Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

33.767 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: UFO, Außerirdische, Video ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 05:40
/dateien/28955,1306122004,DC UFOnoch ein paar videos , ich will nur eure meinungen dazu !

http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=tLgoISvdIow
http://www.youtube.com/watch?feature=player_embedded&v=QJnm23QRVCA#at=1

Und noch ein bild vom 14.02.2011 von einer Webcam in Washington , es gibt ja doch ne Flugverbotszone über dem Weisen Haus, also kann das kein Flugzeug sein und ein Heli auch nicht, da manche sagen werden das es wegen der belichtung ist. Ein heli erzeugt bei einer langbelichtung kein zigarrenförmiges objekt !!!


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 07:12
Handyaufnahmen von Helikoptern........ von denen gibs hier tausende.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 09:36
die helis fliegen da neben den Objekten...die clips sind schon interessant...

zum grey clip : ...nette Animation mit Falschfarben..apropo Roswell jetzt gibts ein neues Buch von Annie Jacobsen die behauptet die Russen hätten das insziniert um Panik in den USA auszulösen wie beim Hörspiel^^..die wird jetzt heftigst attackiert von anderen Autoren.. ..ob der Clip deswegen jetzt produziert wurde?

review of the book NY-Times:

http://www.nytimes.com/2011/05/16/books/area-51-by-annie-jacobsen-review.html


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 10:57
Hallo zusammen,

mein erster Post und dann gleich was dämpfendes, muss das aber mal loswerden.

Die Entwicklung und das öffentliche Interesse an UFO's etc. hat verstärkt zugenommen, leider aber auch die Anzahl derer, die gezielt die "gläubigen" Leute verarschen.

Die Rede ist von den unzähligen pixeligen und total verwackelten Videos von "Ufos / Aliens" etc. die immer häufiger im Netz auftauchen.

Ich beschäftige mich seit zig Jahren mit Ufos und trotz meiner eigenen Überzeugung, dass diese sowohl existieren als auch nicht von der Erde stammen, muss ich leider sagen, dass 99% von dem was man auf bspw. Youtube findet weder ein außerirdisches Raumschiff noch in irgendeiner Weise ein UFO ist. Meistens sind es Computeranimationen, Flugzeuge / Helikopter, Straßenlaternen, oder sonstige Lichter die in der Landschaft vertreten sind (Autos die irgendwo einen Hang hoch/runter fahren). Das Ganze wird dann in Slow Motion gefilmt, bearbeitet usw...auf jeden Fall erkennt man am Ende gar nichts außer - irgendwas glühendes Rundes was offensichtlich am Himmel ist..oder zumindest ist außen rum alles dunkel.

Wieso bin ich dann überzeugt, dass es dennoch "echte" UFOs gibt?

Nun zunächst hab ich selber viele Jahre verbracht, Artikel, Bücher und Dokumente zu lesen, Videos zu schauen usw. Der ein oder andere kennt das Gefühl vielleicht, man möchte glauben, aber der letzte Funke, der letzte Schritt zur vollständigen Überzeugung fehlt - es selbst zu Erleben, ein UFO mit eigenen Augen zu sehen.

Wer sich intensiver mit der Ufologie beschäftigt, ist sicher schonmal über die Thematik der Kornkreise gestoßen und hat in diesem Zusammenhang vielleicht schonmal etwas von Wiltshire gehört. Wiltshire liegt im südwesten Englands, eine sogenannte "zeremonielle Grafschaft" mit einer Fläche von 3.476 km². ( Hier steht übrigens auch Stonehenge)

So was haben UFOs nun mit Wiltshire zu tun?
In Wiltshire gibt es die meisten Kornkreise auf der ganzen Welt und ebenso unzählige UFO Sichtungen.

Aus diesem Grund bin ich mit einem langjährigen Freund letztes Jahr für 2 Wochen nach Wiltshire gefahren.

Um jetzt nicht zuviel zu labern, wir haben sehr viele gesehen und erlebt und ja, auch Dinge gesehn die wir uns nachwievor nicht erklären können.

