Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung

JFK - Attentataufdeckung

28.585 Beiträge, Schlüsselwörter: Psiram, Kennedy, JFK, Attentate, Verschwörungstheoretiker, Oswald

JFK - Attentataufdeckung

11.07.2019 um 22:58
proteus schrieb:Lies dir mal mal den Artikel über LBJ durch. In ihm werden verschiedene Quellen und Aussagen zueinander in Beziehung gesetzt.
Kenne ich. Und? Tendenziös von Anfang bis Ende. Angefangen von der Headline und dem Foto, in das etwas hinein interpretiert wird mit dem Zwinkern. Klar ist das Sinister, wenn eine Gesellschaft nit getötetem Präsidenten durch die Gegend fliegt und seien Gattin dessen Gehirn auf dem Kleid hat.
Billige Nummer der Aufmacher mit dem "Wink photo".
proteus schrieb:Setzt wieder das große Überlesen bei dir ein?
Machst dir wieder Freunde, was?
Es gibt so ca. 2,5 kolportierte Aussagen, dass diese Funkübermittlung stattgefunden habe. Das ist vielleicht ein Hinweis. Kein Beleg. Salinger weiß nichts von White und beruft sich auf ein offizielles Transkript. Das konnte jedoch nie vorgelegt werden.
proteus schrieb:Müssen die fragwürdigen Fingerabdrücke am Gewehr auch "außen vor" bleiben?
Du würdest jetzt sagen "Strohmann". Ich sage nur: Was hat das jetzt hier zu suchen.


melden
Anzeige

JFK - Attentataufdeckung

11.07.2019 um 23:06
Stephenson schrieb:Kenne ich. Und? Tendenziös von Anfang bis Ende
Woran machst du das fest? Nehmen wir z.B. Jack Valenti, dessen Aussage ich hier zitiert habe- Valenti war ein Vertrauter Johnsons.

Wikipedia: Jack_Valenti#Political_career

Du schreibst ja selbst, dass die umstände des RFK-LBJ-Telefonats ungeklärt seien. Offenbar fand besagtes Telefongespräch statt, nachdem LBJ selbst entschieden hatte, in Dallas den Amtseid abzulegen und die Richterin schon bestellt hatte.
Stephenson schrieb:Salinger weiß nichts von White und beruft sich auf ein offizielles Transkript. Das konnte jedoch nie vorgelegt werden.
Und das heißt?
Stephenson schrieb:Billige Nummer der Aufmacher mit dem "Wink photo".
Ändert das was am "Wink"?
Stephenson schrieb:Klar ist das Sinister, wenn eine Gesellschaft nit getötetem Präsidenten durch die Gegend fliegt und seien Gattin dessen Gehirn auf dem Kleid hat.
..und dann sich zu gezwinkert wird und gleich darauf noch Jackie tröstet...


t4ce5246ad776 627I2UYHUBHSTH5WFAB3HPYRHE


melden

JFK - Attentataufdeckung

11.07.2019 um 23:12
@proteus
@Stephenson
@groucho
@behind_eyes
@Gucky87


Das Benehmen LBJ`s gegenüber Jackie, bereits kurz nach dem Attentat war ja nicht gerade das eine Gentlemans, sondern wohl eher das eines grobschlächtigen Cowboys der sich nimmt was er will … heutzutags würde man ihn wohl wegen Sexueller Belästigung drann bekommen, hehehe.


melden

JFK - Attentataufdeckung

11.07.2019 um 23:20
@Nikto
Kannst du das Verhalten beschreiben so das wir wissen was du dir unter einem sexuell belästigenden grobschlächtigen Cowboy vorstellst?


melden

JFK - Attentataufdeckung

11.07.2019 um 23:28
@Nikto
Hab ich was verpasst? Die Links dazu hattest du schon gepostet?


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 04:14
Ich "verfolge" bzw. mich interessiert dieser Fall seit ich das Buch "Mit der Ölwaffe zur Weltmacht" gelesen habe.
Diesen Thread hier seit anbeginn.
Aber rückblickend ist das ganze mühsam, vielleicht werde ich auch langsam alt?

Wenn da nicht neu- und echtes Material auftaucht ist das alles weitere Spekulation.

Ich hatte mal die Idee, hier in Konstanz, mich an der HTWG schlau zu machen was Professoren zu diesem Thema meinen.

