Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.879 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

25.02.2011 um 22:42
Though Ronald Reagan may not have divulged anything further about his personal interaction with UFOs thereafter, he will always be known as being the Star Wars president.
------------------

na wenn er den Titel nicht ehr augrund des SDI Flops hatte.


aber nun gut SDI hat die UDSSR endgültig das Genick im Wettrüsten gebrochen.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 02:30
1. in Chile war das eine Linsenwolke hatten wir schon auch Vergleichsfotos.

2. Nein es gibt keine ufos um die Sonne Ich muss mir auch nicht das 1000e Bild von SOHO anschauen dass entweder Artefakte aufgrund der hohen Strahlungsaktivitat oder Plasmaustösse die zigtausend Kilometer rausgeschleudert wurden angucken.Ausserdem sind das Messdaten &keine optischen Bilder ..

3. Reagan glaubte tatsächlich an ET. er bestand sogar in einer weniger bekannten Rede darauf Textstellen wieder einzubauen. Nur bezieht sich dass tatsächlich auf Glauben aber in der Basis wohl auch ufos. Ausserdem sagte er dass an der UNO 1987 :

"In our obsession with antagonisms of the moment, we often forget how much unites all the members of humanity. Perhaps we need some outside, universal threat to make us recognize this common bond. I occasionally think, how quickly our differences worldwide would vanish if we were facing an alien threat from outside this world. And yet, I ask is not an alien force ALREADY among us?" "There are only a handful of people who know the truth about this." -> nix Metapher!

4. Natürlich Vertuschten die Regierungen Ufos. dazu gibts eindeutige Hinweise und auch Belege. Hynek gründete ja wegen dem die ufologie!
Es gibt britische Akten die auch beweisen dass die Amerikanischen Ufo-Offiziere existieren. bsp. Redlesham forest . Im Bezug zur Roswell- Recherche durch dass unabhängige Sonderkomitte der Parteien wurde durch die FOIA bewirkt dass weitere Akten belegen dass man Vertuschungen durchführte. Dies wurde dann auch offiziell bestätigt nur war da die Motivationsangabe/Antwort die V2 & dergleichen.Zu lesen auch in den FBI Akten. Achja Ausserdem gibt es auch eindeutige Hinweise (keine Beweise) dass gew. Ufologen für die Regierung arbeiteten bsp. CIA. man sollte villeicht mal selber die Akten wälzen..dann erfährt man auch was von CIA Taktiken Stichwort > umgedrehte Psychologie

ich krieg Kopfweh wenn ich die letzten Seiten lese wie von allen Seiten falsches Zeug ausgesagt /behauptet wird.. will dass aber nicht weiter ausführen..

Achja dieser J.B. Alexander ist ein Pfundskerl was der schon geleistet hatt von Harvard bis zu seinen Army- Einsätzen &Preise bekam . der ist sogar in der Hall of Fame im Nationalen Luft &Raumfahrt Museum und weiteres .. ein Genie seinersgleichen und der vorzeige(über)mensch schlechthin:..

http://www.johnbalexander.com/biography

liebe grüsse

smoki :kiff:


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 03:17
Hier 2 interessante Videos,hab jetzt nicht 2-3 tage hier zurückgeblätter ioob diese schon gepostet wurden:

Youtube: OVNI EN ORIZABA. VER.  14 FEBRERO  2011.mp2
OVNI EN ORIZABA. VER. 14 FEBRERO 2011.mp2

https://www.youtube.com/watch?v=UNq7hA2LhMU

Sieht auf jeden fall sehr interessant aus.

Ob es ein fake ist bzw.,was es ist,werden da wohl jetzt welche untersuchen.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 09:22
@klausbaerbel