Wir haben sehr viele Leute getroffen und kennengelernt, Amerikaner, Franzosen sogar einen australischen Farmer der extra hergeflogen ist um mit ansässigen Farmern über ihre Erlebnisse mit Kornkreisen zu sprechen.

Wir hatten leider nur eine stinknormale HandCam dabei, kein IR, NightVision oder sonstiges. Was aber eine sehr interessante Erkentniss war, viele Dinge die wir gefilmt haben z.B. das Abschießen von Flares (Leuchtkugeln) auf einer nahegelegenen Militärbasis in Wiltshire sah auf den Videos aus wie ein 1a Ufo-leuchtende-Kugeln Video. Weder der Rauch noch sonstwas war auf dem Video zu erkennen.

Interessant an Wiltshire ist die extrem hohe Militärpräsenz in Form von Apache Hubschraubern die den ganzen Tag bis spät in die Nacht (4 Uhr) quasi Patrouille fliegen.

Hier ein Beispiel: http://www.kornsirkler.org/Nytt/2006nytt/Black_chopper_over_UKcrop_formationM2005.04.org.jpg

In einer Nacht (wir saßen jede Nacht zusammen mit Leuten die wir kennengelernt hatten auf Hügelketten rund um Wiltshire und haben Kornfelder und den Himmel beobachtet) haben wir in der Ferne ein großes rot/orange pulsierendes Objekt gesehn, welches nach kurzer Zeit von den patroullierenden Apaches angesteuert wurde.
Das Interessante und der Beweis für mich, dass es sich hierbei nicht um einen anderen Helikopter oder irgendwas ähnliches gehandelt hat, war / ist, dass das Objekt kurz bevor der Helikopter nahe am Objekt war, seine Position geändert hat und zwar vom linken Horizont quer am Horizont entlang nach Rechts, eine Distanz über 3-4 Kilometer Luftlinie und das innerhalb von einer Sekunde, es war kein Flug erkennbar, keine Schlieren / Schweif oder sonstiges.

Auch wenn es nichts weiter war, als nur ein rundes glühendes Objekt, so war der Anblick und diese kurze Erlebnis (10 Minuten vll) jeden dieser 14 Tage wert. Für mich selbst war es ein Erlebnis, völlig egal was ich davor schon gesehen hab (Videos etc), das war definitiv keine Animation oder sonstwas.

Wer generell gar nichts vom dem Thema hält, den bitte ich hiermit, es nicht ins Lächerliche zu ziehen. Ich hab genug Erfahrung um einschätzen / kategorisieren zu können, was ich gesehn / gefühlt und erlebt habe und was nicht. Natürlich besteht die Möglichkeit, dass es sich um etwas irdisches gehandelt hat, dann ist es aber unserer heutigen öffentlich zugänglichen Technik um viele viele Jahre voraus.

Ich erwarte nicht, dass das jeder glaubt, noch möchte ich irgendjemand hiermit eine "Wahrheit" oder Meinung aufzwängen. Es ist lediglich eine Erfahrung die ich gemacht habe und eine Bestätigung für mich selbst.
Jeder der sich wirklich für dieses Thema interessiert dem kann ich nur empfehlen, schnappt euch ein paar Freunde und fahrt nach England. Wir waren die 2 Wochen über auf einem Campingplatz und das war nicht teuer etc. und hat sich definitiv gelohnt, sodass wir gesagt haben wir fahren auf jeden Fall nochmal hin.

Vielleicht war ja jemand hier auch schonmal dort und kann über ähnliche Erfahrungen berichten? Würde ich sehr interessieren!


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 10:59
@smokingun
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:zum grey clip : ...nette Animation mit Falschfarben..apropo Roswell jetzt gibts ein neues Buch von Annie Jacobsen die behauptet die Russen hätten das insziniert um Panik in den USA auszulösen wie beim Hörspiel^^..die wird jetzt heftigst attackiert von anderen Autoren.. ..ob der Clip deswegen jetzt produziert wurde?
Sorry aber das ist doch alles noch viel abgefahrener als Du es hier gerade darstellst.


