Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.823 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.02.2017 um 10:22
Zitat von reticulumreticulum schrieb:bei seancen  phänomenen - apport/asport wird die Trägheitsmasse reduziert bzw. materie erhält durch kausale gravitative prozesse ( überschneidung der 3.dwelt und der 2d .welt ) die Trägheitsmasse wieder zurück
Auf welcher Grundlage basiert diese Aussage? Und wie beeinflußt die Seance die TRägheitsmasse?
Zitat von reticulumreticulum schrieb:sozusagen verschränken sich die aliens hier her und materialisieren sich dann ... 
Das ist nicht, wie Quantenverschränkung funktioniert.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.02.2017 um 10:26
Zitat von reticulumreticulum schrieb:mit dem schrotthaufen soll Faraday gemessen haben
Das ist kein Schrotthaufen!

Wikipedia: Heenan & Froude
https://commons.wikimedia.org/wiki/File:Hydraulic_dynamometer_(Rankin_Kennedy,_Modern_Engines,_Vol_VI).jpg


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.02.2017 um 11:42
Zitat von reticulumreticulum schrieb:Schon seit Jahrzehnten suchen Wissenschaftler nach einer Kombination zwischen Einsteins Gravitations- und der Quantentheorie. Einige Wissenschaftler glauben, das Konzept des holografischen Universums habe das Potential, genau diese Vereinigung zu erreichen.
Dabei wird aber nicht davon ausgegangen, dass das Universum tatsächlich nur ein Hologram im Sinne einer Illusion ist sondern nur von seiner Struktur wie ein Hologram zu vergleichen ist.
Zitat von reticulumreticulum schrieb:bei seancen  phänomenen - apport/asport wird die Trägheitsmasse reduziert bzw. materie erhält durch kausale gravitative prozesse ( überschneidung der 3.dwelt und der 2d .welt ) die Trägheitsmasse wieder zurück
Diese Behauptung ließe sich empirisch doch ganz einfach überprüfen.
Zitat von reticulumreticulum schrieb:sozusagen verschränken sich die aliens hier her und materialisieren sich dann ... 
Wie soll das genau über Quantenverschränkung funktionieren?
Hier werden doch wieder nur Phänomene aus der Physik willkürlich mit außerirdischer Technlogie in Verbrindung gebracht.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.02.2017 um 17:05
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:Das ist nicht, wie Quantenverschränkung funktioniert.
Zitat von LibertinLibertin schrieb:Wie soll das genau über Quantenverschränkung funktionieren?
des hab ich falsch formuliert ...
so funktionierts..

---
 In Heims Theorie gibt es außer den drei räumlichen und einer zeitartigen Dimension noch zwei weitere imaginäre Dimensionen, welche die Organisation von Strukturen und deren zeitlicher Realisierung im Raum angeben, ohne die - nach Heim - eine geometrische Beschreibung der Elementarteilchen nicht gelingt. In diesem 6-dimensionalen Hyperraum existieren sogenannte Aktivitätenströme in den Transbereichen der Welt, die normalerweise den Raum nicht tangieren. Wenn sie dies tun, können sie die quantenstatistischen Wahrscheinlichkeitszustände materieller Strukturen verändern. Es gibt ein 6-dimensionales Relativitätsprinzip, nach welchem ein Objekt aus dem Raum verschwinden und zu einem „Ideenkomplex“ oder „Bild“ werden kann, sobald die organisatorische Bewertung oder Bedeutung des materiellen Objektes mit einer bestimmten Geschwindigkeit erfolgt, die von Aktivitätenströmen übertragen wird.

Das Objekt ist im Raum nicht mehr vorhanden, sondern befindet sich im Transbereich, in dem es keine räumlichen Distanzen, sondern nur Strukturen gibt. Eine Ortsversetzung im 6-dimensionalen Hyperraum erfolgt in diesem Trans-Raum ('trans': auf jenseits der Raumzeit bezogen) augenblicklich durch „Strukturresonanzen“.
---

https://www.igaap-de.org/die-einheitliche-quantenfeldtheorie-von-burkhard-heim/

diese hyperraumdimensionen  nach Burkhard Heim  kam man sich so vorstellen , dieser hyperraum stellt eine art singularität dar , in diesen singularität , ergibt sich ein abgleich von informationen ( ein abgleich von mustern )  das währen die  "Strukturresonanzen“
und durch diesen abgleich von mustern , bilden sich syntropoden-brücken und durch diese  syntropoden-brücken ( auch - telepathie )
schlagen die aliens eine brücke zu uns und materialiesieren sich dann ...
 
