Ufologie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Was war dieses Erlebnis?

73 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Aliens, Mysteriös, Rätsel ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Was war dieses Erlebnis?

03.09.2017 um 03:40
@A.I.
Nun ja das schnelle reagieren ist doch sehr instinktiv, in dem Moment sind alle Sinne auf die Situation und die Lösung gerichtet, die Gedanken kommen erst nachher. Danke, für jene interessante Ausführung—für einen Außenstehenden ist dies natürlich schwieg—persönlich Eindrücke so zu verstehen, aber ich denke ich verstehe wohl die Faszination dessen, gerade bei alltäglichen oder Situationen die wir gewohnt sind, prägt sich in unseren Gehirn/Gedanken ein gewisser Standard ein, den wir vertrauen und auch unser Wohlgefühl ausmacht, sollte aber etwas zufälliges oder ungewohntes jene Vorstellung stören oder unterbrechen, kommt es zu Irritationen oder salopp gesagt zu Misstrauen unsere eigenen Vorstellung gegenüber und damit ev. zur Angst.
Das Gehirn ist "bestrebt" ein schlüssiges Modell der Welt zu liefern: was jetzt nicht passt oder ungewohnt ist wird dazu passend gemacht, es ergänzt oder ignoriert Vorgänge die von der Norm abweichen.
Das soll jetzt keine Küchenpsychologische Erklärung für die Sichtung sein, nein, überhaupt nicht aber vielleicht das Gefühl dessen etwas besser umschreiben was man in solchen Situation erlebt.


melden
A.I. Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war dieses Erlebnis?

03.09.2017 um 04:13
@sarkanas
Da sprichst du was aus ..
Ich schnappe mir nach einem Jahr drei bis vier, zum Teil sehr! hypothetische Modelle, einfach weil sie in meinen Überlegungen als einziges übrig blieben, gehe voller Elan in ein Forum und möchte es am besten direkt erfolgreich abschließen.
Diese Umschreibung ist wirklich präzise gewählt.
Immer hin, kann ich mir hier noch sehr weit erdnähere Ansätze einholen.

Der Gedanke dass es halt einfach da war aber sich doch da durch eh nichts ändert, es also besser wäre dem weniger Beachtung zu geben kam mir hier auch schon.

Ich danke dir für die aufgebrachte Zeit & Energie


melden
A.I. Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war dieses Erlebnis?

03.09.2017 um 10:53
Zitat von FedaykinFedaykin schrieb:@A.I.

Auf die Idee das einer von Euch Aussteigt seid ihr nicht gekommen. Klingt eher nach ner Lichtquelle


Hat es sonst noch einer Bemerkt? Wurde es Heller?
@Fedaykin
Du meinst, beim aussteigen hätte man die Lichtquelle ausmachen können?
Falls ja dann missverstehst du die Gegebenheiten. Das Stück Straße ist mir wohl bekannt, Sekunden vorher wenn überhaupt fuhr mein Wagen noch an der Stelle vorbei.
Der Kreis befand sich ja nicht gänzlich oberhalb meines Autos.

Ich nehme an du hast nicht mitgelesen - nein es hat sich eher gar nicht verändert.

Die Chancen dass jemand, grade bei dem Abschnitt um diese Uhrzeit,  zufällig auch den kurzen Augenblick mitbekommen hat, dürften nicht vorhanden sein.
Die nächsten Häuser sind abgetrennt durch einen Wald.


1x zitiertmelden
A.I. Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war dieses Erlebnis?

03.09.2017 um 22:57
Vielleicht kann mir ja jemand behilflich sein und einige Schlüsselwörter benennen mit denen man schon eher was in diese Richtung findet.
Auf der Welt ist es doch unmöglich dass es etwas nur einmal gibt oder gab. Zumindest in diese Richtung gehend, aber vielleicht war ich auch zu sehr ins Detail verbissen und zu doof präzise genug zu schauen. :ask:

Portale und augenscheinlich paranormales könnten direkt drauf hinweisen. Beides hat Geschichten wo ich sicher nicht lange suchen müsste, grade erst genanntes wäre eine gute Metapher sogar um diese Sichtung zu beschreiben.
Warum jedoch nur die anderen da vorne stehen, ich weiß es nicht. Intuitiv vielleicht.
Wie sollte man wenn man soweit ist dann weiter verfahren? Welche Fragen müssen dann geklärt werden.
Lösen die meisten sich dann nicht eh in Luft auf, da Portale und Paranormales doch schon zwar relativ ein weites Spektrum haben, aber eine feste Definition und so weiter.