- Die Autorin Annie Jacobsen hat angheblich mit ehemaligen Area-51-Mitarbeitern gesprochen hat. Ein Thema dieser Gespräche war der vermeintliche Roswell-Absturz, der bisher immer „Außerirdischen“ in die Schuhe geschoben wurde. Jacobsen wurde berichtet dass es sich bei dem Vehikel um einen sowjetischen Spionageflieger gehandelt hat.

- Die Sache wird jedoch noch stranger: Die Insassen des ferngesteuerten Objektes waren genetisch manipulierte Menschen, genauer Kinder --> manipulieren vom „Engel des Todes“, Josef Mengele persönlich! Dies im Auftrag der UdSSR um mit diesen „Aliens“ in den USA einen vergleichbaren Schock auszulösen wie ein paar Jahre zuvor verursacht durch HG Wells und dessen "War of the Worlds" Hörspiel.

- Selber geht die Autorin in Interviews nicht näher auf die Art des sowjetischen „Spionageflugzeuges“ ein, doch aufgrund der angewandten Nazi-Connection kann man sich durchaus vorstellen dass eine Flugscheibe verwendet worden ist -->angeblich ;) .
http://www.ufocasebook.com/2011/bookussrroswell.html

https://www.youtube.com/watch?v=JD8MUCDaQgo

Ich persönlich halte das alles für Mumpitz. Es löst keine Fragen sondern würde, wenn dem so wäre wie Jacobsen behauptet, noch wentlich mehr Fragen aufkommen lassen.
Ehemalige Mitarbeiter zu befragen ist ja nett, nur wer glaubt das alle Mitarbeiter wussten was dort von statten geht, der unterliegt einem Irrtum! Jeder Mirarbeiter dort hat nur den Einblick seines umfeldes bzw. seiner Tätigkeit wozu er eingestellt wurde! Andere Breiche bleiben Ihm/Ihr verschlossen. Es seiden man hat die nötige Brechtigung und die sind mit grenzenwahrscheinlicher Sicherheit recht Rar. Ganz abgesehen davon erklärt das auch nicht die Sichtungen/Beobachtungen welche man schon vor dem Krieg (2. Weltkrieg) hatte/ sichtete (Flugobjekte).



MFG

xpq101

:alien:

___________________________________________________________________________
Infos zum Monster -->Josef Mengele:

Wikipedia: Josef Mengele

https://www.youtube.com/watch?v=gAriMA4wKcM
___________________________________________________________________________


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 11:25
Also ich hab schon viel über die Nazi Zeit gelesen, die Rundflugzeuge/scheiben, Adamanski und Schauberger, Raum/Zeit Experimente usw. und ständig hört man hier und da Neues.

Danke für den Link werd ich mir auf jeden Fall mal anschauen.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 11:31
@xxstyxx
Zitat von xxstyxxxxstyxx schrieb:Warum sollte er nicht? O.o
ich habe inzwischen gelesen dass das ein flugzeug ist, was ich mir ja auch hätte denken können aber ich hab nicht verstanden warum der mond auf einmal so hüpft als sich das flugzeug in der langen richtung bewegt hat, aber jetzt kapier ich das. als das von der seite kam ist es recht schnell durchs bild, allein schon vom winkel her, und in der kurzen zeit hat sich der mond eben langsam bewegt, und dann, als das flugzeug die lange strecke entgegen die kamera flog, hat sich der mond eben in der längeren zeit ein stück bewegt, was eben beschleunigt so aussieht. war gestern vielleicht einfach nur zu müde um daran zu denken.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 14:09
@xpq101

Das mit dem Vollmondvideo ist ja schon fast peinlich. Im Gegensatz zu anderen Videos sieht man hier sehr gut die Landelichter und auch, wie der Flieger in den Endanflug einbiegt. Deutlicher geht es nicht mehr.

