weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturHelpdeskAstronomieGruppenSpieleGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryWillkommenEnglishGelöscht
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Das geheime Commonwealth

71 Beiträge, Schlüsselwörter: Realität, Dimensionen, Twilight Zone

Das geheime Commonwealth

29.07.2011 um 14:43
Wandermönch schrieb:eine frau auf die ich sehr viel gebe , hat mir mal gesagt - wenn du ein ufo oder eine fee im wald siehst - dann folge dem ja nicht - dreh dich um und geh in die andere richtung

ich weiß nicht woher sie ihre überzeugung nimmt - aber da ist schon was dran

besser vorsichtig sein ;)
Schade ich hab mich irgendwie immer auf einen Besuch im " Feenland "
gefreut . ^^


So was wollte ich noch gleich sagen ??
Ahhhh ja ich finde die Diskussion hier wirklich sehr Interessant und freue mich
das sie gleichermaßen auf so einem schön spekulativen wie respektvollen
Niveau ablaufen kann was hier absolut keine Selbstverständlichkeit ist . :)

Und weiter im Text !!!

Ich denke nicht das diese Intelligenz ( ich übernehem jetzt einfach mal den Terminus weil er mir sehr
zusagt ) jemals vor hat sich uns zu offenbaren , jedenfalls nicht unter dem Motto " hallo Erdenbürger
wir sind dies und das vom XY und haben folgendes vor .
Wenn das ihr Ziel wäre dann hätten sie sich meiner Meinung nach schon "zeigen " können .

Sollte sich irgendwann zeigen das dieses ganze Schauspiel auf irgendeine Unbekannte
weise tatsächlich von der Menschheit selbst erzeugt wird dann fände ich das fast beängstigender
als wen man es mit irgendeiner fremden Intelligenz zu tun hätte , aus dem ganz einfachen Grund
weil wir dann erkennen müssten wie wenig wir schon allein über uns selbst wissen und was da
dann noch hinter der Fassade auf uns warten mag das kann wohl niemand ermessen .

Wer weiß vielleicht versteckt sich hinter all der abstrusen Komplexität ein gar nicht
so schwer nachvollziehbarer Vorgang vielleicht fehlt uns einfach der richtige
beobachtungsstandpunkt , vielleicht brauchen wir nur eine Veränderung der
Perspektive und dann wird es uns wie Schuppen von den Augen fallen . :)


melden
Anzeige

Das geheime Commonwealth

29.07.2011 um 23:30
@Wandermönch

Woher kommt denn diese Aufteilung in diese Ebenen? Wer hat diese eingeführt?

Wenn alle Aspekte des Phänomens betrachtet werden, dann ergibt sich tatsächlich ein ungewöhnliches Bild. Die Viehverstümmelungen und die Entführungen zeugen nicht gerade davon, dass diese Intelligenz sich um uns schert. Oder wir verstehen nur nicht, weshalb diese Dinge von Nöten sind. Dienen diese schlussendlich doch einem rechtmäßigen Zweck?

Wie man es dreht und wendet aus der heutigen Sicht sind diese Entführungen oder Viehverstümmelungen schlichtweg falsch. Aber wie viel von den Ereignissen können als gegeben betrachtet werden? Das ist schwierig zu beantworten, denn die Unterscheidung zwischen Ereignissen, die manipuliert / gefälscht oder die missgedeutet wurden und zwischen den realen Events ist nicht immer einfach zu machen.

Da wir mit den bisherigen Daten offensichtlich noch nicht viel anfangen können, bleibt wohl nichts anderes übrig, als weiterzumachen wie bisher. Weiterhin Daten sammeln, bis sich irgendwann ein schlüssiges Bild ergibt.
Wandermönch schrieb:eine frau auf die ich sehr viel gebe , hat mir mal gesagt - wenn du ein ufo oder eine fee im wald siehst - dann folge dem ja nicht - dreh dich um und geh in die andere richtung
Ein UFO oder eine Fee hab ich bisher noch nicht gesehen, aber wenn dies eintreten sollte, versuch ich diesen Ratschlag zu beherzigen ;) Bei der Sichtung eines UFOs würde ich mich weniger verrückt fühlen, als bei einer Feensichtung. Interessant oder? Liegt wahrscheinlich daran, dass ich mich mit Feen noch nicht auseinandergesetzt hab und UFOs für mich einfach wahrscheinlicher sind als Feen oder Kobolde.