Und dann wären da ja noch zwei, drei andere spezifische Beobachtungen die auf keinen Fall vergessen werden sollten. Der von Anfang an angesprochene Part mit den vielen kleinen, über den Zeitraum beständigeren, seltsamen Verhaltensmuster steht auch noch im Raum.

Bisher konnte ich meine Gedanken zu den einzelnen Theorien nicht ausführen, was mir bei manchen wohl auch schwerlich gelingen wird.
Vom Prinzip her sind es Modelle mit denen sowas erklärt werden könnte, etwas weit gegriffen vielleicht aber dafür ja dieser Umfragenthread.

Also sehr nah an dieser Sache ran kommen, und ich meine verdammt nah ohne Probleme,
kommt  man mit dem Dimensionsprinzip am besten.  
Video von Dr. Quantum in Flatland.

Ob es aber so einfach ist?
Es wäre dann tatsächlich haar genau so wie in diesem Video;
Er "kommuniziert" da mit dieser "flachen Welt". In dem Moment wo er, egal wie schätze ich mal - war da denke ich nur ein leitendes Beispiel. mit dieser Ebene interagiert kam nichts als ein weißer dicker Klacks vor die Füße der Flachweltler.


melden

Was war dieses Erlebnis?

04.09.2017 um 16:15
Zitat von A.I.A.I. schrieb:Du meinst, beim aussteigen hätte man die Lichtquelle ausmachen können?
Falls ja dann missverstehst du die Gegebenheiten. Das Stück Straße ist mir wohl bekannt, Sekunden vorher wenn überhaupt fuhr mein Wagen noch an der Stelle vorbei.
Der Kreis befand sich ja nicht gänzlich oberhalb meines Autos.
Ne nur direkt hinter deinem Auto. Anhalten, kein Aussteigen, kein Smartphone Bild bei 5 Personen.


melden
A.I. Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war dieses Erlebnis?

04.09.2017 um 16:33
@Fedaykin
Das Aussteigen ärgert mich noch mehr zu unterlassen zu haben als Bilder schießen
, eben diese eindeutig (undeutlichen) erst mal nicht konventionell zu erklärenden Begegnungen haben sich dafür umso besser eingespeichert als der eher nichts sagende (im Vergleich dazu) häufiger in der Zeitspanne aufgetretene Effekt. Den ich hier ja auch bisher nur angeschnitten habe.
Mit der Zeit ließ es gänzlich nach und ich kann so sehr ich es auch versuche mir diese Flugbahnen und Routen nicht erneut ansehen. Da kommt nichts :D
Als wäre eine Art Suchaktion beendet und ab und an ein Flugzeug mal tiefer als gedacht in Landeanflug gehen.
Den Unterschied merkt man also deutlich!


melden
A.I. Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war dieses Erlebnis?

07.09.2017 um 14:37
Hm, gibt es irgendwelche Anlaufstellen die sowas erlebtes besser ergründen können und sowas?
Habe ja schon an eine Rückführung gedacht nur was bringt es außer den Wunsch nachzukommen es noch mal zu erleben?
Die Möglichkeit besteht da doch sogar, dass es verfälscht wird.

Die Details sind mir bzw. uns ja noch gut erhalten, ich will die Ursache erkennen können


melden

Was war dieses Erlebnis?

12.09.2017 um 02:23
Hi,

Eine Rückführung könnte dir helfen, evtl bemerkst du ein paar andere Faktoren die dir helfen könnten es besser zu verstehen. Das Problem ist, daß Gehirn spielt einem manchmal streiche, wenn man in Situationen kommt die man noch nicht vorher kannte, wirkt manches surreal. Manche interpretieren viel hinein, manche verdrehen nicht mal mit Absicht das Geschehene. Ich möchte dir nichts unterstellen, ich denke auch bei vielen wird auch Neid mit dabei sein, das man/sie nicht selbst sowas erlebt haben. Fakt ist halt auch, jeder hier im Forum hat eine Neigung oder Faible für außergewöhnliche Sachen.

Falls du wirklich interessiert sein solltest, solltest du mit deinen Freunden so eine Rückführung machen, falls die sich nicht schon damit abgefunden haben.