@zero_34
Zitat von zero_34zero_34 schrieb:es gibt ja doch ne Flugverbotszone über dem Weisen Haus, also kann das kein Flugzeug sein und ein Heli auch nicht, da manche sagen werden das es wegen der belichtung ist.
Woher weißt Du, wo der weiße Punkt genau ist? Das kann man bei Dunkelheit nicht wissen - der kann mehrere Kilometer hinter dem Gebäude sein.
Zitat von zero_34zero_34 schrieb:Ein heli erzeugt bei einer langbelichtung kein zigarrenförmiges objekt !!!
Wenn der nicht genau in Deine Richtung fliegt, muss mit Deiner Kamera etwas nicht stimmen. Je nach Entfernung, Bewegungsrichtung, Geschwindigkeit, Belichtungszeit und Blende muss ein Strich zu sehen sein - außer eben bei einer lateralen Bewegung.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 17:10
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:Sorry aber das ist doch alles noch viel abgefahrener
ja vielen dank für die Ausführlichkeit. . ich hatte kein Bock dass näher zu beschr. habs aber überflogen ^^....meine güte :D ..ich schreib auch ein Roswell Buch! villeicht über temporale verdopplung der Weltraumaffen Able und Miss Baker , die den Planet der Affen gründeten und in Wahrheit nicht mehr in der Kapsel waren (verschwörung) sondern in Roswell niedergingen (zeitreise) Natürlich verging in der "Temporalen Anomalie" Jahrhunderte und die gefunden Affen sind in Wahrheit die Nachfahren...ich kann dass natürlich alles mit Quellen belegen...

baker 2 neu DW Wiss 820027p

sie konnten plötzlich sprechen...


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 17:26
@Sooul

Willkommen auf Allmy! dein ausführlicher Text der bestimmt auch Zeit gekostet hat, hättest du vill. besser in einen der Threads bsp. Kornkreise verfrachtet..hier gehts eigentlich nur um Clips...

Da du aber in Wiltshire warst und die Militärpräsenz gesehen hast schau dir mal an warum das Militär da ist und wie gross dieser Truppenübungsplatz ist und wie oft da Manöver gemacht werden.. die angeblichen Ufos in Wiltshire sind nur Helis,Flares und sonstiges vom Militär.. oder fakes

lg


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 17:46
Hmm ich weiss nicht ob es schonmal diskutiert wurde...aber was meint ihr zu dem thema???
Youtube: SIGHTINGS RUWA inncident UFO ALIENS at school yard talk with kids !!!
SIGHTINGS RUWA inncident UFO ALIENS at school yard talk with kids !!!



1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 17:58
der Josef Mengele war ja ein ganz kranker o0


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 18:05
@Sooul

Der Begriff "gläubige" in Bezug auf das Thema UFOs und Aliens zeigt mir doch das einige es wie eine Religion huldigen aber wie alle anderen Religionen keine Beweise oder schlüssige Erklärungen haben.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 18:51
@A380

das wort peinlich sollte mal bei allmy tunlichst vermeiden ;)


@smokingun
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:..ich schreib auch ein Roswell Buch!
:hombre:
Hey vielleicht sollten wir uns da zusammen schließen . . welch super Idee!
Da hätte ich genug stoff um auf etliche Bücher zu füllen . . .Fantasie ist schließlich und grenzenlos ;)

MFG


xpq101

:alien:


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

23.05.2011 um 18:55
@xpq101
Zitat von xpq101xpq101 schrieb:das wort peinlich sollte mal bei allmy tunlichst vermeiden
Hehe, ja, OK. :)

Wobei ich da eher an die Fernsehsendung im Video dachte. Das kam mir vor wie bei dem "Raketenstart vor LA", bei dem in den Medien auch alles Mögliche spekuliert wurde, obwohl die Leute, die den Anblick kannten, gleich mitgeteilt haben, dass es sich um ein stinknormales Flugzeug handelte. Aber damit kann man halt keine Schlagzeilen machen: "Linienflugzeug vor LA gesichtet". :D


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.05.2011 um 09:36
@Ppu
Zitat von PpuPpu schrieb:Hmm ich weiss nicht ob es schonmal diskutiert wurde...aber was meint ihr zu dem thema???
Ja, dieser Fall wurde hier schon des Öfteren Thematisiert.
Es geht um einen Sichtungsfall, der sich 1994 in der Ariel School in Ruwa, Simbabwe, Afrika abspielte.
Dabei beobachteten 62 Kinder, während ihrer morgendlichen Schulpause ein silbernes Fluggerät mit vier anderen Objekten drum herum, welches an einem Hügel hinter dem Schulhof außerhalb der Schule herunter kam.
Außerdem sahen sie eine Humanoide Figur auf der Oberfläche des Fluggerätes laufen, während eine andere Kreatur aus dem Inneren des Objektes kam um die Kinder zu begutachten.

