Wissenschaft
Menschen Wissenschaft Politik Mystery Kriminalfälle Spiritualität Verschwörungen Technologie Ufologie Natur Umfragen Unterhaltung
weitere Rubriken
PhilosophieTräumeOrteEsoterikLiteraturAstronomieHelpdeskGruppenGamingFilmeMusikClashVerbesserungenAllmysteryEnglish
Diskussions-Übersichten
BesuchtTeilgenommenAlleNeueGeschlossenLesenswertSchlüsselwörter
Schiebe oft benutzte Tabs in die Navigationsleiste (zurücksetzen).

Auftriebskraftwerk

55.371 Beiträge ▪ Schlüsselwörter: Energie, Betrug, Strom ▪ Abonnieren: Feed E-Mail

Auftriebskraftwerk

12.03.2017 um 18:13
Eine der dümmsten Behauptungen in der Anklageschrift gegen Wolfgang richtet sich gegen die bekannte, hervorragende Arbeit "Der Wirkungsgrad eines Auftriebskraftwerks" (pdf) von Dipl.-Ing. Peter Bruggmüller:
ln der Tat sind die von Dipl. lng. Peter [Bruggmüller] angestellten Berechnungen völlig
falsch, da Dl Peter [Bruggmüller] weder die einzelnen verwendeten Komponenten (Generator, Kompressor) berücksichtigt, noch dass weitere Komponenten den Energieüberschuss im gemeinsamen Zusammenspiel bewirken.

(Privatanklageschrift vom 26.07.2016 (pdf) -- der Nachname ist im Original falsch geschrieben)
Zunächst mal ist der Satz schon rein logisch falsch. Denn aus der angeblichen Nicht-Berücksichtigung von Komponenten oder deren Zusammenspiel könnte sich bestenfalls ergeben, dass die Berechnungen auf einen spezifischen Fall nicht anwendbar sind. Es ist unmöglich, daraus Rückschlüsse auf die Richtigkeit der Berechnungen an sich abzuleiten.

Zur Widerlegung der Richtigkeit der Berechnungen müssten konkrete Fehler darin aufgezeigt werden, was Rosch natürlich nicht kann, weil sie (was u.a. von mir sorgfältig überprüft wurde) richtig sind. Aber auch der Einwand der Nicht-Anwendbarkeit wäre Unsinn: Die Berechnungen von Dipl.-Ing. Bruggmüller weisen sauber nach, dass der Auftriebs-Teil im theoretischen Idealfall (unter Vernachlässigung sämtlicher Verluste) bestenfalls einen Wirkungsgrad von 100% haben kann. Die nicht im Detail betrachteten Komponenten (Generator, Kompressor, etc.) können also auch dann, wenn für sie ebenfalls der theoretisch ideale Wirkungsgrad von 100% angenommen wird, unmöglich zu einem Energieüberschuss, d.h. einem Gesamtwirkungsgrad > 100% führen.

DD's letzte Bastion, das angeblich leistungssteigernde "Zusammenspiel" der Komponenten, ist natürlich auch Unsinn. Die maximale mechanische Ausgangsleistung des Auftriebs-Teils ist, wie aus einfachen, absolut sicheren Berechnungen selbst unter grosszügigsten Annahmen hervorgeht (siehe z.B. hier oder hier) auf winzige Bruchteile der von Rosch behaupteten Werte beschränkt (wie man auch am praktischen Beispiel eines ehrlichen, unabhängigen Nachbaus sehen kann). Sollen etwa magische Schwingungen aus dem Generator die mechanische Ausgangsleistung des Auftriebs-Teils verzigfachen? Die einzige verbleibende Argumentationsmöglichkeit wäre ein angeblicher Wirkungsgrad des Generators von vielen 1000%. In diesem Fall wäre aber der gesamte Auftriebs-Teil völlig überflüssig, und die gesamte restliche Argumentation von Rosch würde in sich zusammen fallen. Es geht nicht auf, egal wie man es dreht oder wendet.