die  Quantenverschränkung muss als einheitliches system betrachtet werden
und die  Quantenverschränkung läuft auch nach  diesem prinzip ab , - von punkt A ( brane ) zur singularität , zu  punkt B ( brane )
deshalb kann man hier mit einer instantanen Raumversetzung rechnen ...
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:Und wie beeinflußt die Seance die TRägheitsmasse?
das wüsste ich auch gern ..


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.02.2017 um 17:07
@reticulum
Zitat von reticulumreticulum schrieb:so wie es hier zu sehen ist
Du weisst schon das er das zuvor unterm Auge versteckt hat? Weshalb sollte man auch etwas unterm Auge materialisieren zum Henker?! Klar weil da ein Hohlraum ist in welchem man schön Dinge verstecken kann um sie danach wieder "Manifestieren" zu lassen.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.02.2017 um 19:47
Zitat von reticulumreticulum schrieb:nach welchem ein Objekt aus dem Raum verschwinden und zu einem „Ideenkomplex“ oder „Bild“ werden kann, sobald die organisatorische Bewertung oder Bedeutung des materiellen Objektes mit einer bestimmten Geschwindigkeit erfolgt, die von Aktivitätenströmen übertragen wird.
Das klingt ziemlich weit hergeholt. Müsste da nicht als erstes mal ein Beleg für die Existenz dieser zwei imaginären Dimensionen erbracht werden?
Zitat von reticulumreticulum schrieb:deshalb kann man hier mit einer instantanen Raumversetzung rechnen ...
Und wie handhabt das mit den Kausalitätsproblemen, die bei jeder Form von Überlichtschnellen Kommunikation auftreten würden?


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2017 um 07:22
Zitat von TronosTronos schrieb:Du weisst schon das er das zuvor unterm Auge versteckt hat?
schau mal genauer hin
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:Das klingt ziemlich weit hergeholt. Müsste da nicht als erstes mal ein Beleg für die Existenz dieser zwei imaginären Dimensionen erbracht werden?
Quanten des Gravitations-Feldes (Gravitonen, Aktivitäten) mit den Koordinaten x5, x6.
x5 und x6 , gravitonen und graviphotonen sind  hypothetisch ... kann man nicht messen

---
Eindeutige Detektion von im Weltraum produzierten Gravitonen ist zwar theoretisch möglich, jedoch gibt es dafür keinen physikalisch vernünftigen Detektor. Der Grund liegt in dem extrem kleinen Wirkungsquerschnitt für die Interaktion von Gravitonen mit Materie. Würde beispielsweise ein Detektor mit einer Masse des Jupiters und einer Effizienz von 100 % in einem nahen Orbit eines Neutronensterns platziert, so wäre alle 10 Jahre nur ein Graviton zu detektieren.
---

zitat :

In der Entwicklung befindliche nanotechnologische Messaufbauten können zukünftig eventuell verwendet werden, um Quantengravitationseffekte direkt zu messen.

https://de.wikipedia.org/wiki/Graviton
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:Und wie handhabt das mit den Kausalitätsproblemen, die bei jeder Form von Überlichtschnellen Kommunikation auftreten würden?
es geht hier nicht um überlichschnelle Kommunikation inerhalb der 4. dimensionalen raumzeit ,
 sondern es geht hier um das phänomen der Quantenverschränkung ,  die im rahmen einer erweiterten realität zu betrachten ist


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2017 um 08:52
Zitat von reticulumreticulum schrieb:es geht hier nicht um überlichschnelle Kommunikation inerhalb der 4. dimensionalen raumzeit ,
 sondern es geht hier um das phänomen der Quantenverschränkung ,  die im rahmen einer erweiterten realität zu betrachten ist
Wenn sich die Aliens über den von dir postulierten Mechanismus instantan über Lichtjahre hinweg teleportieren könnne, dann ist das Überlichtschnelle Kommunikation. Das ist einer der weseentlichen Unterschiede zwischen dem was du hier "Quantenverschränkung" nennst, und was Quantenverschränkung meint.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2017 um 16:40
@Taln.Reich


echt jetzt, du erwartest noch eine Konstruktive Diskussion?