Was ich noch gerne los werden möchte, was das Gehirn bzw die Wahrnehmung betrifft, mein Sohn hatte letztes Jahr nachts einen Anfall, meine Frau hat sofort die Nachbarin geweckt und sie kam gleich zu uns( sie Arbeitet beim Rettungsdienst). Sie hatte den Notarzt gerufen und schaute ständig auf die Uhr. Als alles vorbei war fragte sie mich, was ich dachte wie lange die Rettungskräfte gebraucht haben, ich hätte meine Hand ins Feuer gelegt das die min 20 min gebraucht haben, da lachte sie und meinte nicht mal die Hälfte. Ich hoffe du verstehst was ich dir damit sagen möchte, in neuen Situationen kommt einem manchmal alles anders vor. Nichts desto trotz hoffe ich das du weiter schreibst.

Was mich noch interessiert, sind deine Freunde auch mal öffentlich damit gegenangen oder nur du?


melden

Was war dieses Erlebnis?

12.09.2017 um 02:41
@A.I.
Eine Frage noch, wie alt bist du?


melden
A.I. Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war dieses Erlebnis?

12.09.2017 um 03:16
@Dau1982
Danke für deinen Beitrag.
Über eine Rückführung habe ich schon mal nachgedacht, bin mir da aber nicht sicher. Ist doch unter einer hypnose? Dies jedenfalls kann einiges stimulieren und eben hinzu interpretieren. In dem Fall ist es ja so aufregend weil es so deutlich war. Wenig Spielraum für streiche des Gehirns, lediglich massig Spekulationen und ne Menge Fragen. Es ist gut dies niedergeschrieben zu haben da bei immer mehr wiederholungen im Kopf es immer unklarer wird.


Eine harte Geschichte.., ja das weiß ich. Wobei es schon ein Unterschied ist ob was surreal ist oder durch die neue Situation nur so wirkt. Zumindest kenne ich diese beiden Unterschiede durch eigene Erfahrungen. Denke mal liegt an den stoffen die wir dabei ausschütten. Die wären ja dann die selben.

Nein, in der Form nur ich.

20 :)


melden

Was war dieses Erlebnis?

12.09.2017 um 03:49
@A.I.

Es gibt die Rückführung mit oder ohne Hypnose, wobei die meisten wohl mit Hypnose arbeiten. Soll wohl effektiver und schneller sein. Warum interessiert es deine Freunde nicht was dies war?


melden
A.I. Diskussionsleiter
ehemaliges Mitglied

Link kopieren
Lesezeichen setzen

Was war dieses Erlebnis?

12.09.2017 um 03:59
@Dau1982
Doch natürlich, nur ist es für die fast schon klar was es war.  
Habe ich irgendwo hier oder in dem anderen schon mal geschrieben. Mit Leidenschaft bin wohl nur ich dahinter und portale zum Beispiel (deren Auffassung) kann ich mir nicht vorstellen irgendwie

Eventuell werde ich mich dann mal dahingehend informieren,  vielen Dank.  
Schon mal Erfahrung mit Rückführung gemacht?


melden

Was war dieses Erlebnis?

12.09.2017 um 04:08
@A.I.
Nein keine Erfahrung. Ich persönlich glaube nicht an solche Sachen. Oder noch nicht :)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Ufologie: Die Zeit, der Inhalt und der Kreis
Ufologie, 52 Beiträge, am 08.09.2017 von A.I.
A.I. am 04.09.2017, Seite: 1 2 3
52
am 08.09.2017 »
von A.I.
Ufologie: Mysteriöses Ufo über Kitzingen
Ufologie, 84 Beiträge, am 25.09.2019 von Fedaykin
Okazaki am 05.05.2011, Seite: 1 2 3 4 5
84
am 25.09.2019 »
Ufologie: Individuelle Kontakte - Paranormales - Versteckte Botschaften
Ufologie, 22 Beiträge, am 29.10.2010 von Awaresum
Dr.Manhattan am 27.10.2010, Seite: 1 2
22
am 29.10.2010 »
Ufologie: Eine andere Perspektive
Ufologie, 78 Beiträge, am 08.11.2009 von Prof.nixblick
Koman am 04.01.2009, Seite: 1 2 3 4
78
am 08.11.2009 »
Ufologie: Über was würdet Ihr mit einem Ausserirdischen reden?
Ufologie, 739 Beiträge, am 17.04.2021 von Libertin
voodoobal am 28.04.2011, Seite: 1 2 3 4 ... 34 35 36 37
739
am 17.04.2021 »