Was Dein Nick angeht: Zufälle soll es ja geben!
Ja, wie soll es denn Eurer Meinung nach laufen / Oder seid ihr an einer ehrlichen Meinung und Bewertung interessiert / Dann wird auch einfach behauptet, daß Skeptiker grundsätzlich UFOs als Unfug abtun / Wobei ich mich Frage, warum ein Skeptiker nicht wissen kann, wie sich UFOs verhalten, aber ein Gläubiger sehr wohl???
Du kennst anscheinend meine Posting nicht genau ;)
Das Problem was ich habe ich die Einseitige Sichtweise einige Herrschaften hier. Auch vermisse ich hier sehr oft die sachliche Diskussion mit der gewissen Ernsthaftigkeit und diese ist leider nicht bis fast gar nicht gegeben. Ich habe hier auf allmy einige Skeptiker kommen und gehen sehen und die meisten, nicht alle, gehen leider immer nach dem gleichen Prinzip vor. Man stürzt sich auf alles was einem Angriffsflächen bietet. Nur wenn man ernsthaft interessiert ist, was ich hier oft bezweifel, dann interessiert man sich für beide Seiten und lässt nicht immerzu die Themen außen vor, wo es eng werden kann/könnte. Fehler passieren und auch ich bin schon mehr als oft an der Nase herum geführt worden. Die Hürde diese Fehler auch einzuräumen und zu benennen lässt einem oft an seinem Stolz halt machen. Geht es hier ums ganze? Im Grunde genommen schon aber davon bleiben letztendlich nur 5% vom ganzen übrig. Natürlich und das räume ich auch gerne ein, leben wir mittlerweile im Digitalen Zeitalter wo es eine Leichtigkeit ist, Filme und Fotos zu fälschen. Das führt letztendlich dazu das man dieses Medium nicht als Beweis heranziehen kann und auch nicht sollte. Allerdings kommt es dabei auf die jeweiligen Umstände drauf an. Fotos kann man auch untersuchen und überprüfen lassen. Um von den Fotos und Filmchen aber mal weg zu kommen, existieren auch Militärischen Radar Aufzeichnungen sowie Audioaufzeichnungen aber auch physikalischen Beweise wie Strahlungsmissionen von UFOs im optischen infrarot, Radar-, UV und radioaktiven Spektrum sowie mechanische Wirkungen und Strahlungswirkungen auf Pflanzen, Tiere und Menschen sind vorhanden. Neben diesen Umständen hätten wir da noch die besagten Zeugen Aussagen aus den vergangenen Pressekonferenzen und diese kann und darf man nicht einfach so ignorieren oder unter den Tisch fallen lassen. Alles zusammen gesehen ist es mit Nichten ein Thema der Lächerlichkeit! Das Gegenteil ist der Fall und dieses sollte und muss Wissenschaftliche Transparent untersucht als auch veröffentlicht werden. Alles andere macht einfach keinen Sinn und führt zu nichts außer zu den bekannten Mutmaßungen und Spekulationen.


MFG


xpq101

:>


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 09:35
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:Natürlich Vertuschten die Regierungen Ufos. dazu gibts eindeutige Hinweise und auch Belege. Hynek gründete ja wegen dem die ufologie!
Hatten wir hier auf allmy in der Vergangenheit zwar schon aber sie ist wie ich meine immer wieder absolut sehenswert.

DOKU:

_______________________________________________________________________________

ZDF Dokumentation: Das UFO-Rätsel

Zugegeben, diese Dokumentation kursiert schon lange im Netz um genauer zu werden schon etwa 2 Jahre. Noch länger dürfte es her sein, die Doku im ZDF gesendet wurde. Jedoch ist sie deswegen nicht minder interessant. Im Gegenteil, dieser Filmbeitrag ist eine der besten Dokumentationen die ich kenne, zumindest im deutschsprachigen Raum. Hierin geht es auch um eine Schlüsselfigur der Ufo-Forschung, nämlich um Dr. Allen Hynek, der jedem Ufo-Interessierten ein fester Begriff sein dürfte.

Josef Allen Hynek war ein US-Amerikanischer Professor der Astronomie, der wegen seinen Arbeiten im Bereich der Ufo-Forschung bekannt wurde. Josef Allen Hynek wurde am 10. Mai 1910 al Kind tschechischer Einwanderer in Chicago geboren. Er begann ende der 20er Jahre des letzten Jahrhunderts ein Studium der Astrophysik an der University of Chicago und schloss es 1931 mit dem Bachelor of Science ab. Hynek wurde von der US Air Force 1948 als wissenschaftlicher Berater zum „Project Sign“, dem ersten staatliche Projekt der USA zur Untersuchung des Ufo-Phänomens hinzugezogen. Auch nach der Umwandlung des Projekts in das „Project Grudge“ im Jahre 1950 blieb Hynek wissenschaftlicher Berater. Dies blieb er auch noch in dem im Jahre 1952 ins Leben gerufenen „Project Blue Book“. Hier sollte er in erster Linie Ufo-Sichtungen wiederlegen und den Menschen, die bis dahin Ufos gesehen haben oder zumindest glaubten welche gesehen zu haben, den Wind aus den Segeln nehmen.
Doch es kam anders. Josef Allen Hynek wechselte die Seiten und wurde zu einem der berühmtesten Ufo-Forscher die es gab. Er starb am 27. April 1986 in Scottsdale (Arizona) an einem Hirntumor.

