Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.767 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

27.11.2012 um 17:09
Klar. Immer brav den Satz herauspicken, der noch am wenigsten zur Gesamtaussage beiträgt und dann einen blöden Kommentar dazu verfassen...


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

27.11.2012 um 17:12
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:aber wie man den Begriff "wahrscheinlich" verwenden kann, werde ich nicht verstehen.
Sollte man es eher als unwahrscheinlich ansehen wenn man bedenkt, dass da draußen seit einigen Milliarden Jahren alles Notwendige vorhanden ist, was auf unserem Planeten schon dazu geführt hat, dass wir uns jetzt überhaupt Gedanken darüber machen können?


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

27.11.2012 um 17:14
@tumwer
Zitat von tumwertumwer schrieb:Entweder man kann's ausrechnen oder man kann es nicht.
Um etwas auszurechnen braucht man Werte.

Die fehlen einfach.
Das ist auch der Schwachpunkt der Drake Formel die viele gerne anführen.

Das winzige was man weiß, ist dass die Möglichkeit zu Leben im Weltall größer 0 (Null) ist (da sind wir der Beweis)

aber es kann genausogut 0,0000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000000001 sein


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

27.11.2012 um 17:16
@SheldonCooper
Zitat von SheldonCooperSheldonCooper schrieb:Sollte man es eher als unwahrscheinlich ansehen wenn man bedenkt, dass da draußen seit einigen Milliarden Jahren alles Notwendige vorhanden ist, was auf unserem Planeten schon dazu geführt hat, dass wir uns jetzt überhaupt Gedanken darüber machen können?

In Anbetracht dessen, wieviele Planeten OHNE Leben um uns herum zu finden sind, ist der Begriff unwahrscheinlich gar nicht so abwegig.

Auf jeden Fall näher an der Realität als "höchstwahrscheinlich"


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

27.11.2012 um 17:24
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:In Anbetracht dessen, wieviele Planeten OHNE Leben um uns herum zu finden sind, ist der Begriff unwahrscheinlich gar nicht so abwegig.
Aus der Tatsache, dass in unserem Sonnensystem auf exakt einem Planeten höheres Leben auf Kohlenstoffbasis zu finden ist, könnte ich jetzt aber auch ableiten, dass auf jedem Planeten, der in einer habitablen Zone eines Sonnensystems liegt, Leben entstanden sein kann.

Die Wahrscheinlichkeit für außerirdisches Leben sagt ja nichts über die Anzahl der Zivilisationen aus. Eine einzige irgendwo im Universum würde völlig ausreichen. Und dass es da nicht einmal eine einzige außer uns gibt, halte ich für sehr unwahrscheinlich. ;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

27.11.2012 um 17:25
Zitat von Mr.QMr.Q schrieb:"Wir sind uns sicher, daß der Irak Massenvernichtungswaffen besitzt! Die Tatsache, daß wir sie nicht finden, beweist um so mehr, daß Saddam Hussein sie vor uns geheim hält!"
Genau! Und wie lange hat es gedauert bis ans Tageslicht kam, das Rumsfeld vom CIA gefälschte "Beweise" aufgetischt hat?

Nur bei Roswell, UFOs, 9/11 (usw.) funktioniert die Verschwörung bis heute perfekt. Wer merkt was?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

27.11.2012 um 17:37
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Um etwas auszurechnen braucht man Werte.
Nicht nur das, man braucht auch eine gewisse Plausibilität, dass das Modell mit dem man rechnet überhaupt mit der Realität zu tun hat. Also gewissermaßen die Frage: Ist Evolution bzw. die Entstehung des Lebens so etwas wie Würfel werfen? Wenn nein und so verstehe ich den momentanen Stand der Evolutionstheorie, dann brauchen wir uns um Wahrscheinlichkeiten gar nicht groß zu kümmern.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

27.11.2012 um 17:52
"Es besteht die Möglichkeit dass der Ball in einer Dose landet, aber von "höchtswahrscheinlich" wird doch auch hier niemand reden."

