@lol8612

Adolf und seine Hintermänner hatten Kenntnis davon:

http://www.augsburger-allgemeine.de/wissenschaft/Ist-es-das-Ende-der-Milchstrasse-id20409776.html
Das Ende unserer Milchstraße steht bevor. Das ist die schlechte Nachricht. Die gute: Bis dahin ist noch ein bisschen Zeit. In vier Milliarden Jahren wird die Milchstraße inklusive Erde mit der Andromeda-Galaxie zusammenstoßen. Das haben Forscher mit dem Weltraumteleskop „Hubble“ gemessen.
Sollten wir das überleben wird uns die Sonne aber trotzdem den Poppes aufreissen:

Wikipedia: Sonne#Roter_Riese
Bei einem Sonnenalter von 11,7 bis 12,3 Milliarden Jahren setzt ein dramatisch beschleunigter Anstieg von Leuchtkraft und Radius ein. Gleichzeitig nimmt die Oberflächentemperatur ab und das Strahlungsspektrum verschiebt sich zum roten Bereich hin (vgl. Wärmestrahlung). In der Endphase dieser Entwicklung erreicht die Sonne eine Leuchtkraft von 2300 L☉ und einen Radius von 166 R☉. Das entspricht etwa dem Radius der Umlaufbahn der Venus. Venus und Merkur werden vernichtet. Von der Erde aus gesehen nimmt die Sonne nun einen großen Teil des Himmels ein, und die Erdkruste wird zu einem einzigen Lava-Ozean aufgeschmolzen.
So oder so, wir sind am Arsch v.v