/dateien/28955,1298709347,Allen Hynek Jacques Vallee 1


http://www.ufo-mysteries.de/2009/09/zdf-dokumentation-das-ufo-ratsel/

Wikipedia: Josef Allen Hynek

<embed id=VideoPlayback src=http://video.google.com/googleplayer.swf?docid=-4705133350392129124&hl=de&fs=true style=width:400px;height:326px allowFullScreen=true allowScriptAccess=always type=application/x-shockwave-flash> </embed>

_____________________________________________________________________________


MFG


xpq101

:>


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 09:36
Ähm mein letzter Betrag bezog sich nicht auf @smokingun! Der wird die Doku wohl kennen ;)


MFG

xpq101

:>


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 09:57
Ausserdem sagte er dass an der UNO 1987 :
...
"There are only a handful of people who know the truth about this."
--> quelle bitte dass dieser satz dazu gehörte


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 10:04
@zwergnase
Das Zitat ist in einem ganz anderen Zusammenhang gefallen.
Reagan and a selected audience screened the director Steven Spielberg's Encounters of the Third Kind and ET, The Extraterrestrial in the White House. The story goes that at the conclusion of the ET movie, Reagan leaned over to Spielberg and commented, "There are only a handful of people who know the truth about this."
http://www.suite101.com/content/ronald-reagan-ufos-and-the-alien-threat-a301596 (Archiv-Version vom 28.01.2011)


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 10:17
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Das Zitat ist in einem ganz anderen Zusammenhang gefallen.
ich weiss

( wobei da selbst die ufo seiten von einer "unbestätigten story" sprechen, und das will was heissen ... )

aber hier wurde das einfach mal mit der uno rede zusammengebastelt um einen völlig neuen sinn zu erzeugen.

nicht sonderlich seriös sowas.


eigentlich hab ich nur eine "quelle" gefunden die das ebenfalls in einen topf geworfen hat:

http://j_kidd.tripod.com/b/227.html

womöglich wurde das von dort ungeprüft abgeschrieben ...


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 10:25
@zwergnase
Zitat von zwergnasezwergnase schrieb:womöglich wurde das von dort ungeprüft abgeschrieben ...
Guttenberg? :D


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 10:30
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:http://www.suite101.com/content/ronald-reagan-ufos-and-the-alien-threat-a301596 (Archiv-Version vom 28.01.2011)
na wenn das stimmt, dann stimmt auch das ;)

http://www.americanchronicle.com/articles/view/41939 (Archiv-Version vom 13.01.2011)
womöglich wurde das von dort ungeprüft abgeschrieben ...


Guttenberg?
he he he...der war gut :)


MFG


xpq101

:>


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 10:45
@xpq101
naja, wenn Serpo.org als Quelle angegeben ist, dann mag man mir extremstes Misstrauemn nachsehen.
What is claimed to be a transcript of a 1981 intelligence briefing to President Ronald Reagan about UFOs and extraterrestrial visitation to Earth was posted on the Web site Serpo.org on Oct. 30, 2007.



1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 10:51
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:wenn Serpo.org als Quelle angegeben ist, dann mag man mir extremstes Misstrauemn nachsehen
Wenn ich Ufologie und Politik so vergleiche, scheint Letztere ein Sammelbecken von Wahrheitsfanatikern zu sein ;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 13:21
@xpq101

Danke für Deine Antwort.

Doch, ich lesen Deine Beiträge immer sehr gerne. Ebenso wie die von smokingun.

Weil Ihr Beide nicht einfach unbedacht jedes greifbare Video einstellt, sondern Euch mit dem Thema Ufologie intensiv beschäftigt.

Deswegen hatte ich Dich Gestern ja auch mit angesprochen, weil ich auch Deine Ansicht zu meinen Fragen lesen wollte, um sie mit anderen Antworten zu vergleichen.

So quasi als Eichpunkt.

Wie Du schon schreibst, ist ein gewisse Ernsthaftigkeit zu vermissen.

Was auch bei den größtenteils eingestellten Videos und der Argumentationsweise einiger Gläubiger nicht unerwartet kommt.

