Astronomie
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Ein umgedrehter Sonnenfleck

39 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Sonne, Weltraum, Planeten ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Ein umgedrehter Sonnenfleck

24.08.2006 um 11:36
Dieser 26.000 Jahre Zykus den ihr erwähnt hat hauptsächlich mit der Präzession, alsoder
Kreiselbewegung der Erdachse, zu tun... ;)


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

24.08.2006 um 15:44
Wenn's denn jetzt losgeht, kann ja unsere erde ihr magnetfeld auch ändern.
Möchtefast behaupten, das sowas ein ausschlaggebender effekt sein könnte

;)

mmm


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

24.08.2006 um 20:40
@chaoskonzept

Kommt das jetzt aus einer esoterischen oder wissenschaftlichenEcke? Die erstere Version ist mir bekannt. :)

@mermaidman

^^


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 09:07
Wenn die Erde Ihr Magnetfeld ändert sind wir am Arsch. Also alles darf beim altenbleiben.

Darum geht es

latest


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 09:20
Link: www.spiegel.de (extern)

"Wenn die Erde Ihr Magnetfeld ändert sind wir am Arsch. Also alles darf beim altenbleiben."

Nach neusesten Erkenntnissen dürfte nichts Weltuntergangsmäßigespassieren !
Siehe Link !!


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 09:44
Ist ja auch schon ein mal passiert und es gibt keine fundierte Aussage darüber das miteinem Massensterben oder sonsiger Unbill für Flora und Fauna einherging.

n_n


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 10:14
Der 26000 Jährige Zyklus beschreibt ein Sonnenjahr, also bis die Sonne wieder an demPunkt in der Galaxie ist wo sie gestartet ist.( genau sind es 25.undeinpaarzerquetschte)und wir treten in ein neues Tierkreiszeichen ein (also unser Sonnensystem) in das desWassermanns.


Die umpolung des Erdmagnetfeldes passiert in regelmäßigenabständen auf der Erde, es könnte sein das dann technische Geräte nicht mehrfunktionieren, aber das ist auch nicht bewießen.
Un die Tiere müssten sich dannandersherum Orientieren was zu einem Massensterben führen könnte.
Aber wann sich dasMagnetfeld dreht und ob schnell oder Langsam wissen die Wissenschaftler noch nicht.
Aber es hat sich nach neuesten Erkenntnissen schon ein wenig verschoben.


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 10:23
Sonnenjahr.. so'n Quatsch...

Das hat mit der Sonne garnix zu tun... DiePräzession ist das... genaugenommen etwa 25750 Jahre... Man bemühe mal Wikipedia zu demBegriff... ;)


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 10:39
Also wenn sich das erdmagnetfeld wieder umdreht wird nix passieren. Dieseweltuntergangsgeschichten sind absoluter mist. Das hat die erde schon mehrmals mitgemacht- das hat man geologisch schon bestätigt - und die flora und fauna hat es überstanden.Die frage ist eingentlich nur, wie lange braucht es bis die pole gewandert sind. Wird dasMAGNETFELD chaos tage, monate, jahre dauern? Das weiß man eben nicht.

mmm


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 11:16
@chaozkonzept

gut es hies nicht Sonnenjahr.

"Auch unsere Sonne kreistum eine Zentralsonne. Dieses galaktische Jahr umfaßt 25.860 Erdenjahre. Sie durchläuftdabei alle unsere bekannten Sternbilder jedoch rückwärts. Diese Phasen dauern etwa 2.200Erdenjahre."

Aber das hat mit der Präzession wenig zu tun. Außer das beideereignisse zeitlich übereinstimmen.


@mermaidman
Es wurde auch ncihtsvon Weltuntergang gesagt. Wobei die moderne Welt untergehen könnte, da niemand sagen kannwie unsere elektrischen Geräte auf ein umgekehrtes Magnetfeld reagieren. Bei einerallmähligen umpolung würde es meiner Meinung nach keinen großen Schaden anrichten, aberfalls eine Umpolung plötzlich geschiet könnte das "moderne" Leben schon zusammenbrechen.