melden

Auftriebskraftwerk

12.03.2017 um 18:42
@uatu
Wer die Macht und Kompetenz hat, die Beschleunigung zu verbieten, der wird ja wohl noch  die Wirkungsgrade der einzelnen Komponenten addieren dürfen :-)


melden

Auftriebskraftwerk

12.03.2017 um 18:44
Geradezu lachhaft ist dann im Folgenden, dass dieser formal und sachlich vollkommen korrekten Berechnung komplett absurde "Gegenbeweise" entgegengestellt werden. Das angebliche Papier der "russischen Akademie der Wissenschaften" ist der totale Müll (und dessen Erwähnung als Dokument im Zusammenhang mit dem KPP mMn juristisch grenzwertig) und der Bericht des Herrn Fack hat außer diesem einen berühmten Satz absolut keinen nennenswerten Inhalt, und bietet schon gar keine Berechnungen. Überhaupt würde ich gerne wissen, was Herr Fack davon hält, dass er nun quasi als Zeuge für Rosch vor Gericht auftritt. Sein Papier wurde nämlich ab einem bestimmten Zeitpunkt nicht mehr erwähnt.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

12.03.2017 um 19:03
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Das angebliche Papier der "russischen Akademie der Wissenschaften" ...
Um das für neuere Leser noch etwas zu präzisieren: Es ist eine dreiste Lüge, dass es sich bei dem entsprechenden Dokument (das von Rosch u.a. im Rahmen des WDR-Besuchs vorgelegt wurde), wie in der Privatanklageschrift behauptet wird, um eine "Veröffentlichung der Russischen Akademie der Wissenschaften" handelt. Tatsächlich handelt es sich, wie @Miky seinerzeit herausgefunden hat, um einen Artikel in der von einem kleinen russischen Privatunternehmen herausgegebenen, bedeutungslosen und unseriösen Zeitschrift "New Energy Technologies". Der Artikel findet sich in der Ausgabe "Issue #1 (16) January - March 2004" (pdf) ab Seite 66.


2x verlinktmelden

Auftriebskraftwerk

12.03.2017 um 19:20
ein Artikel in der von einem kleinen russischen Privatunternehmen herausgegebenen, bedeutungslosen und unseriösen Zeitschrift "New Energy Technologies" kann natürlich von DrDD geadelt werden zu einer serösen wissenschaftlichen Veröffentlichung. Für alle Opferwilligen reicht doch sowieso das Wort des Großmeisters der schnell erfundenen Lüge.


melden

Auftriebskraftwerk

12.03.2017 um 19:35
Hab' mir gerade nochmal das WDR-Video angesehen. Bei DD's legendärem Satz "Die Beschleunigungsenergie von 9,81 Meter pro Sekunde erlauben wir nicht ..." hatte ich wieder mal das Gefühl, die ganze Rosch-Story ist doch nur die grösste Versteckte-Kamera-Aktion aller Zeiten ... :D


melden

Auftriebskraftwerk

13.03.2017 um 10:39
Bis zum nächsten Gerichtstermin vom bösen Wolf ist nicht mehr viel Zeit.
Evtl. schafft es DDD sich einen der 3 super effizienten Generatoren auszuleihen.

ab 00:00, 04:24, 06:30 sind sie zu sehen.
Bei einem Erfinder gibt es sogar eine Kontaktadresse.

https://www.youtube.com/watch?v=SDY_9D8_j44

GAIA sucht doch bestimmt auch noch neue Betätigungsfelder und Kooperationspartner.


melden

Auftriebskraftwerk

13.03.2017 um 11:38
GAIA hat die doch sogar schon besucht in Korea. Jetzt warten sie auf ein "Serienmuster", muahaha.
Was mich persönlich bei "SAV Infinity" stutzig machen würde, ist ja die Tatsache, dass die so ziemlich jede FE "Technologie" anbieten, mit der in der Vergangenheit schon betrogen wurde. Aber ich habe da wohl nicht die richtige Sichtweise.

Am besten ist der Pakistani mit Sonnenbrille und dem Motor "Made in Germany".