Sollte ich jemals ein gelandetes UFO in einem Wald entdecken, so würde ich mich diesem nähern wollen, weil ich wissen wollte, ob es denn überhaupt so etwas ist, was wir allgemein als UFO bezeichnen. Das Interesse wäre einfach zu groß. Aber wenn dann plötzlich irgendwelche ungewöhnlichen Insassen umherspringen, würde auch mich der Fluchtinstinkt ergreifen :D Oder ich erstarre vor Schreck :D


@Keltenhain

Ich glaube was du da ansprichst ein entscheidender Punkt. Wenn wir eines Tages in den Spiegel schauen und feststellen, dass wir eigentlich gar nicht das sind, für das wir uns gehalten haben - die Angst vor dieser Ungewissheit, das ist sicherlich etwas, das uns beängstigen würde, würde sich herausstellen, dass wir dafür verantwortlich sind.
Daher ist es fast schon die angenehmere Auflösung, wenn sich offenbart, dass eine fremde Intelligenz die Fäden zieht.
Keltenhain schrieb:Wer weiß vielleicht versteckt sich hinter all der abstrusen Komplexität ein gar nicht
so schwer nachvollziehbarer Vorgang vielleicht fehlt uns einfach der richtige
beobachtungsstandpunkt
Sehr gut möglich. Vielleicht ist das sogar der Schlüssel zum Ziel. Vielleicht will dieses System eine Lösung von unserer Seite erzwingen. Das wir das Rätsel lösen und dazu bedarf es eines Paradigmenwechsels, welcher das eigentliche Ziel ist. Nicht die Lösung des Rätsels, sondern der Bewusstseinswandel selber.


melden

Das geheime Commonwealth

29.07.2011 um 23:50
@Y34RZ3RO

das ist das gleiche wie , wenn sich alle esoteriker fragen , die der meinung sind , das alles einen sinn hat und alles unserem wohl dient , was es mit dem holocaust auf sich hatte - man bekommt dann zwar erklärungen - aber schlüssig ist das trotzdem nicht

vieleicht lebt das phänomen iwie von diesen dingen - oder es ist einfach notwendig um den gewünschten effekt zu erzielen
ich muss bei CE5 fällen immer an kornkreise denken - es gibt keine erklärung für sie - sie sind einfach da - bilden muster und formen und spielen herum - genauso könnte es mit dem phänomen sein - eine ähnliche art spiel - die sich mal gut mal böse - mal neutral zeigt
oder denk an den maler - wenn er nur helle farben hätte könnte er nie ein so prachtvolles bild malen wie wenn er helle und dunkle hat

aber ich will das gar nicht entschuldigen - fakt ist - die sind nicht nur gut , nach unseren massstäben



Zu nem Ufo würd ich wahrscheinlich auch gehen ^^ - die neugier wär zu stark - und manchmal ist es ja zum wohle der leute - mal bringen sie glück - mal leid - ist schätz ich wie glückspiel - andererseits vieleicht auch wieder iwie gekoppelt an unseren verstand - keine ahnung - einfach OZ Faktor :D


@Keltenhain
Keltenhain schrieb:So was wollte ich noch gleich sagen ??
Ahhhh ja ich finde die Diskussion hier wirklich sehr Interessant und freue mich
das sie gleichermaßen auf so einem schön spekulativen wie respektvollen
Niveau ablaufen kann was hier absolut keine Selbstverständlichkeit ist
verschreis nicht - die spamer und Nichtsglauber warten schon :D

aber das ist das schöne am geheimen commonwealth - es ist so schön standfest - man kann es nicht wegerklären - da es eine theorie ist , die nicht verschweigt , dass es unlogische faktoren gibt - und im gegenteil diese miteinbezieht

das ist reine dialektische Philosophie - jeder der was zum thema sagt hat recht , solang er das wirklich glaubt und ehrlich meint - alle faktoren spielen eine rolle - und helfen mit das rätsel zu lösen

früher dachte ich skeptiker wären verbissen und unehrlich - aber mittlerwile versteh ich , dass sie ebenso recht haben wie gläubige

denn mal ehrlich - Es gibt einfach keine beweise - und alles ist diese metaebene - metalogik - dualität - nicht A nicht B- sondern AB


melden
mr_minister
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das geheime Commonwealth

30.07.2011 um 07:32
hallo zusammen

ich kann folgendes video zu einer möglichen theorie des ufo-phänomens empfehlen



ich persönlich hatte es neutral angeschaut, und es sind wirklich nur theorien, die man als ansatz für erklärungen anbietet, nebenher werden real ufo sichtungen durch radaraufzeichnungen wie fotos und videos gezeigt. diese werden mit wissenschaftlichen aspekten geprüft.