Ausrechnen wird das auch niemand können. Insofern geht es hier nur um Vorstellungen.
Aber sicher kannst du das ausrechnen. Du hast die Fläche der Wüste und die Fläche der Dosenöffnung sowie den Umfang des Balls. Damit besteht die Chance, dass der Ball in der Dose landet etwa bei 1/2 Dosendurchmesser^2 x π/Wüstenfläche. Okay, es soll vom Flugzeug abgeworfen werden, also steht nicht die gesamte Wüste zur Verfügung sondern nur der überflogene Bereich plus Windabweichung abhängig von der Flughöhe. Also haben wir (1/2 Dosendurchmesser^2 x π) / (Wüstenfläche/y) für 1/y gleich Prozentzahl des überflogenen Wüstenteils.

Für Leben außerhalb der Erde haben wir jedoch keinerlei Werte. Gar keine. Wir wissen nur, DASS es im All Leben gibt, nämlich uns, also ist (wie auch bereits gesagt wurde) die Wahrscheinlichkeit für Leben im All größer als Null (da es uns gibt). Mehr ist nicht mit Sicherheit oder auch nur mit nennenswerter Wahrscheinlichkeit auszusagen.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

27.11.2012 um 18:02
Okaym es soll vom Flugzeug abgeworfen werden, also steht nicht die gesamte Wüste zur Verfügung sondern nur der überflogene Bereich plus Windabweichung abhängig von der Flughöhe. Also haben wir (1/2 Dosendurchmesser x π) / (Wüstenfläche/y) für 1/y gleich Prozentzahl des überflogenen Wüstenteils.
Und? Also? Wieviel nun? Zumindest beim Dosendurchmesser fehlt ein Quadrat, weil es sich ja um eine Fläche handelt. Was hat aber nun diese Dosentknallerei mit der Realität zu tun, wenn wir nicht gerade von einem Jahrmarkt reden. Das sind schon Beispiele, die mich nur noch an Gleichnisse in der Bibel erinnern. Komplett realitätsfremd.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

27.11.2012 um 19:23
Hi...
wir können natürlich in die Einzelheiten gegehen, betreff 1. und 2.
Aber wir können das auch einfach mal aus Sicht eines "genialen" Wissenschaftlers sehen, den viele andere anerkannte Wissenschaftler so bezeichnen.
http://derstandard.at/1271375197926/Forendiskussion-Hawking-warnt-vor-Kontakt-mit-Ausserirdischen
Der britische Astrophysiker Stephen Hawking hat keinen Zweifel an der Existenz von Außerirdischen und warnt vor einer Kontaktaufnahme. "In meinem mathematischen Hirn machen die Zahlen allein das Denken über Außerirdische völlig rational", sagte der 68-Jährige
Statistik.
Das Universum habe 100 Milliarden Galaxien mit Hunderten Millionen Sternen, rechnete Hawking den Zuschauern vor. In solch einem Raum sei es unwahrscheinlich, dass die Erde der einzige Planet ist, auf dem es Leben gibt
Laut dieser Statistik ist es somit höchstwahrscheinlich das...
"Wenn uns Außerirdische jemals besuchen, wird der Ausgang, so denke ich, genauso sein wie die Landung von Christopher Columbus in Amerika, was für die Eingeborenen nicht sehr gut ausging.
Auch wieder Statistik, wenn ich hier auch nicht die selben Schlüsse ziehe, was die zu erwartende Intention betrifft. Die Aussage zeigt jedoch auf die Mögliichkeit einer Technologie die entsprechende Entfernungen überwinden kann.

Im übrigen braucht man nicht immer gleich, aufs gesamte Universum abzustellen, obwohl Hawking das macht und im selben Zug von einem möglichen "Besuch" ausgeht. Wir können die Frage nach Entfernungen² und Populationsdichten³ durchaus auf die Galaxie beschränken, um statistische Aussagen, bzgl.²³ und Technologien zu bekommen. Das sind ca. 100T LJ.

Und wohlgemerkt ist Hawking sicher niemand der mal schnell etwas aus der Luft greift, sondern sich auf aktuelle Wissenschaftliche Daten bezieht.