Diese sind "hoffentlich"nicht ebenfalls verschworen.
So eine "Gigantische" Gemeinschaft der Geheimhaltung kann ich mir inzwischen nicht mehr vorstellen.Sowas klappt ja nicht mal im privaten Bereich.

Dass da etwas "Extrem hinterhältiges" vonstatten ging, das bezweifele ich nicht, nur werden wir das wohl nie mehr beweisen können.

Eventuell gebietet uns in naher Zukunft mit Digitaler Forensik die Möglichkeit bisher nicht gesehenes sichtbar zu machen.

Bis dahin nun mal abwarten, so interessant die Aufklärung dieser Tat uns alle beschäftigt.


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 10:12
proteus schrieb:Woran machst du das fest?
Das beginnt, wie gesagt, bei der Aufmachung und der unseriösen Verwendung von Zitaten und Fotos.
proteus schrieb:Offenbar fand besagtes Telefongespräch statt, nachdem LBJ selbst entschieden hatte, in Dallas den Amtseid abzulegen und die Richterin schon bestellt hatte.
Und nu? Er hat ihn angerufen. Was genau gesagt wurde, ist nicht dokumentiert. Was willst du daraus machen? LBJ hat ihn eingebunden so oder so.
proteus schrieb:Und das heißt?
Es konnte nie ein Beleg vorgelegt werden, wie gesagt. Etwas ohne Beleg sollte man nicht verwenden, als sei es Fakt.
proteus schrieb:..und dann sich zu gezwinkert wird und gleich darauf noch Jackie tröstet...
Das ist unterste Schublade. Ist mir fast schon peinlich, dir das erklären zu müssen.
"sich zugezwinkert" ... Wo sehen wir ein bilaterales Zwinkern?
...wo sehen wir überhaupt ein Zwinkern? Bei dem Kollegen hängt das Lid auch noch auf dem Bild, das du gepostet hast.
...du kennst ja alle Fotos der Szene und alle Beschreibungen. Dass du ausgerechnet auf dem Blooper eine VT begründen willst, ist unterirdisch und zynisch.


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 10:17
Nikto schrieb:hehehe.
Zu dir hätte ich jetzt noch zu sagen gehabt:
Du wirfst das Thema auf, welchen Vorteil LBJ von dem ganzen Vorgang gehabt haben könnte.
Dann werden dir die Tonbänder inkl. Textfassung vorgelegt sowie umfangreiche Schilderungen rund um AF1.

Und alles, was du zu sagen hast, ist das da?
Es lohnt sich offenbar nicht, dir Material auf dem Silbertablett präsentieren.
Du informierst dich auch eigenständig nicht.
Was ich sonst noch dazu zu sagen hätte, zensiere ich mir gleich mal selbst.


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 11:36
sunlay schrieb (Beitrag gelöscht):hier auch nochmal die Auflistung mit Quellenangabe:
Aber wer spricht denn da von Austrittswunde?


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 11:38
gorasul schrieb:GIbt es Belege die auf etwas anderes hinweisen?
Ja siehe hier:

Einer meiner letzten Posts:

Meines Kenntnisstandes nach wurden im Parkland Hospital 2 Geschosse gefunden:

1.) Eines auf einer Trage vor dem Aufzug, gefunden von Darrell Tomlinson bzw. dem Arbeiter Nathan Pool

2.) Ein weiteres Geschoss wurde im Behandlungszimmer von Connally gefunden,
davon wussten u.a. John Connally, Patrolman Bob Nolan und die Krankenschwester Audrey Bell.

2 gefundene Geschosse deuten auf mehr als einen Täter hin.

Ein Geschoss soll auf Kennedys Trage gefunden wurden sein (Kellermann - gut platziert!)
Ein Geschoss wurde im Behandlungszimmer bei John Connally gefunden.


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 11:42
@sunlay
Inwiefern deuten 2 Geschosse auf zwei Täter hin wen Oswald 3 Schüsse abgab?


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 11:44
Nikto schrieb:Wir haben 8-10 Ärzte als Zeugen, die unabhängig voneinander das gleiche aussagten, nämlich das hinten eine Austrittswunde war und der Schuss von vorne gekommen sein muss.
Hi Nikto,

hier auch nochmal die Auflistung mit Quellenangabe und ohne Bildfehler ;-)

https://www.amazon.com/JFK-Absolute-Proof-Killing-President/dp/0984905758/ref=sr_1_1?__mk_de_DE=%C3%85M%C3%85%C5%BD%C3%9...