herr dr. illobrand von ludwiger ist auch ein anhänger der heimschen theorie welche in diese commonwealth theorie mehr oder weniger durch den punkt höheres etwas rein passt.
wer sich ein bild davon machen möchte kann sich das folgende video anschauen, sind 6teile.



diese theorie geht von 12dimensionen aus und wir sind durch unser bewusstsein nicht in der lage die oberen wahrzunehmen. ist eine interessante theorie welche auch versucht paranormale phänomene plausibel miteinzubauen.

dann gibt es noch arbeiten eines herrn rick strassmann,
dieser erforscht das molekül dimethyltryptamin, welches als bewusstseinserweiternde droge so ähnlich wie lsd in pflanzen vorkommt, aber diese bestimmte molekül auch unser eigenes gehirn herstellt, vorallem beim schlaf. dieses molekül wird ausgeschüttet wenn wir träumen. strassmann geht von der theorie aus, dass ufo, et-begegnungen ein produkt dieses moleküls sind.

im forum gibts dazu einen thread:
Diskussion: DMT - Auslöser für Alienentführungen/Alienkontakte ?

und dieser entstand, so nehm ich mal an, durch dieses buch hier:
http://www.amazon.de/DMT-Bewusstseins-Nahtod-Erfahrungen-mystischen-Erlebnissen/dp/3855029679

ich fand das buch sehr gut beschrieben.

seit ungefähr anfang des jahres sind die arbeiten des herrn strassmann auch als doku veröffentlicht worden, leider erstmal nur als amerikanisch, der trailer dazu:



ich persönlich denke, dass es da draussen weitaus mehr gibt als das wir wahrnehmen und verstehen können. ob es aliens gibt, denk ich mir mal, sonst wäre das all nur verschwendung wenn es nur für den menschen gedacht wäre. geister? es gibt sehr viel dokumentierte belege dafür, wobei ich aber bei feen,zwergen und anderen fabelwesen mir eher denke das es einbildungen/wahrnehmungen von einfluss diverser stoffe waren. wir wissen nicht ob damals die naturvölker, alten stämme, indianer, und unsere vorfahren, welche nicht wussten in welchen pflanzen welche stoffe sich befinden, diese zu sich nahmen, egal wie, und dadurch beeinträchtigt wurden. dieses DMT kommt in einigen pflanzen vor, welche auch wildlebend sind.
dann denke ich mir, es gibt dimensionen, so ähnlich wie bei fringe der serie, welche aktuelle wissenschaftliche themen aufgreift, meiner meinung nach macht das die serie aus, paralel zueinander existierent. die realitivitätstheorie besagt das der raum krümmbar ist für schnelles reisen, gut, wenn man ein loch in den raum einzerren kann welcher die entfernungen zu nichte macht, dann könnte es doch vielleicht auch möglich sein eine verzerrung so ähnlich wie einem tor/raumloch zu einer anderen dimension möglich sein. wir können es heute nicht begreifen aber vielleicht iwann in der zukunft. unsere wissenschaft ist noch recht jung. eine weitere theorie zu den anderen möglichen welten ist, dass jede entscheidung die wir nicht getroffen haben anderswo weiter existieren könnte mit ganz anderen wendungen in dieser anderen realität/paralel universum. ist eine theorie aus der quantenphysik, müsste schon so einigen geläufig sein.
das problem an den fabelgeschichten und den wesen ist, dass man nicht weiss ob sie wirklich real wahrgenommen wurden und da dieses pseudo-phänomen nicht allgegenwärtig ist oder noch besser ausgedrückt, für uns nicht real ist, wird es entweder als märchen oder desgleichen zur abschreckung der menschen damals, erklärt und dem schliesse ich mich an.

hoffe konnte dem einen oder anderen mit den sachen weiterhelfen.


melden
sarina2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das geheime Commonwealth

