Dich , die eher aus deiner liga stammen.


Gewöhne Dir doch in Zukunft mal an, fair und ordentlich und eines erwachsenen menschen entsprechnd eine diskussion zu führen oder sie auch nur zu begleiten und ggflls. auch einfach mal einzugestehen, gemessen natürlich an der falllage, dass hier selbst für Dich, doch nicht alles so rund ist ....... das mein lieber freund, hat etwas mit größe zu tun.

Greifswald erklärt sich nicht über übungsmunition, ergo müssen wir auch nicht stundenlang darüber diskutieren !


3x zitiertmelden