2x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

13.03.2017 um 11:57
Das "Made in Germany" ist mir auch gleich aufgefallen. :-)

Komponenten der Echten Freien Energie gibt es nur in Deutschland.


melden

Auftriebskraftwerk

13.03.2017 um 12:04
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Investoren sind willkommen!
Auf welche Investorten das abzielt ist klar nachdem auf der Seite weiter unten die "Pearl" (und ich dachte immer das ist ein Piratenschiff....) vor Doha verankert ist.
Wobei das mit dem Piratenschiff sinnbildlich (im Sinn von gesetzlos) ja auch wieder stimmt...


melden

Auftriebskraftwerk

13.03.2017 um 12:57
Falls GAIA irgendwann mal erkennt, das es doch nichts mit den FE Maschinen wird ( obwohl ein Urlaub in Korea auf Vereinskosten ist ja auch nicht schlecht) , könnte man sich ja vielleicht mit dieser "Firma" zusammen tun.
http://www.energieprodukte.org/store/p7/Naturharmoniestation.html
Besonders gefällt mir der Naturharmoniesator für nur 495 Euronen. Den in einer größe von 15 Meter für ein ganzes Dorf, da läßt sich auch ganz gut verdienen. Und da nen Betrug nach zu weisen, dürfte schwerer als bei einer FE Maschine sein .


melden

Auftriebskraftwerk

13.03.2017 um 17:57
495 Euro verlangen, aber die 3 Euro für den Plastikkübel muss man extra investieren. Wobei so ein Energiekübel im Gaia-Shop eher mit 50 Euro zubuche schlagen würde.

Nach bewährter Esomanier ist das Aufmachen des Plastikfetzens vermutlich streng untersagt.


melden

Auftriebskraftwerk

13.03.2017 um 18:23
Um's mal festzuhalten: Der Vorname unseres geschätzten Protagonisten DD ist Detlef, nicht Detlev. Sowohl in allen Original-Rosch-Dokumenten (z.B. im "Beryllium"-Schreiben (pdf)), als auch in allen Handelsregister-Einträgen (auf die man sich i.d.R. verlassen kann) steht Detlef, der Fall ist also ziemlich eindeutig. Leider taucht die falsche Schreibweise in letzter Zeit vermehrt auf, u.a. ausgerechnet vom Rosch-Anwalt (z.B. in der Anklageschrift (pdf)).

@Psiram: Ich gucke auch auf Euch.


1x zitiertmelden

Auftriebskraftwerk

13.03.2017 um 18:33
@uatu
Vielleicht kommen die Fehler von ihm selbst...der kleine Dietleib.


melden

Auftriebskraftwerk

13.03.2017 um 19:15
Zitat von uatuuatu schrieb:@Psiram: Ich gucke auch auf Euch.
Alles richtig dort (jetzt).


melden

Auftriebskraftwerk

13.03.2017 um 19:19
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Am besten ist der Pakistani mit Sonnenbrille und dem Motor "Made in Germany".
Ich muss zugeben, für die Jungs habe ich sogar einen Hauch Sympathie. Das sind keine reichen Länder und da kommt man vielleicht auf so eine Idee, sein Glück als Scammer zu versuchen. Manchmal geben diese "Erfinder" ja Kontaktadressen und Telefonnummern an, und wenn irgendein "Investor" meint, dort Geld versenken zu müssen, bitte sehr.


melden

Auftriebskraftwerk

14.03.2017 um 09:02
Zitat von poipoipoipoi schrieb:Am besten ist der Pakistani mit Sonnenbrille und dem Motor "Made in Germany".
Immerhin hat er ja wenigstens eine Gerätschaft (Schwungmassenspeicher) gebaut die funktioniert und auch bereits im Einsatz ist, vielleicht hat er das Ding einfach nur noch nicht lang genug am laufen gehabt um zu merken dass es eben doch nicht free Energy ist sondern nur die vorher eingebrachte Energie wieder mit Verlusten abgegeben wird.....


melden

Auftriebskraftwerk

14.03.2017 um 09:19
Die erste Vorführung ist wenigstens gut inszeniert, das hat was von einer Zaubershow. Kein Kabelwirrwarr wie beim zweiten Nobelpreisträger in spe.


melden

Auftriebskraftwerk

14.03.2017 um 17:14
Off-Topic, aber sehr nützlich: Hier gibt es eine schöne Erläuterung der Tool-Buttons des neuen Editors (und der BB-Codes allgemein).


melden

Auftriebskraftwerk

15.03.2017 um 08:38
Komme grade aus indien..sitze am flughafen...kann mir einer sagen was in der letzten verhandlung passiert ist..(spannung) :) :)


melden