31.07.2011 um 21:55
@Wandermönch
Zu dem höchst Interessanten Thread folgende Überlegeung: 1"Neutrino" besitzt noch kein Gedächtnis lediglich die 16 Komponenten der Psi Welle .Somit ersetzt es lediglich vorhandenen Informationen durch Gegenwärtige (im Prinzip 1Neutrino=Informant).Die Fusion aber von zwei Neutrinos zu einem "Photon"
ergibt dann 16x16 =256 Komponenten.Ein Photon besitzt somit ein eigenes Gedächtnis und ist Frei ! Photonen die jetzt eine größeren Gesamtspin als 1 aufweisen ergeben ein Sigma Feld =Elektronen .Also sind Elektronen (die auch unzerstörbar sind) dann Bestandteile des Bewusstseins (Persönlichkeit)!!
Meine Überlegung jetzt ,wenn sich Bewusstsein im frühen Universum auf diese Art und Weise entwickelt hat also ohne Mikrotubuli (frei von Neuronen-Materie-Fleisch) sondern nur sagen wir mal Feinstofflich durch Elektronen ,wie will eine solche Intelligenz mit uns in Verbindung treten oder wie wollen wir mit ihr in Verbindung treten ?Da gibts im r4 nicht viel .. Dazu muss man den Gegenwärtigen Materiellen Zustand verlassen sonst wird das nichts . Im Gegensatz dazu ist es für diese Intelligenz von unserer Warte aus auch von Vorteil wenn diese einen für uns sichtbaren Zustand annimmt und diffus, nebulös ansatzweise Materiell wird oder scheint .. erklärt vieles würde ich sagen.


melden

Das geheime Commonwealth

02.08.2011 um 21:58
@mr_minister

danke für den ausführlichen post - ja heims 12 dimensionen universum ist quasie schon UFO Standartwissen - wenn auch schwer zu verstehen
im film (R)evolution 2012 erklären sie das sehr schön anhand des beispiels mit einem computer



DMT ist echt ne faszinierende droge - va da sie auch sterbeerfahrungen auslösen kann , welche normalerweise wirklich "nur" beim sterben auftreten - und eben bei DMT - wird auch die Jenseitsdroge deswegen genannt
mit seinem hirn rumspielen , kann einem die augen öffnen - aber es kann einem auch sehr schaden - also besser finger weg von DMT
ich glaube ein gesunder gut funktionierender verstand ist die beste waffe , die man hat , um auf Phänomenjagd zu gehen
und lieber sich in meditation üben , als DMT schlucken und vieleicht niewieder zurückfinden ;)


@sarina2

puh also - ich versteh nur bahnhof ^^
sorry aber das ist mir zu hoch - kannst du das vieleicht nochmal für einen normalsterblichen erklären :)


melden
sarina2
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das geheime Commonwealth

04.08.2011 um 11:03
@Wandermönch
Ich denke mir eben, wenn sich Bewustsein gänzlich ohne DNA entwickelt hat sondern nur als das Resultat von feinstofflichern Verbindungen die eben genügend Potenzial aufweisen sowas wie Persönlichkeit hervorzubringen ,wie würde da eine Kontaktaufnahme aussehen zwischen dieser Intelligenz und uns??
Ich denke das wäre schwierig denn wenn jede Intelligenz nur von Ihrer Natur heraus aggieren kann weil es ja Ihr Umfeld darstellt, geht sowas nicht ,man muss den jeweiligen Seinsbereich zwangsläufig verlassen und sich auf andere Ebenen begeben.


melden

Das geheime Commonwealth

18.08.2011 um 16:56
@Keltenhain

hab mir jetzt as Jung Buch zu Ufos bestellt - ich lass dich dann wissen wie es ist - bzw schreib etwas darüber in diesen thread :)


melden
trinity1707
ehemaliges Mitglied

Lesezeichen setzen

Das geheime Commonwealth

18.08.2011 um 17:11
@sarina2
Oha, dein Beitrag ist heftig aber interessant ,würde wirklich vieles Erklären ! Reines Bewusstsein ohne DNA ,guter Gedanke!


melden

Das geheime Commonwealth

18.08.2011 um 17:18
@sarina2

vieleicht ist es ja genau das was wir beobachten
ein nebulöser zustand irgendwo zwischen sein und nicht sein
sehr materiel scheinen diese wesen jedenfalls nicht zu sein - trotzdem schaffen sie es mit unserer realität zu interagieren


melden
Anzeige

Das geheime Commonwealth

18.08.2011 um 19:09
@Wandermönch

Oh ja das würde mich Freuen wenn du hier deine Persönlich Rezession reinstellst , bei mir wird
es sicher noch 1-2 Monate dauern bis ich mir das Buch mal vornehme . :)


melden


An dieser Diskussion können nur angemeldete Mitglieder teilnehmen.

Jetzt kostenlos Mitglied werden!

Tipp: Lade dir die Allmystery App um in Echtzeit zu neuen Beiträgen benachrichtigt zu werden:



Diese Diskussion per E-Mail abonnieren:

Ähnliche Diskussionen

348 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt
mars-news8 Beiträge
Anzeigen ausblenden