Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.772 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 10:19
Youtube: UFOs over Philly during Bruce Springsteen/Obama concert
UFOs over Philly during Bruce Springsteen/Obama concert



melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 10:22
das is krank @.@
https://www.youtube.com/watch?v=mqVAo0UL7-c


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 12:39
@empathy



ein phantastisches video .... einfach klasse


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 12:50
@axgouk
komm verarsch mich nich :D


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 14:28
schönes video kenn ich glaube ich schon irgend jemand meinte es sei leuchtspurmunition gewesen was ich aber für schwachsinn halte. es sieht eher aus als wenn die objekte wo sie verschwinden ihre richtung wechsel und davon sausen.

hab sowas selber schon gesehen sie pulsieren schneller die objekte und verschwinden dann oder tauchen woanders wieder auf.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 18:34
@empathy
wo ist denn nun wieder die theorie, von beleuchteten wetterballonen, am computer erstellten fakes usw. usw. , warum nicht einfach das für realität nehmen, welches selbst einem grundschüler, durch den biologieunterricht klar wird ..... leben stammt aus dem weltall ..... bei den milliarden von galaxien und aber-aber milliarden sich ergebenen planetensystemen ist höher entwickeltes leben so sicher wie das amen in der kirche ....

und das "sie" fliegen können ... JA .... wir machen es doch auch seit kurzem , unsere raumfahrt existiert seit 60 jahren ... und was bitte sind 60 jahre bei einem technischem fortschritt ... ein wimpernschlag .... ergo ... lasse "die dort draußen" nur 500 jahre weltraumforschung vollzogen haben ... und der flug in anderen grössenordnungen ( heute unvorstellbar) ... wird morgen realität

.... die skeptiker mögen ja gerne zurückhaltend sein, allerdings nicht nur von ihrem geiste in sachen forschung und wissenschaft ... sondern mögen sie genauso zurückhaltung wagen, in ihren abstrusen unterstellungen ,jeder dritte bürger mit ner videokamera, will nur fakes hervorbringen .... mögen die skeptiker mal langsam in sich gehen, welche seite denn nun wirklich realitätsfremd auftritt ....

einen wissenschaftlich FAKT (leben im All) ... nun stetig und ständig zu diskreditieren, ist dem gesamtbild in keinster Weise behilflich und macht jeden skeptiker lächerlich, nicht umgekehrt .. das ist auch FAKT


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 18:44
@empathy

Ich hätte es nicht besser formulieren können ;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 18:48
Zitat von axgoukaxgouk schrieb:in ihren abstrusen unterstellungen ,jeder dritte bürger mit ner videokamera, will nur fakes hervorbringen
Das ist wirklich abstrus. 99,9% sind Fälschungen und 0,1% sind missverstandene Realität.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 18:54
@axgouk
kein Skeptiker verneint die Möglichkeit von anderem Leben im Weltall.
Das wird durchaus als wahrscheinlich angesehen.

Dass der UFO-Gläubige ständig mit der "Ihr Skeptiker behauptet dass es kein anderes Leben gibt" Peitsche rumrennen und ihre "Fakten" auf Science Fiction Wünschdirwas Theorien aufbauen müssen (In 500 jahren haben wir eine technik die gaaaanz toll ist) ändert nichts an der tatsache dass 95% der angeblichen Außerirdischen Sichtungen durch ganz banale Erklärungen entkräftet werden.
Ein Stern ist und bleibt nun mal ein Stern!

In deinem post findet sich KEIN EINZIGER Fakt der den Besuch außerirdischen Lebens auf der Erde bekräftigt.
Nur das bekannte Gläubigengejammer ob der bösen Skeptiker.

Bei den unzähligen angeblichen Sichtungen, Abstürzen und Kontakten sollte sich doch etwas finden lassen mit dem man den Skeptikern für immer "das Maul stopfen" kann ......

Aber ..... nada, niente, nüscht ....
keine außerirdische Cola Dose, kein Schraubenzieher, kein abgerissener Kotflügel ...nix....

Was bleibt euch anderes übrig als ständig in "Was wäre wenn" Universen zu schwelgen und die bösen Skeptiker als Realitätsfremd zu bezeichnen?

Momentan stellt sich realitätsfremde so dar, dass man ohne einen einzigen Beweis, dafür mit jeder Menge nachgewiesener fakes, auf der meinung beharrt und keine vernünftige Stimme zulässt die auf evtl. Unstimmigkeiten hinweist.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 19:01
@Dorian14
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:kein Skeptiker verneint die Möglichkeit von anderem Leben im Weltall.
Ein Trugschluss in sich und absolut ohne Aussage.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 19:05
@suspect1
was lässt dich zu deiner aussage kommen?