Z8

Z5

Z4

Z3

Zneu

Z1

Z9a

Z6


Quelle: Robert Groden / JFK-Absolute-Proof-Killing-President


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 11:49
gorasul schrieb:Inwiefern deuten 2 Geschosse auf zwei Täter hin wen Oswald 3 Schüsse abgab?
Tja nur wird im Warren-Report ist die "Connally Kugel" gar nicht erst aufgeführt.
Finde ich schon seltsam und fehlerbehaftet wie die Jungs mit Warren zusammen ihre Arbeit machten.

Eine Kugel wurde abgelenkt und Fragmente trafen davon indirekt James Tague in Form von Splittern eines Bordsteins.
Eine zweite Kugel wurde als Exhibit 399 in den Warren-Report eingebaut (Single-Bullet)
Eine dritte Kugel wurde im Behandlungszimmer von Connally gefunden, wo findet diese Erwähnung?

Immerhin auch hierbei mindestens 3 Zeugen (Connally, Bell, Nolan)


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 11:50
sunlay schrieb:hier auch nochmal die Auflistung mit Quellenangabe und ohne Bildfehler ;-)
Mal abgesehen davon, dass das erst kürzlich gepostet wurde, kannst du auch gern noch 100 andere Fotos einstellen, die Menschen zeigen, die auf ihren HInterkopf deuten.
Völlig bedeutungslos, da der Zapruder Film dem widerspricht


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 11:50
Aniara schrieb:Das sollen deine Zeugen sein? Wo ist da eine Aussage bezüglich "Austrittswunde hinten"?
Lies Dir die zu den Fotos beigelegten Kommentare der Zeugen mit durch, dann hast Du eine greifbare Antwort auf Deine Frage


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 11:55
sunlay schrieb:dann hast Du eine greifbare Antwort auf Deine Frage
Der Autor deiner Foto-Tapete, Robert Groden, kommt insgesamt aber auf rund 15 Schüsse, die auf JFK abgefeuert wurden und er belegt mit dem Z-Film den Schuss von vorne. Stimmt das so?


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 12:01
Stephenson schrieb:Der Autor deiner Foto-Tapete, Robert Groden, kommt insgesamt aber auf rund 15 Schüsse, die auf JFK abgefeuert wurden und er belegt mit dem Z-Film den Schuss von vorne. Stimmt das so?
Was hat das mit der vorhandenen Hinterkopfverletzung, die oft als "gaping" beschrieben wird, zu tun?

Waren diese Zeugen alles werte Mitglieder der LSD-Gruppe "Dallas 4ever" gewesen?

Ich würde nicht zwingend sagen ausschließlich mit dem Zapruder-Film, sondern u.a. mit den Aussagen der Parkland-Mediziner, Augenzeugen von Dallas und Washington, FBI-Agenten, SS-Beamten, Polizisten usw. dazu der mehrfach abgeänderte Autopsiebericht und die erste Aussage von Dr. Perry vor der Presse, und der offizielle FBI-Bericht der Autopsie und Berichte von 2 Fotografen sind alles Indikatoren, die ihn zu dieser Erkenntnis gebracht haben können.

Namen der Fotografen:

Saundra Spencer und Robert Knudsen


melden

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 12:14
sunlay schrieb:Was hat das mit der vorhandenen Hinterkopfverletzung, die oft als "gaping" beschrieben wird, zu tun?
Ich drehe auch mal ein bisschen an der Gebetsmühle.
Es geht zwischendurch mal kurz darum, den Autor des 150-Dollar-Buches (das ich mir also nicht mal ebenso bestelle) ein bisschen einzuordnen. In einem Umfeld, in dem alles angenommen wird, was egal wer so zu Papier und Internet bringt.

Nun gut.
Wir stehen ja vor der Foto-Tapete.
Ist hier die Quintessenz, dass viele Leute gesehen haben, dass JFK eine offene Wunde am Hinterkopf hatte?


melden
Anzeige

JFK - Attentataufdeckung

12.07.2019 um 12:28
Stephenson schrieb:Ist hier die Quintessenz, dass viele Leute gesehen haben, dass JFK eine offene Wunde am Hinterkopf hatte?
Ja, dem würde ich so zustimmen. Nicht mehr, nicht weniger. Keine Spur von irgendeiner Austrittswunde...


melden
163 Mitglieder anwesend
Konto erstellen
Allmystery Newsletter
Alle zwei Wochen
die beliebtesten
Diskussionen per E-Mail.

Themenverwandt