Sarkasmus ist dadurch schon von vornherein zu erwarten. Du kennst doch auch die ganzen Videos, die immer wieder eingestellt werden, obwohl ganz offensichtlich etwas ganz Banalses zu sehen ist, was auch bekannt ist.
Schreibt man dann, was es ist, wird man angemodert.

Das darauf dann nur noch Sakasmus kommen kann, liegt doch in der Natur des Menschen.

Ich finde, da sind doch auch die Leute hier gefordert, die sich mit der Materie gut auskennen, da mal etwas einzugreifen und die Sache richtig zu stellen.

Ich denke, wir wollen doch möglichst neutral und objektiv sein. Dazu gehört auch, daß Leute wie Du und smokingun die Quatschvideos auch als solche bezeichnen und den Gläubigen mal etwas auf die Finger klopfen.

Ansonsten wird sich hier nur weiter im Kreis gedreht.

Ja, ich habe auch schon sehr viele Gläubige kommen und gehen sehen.

Es waren fast ausschließliche die Art, die etwas behaupten und gleich beleidigend werden, wenn man mal etwas hinterfragt oder darauf hinweist, daß die Behauptung so nicht stimmen kann.

Ich habe da immer den Eindruck, sie wollen nicht diskutieren, sondern angebetet oder bewundert werden.

Ein klassisches Beispiel für die Art Gläubigen haben wir hierja seit einigen Tagen dabei.
Und ich denke, er wird auch bald gehen.

Natürlich ist kein Mensch fehlerfrei und ich gebe Dir völlig Recht, daß es nicht einfach ist, Fehler einzugestehen.
Klingt vielleicht etwas komisch, aber ich gestehe meine Fehler immer ein und habe mich auch schon oftmals überzeugen lassen.
Wobei ich von überzeugen spreche und nicht von überreden.

Es kommt immer auf die Beweise und/oder Argumentation an.

Dem Rest Deines Beitrages kann ich ansonsten nur zustimmen und bin da ganz Deiner Meinung.

Zum Abschluß.

Ich bin einer der Letzten, der behaupten würde: "UFOs gibt es nicht."

Ich selbst habe noch keines gesehen. Ich konnte alle meine Sichtungen bisher immer aufklären.

Ich kenne nur Bilder, Videos, und Berichte von Dritten.

Wobei einiges dabei ist, was auf die Existenz von UFOs hinweist und auch wissenschaftlich untersucht wurde.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 13:34
@klausbaerbel
cooles statement!


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 13:41
@klausbaerbel
kann dir grösstenteils zu stimmen.

Nur leider,fehlt hier die gewisse lust von einigen sich vernünftig mit Videos auseinander zu setzten.
Lust in dem Sinne,daß dumme sprüche gemacht werden,sich lustig gemacht wird über Videoeinsteller bzw.die etwas dazu beibringen.

Hätte zb.gerne eure Meinung zu den 2 Videos oben gehört.
Oder muss ich dafür beim Posten immer eure Namen beifügen,hatte ich nicht gemacht,sorry.

Lg
werner


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 13:45
Zitat von werner76werner76 schrieb:Hätte zb.gerne eure Meinung zu den 2 Videos oben gehört
Die willst du nicht hören ;)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 13:46
@voidol
doch klar wieso denn nicht.
Sonst hätte ich sie ja nicht gepostet;-)


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 13:48
Ich wollte auch noch auf das Argument der sich in letzter Zeit häufenden Sichtungen eingehen.

Ich finde es nicht so verwunderlich.

Ich gehe dabei, bei der Aussage: "in letzter Zeit" von einem Zeitraum von bis zu 10 Jahren aus.

In den letzten 10 Jahren gab es einige recht große Sprünge in der Medientechnologie.

Internet wurde schneller und günstiger, Handys mit integrierter Kamera, sowie günstige Digitalkameras.

Dann das Medium Youtube, über das sich Videos sehr gut und schnell verbreiten lassen und eine Plattform, die viel besucht wird.

Somit ist es für mich eigentlich logisch, daß in letzter Zeit viel Sichtungen von etwas Mysteriösen der breiten Öffentlichkeit zugänglich werden.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

26.02.2011 um 13:49
@werner76

Wenn in Mexiko etwas ausschaut wie ein Ballon, dann ist es auch ein Ballon. Und wenn 100x "Ay karamba, OVNI!" dabeisteht ;)


melden