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 19:28
@Dorian14
Weil es nachts kälter als draußen ist.

Ein Skeptiker bejaht die Möglichkeit von außerirdischen Leben.
Eben, nach allen Richtungen offen und nichts aussagend. Hier wird sich nicht festgelegt, wie das alle Skeptiker tun und eben nur dagegen geschrieben, damit geschrieben wird.
Im übrigen zähle ich dich nicht zu den Skeptikern, egal wie oft du es bejahst...


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

04.09.2010 um 19:37
@Dorian14
@suspect1
@Torhat

zweifelsfrei gibt es auch ganz einfache erklärungen für sicher auch eine vielzahl von Sichtungen .... dieses zeigt ja einfach nur, dass sich sehr wohl viele menschen , mit der realität von ausserirdischen leben auseinandersetzen ... allerdings "sehen" sie dann eben auch ganz banale Erscheinungen, wie Satelliten, venus ... usw ....

dennoch ist dann dieses kein fehlverhalten, sondern bringt genauso seinen beitrag ... einfach aufzuklären. Kein Mensch wird damit ein problem haben, wenn ihm klar und unmißverständlich aufgezeigt wird, dass sich um eine irdisch erklärbare Sichtung handelt.

allerdings wurde jahrzehntelang eine Informationspolitik betrieben, die jeden Bürger, der eine Sichtung ( ob nun definierbar oder unbekanntes phänomen ) vornahm, zum Spinner und blödmann deklariert hat ....

diese Zeiten sind nunmehr Geschichte und in vielen Ländern zeigt sich eine klar erkennbare linie, offen mit der Frage nach ausserirdischen Leben umzugehen. Das Deutschland hierbei noch etwas hinter her hinkt, liegt an der jahrelang betriebenen medienpolitik ....

die sichtungen , welche durch militärs, Piloten usw. vorgenommen wurden, bestätigt durch radaraufzeichnungen, Funkverkehrmittschnitte usw. , usw.... ihr selber kennt viele , viele details (ob ihr sie anerkennt oder nicht ) ... zeigen ein klares unmißverständliches bild.

ob die Sichtungen, der piloten der jap. Airlines, inklusive der späteren, mehrfach bezeugten sichtungen in diesem gebiet, rendlesham forest, Auszüge der Aussagen vom Disclose Project ...., die Öffnungen der UFO- Geheimakten vieler Länder usw., usw.

naja ... unterm strich zeigen diese Aufzechnungen von so vielen hochrangigen und glaubwürdigen leuten ein sehr klares bild .... dass natürlich skeptiker erst überzeugt sind, wenn "sie" auf eurem vordach landen ... aber das soll dann ggflls. auch so sein und so bleiben ..... allerdings solltet ihr Euch , auch nicht NUR vehement verschliessen, nur bedingt dessen, dass es wirklich fakes und falschmeldungen gegeben hat ... und hierbei stimme ich auch eindeutig zu, ja es hat genügend fakes gegeben ... aber das ist nunmal der lauf der dinge, bis details genau bewiesen sind (ergo vorgartenlandung durch "die da ")
da gibt es spassvögel und schwachköpfe ... allerdings sollte man sich auf beiden Lagern, bei Wahrheitsfindung durch solche Leute nicht vom Kurs abbringen lassen - aufklärung zu finden, zu der beantwortung der Frage über höher entwickeltes leben im all ....

dass etwaige Cola- dosen noch nicht gegfunden wurden, ist ja ein niveauloser witz, der der aufklärung in keinster weise beträgt ............ und ist auch dessen bedingt, dass etwaige Funde, dann (sofern es sie gab) dann zur frage der nationalen sicherheit des jeweiligen landes erklärt wurden ..... schlimm genug, denn die Regierungen bauen sich nunmal auf den steuern und wählerstimmen ihrer bürger auf ... aber das wäre dann ein anderes thema

ergo : ... wo auch immer der skeptiker berechtigte zweifel anzeigen kann ... ala venus, etc .... möge er es äußern und damit auch beweisen, dann schließt sich eine diskussion, sehr wohl zu einem einverständniss auf .... allerdings mögen skeptiker, numehr bitte auch nicht jedem nur fakes, wetterballone usw. unter die nase halten, nur um irgendetwas zu sagen, was aber der sache nicht dienlich ist, sondern nur die lager verschärft ... also , wenn es erklärbar ist ... dann erklärt ..... und widerlegt, dass was ihr als irrsinn oder fakes darstellt ....

so leicht ist das .........


1x zitiertmelden