Statistik. Man bedenke das die Statistik einer der wichtigsten Werkzeuge zB. der Physik ist, weil derer Nährungen einen hohe Trefferquote und somit einen Anspruch auf Realität hat. s. Quantenphysik etc.

Warum sollten wir hier den begriff Intelligenz nochmal definieren?
Im allg. ist darunter, in unserem Fall, die Klassifizierung zu verstehen, das entsprechende Lebensformen die Fähigkeit innehaben, sowohl geistig als auch physisch, entsprechende Technologien zu Planen und zu bauen.

Genauso wenig wie ich den Begriff Spekulation, im Sinne eines negativen Aspektes definiere.
Es kommt drauf an, wer was spekuliert und im Bezug zu welchen Daten man das tut.

@tumwer hat meine Aussagen zB. entsprechend neutral angegangen. Dh. er hat nicht mehr hineingesteckt als die tatsächlich Aussagen.

Wenn wir die Wahrscheinlichkeit eines Besuches angehen, wäre es wesentlich wahrscheinlicher das uns unbemannte R-Schiffe erreichen, die man auch als "Sonden" bezeichnen könnte. Die wiederum sind dann mit Wahrscheinlichkeit künstlicher Intelligenz. Somit fallen auch einige physikalische Beschränkungen weg, die Flugzeit und die Beschleunigung/Abbremsung betreffend. Umso kleiner, umso besser.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.11.2012 um 09:05
Youtube: UFO in Vukovar,Croatia
UFO in Vukovar,Croatia



melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.11.2012 um 09:24
Also ich will lieber nicht in das Kroatioen Ufo schauen nach der Landung.
Das muss doch komplett vollgereiert sein, nach dem Flugstil *g*


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.11.2012 um 09:48
Da hat es doch jemanden glatt den Regenschirm weggeweht....

Mal ne neutrale Frage...
Wer ist blöder?
Derjenige der so ein Video erstellt und glaubt das es ein UFO ist oder derjenige der das Video anschaut und glaubt das es ein UFO ist??


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.11.2012 um 12:16
Nur mal so am Rande ....
Wie sehen eure Berechnungen aus, wenn die NASA auf dem Mars tatsächlich Mikroben oder vergleichbares gefunden hat? Wie sehe es dann mit Wahrscheinlichkeiten von ET aus?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.11.2012 um 12:18
@nessperce
Die NASA hat nichts gefunden.
Da wurden Aussagen etwas verdreht.
Der Typ sagte das die Mission historisch ist.

http://www.theatlanticwire.com/global/2012/11/nasas-curiosity-rover-didnt-find-one-history-books-after-all/59372/


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.11.2012 um 12:25
Aber was wäre wenn doch? Was wäre, wenn der Mars in der Vergangenheit zumindest Mikroben hervorgebracht hat und die NASA tatsächlich fündig wird. Wie würdet ihr dann die Wahrscheinlichkeit von ET da draußen sehen?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.11.2012 um 12:39
@nessperce
Viel ändern würde das erstmal nicht.
Die "mikroben" könnten durchaus von der Erde stammen. Es wäre erstmal zu belegen, ob sie auf dem Mars entstanden oder eingebracht wurden.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.11.2012 um 12:43
@Amsivarier
Zitat von AmsivarierAmsivarier schrieb:Mal ne neutrale Frage...
Wer ist blöder?
Derjenige der so ein Video erstellt und glaubt das es ein UFO ist oder derjenige der das Video anschaut und glaubt das es ein UFO ist??
Derjenige der mehr draus machen will als es ist und nach vermeintlich naiven Hintergründen fragt??


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

28.11.2012 um 12:50
Zitat von tumwertumwer schrieb:Was hat aber nun diese Dosentknallerei mit der Realität zu tun
DU warst es doch, der behauptet hat, man könne die Wahrscheinlichkeit, mit der man mit einem Ball eine DOse in einer Wüste treffen könne, nicht berechnen. Ich ahbe dir nur gezeigt, wie man das macht. Womit deine Behauptung widerlegt ist.
(Übrigens fehlt da kein "Quadrat". x^2 liest man iks hoch zwei.)


melden