Im November 1994 besuchte der Harvard Professor für Psychologie John E. Mack die Schule und filmte Interviews mit den Kindern. Er wurde unterstützt von der südafrikanischen Produzentin Nicky Carter, die bereits eine kurze Dokumentation über das Thema für die SABC produziert hatte.
Aufgrund der konsequenz und Überzeugung mit dem die Kinder ihre Erlebnisse berichteten, hatte Carter schon damals keine Zweifel gehabt, dass die Kinder die Wahrheit sagten.

Hier noch einmal die Doku mit Untertitlel:

https://www.youtube.com/watch?v=QSyKm1ucdRk

Das ganze wurde 2008 von dem Amerikanischen Filmemacher Randall Nickerson dann noch einmal aufgerollt, indem er Afrika besuchte um u.a. eine Dokumentation darüber zu drehen.
Die Kinder, die damals zwischen 8 und 12 Jahren alt waren, sind jetzt junge Erwachsene und leben verstreut auf der ganzen Welt.
Viele von ihnen sind heute Studenten in den USA, Kanada, Neuseeland und Großbritannien.
Nickerson reiste ihnen hinterher um sie zu ihren damaligen Erfahrungen zu interviewen.
Dabei kam er zu der Erkenntnis, dass sich ihre Geschichten so gut wie überhaupt nicht geändert hatten, was man eigentlich bei so vielen verschiedenen Zeugen nicht erwarten würde.
In der Ariel School interviewte er, sowohl die Lehrer als auch die Arbeiter, welche an diesem Tag in der Schule waren.
Er traf außerdem Menschen aus zwei verschiedenen Schulen aus der Umgebung, die an diesem Tag ähnliche Beobachtungen gemacht hatten.

Soweit ich informiert bin, gibt es mittlerweile eine 45 Min. Vorschau des Filmes, allerdings scheint die Fertigstellung der Dokumentation, aufgrund finanzieller Probleme in Frage zu stehen.

Ich persönlich war damals mehr als Skeptisch, was die Aussagen der Kinder anging, ..muss mich aber, nachdem ich mich intensiver mit dem Fall beschäftigt habe, mittlerweile von einigen meiner damaligen Aussagen, bezüglich der Unglaubwürdigkeit einiger Kinder, distanzieren.
Auf jeden Fall ist dieser spezielle Case sehr interessant und es lohnt sich, ein wenig genauer hin zu schauen.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.05.2011 um 09:50
Zitat von smokingunsmokingun schrieb:@Sooul

Willkommen auf Allmy! dein ausführlicher Text der bestimmt auch Zeit gekostet hat, hättest du vill. besser in einen der Threads bsp. Kornkreise verfrachtet..hier gehts eigentlich nur um Clips...

Da du aber in Wiltshire warst und die Militärpräsenz gesehen hast schau dir mal an warum das Militär da ist und wie gross dieser Truppenübungsplatz ist und wie oft da Manöver gemacht werden.. die angeblichen Ufos in Wiltshire sind nur Helis,Flares und sonstiges vom Militär.. oder fakes

lg
Das ist mir viel zu einfach hingeklatscht um das so hinzunehmen...es handelt sich nicht um ein Video, ich weiss was ich gesehn und gehört hab und was nicht.

Erklär doch mal, wie dieses Flugobjekt eine derartige Distanz in einem Bruchteil einer Sekunde zurück gelegt hat und zwar ohne ersichtliche Beschleunigung oder Abbremsvorgang..quasi als hätte es sich teleportiert. Was soll das bitte gewesen sein?