sorry, aber da spielt nur einer Buzzwordbingo mit ein paar heitern Begriffen, ohne jegliches Grundlagenwissen .

ich bin zu alt für sowas.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2017 um 17:32
@Taln.Reich

 -- sondern es geht hier um das phänomen der Quantenverschränkung ,
 die im rahmen einer erweiterten realität zu betrachten ist --

Lokale verborgene Variablen

Einstein-Podolsky-Rosen-Paradoxon
 Bellsche Ungleichung

https://de.wikipedia.org/wiki/Einstein-Podolsky-Rosen-Paradoxon

https://de.wikipedia.org/wiki/Bellsche_Ungleichung


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2017 um 18:07
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:echt jetzt, du erwartest noch eine Konstruktive Diskussion?
Ne, ich warte darauf, den Punkt zu erreichen wo er aufgibt.
Zitat von reticulumreticulum schrieb:Lokale verborgene Variablen

Einstein-Podolsky-Rosen-Paradoxon
 Bellsche Ungleichung
Wie Fedaykin korrekt sagte, Buzzword-Bingo. "Lokale verborgene Variablen" hieße, dass beim Kollaps der Wellenfunktion "in Wirklichkeit" doch nur ein Zustand angenommen wird der durch eine unbekannte Variable schon vorgegeben sei, das Einstein-Rosen-Paradoxon ergibt sich nur als Paradoxon wenn man den Kollaps der Wellenfunktion als Informationsaustausch betrachtet (was es nicht ist), und die Bellschen Ungleichungen waren der versuch, die Quantenmechanik klassisch zu erklären (was sich experimentell als falsch herausstellte).

Nichts davon hat irgendwas mit deinem Handebüchenen Geschreibe von Aliens die sich über imaginäre Dimensionen Instantan durchs Universum teleportieren zu tun.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2017 um 19:02
@Taln.Reich

ok , dann bleibt es bei dem -->

Zu den ungeklärten Phänomenen gehören auch das plötzliche Auftauchen und Verschwinden der Objekte sowie deren oft beobachtete transparente, scheinbar „nichtmaterielle“ Eigenschaften. In Heims Theorie gibt es außer den drei räumlichen und einer zeitartigen Dimension noch zwei weitere imaginäre Dimensionen, welche die Organisation von Strukturen und deren zeitlicher Realisierung im Raum angeben, ohne die - nach Heim - eine geometrische Beschreibung der Elementarteilchen nicht gelingt. In diesem 6-dimensionalen Hyperraum existieren sogenannte Aktivitätenströme in den Transbereichen der Welt, die normalerweise den Raum nicht tangieren. Wenn sie dies tun, können sie die quantenstatistischen Wahrscheinlichkeitszustände materieller Strukturen verändern. Es gibt ein 6-dimensionales Relativitätsprinzip, nach welchem ein Objekt aus dem Raum verschwinden und zu einem „Ideenkomplex“ oder „Bild“ werden kann, sobald die organisatorische Bewertung oder Bedeutung des materiellen Objektes mit einer bestimmten Geschwindigkeit erfolgt, die von Aktivitätenströmen übertragen wird.

Das Objekt ist im Raum nicht mehr vorhanden, sondern befindet sich im Transbereich, in dem es keine räumlichen Distanzen, sondern nur Strukturen gibt. Eine Ortsversetzung im 6-dimensionalen Hyperraum erfolgt in diesem Trans-Raum ('trans': auf jenseits der Raumzeit bezogen) augenblicklich durch „Strukturresonanzen“.

https://www.igaap-de.org/die-einheitliche-quantenfeldtheorie-von-burkhard-heim/

https://www.youtube.com/watch?v=HrrqYqXwWyg
Zitat von Taln.ReichTaln.Reich schrieb:Ne, ich warte darauf, den Punkt zu erreichen wo er aufgibt.
ich geb niemals auf ... ;)

sollte die Apporte / asport auf wissenschaftliche ebene verifiziert werden , dann könnt ihr skeptiker einpacken ...

bähh...