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 11:19
Das sagte ich schon mermaidman und korrigiere den Fehler in meinem Post in dem ich "paar"zwischen "ein" und "mal" ergänze.

In übrigen wandert der magnetische Pol ständigund liegt ziemlich weit ausserhalb des geografischen so dass es zu lustigen Paradoxenkommt wenn die Kompassnadel in Grönland z.b in Richtung Canada zeigt und nicht nachNorden.

Allerdings ist es sehr verkaufsfördernd, wenn diverse MedienWeltuntergansszenarien beschreiben, denn schliesslich will doch jederman wissen inwelcher Katastrophe er endet...

n_n


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 11:46
@Prometheus

Laut Prof. Harald Lesch wird nichts spektakuläres passieren, wennsich der Erdmagnet (mal wieder) dreht...

Dies wurde auch schon mal in nem Threaddiskutiert.... :)


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 12:04
@kairi
-
Wobei die moderne Welt untergehen könnte, da niemand sagen kann wieunsere elektrischen Geräte auf ein umgekehrtes Magnetfeld reagieren.
-
Wieso?Sind unsere e-gräte genordet?


@nicht_nett
-
In übrigen wandert dermagnetische Pol ständig
-
Sicherlich, aber nicht von nord nach süd. ;)


So sieht es aktuell aus:

/dateien/gw29733,1156500251,sw dials


source: NOAA




mmm


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 12:10
Wieso? Sind unsere e-gräte genordet?

... und ich wunder mich weshalb sichmein Toaster immer quer stellt.^^

n_n



melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 12:44
Naja genordet sind die nicht, aber wer weiß.
Die erzeugen ja auch ein elektrischesFeld um sich herum, ka ob da was passieren kann.

Lassen wir uns einfach malüberraschen, vielleicht nicht gerade in einem Flugzeug aber ansonsten. ^^


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 17:47
Kollabiert eigentlich das Erdenmagnetfeld wenn es sich umpolt?
Wenn ja und dabei einebesonders starke Sonnenaktivität ist dann wünsche ich fröhliches Brutzeln.
Hab gehörtdas Kosmische Strahlung nicht sehr gesund sei, besonders wenn sie nicht abgefangen wird.
Selbst wenn den Menschen nichts Passiert, Stromausfälle wegen versagender Elektronikbei Sonnenwinden hat es schon gegeben und wenn es die Erde zu Stark erwischt dann machteuch bereit auf eine zweite Steinzeit!


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 19:56
Davon höhre ich das erste mal!

Nun dann müssen wir uns eben aus StürmischeSonnen winde bereit mahen und lichtschutzfaktor 1000 kaufen!


melden

Ein umgedrehter Sonnenfleck

25.08.2006 um 23:25
lest doch mal den bericht von leopolds anhang. da werden einige fragen von euch schongeklärt ;)


melden

Ähnliche Diskussionen
Themen
Beiträge
Letzte Antwort
Astronomie: Der Planet X
Astronomie, 5.519 Beiträge, am 30.11.2020 von sarevok
foxmulder am 09.11.2003, Seite: 1 2 3 4 ... 273 274 275 276
5.519
am 30.11.2020 »
Astronomie: Leben auf anderen Planeten?
Astronomie, 838 Beiträge, am 20.06.2020 von therealproton
dactivman am 04.10.2003, Seite: 1 2 3 4 ... 39 40 41 42
838
am 20.06.2020 »
Astronomie: Astronomische Frage
Astronomie, 44 Beiträge, am 14.03.2011 von Buchi04
Desmocorse am 11.03.2011, Seite: 1 2 3
44
am 14.03.2011 »
Astronomie: Der Klang der Sonne
Astronomie, 12 Beiträge, am 19.04.2011 von Cesair
kaiko am 18.04.2011
12
am 19.04.2011 »
von Cesair
Astronomie: Die Sterne in unserem Universum - Größenvergleich
Astronomie, 33 Beiträge, am 18.05.2011 von clearsky
axgouk am 17.05.2011, Seite: 1 2
33
am 18.05.2011 »