Wenn das quasi alles Fake ist müssen ja auch die Kornkreise ein Fake sein.

Wieso aber herrscht ein dermaßen krasses elektromagnetisches Feld in solch einem Kornkreis, dass der Akku eines Handy / Kamera / Laptop binnen Sekunden leer ist? Das entsteht denk ich mal nicht durch Reibung beim Platttreten des Korns oder?.....

Wieso, sind die Wachstumsknoten des Korns dermaßen angeschwollen / zerplatz als wären sie starker Strahlung ausgesetzt gewesen?

Wieso ist das Korn nicht abgeknickt, sondern liegt auf dem Feld 90° Winkel als wär es so direkt aus dem Boden heraus gewachsen?

Das sind Fakten die jemand der sich mit Kornkreisen nicht auskennt, nicht kennt, ist ja auch nicht schlimm. ABER, sowas ist nicht fälschbar! Schon gar nicht bei einem Kornkreis der über Nacht in völliger Dunkelheit entsteht, sich über eine hügelige total unübersichtliche Landschaft erstreckt und geometrisch absolut perfekt ist! Und das nachts innerhalb von 5 Stunden? Niemals!

Es gibt bis heute NIEMAND auf der Welt, der einen großen Komplexen Kornkreis in seiner geometrischen Perfektion mit allen Merkmalen(!) die ein echter Kornkreis hat, nachgestellt hat. Es ist nicht möglich! Die gefakten Kornkreise, welche mit Brettern / Walzen / etc gemacht wurden, haben all diese Merkmale nicht.

@Topic, tut mir leid, ich weiss, dass das Off Topic ist, musste das aber loswerden.


2x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.05.2011 um 09:55
Ich halte die RUWA-Sichtung für ziemlich plausibel. Die entspricht in etwa auch einer Sichtung aus Frankreich. Dabei wurden zwei Wesen auf einem Feld gesichtet, die sofort als sie entdeckt wurden in ein zylindrisches Objekt gestiegen sein sollen.

Diese Art der Sichtung und sozusagen beinahe-Begegnung hat sich bereits mehrfach wiederholt und wird von allen beteiligten auch gleich beschrieben.

Von daher halte ich dies schon mal für einen wirklich interessanten und nachgehenswerten Hinweis.

Außerdem kenne ich das Verhalten von Lehrern an afrikanischen Schulen aus erster Hand. Ich war selbst für ein halbes Jahr zum Schüleraustausch dort. Das war zwar 1992 in Durban Südafrika, allerdings ging es da kaum weniger diszipliniert zu. Prügelstrafe war erlaubt und wurde umgesetzt, ich hatte mehr als einmal einen Rohrstock auf dem Handrücken.

Insofern ist es wahr dass die Kinder dort Erwachsenen gegenüber, besonders in der Schule nicht lügen.

Leider wird man als ausländisches Team kaum eine Drehgenehmigung für die entsprechenden Recherchen bekommen. In Zimbabwe mahlen die Mühlen bei solchen Angelegenheiten recht langsam. Sprich, man legt keinen Wert auf Aufklärung und mag keine Leute die keinen touristischen Umsatz bringen.

Trotzdem interessant! Die Gegend muss man sich näher ansehen.


melden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.05.2011 um 10:18
@Sooul
Bitte tu mir einen Gefallen und lies den Kornkreisthread durch.

Da werden die ganzen "Geheimnisse" der Kornkreise gelüftet.

Was du zusammengefasst hast ist der übliche Mist der verbreitet wird udn jeglicher grundlage entbehrt.
Zitat von SooulSooul schrieb:Wenn das quasi alles Fake ist müssen ja auch die Kornkreise ein Fake sein.
ähm .... ja.


1x zitiertmelden

Der UFO-Video-Thread - (Sammlung)

24.05.2011 um 10:27
Zitat von Dorian14Dorian14 schrieb:Da werden die ganzen "Geheimnisse" der Kornkreise gelüftet.
ne is klar ---> 1f09724ecf8cb801ffff875cac14422e


oder anders ausgedrückt: --> bloedsinn


MFG


xpq101

:alien:


melden