2hme9fp


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2017 um 19:20
Zitat von reticulumreticulum schrieb:ich geb niemals auf ... ;)
Ich auch nicht.
Zitat von reticulumreticulum schrieb:sollte die Apporte / asport auf wissenschaftliche ebene verifiziert werden , dann könnt ihr skeptiker einpacken ...
Falls dieses Apportieren belegt werden würde, dann würde ich es glauben, genauso wie ich an rosa Einhörner glauben würde wenn diese belegt werden würden. Bis es jedoch belegt wird, stehe ich beidem gleichermaßen skeptisch gegenüber. Und das ist der entscheidende Unterschied zwischen uns. Wenn du deine Thesen belegen könntest, würde ich meine Meinung ändern, unter welchen Belegen würdest du deine These/Theorie als falsch aktzeptieren?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

05.02.2017 um 19:20
Zitat von reticulumreticulum schrieb:sollte die Apporte / asport auf wissenschaftliche ebene verifiziert werden , dann könnt ihr skeptiker einpacken ...
Das Problem ist, dass es sich nicht mal falsifizieren lässt und es daher auch keine
Zitat von reticulumreticulum schrieb:Theorie
ist.

Letztlich werden hier einfach nur ein paar Modelle und Buzzwords durcheinander gewürfelt um außerirdischen Besuchern so etwas wie eine scheinbare "wissenschaftlich gerechtfertigte" Grundlage zu geben.

Leider gibt es auch einige die sich von solchen Darstellungen beeindrucken lassen aber so ist das nunmal wenn zwischen Meinungen und Fakten nicht mehr unterschieden wird.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

07.02.2017 um 06:33
Nur ein Fake von China? Diese "smooth" structures die er da durch das bearbeiten erhält , könnte das nicht auch einfach die Strahlung dort sein? Was haltet ihr von dem vermeintlichen Objekt rechts im Bild? 

https://www.youtube.com/watch?v=X0E-ScqWkMk


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

07.02.2017 um 06:44
Unbedingt auch noch das Video danach schauen ! Müsste so ab der 7. Minute losgehen vielleicht schon vorher. Was könnte das sein? Sieht aus wie diese Plasma Kugeln, auch den schweif den es da hinterlässt wo der typ ran zoomt. Aber es waren ja drei in Formation wie es aussieht, ach schaut einfach mal an. Sieht so nebulös aus, aber doch andersartig. Bin gespannt auf jede Meinung, grade die der Skeptiker. Die Qualität des Videos ist beeindruckend und egal was es ist, es ist ein faszinierender Anblick 


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

07.02.2017 um 06:49
Hab es jetzt noch versucht mit nem Foto direkt drauf hinzudeuten , zusammen mit dem Video ist das sau schön :D . Das ist die Stelle die ich meinte wo es was abstößt oder jedenfalls was hinterlässt
IMG 0075Original anzeigen (1,0 MB)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

07.02.2017 um 08:24
@A.I.


schade ich hatte gestern ja echt Hoffnung das du Dummtube und co durchschaust und anfängst das Thema Kritisch zu hinterfragen..


und gibt bitte die Uhrzeit an was wo zu sehen sein soll (Nein GEbäude auf dem Mond gibt es nicht, nur Leute die Videos kommentieren ohne Ahnung vom Thema zu haben) Und wenn man die durch das Licht hervorgerufenen Hellighkeiten für Gebäude hält, dann sollte man das Thema besser Lasse (Also der Dummtube Mann)

Es wäre eine Zumutung die Videos ganz anzusehen.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

07.02.2017 um 08:29
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:schade ich hatte gestern ja echt Hoffnung das du Dummtube und co durchschaust und anfängst das Thema Kritisch zu hinterfragen..
Tut mir leid dich enttäuscht zu haben. Der Typ redet en bisschen zu viel daher na klar, aber diese fliegenden Kugeln werden immer öfter gefilmt und authentisch ist das Video für mich auch, nur da ich ein Kugelblitz ausschließe aufgrund dessen Eigenschaften ( dieser nebulöser Schweif) , frage ich mich erst mal so , welche Naturphänomene könnte dies noch verursacht haben? Bisher in Kanada, Mexico, Schweden & Texas soweit ich mich erinnere.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

07.02.2017 um 08:32
@Fedaykin

Kannst dir ja fairerweise noch mal die Stelle ab 8:45 angucken, da kommt dann das mit dieser Kugel


melden